Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MF Drucker aus 2 verschiedenen Netzwerken ansprechen

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: MacDuffy

MacDuffy (Level 1) - Jetzt verbinden

05.12.2014, aktualisiert 06.12.2014, 2220 Aufrufe, 4 Kommentare, 1 Danke

Hallo an alle,

ich habe seit einigen Tagen ein Problem bezüglich eines MF Druckers in einem anderen Netzwerk

Natürlich habe ich hier auch schon einige Beiträge über 2 Netzwerke und 1 Drucker gelesen aber leider konnte ich meine derzeitige Problematik nicht direkt wiederfinden wo ich auch den Multifunktionsdrucker aus einem anderen Netzwerk ansprechen kann.

In meinem Netzwerk sind insgesamt 3 Router vorhanden - 1 x Friztbox 7390 und 2 x TP-Link TL-WR1043ND.

Die Fritzbox dient als Internet Gateway und ist auch für die Zugriffe auf ein NAS bestimmt - an der Fritzbox angeschlossen sind jeweils 2 TP-Link Router TL-WR1043ND welche jeweils Ihr eigenes Netzwerk verwalten.

Diese Netzwerke sollen unabhängige und voneinander getrennt sein.

In einem der beiden Netzwerke steht ein MF Drucker welcher auch von dem anderen Netzwerk benutzt werden soll.

Ich habe jetzt schon viel probiert und auch einen Versuch mit einem Printserver unternommen aber leider ohne Erfolg.

Hier ein paar Daten zu den Netzwerken:

Fritzbox 7390 - Nur für Zugang zum Internet und NAS im Fritzbox Netzwerk
IP: 192.168.1.1
Subnet: 255.255.255.0
DHCP: Aus

TP-Link Router 1
WAN IP: 192.168.1.2 - statisch vergeben
Subnet: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.1.1 ( Fritz Box )
P-DNS: 192.168.1.1 ( Fritz Box )

IP-Range: 192.168.2.0/24
DHCP: EIN
MF-Drucker steht hier im Netzwerk und hat die IP 192.168.2.105 ( Adresse wir über MAC Reservierung vergeben )

TP-Link Router 2
WAN IP: 192.168.1.3 - statisch vergeben
Subnet: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.1.1 ( Fritz Box )
P-DNS: 192.168.1.1 ( Fritz Box )

IP-Range: 192.168.3.0/24
DHCP: EIN

Wie bekomme ich jetzt einen Druckauftrag aus Netzwerk 2 ( Router 2 ) an den Drucker welcher im Netzwerk 1 ( Router 1 ) steht.

Die beiden TP-Link sind nur jeweils an der Fritzbox an den LAN Ports angeschlossen und haben keinerlei Kabelverbindung untereinander.

Eine Lösung den Drucker ins Netzwerk der Fritzbox zu stellen sodass die beiden anderen darauf zugreifen können geht leider nicht.

Der Printserver welchen ich extra besorgt habe ist anscheinend auch nicht so recht die Lösung da ich hier nur die IP-Adresse und Subnetzmaske einstellen kann aber leider keinen Gateway.

Für eure Hilfe wäre ich euch dankbar.

Gruß Jörg
Mitglied: Pjordorf
05.12.2014 um 20:07 Uhr
Hallo,

Zitat von MacDuffy:
nicht direkt wiederfinden wo ich auch den Multifunktionsdrucker aus einem anderen Netzwerk ansprechen kann.
Oh, das tut uns aber leid.....

In meinem Netzwerk sind insgesamt 3 Router vorhanden - 1 x Friztbox 7390 und 2 x TP-Link TL-WR1043ND.
1 einzigen (vernünftiger) Router würde die Chaos zumindest auf 1 Blech binden und dein Routing Problem dir abnehmen. Selbst ein Mikrotik......

Wie bekomme ich jetzt einen Druckauftrag aus Netzwerk 2 ( Router 2 ) an den Drucker welcher im Netzwerk 1 ( Router 1 ) steht.
Drucken?

Eine Lösung den Drucker ins Netzwerk der Fritzbox zu stellen sodass die beiden anderen darauf zugreifen können geht leider nicht.
Warum geht das nicht? Würde aber ebenfalls dein Problem lösen....

anscheinend auch nicht so recht die Lösung
Das liegt aber nicht am Printserver. Der ist schon OK.

da ich hier nur die IP-Adresse und Subnetzmaske einstellen kann
Was soll denn sonst noch alles da eingestellt werden?

aber leider keinen Gateway.
Ist auch nicht zwingend nötig, oder?

Mal dir mal dein Netz auf ein Blatt Papier und spiele dann ein Ping mal im einzelnen durch. Dazu aber die in deinen Routern enthaltenen Routen zwingend beachten. Auch solltest du verstehen warum nötige MAC-Adressen nicht über Routen gehen und wie trotzdem mit diesen Kommuniziert werden tut. Dein Problem lässt sich ein paar statischen Route in deine Router leicht lösen. Ob deine Router aber manuelle eingetragene Routen zulassen kann ich sagen.

Ist dir das Prinzip des Routens klar und auch warum ein Layer 2 Switch der wiederum nur MACs kennt trotzdem IP Datenverkehr routet wirst du die nötigen Routen in sekundenschnelle aufgeschrieben haben.

Auch das eintragen von Routen in deine OSe kann helfen, aber dein Printserver kann ja noch nicht mal Gateways eintragen. da helfen dann auch keine Routings in deine OSe.

Bedenke, ein Ping zeigt dir nicht das ausgehende Datenpaket an sondern nur die erhaltene oder eben nicht erhaltende Antwort an. Soll bedeuten es ist nur die halbe Miete wenn du weißt wie du zu dein Zielgerät kommst (Routing) sondern du benötigst zwingend auch den Rückweg, welche sich aus korrektem Routing dann ergibt. Und Router haben nun mal die Aufgabe zu Routen

Ein Wireshark in verschiedene Netze und Endgeräte (gleichzeitig) sowie Datenverkehrsaufzeichnung von z.B. der Fritz!box helfen dir dein Routing zu verstehen und dir die Fehlenden Routen aufzuzeigen. Bei deiner Frittenschmiede z.B. mit http://fritz.box/html/capture.html Ob deine TP-Link so etwas bieten - ?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: MacDuffy
05.12.2014 um 20:48 Uhr
Hallo Peter,


Dein Problem lässt sich ein paar statischen Route in deine Router leicht
lösen. Ob deine Router aber manuelle eingetragene Routen zulassen kann ich sagen.

Ja in dem Router lassen sich manuelle Routen eintragen. Wenn das so einfach ist könntest du ja die Routings zu den obigen Daten schreiben welche ich dann eintrage und somit den Drucker wie gewollt ansprechen kann.

Gruß Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
LÖSUNG 05.12.2014, aktualisiert 06.12.2014
Hallo Jörg,
ich gehe mal davon aus das du auf den TP-Links die Firewalls und NAT aktiviert hast ?

Wenn ja dann musst du auf dem TP-Link 1 hinter dem der Drucker bzw. der Print-Server steht eine Portweiterleitung auf die IP des Druckers bzw. Printservers (192.168.2.105) (normalerweise Zielport 9100) einrichten. Dann kannst du den Drucker aus dem anderen Netz via TCP auf der IP 192.168.1.2:9100 ansprechen.

Wenn nein, dann benötigst du nur zwei statische Routen auf der Fritzbox die folgendermaßen aussehen:
(Heimnetz > Netzwerkeinstellungen > Statische Routingtabelle > IPv4 Routen)
ZIELNETZ: 192.168.2.0/24 
GATEWAY: 192.168.1.2
und
ZIELNETZ: 192.168.3.0/24 
GATEWAY: 192.168.1.3
Dann kannst du den Drucker über seine normale IP-Adresse (192.168.2.105) aus dem anderen Netz ansprechen.

Beachte hier aber das eine automatische Erkennung bzw. die Suchtools der Druckerhersteller hier nicht funktionieren da die Netze jeweils eine andere Broadcast-Domain bilden.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: MacDuffy
06.12.2014 um 11:06 Uhr
Hallo Uwe ( colinardo )

vielen Dank - Dank deiner sachlichen Antwort funktioniert es nun einwandfrei und genauso wie es sein soll - der Drucker lässt sich nun aus den beiden Netzen ansprechen.

Es waren hierbei die beiden statischen Routen notwendig und die Anschlusseinstellungen des Druckers mussten wie du schon geschrieben hast manuell konfiguriert werden.

Gruß und vielen Dank nochmal.

Jörg


@Pjorsdorf

Wie du siehst kann man auch helfen ohne andere User welche hier um Rat und Hilfe suchen mit deren Unwissenheit zu verspotten.
Das was Uwe hier kurz, knapp und vor allem sachlich hinbekommen hat konntest du anscheinend nicht lösen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Alle Drucker in verschiedenen Netzen Abfragen (4)

Frage von ChrisIO zum Thema Windows Netzwerk ...

Drucker und Scanner
USB-Drucker über virtuellen COM LPT- Port ansteuern (27)

Frage von magicman zum Thema Drucker und Scanner ...

Drucker und Scanner
gelöst PCL-Drucker drucken nur Hieroglyphen (5)

Frage von diwaffm zum Thema Drucker und Scanner ...

Virtualisierung
Drucker aus einer VM heraus funktioniert nicht (5)

Frage von NCCTech zum Thema Virtualisierung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...