Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Metadaten bzw. Informationen einer Homepage aufgrund eines Betrugsverdachtes auslesen, aber wie?

Frage Internet

Mitglied: LordVader

LordVader (Level 1) - Jetzt verbinden

11.10.2010 um 13:52 Uhr, 4120 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo!

Ich habe folgende Situation:

Ein Abteilungsleiter unserer Firma hat mich gerade darauf hingewiesen dass ein Bild auf einer Startseite bzw. eines im Browser zu öffnendes PDF's der Homepage einer anderen Firma ein Bild unserer Maschine ist.
Da einige Mitarbeiter die früher bei uns waren, nun bei dieser Firma sind, besteht nun der Betrugsverdacht bzw. die illegale Nutzung von Bildern.

Meine Frage ist nun:

Wie kann ich von einer Startseite im PNG Format, bzw. von einem im Browser öffnenden PDF mit jpg Bildern Metadaten oder Informationen herauslesen um den Diebstahl bzw. den Betrug nachzuweisen?

Meine Vorgesetzten sind sich zu 100% Sicher dass besagtes Bild von uns gestohlen wurde, leider ist jedoch ohne Beweis ein weiteres Vorgehen nur schwerlich möglich.

Ich bitte um Hilfe weil ich als Admin beauftragt wurde mein möglichstes zu versuchen um einen Diebstahl aufzuklären.

Danke
Mitglied: maretz
11.10.2010 um 14:04 Uhr
bild runterladen und dir z.B. mittels Gimp die Eigenschaften ansehen... WENN die metadaten gespeichert wurden dann siehst du das da.

Allerdings: mach dir nicht zuviele hoffnungen. Was hilft es wenn da steht "Aufgenommen von Canon XYZ"? Da steht eher selten der Erzeuger des Bildes drin - da die Kamara idR. nicht auf nem Namen registriert ist...
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
11.10.2010 um 16:24 Uhr
Moin,

Diebstahl? Raubkopie?

Das ist ganz einfach - du bist (wenn überhaupt) Admin und wir evtl. auch.

Wenn wir rechtsanwälte wären - könnten wir dir eine Rechtsauskunft geben und die wäre dann - was Sie aber nicht ist:

  • Wer hats erfundenCopyright?
  • Habt Ihr ein Original des Bildes/der Maschine?
  • schonmal mit dem Raubkopierer/ex kollegen gesprochen?
  • einen Rechtsanwalt?

Und Maretz hat teilweise Recht - aber ich würde niemals originale Bilder von der Digicam ins Web schieben - und png naja
Welche Digicam macht denn sowas

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: LordVader
12.10.2010 um 09:03 Uhr
Zitat von 60730:
Moin,

Diebstahl? Raubkopie?

Das ist ganz einfach - du bist (wenn überhaupt) Admin und wir evtl. auch.

Wenn wir rechtsanwälte wären - könnten wir dir eine Rechtsauskunft geben und die wäre dann - was Sie aber
nicht ist:

  • Wer hats erfundenCopyright?
  • Habt Ihr ein Original des Bildes/der Maschine?
  • schonmal mit dem Raubkopierer/ex kollegen gesprochen?
  • einen Rechtsanwalt?

Und Maretz hat teilweise Recht - aber ich würde niemals originale Bilder von der Digicam ins Web schieben - und png naja
Welche Digicam macht denn sowas

Gruß



Hallo. Also ich befürchte mal stark du hast mich mißverstanden.

Mir ist klar das ihr Admins seid. Wie auch ich (nicht "wenn überhaupt")
Selbstverständlich müssen wir uns im konkreten Fall an einen Anwalt wenden.

Das Problem ist nur, dass ich im Vorfeld versuchen muss, den Diebstahlsvorwurf zu beweisen. Technsich gesehen.

Gesprochen haben wir mit besagten Personen nicht, da ohnehin die Beziehungen nicht sehr gut sind.
Erfunden...naja...da es UNSERE Maschine ist, die auf dem Bild ist, sind natürlich WIR die Urheberrechtsbesitzer.

Und das es nicht so einfach ist, ist mir auch klar. Niemand ist so dumm, ein Bild einfach so online zu stellen ohne es entsprechend zu bearbeiten.

Und PNG ist das Format das auf der Homepage zu finden ist. NACH der Bearbeitung versteht sich. Und meine Frage betraf eben, ob ich auch NACH Bearbeitungen Informationen aus Bildern holen kann da dieselben Pics lt. Abteilungsleiter bereits von uns in Prospekten, Messen..etc verwendet wurden.


Bei direkten Fotos einer Cam ist mir sehr wohl klar wie das funktioniert. Der Fall ist aber eben hier leider etwas schwieriger.



Naja...nichts für ungut. Du hast es ja nett gemeint, mich aber wohl leider mißverstanden denke ich =)

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
12.10.2010 um 11:01 Uhr
Zitat von LordVader:
Naja...nichts für ungut. Du hast es ja nett gemeint, mich aber wohl leider mißverstanden denke ich =)

So "ähnlich" - wie geschrieben ich bin kein RA.

Wer hats erfunden meint - wer hats denn fotographiert - bei Personen ist das klar - die haben ein recht auf Ihr eigenes Bild, aber bei Maschinen - wenn der "Dieb" auch der Photograph ist - wirds schon schwieriger - wenn der - als er bei euch angestellt war - nicht als Photograph beschäftigt wurde.

Beim "konvertieren" in ein anderes Dateiformat gehen die meisten Infos flöten.

Der Beweis des "Diebstahlversuchs" ist AFAIK "einfach"
  • wann wurde euer erster Zettel mit dem Druck veröffentlicht, wann deren.
  • Wer hat für das Photo dem Photographen Kohle überwiesen
  • was wurde mit dem ausgemacht.

Wenn (mindestens) diese 3 Punkte geklärt sind, dann kannst du reagieren, vorher nicht.

(Wir haben hier eine eigene 3 MannFrau Abteilung, die nur Bildrechte regelt - was glaubst du - welche Fallstricke es da gibt?viele)

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Mit Batchdatei Informationen auslesen und diese strukturiert in Excel ausgeben (9)

Frage von Flodsche zum Thema Batch & Shell ...

Outlook & Mail
gelöst PS-Skript zum Auslesen von Informationen (8)

Frage von 112Timo zum Thema Outlook & Mail ...

Batch & Shell
gelöst Powershell Informationen über AD-User auslesen (4)

Frage von Tungdal zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Eventlog Druckjobs mit VBS auslesen (2)

Frage von joni2000de zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...