Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MHZ vom RAM sind im Bios anders als vom Hersteller

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: KevinFree

KevinFree (Level 2) - Jetzt verbinden

20.03.2013 um 10:45 Uhr, 2118 Aufrufe, 10 Kommentare, 4 Danke

Hallo,


ich habe in meinem Dell T3400 mit Pextreme2,9 , SSD512GB, 8800GTX neuen RAM eingebaut:

http://www.reichelt.de/DDR2-RAM/KHX8500D2K2-4G/3/index.html?;ACTION=3;L ...

der Soll • Speichergeschwindigkeit: 1066 MHz ( PC2-8500 )haben.

Im Bios stehen aber nur 800MHZ.

Woran liegt das???

VG Kev
Mitglied: KevinFree
20.03.2013 um 10:58 Uhr
Versteh ich nicht, der Rechner selbst hatt einen FSB von 1333MHZ sollte also locker mit 1066 umgehen können.

Wer erklärt mir?
Bitte warten ..
Mitglied: Xolger
20.03.2013 um 11:30 Uhr
Hallo Kev,

http://downloads.dell.com/Manuals/all-products/esuprt_desktop/esuprt_de ...
Seite 32 bzw. 33
Speichergeschwindigkeit 667 bzw. 800 Mhz.

Das sollte die Erklärung sein.


Gruß
Xolger
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
20.03.2013 um 21:43 Uhr
Hi
1066FSB ist bei RAMs außerhalb der JEDEC SPD Timings, und muß daher man eingestellt werden, außer du würdest auf beiden Seiten (Chipsatz/BIOS und RAM) XMP unterstützen. Der Speedzugewinn ist aber minimal. Ich habe selbst die TallVersion deines RAMs und habe auch DDR2-800 im Einsatz; für die gemessenen 2% mehr Leistung riskiere ich mit meinem P43 Chipsatz das er übertaktet ist, was kein Zugewinn bringt.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
20.03.2013 um 22:56 Uhr
Zitat von Xolger:
Hallo Kev,

http://downloads.dell.com/Manuals/all-products/esuprt_desktop/esuprt_de ...
Seite 32 bzw. 33
Speichergeschwindigkeit 667 bzw. 800 Mhz.

Das sollte die Erklärung sein.


Gruß
Xolger

wenn es das dann war bitte ein Beitrag ist gelöst nicht vergessen, danke.
Bitte warten ..
Mitglied: KevinFree
21.03.2013 um 08:58 Uhr
Zitat von Xolger:
Hallo Kev,

http://downloads.dell.com/Manuals/all-products/esuprt_desktop/esuprt_de ...
Seite 32 bzw. 33
Speichergeschwindigkeit 667 bzw. 800 Mhz.

Das sollte die Erklärung sein.


Gruß
Xolger


Hi,

wenn dort steht:

Systeminformationen
Chipsatz Intel X38 Express Chipset/ICH9R
Datenbusbreite 64 Bit
Adressbusbreite 32 Bit
DMA-Kanäle acht
Interrupt-Ebenen 24
BIOS-Chip (NVRAM) 8 MB
Speichergeschwindigkeit 667 bzw. 800 MHz


Welches BAuteil genau ist mit mti der Angabe zur Speichergeschwindigkeit genau gemeint?


Ich verstehe nicht: Als ich den PC konfiguriert habe, konnte ich bei der Prozessor auswahl gegen viel Geld Aufpreis FSB mit 1333 kaufen, was ich tat. Warum bietet Dell das an, wenn es nix bringt????
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
21.03.2013 um 17:38 Uhr
Hi
"Speichergeschwindigkeit 667 bzw. 800 MHz" gibt an das er DDR2-667 oder 800 kann. Der FSB1333 sagt aus wie schnell der CPU generell mit allen Geräten reden darf und gibt gesamt die Bandbreite an. Der Chipsatz macht aber die Bandbreite des RAMs, nicht die CPU bei der Serie an CPUs (Bei AMD macht das ja seit 2006 schon die CPU selbst). Je höher der FSB umso mehr Daten kann der CPU je Sekunde schlucken; was nützt einem drei PCIe2.0 16x (=8GB/s) Steckplätze wenn die CPU nur einen davon voll betanken kann (FSB1333*64Bit=10,67GB/s). Der RAM ist da auch noch angebunden. Hoher FSB ist insofern schon gut und du hast damals eine gute Wahl getroffen.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: KevinFree
22.03.2013 um 10:27 Uhr
Ok, kann ich den RAM jetzt irgendwie auf >800 kriegen?
Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
22.03.2013 um 16:52 Uhr
Hi
nachdem dein Chipsatz das nicht kann, ist das Zauberwort Overclocking. Bei Markengeräten (HP/DELL/IBM/Acer) meist explizit nicht möglich. Du mußt nachsehen ob dein BIOS da überhaupt eine Option für den RAM hat; wie gesagt (mein Board unterstützt OC, weshalb ich es mal getestet habe) es sind keine 2% mehr Leistung/Durchsatz gewesen, was ich für die OC Gefahr der Abstürze einfach nicht OK finde. Bei mir läuft er auf DDR2-800@CL4-4-4-8 was ihn sowieso auf gleiches Niveau gegen DDR2-1066@CL5-5-5-8 bringt.
Die DELLs die ich kenne (T1500/T7500 und T3500 und die Optiplex Serien) haben keine Einstellung am RAM was zu verändern
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
23.03.2013 um 18:38 Uhr
Hallo KevinFree,

ich denke bei Servern und Workstations ist es immer dasselbe, man macht sie erst stabil und dann schnell!
Als Beispiel:
2 Xeon E5 + DDR3-1333 ECC/REG RAM = stabil nicht schnell
1 nVIDIA Quadro 6000 + 2 Tesla C2075 = sauschnell!

Also mit Overclocking würde ich da nichts machen und dann noch als Arbeitsgerät verwenden, für die paar
lausigen % Performance? Aber evtl. immer wieder Systemabstürze riskieren?

Gruß und schönes WE
Dobby
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
Welchem RAM (Hersteller) kaufen?
Frage von Maik87CPU, RAM, Mainboards17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein ASUS P7P55D-Mainbord, dem ich neuen Arbeitsspeicher gönnen möchte. Der Hersteller sagt folgendes: "4 x ...

Firewall
Zugriff auf CISCO ASA 5510 herstellen und Werkseinstellungen herstellen
Frage von Stefan007Firewall5 Kommentare

Hi Leute, ich bin langsam echt ratlos. Ich habe eine Firewall aus einer Hardwareauflösung bekommen und will das Teil ...

CPU, RAM, Mainboards
BIOS wird nicht durch das Entnehmen der BIOS Batterie zurückgesetzt
gelöst Frage von qwerttz123CPU, RAM, Mainboards60 Kommentare

Hallo, seid gestern habe ich kein Bild mehr. Zuvor habe ich im BIOS den Speicher der onboard GraKa deaktiviert. ...

Switche und Hubs
Switch Hersteller
gelöst Frage von MarcusColeSwitche und Hubs8 Kommentare

Hallo Ich weis das Thema ist schon mal ein par mal hier erwähnt aufgetaucht aber ich würde trotzdem das ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 Hello-Anmeldung per Foto ausgehebelt

Tipp von kgborn vor 1 StundeWindows 10

Windows Hello ist eine Funktion, um sich per Fingerabdruck-, Gesichts- oder Iriserkennung bei Windows 10-Geräten anzumelden (siehe), setzt aber ...

Perl

Perl hat heute Geburtstag: 30 Jahre Perl: Lange Gesichter zum Geburtstag

Information von Penny.Cilin vor 9 StundenPerl2 Kommentare

Hallo, auch wenn es wenige wissen und noch weniger Leute es nutzen. Perl hat heute Geburtstag. 30 Jahre Perl ...

Sicherheit

Blackberry stirbt - Keine Updates für Priv mehr

Tipp von certifiedit.net vor 9 StundenSicherheit1 Kommentar

Blackberry wird zu einer 08/15 Firma und geht wohl mehr und mehr den Weg, den HTC schon ging. Von ...

Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 2 TagenWindows 1012 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
SCCM 2016: PXE Boot des Clients schlägt fehl
Frage von gabeBUWindows Server22 Kommentare

Hallo Zusammen Ich habe eine Testumgebung erstellt um über SCCM 2016 einen virtuellen Client aufzusetzen. Folgende Maschinen habe ich ...

Netzwerkgrundlagen
Belibiges Teilnetz einer Subnetzmaske rausfinden?
gelöst Frage von CenuzeNetzwerkgrundlagen19 Kommentare

Wundervollen Gutentag, mittlerweile kann ich Subnetting so einigermaßen, aber ein Problem habe ich noch. Netzwerkadresse und Boradcast errechnen ist ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Windows Server
Logging von "gesendeten Nachrichten" auf Terminalservern
gelöst Frage von Z3R0C0MM4N0THiN6Windows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, kann mir jemand auf kurzem Wege sagen ob 1) die per Task-Manager (oder damals tsadmin) an Benutzer ...