Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mercury ? SMTP Problem

Frage Internet E-Mail

Mitglied: toaster

toaster (Level 1) - Jetzt verbinden

06.07.2005, aktualisiert 08.07.2005, 7101 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,


ich bastel schon einige Zeit in unseren kleinen Firma an mercury rum.

Beschreibung:

Ich habe fünf User, die alle ein Postfach bei 1&1 mit der Mailadresse user@unserefirma.de haben.
´

Problem:

Mercury kann jedes Postfach anscheinend abfragen und dem User zuordnen, aber wie ist das mit dem Versand ??? Wie kann ich Mercury beibringen, daß er bei user1 das Konto bei 1&1 von user1 und bei user 2 das Konto bei 1&1 von user 2 nehmen muß.

Sonst habe ich doch das Problem, daß alles über einen Benutzer geschickt wird und bei dem Empfänger kommt die falsche E-Mail-Adresse als Versender an....

Wie stellt man das ein oder gibt es hierfür eine Lösung ???


Alternative:


Alternativ wäre ich auch über einen anderen Mailserver nicht traurig, der mir dieses erlaubt.
Zusätlich brauche ich beim Postmaster eine Kopie aller gesendeter und emfpanger Mails.
Geht das bei einer Alternative oder wie stellt man das bei Mercury ein.

Hier geht es nicht darum, jemand zu überwachen, sondern das Problem mit dem Löschen zu beheben, denn bei uns gehen viel zu viel Mails durch unbedachtes löschen verloren.


vielen dank
Mitglied: 10545
08.07.2005 um 08:34 Uhr
Moin,

1.)
ich bin gerade am grübeln, aber ich glaube 1und1 war es früher mal "egal" ? mittlerweile muss der Username im Header ("From:") mit dem Postfach (pt-xxxxx) überienstimmen.

Bevor Du einen neuen Mailserver aufsetzt (ich glaube allerdings, das unterstützt keiner!) würde ich mir einen SMTP-Gateway buchen. Als Alternative bietet (z.B.) die Telekom ein SMTP-Relay (geringes Entgelt) an.

2.)
Bei "nur" 5 Usern würde ich im Client die Option "Kopie der Nachricht auf dem Server belassen" (o.Ä.) aktivieren.

Ansonsten kannst Du eine Filterregel "triggern", die jede eingehende Mail kopiert (Global Rule?).

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: jackpott
13.02.2009 um 11:43 Uhr
falls es noch jemanden interessiert:
wir verschicken auch nur über einen account bei mercury! (info@domain)
die absender-information vom client wird trotzdem übertragen.
es ist also nicht notwendig, jedes postfach einzeln einzurichten!
da stellt sich dann auch irgendwann die frage, wozu noch eigener server?! Wenn der administrationsaufwand nur noch größer wird...

genauso beim abruf über POP: auf dem (bei uns t-com) server werden alle emails in die info-adresse weitergeleitet, von da abgeholt und dann automatisch in die postfächer verteilt, sie müssen natürlich unter "manager local users" eingerichtet sein.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hosting & Housing
Problem mit: Reverse DNS Resolution - PTR Record (2)

Frage von Krabbat zum Thema Hosting & Housing ...

Batch & Shell
gelöst FTP und bach script I Problem von nicht komplett geladener Files (9)

Frage von drscoop zum Thema Batch & Shell ...

Windows Netzwerk
Problem mit Netzwerkfreigabe - Domain (5)

Frage von Linuxguru zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Backup

Veeam-Fehler bei Bandwechsel: Timed out waiting for tape

Tipp von goRaini zum Thema Backup ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (52)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Netzwerke
LAN2LAN Verbindung sehr langsam flaschenhals gesucht (27)

Frage von PixL86 zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
PFsense - Netzverbindung steht, aber kein Internet vorhanden (25)

Frage von aschmid zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
gelöst Windows 2016 Hyper-V und VHDS (19)

Frage von emeriks zum Thema Windows Server ...