Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Mit welcher Methode schützt ihr euer Netzwerk vor Datendiebstahl und USB Viren?

Frage Sicherheit Sicherheits-Tools

Mitglied: FrEaK55

FrEaK55 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.03.2010 um 13:53 Uhr, 4922 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Administrator.de Community,

ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit unser Netzwerk vor USB Viren und Datendiebstahl zu schützen.
Wir arbeiten hier mit ziemlich vertraulichen Daten und diese sollen nicht an 3te weiter gereicht werden können.
Daher arbeiten wir uns Stück für Stück zu einem sicheren Netzwerk hin.

Unter Server 2008 lassen sich ja Prima die CD und DVD sowie Disketten-Laufwerke sperren allerdings noch keine USB-Sticks oder andere Massenspeicher.

Ich habe es bereits über ein ADM Script versucht allerdings mit einem unschönen nebeneffekt... KEINER konnte mehr auf die USB Sticks zugreiffen.

Ich bin daher auf der Suche nach einer Software die eine Administration ermöglicht.

Mit was schützt ihr euer Netzwerk vor Datendiebstahl und USB Viren?

MfG
der FrEaK55
Mitglied: Heathcliff
04.03.2010 um 14:03 Uhr
Wir denken gerade über DevicePro nach...
http://cynapspro.com/index.php?option=com_content&view=article& ...

Stichwort DLP, in einer der letzen CTs war ein recht interessanter Bericht:
http://www.heise.de/kiosk/archiv/ct/2010/3/138_kiosk
Bitte warten ..
Mitglied: mischn1980
04.03.2010 um 14:07 Uhr
Über Gruppenrichtlinien kann man doch das Benutzen von USB-Ports bestimmten Usern und Gruppen verweigern.

Gruss

Michael
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
04.03.2010 um 14:40 Uhr
Hi !

Zitat von Heathcliff:
Stichwort DLP, in einer der letzen CTs war ein recht interessanter Bericht:
http://www.heise.de/kiosk/archiv/ct/2010/3/138_kiosk

Yo! Und die, in der gleichen ct getesteten DLP-Produkte haben alles andere als gut abgeschnitten....DLP ist so ein supidupi Allerweltsbegriff, der doch überhaupt nichts aussagt, nur dass die Produkte, die damit ausgestattet sind, einfach nur viel mehr Kohle kosten...

Zum Thema: Hier im Forum wurde schon mehrfach über das Thema "Sicherheit bei USB" diskutiert...Die Forensuche sollte helfen..

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: FrEaK55
04.03.2010 um 15:05 Uhr
Zitat von mrtux:

Zum Thema: Hier im Forum wurde schon mehrfach über das Thema "Sicherheit bei USB" diskutiert...Die Forensuche
sollte helfen..

Das habe ich gemacht auch die Kategorien durchsucht... keinen Passenden Eintrag zu den Stichwörtern "USB sperren" "Datendiebstahl" "Massenspeicher verbieten"...
Bitte warten ..
Mitglied: Svenitos
04.03.2010 um 15:44 Uhr
Hi,

wir setzen DriveLock ein.

www.drivelock.de

Gruß,
Sven
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
04.03.2010 um 19:25 Uhr
Hi.
Es wäre gut, sich auf eins zu beschränken - Datendiebstahl oder Viren über Wechseldatenträger.
Dann wäre es auch schön zu erfahren, was Du wogegen schützen willst. Genaugenommen steht oben nicht viel mehr als "hier sollen keine Daten rausgelangen". Nun können Daten aber auch per Mail nach Haus geschickt werden, gebrannt werden, abgefilmt/-fotografiert werden, gedruckt werden, usw... ein Kampf gegen einen zu großen Gegner.

Was kannst Du also darüber sagen, wem vertraut wird und welche Einschränkungen die (wer?) erfahren sollen, denen nicht vertraut wird?
Auch fehlt das Client-OS, es ist nicht unwichtig bei diesem Thema, ab Vista ist deutlich mehr möglich.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
04.03.2010 um 21:46 Uhr
Hi !

Zitat von FrEaK55:
Das habe ich gemacht auch die Kategorien durchsucht... keinen Passenden Eintrag zu den Stichwörtern "USB sperren"
"Datendiebstahl" "Massenspeicher verbieten"...

Sorry aber alleine "USB sperren" bringt bei mir über 50 Fragen und über 60 Kommentare hier im Forum, darunter sogar Anleitungen und Links zu Produkten.

Zitat von DerWoWusste:
Dann wäre es auch schön zu erfahren, was Du wogegen schützen willst. Genaugenommen steht oben nicht viel mehr als
"hier sollen keine Daten rausgelangen". Nun können Daten aber auch per Mail nach Haus geschickt werden, gebrannt

Das ist ja auch das Problem bei den aktuellen DLP-Produkten, wie kann man nur auf die Idee kommen, so ein komplexes Thema mit einer (DLP-) Software abhaken zu wollen. Die Verantwortung für wichtige Daten im Netzwerk einer (automatischen) Software anvertrauen zu wollen, kann nicht gut gehen...aber die IT-Einkäufer vertrauen natürlich den Hochglanzprospekten der Hersteller...und die Admins müssen den Blödsinn nachher wieder ausbaden...

mrtux
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
USB-Gerät ins Netzwerk (Domäne) einbinden (4)

Frage von griss0r zum Thema Windows Netzwerk ...

Peripheriegeräte
Tastatur für mehrere Geräte mit USB Dongle und Bluetooth

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema Peripheriegeräte ...

Netzwerkmanagement
gelöst Netzwerk aufrüsten von 1Gbit zu 10Gbit (3)

Frage von WinLiCLI zum Thema Netzwerkmanagement ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst WLAN Repeater über Kabel ins Netzwerk einbinden? (6)

Frage von cejayes zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit Shorewall, ISC-DHCP Server konfigurieren für Android Devices (25)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (19)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Windows Server
Exchange HyperV Prozessorlast (18)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...