Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MicroLink 56k Fun USB s als FAX Gerät am Windows SBS 2003

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: iceget

iceget (Level 2) - Jetzt verbinden

03.04.2008, aktualisiert 14:07 Uhr, 8088 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo Liebe Community,

und zwar folgendes Problem:

Habe als FAX ein MicroLink 56k Fun USB s auf einem Windows Small Business Server 2003 installiert, mit dem ich auch schon Faxe rausschicken kann (ohne Probleme).

Nur mein Problem:
Immer wenn ich versuche dort hin ein Fax zu senden (auf dieses Modem bzw. auf diese Rufnummer vom SBS2003), schreibt er immer Timeout (es läutete nur, ohne Datenfaxsignal)...

Wenn ich anrufe, hör ich auch nur ein normales läuten..

So jetzt kommt es:
Wenn ich hin anrufe - und es läutet - und ich in der Faxkonsole auf "Fax jetzt empfangen..." klicke, kommt auf einmal das Faxsignal, und ich kann auch das Fax empfangen.

Nur ist das ein bisschen blöd, da ich ja nicht weis wann mir jemand ein Fax schickt.
Im Fax Manager ist eingestellt das das Modem automatisch das Fax empfangen soll.

Laut Devolo bzw. MicroLink soll ich beim Erweiterten Initialisierungsstring das ATS0=1 reinschreiben, damit er es automatisch annnimmt.

Funktioniert nicht.

Dann rief ich nochmal dort an, und die meinen das diese Gerät den Befehl ATS0=1 nicht speichern kann, deswegen muss ich das immer manuel annehmen.

Kennt ihr eine Möglichkeit das zu umgehn, bzw. ein Script mit dem ich das ermögliche das er mir jedes Fax automatisch annimmt?

Vielen Dank!

glg mAx
Mitglied: telefix1
03.04.2008 um 14:07 Uhr
...lang, lang ist´s her: ELSA und Hayes-Befehle. Bin ich wirklich schon sooo alt?

Laut Devolo bzw. MicroLink soll ich beim
Erweiterten Initialisierungsstring das ATS0=1
reinschreiben, damit er es automatisch
annnimmt.

Also, ats0=x ist das Register, in dem gespeichert ist, nach wieviel Sek. das Modem den Call entgegennimmt.

Mit AT&W kannst Du Veränderungen abspeichern.

Wird der Wert 1 nicht genommen, oder kannst Du auch keine 3 oder 5 setzen?
Wenn das Register nicht beschreibbar ist, wird es geschützt sein. Den Schutz kann man aufheben. Stichwort Onlinemodus/Befehlsmodus. Lies Dich mal in Hayes-Befehle oder AT-Befehle ein. Geht rel. schnell...

mfg telefix1
Bitte warten ..
Mitglied: jfranz
17.03.2009 um 08:59 Uhr
Ich habe genau die gleiche Konfiguration und das gleiche Verhalten. Nachdem ich der Sache auf den Grund gegangen bin, habe ich festgestellt das nach dem Benutzerinitialisierungsstring noch weitere Befehle an das Modem gesendet werden - unter anderem ein ATS0=0 -> Modem hebt nicht ab.

Lösungsweg:

Ich habe die dvl1047s.inf-Datei für Installation entsprechend geändert (siehe unten die 2 markierten Zeilen), damit neu installieren und am SBS im Faxdienst-Manager bei den Modemeigensachaften adaptive Rufananahme aktivieren.

[MfgAddReg]
HKR,Init,2,0, "AT &F E0 V1 &A3 &D2 &C1 S0=0<cr>"
HKR,,InactivityScale, 1, 3c,00,00,00
HKR, Monitor, 1,, "ATS0=1<cr>" <-----------
HKR, Monitor, 2,, "None"
HKR, Hangup,1,, "ATH<cr>"
HKR, Answer, 1,, "ATA<cr>"
HKR,,Reset,0, "ATZ<cr>"
HKR,Settings,Prefix,0, "AT"
HKR,Settings,Pulse,0, "P"
HKR,Settings,Tone,0, "T"

[Voice_All]
HKR,,Enumerator,,serwave.vxd

HKR,, SpeakerPhoneSpecs, 1, 00,00,00,00, 0f,00,00,00, 03,00,00,00, 00,00,00,00
HKR, SpeakerPhoneEnable, 1,, "at#vls=6<cr>"
HKR, SpeakerPhoneDisable, 1,, "at#spk=0,15,,<cr>"
HKR, SpeakerPhoneDisable, 2,, "at#vls=0<cr>"
HKR, SpeakerPhoneMute, 1,, "at#vls=6<cr>"
HKR, SpeakerPhoneMute, 2,, "at#spk=0,,,<cr>"
HKR, SpeakerPhoneUnMute, 1,, "at#vls=6<cr>"
HKR, SpeakerPhoneUnMute, 2,, "at#spk=1,,,<cr>"
HKR, SpeakerPhoneSetVolumeGain, 1,, "at#vls=6<cr>"
HKR, SpeakerPhoneSetVolumeGain, 2,, "at#spk=,<Vol>,<Gain><cr>"

HKR, EnableCallerID, 1,, "at#cid=0<cr>" <-----------------------
HKR,, ForwardDelay, 1,88,13
HKR, CloseHandset, 1,, "at#cls=0<cr>"
HKR,, CallerIDPrivate,, "P"
HKR,, CallerIDOutSide,, "O"
HKR,, VariableTerminator,,<cr><lf>
HKR, GenerateDigit, 1,, "at#vts=<Digit><cr>"

HKR, Responses, "<cr><lf>VCON<cr><lf>", 1, 00, 00, 00,00,00,00, 00,00,00,00
HKR, Responses, "<cr><lf>DATE = ", 1, 93, 00, 00,00,00,00, 00,00,00,00
HKR, Responses, "TIME = ", 1, 94, 00, 00,00,00,00, 00,00,00,00
HKR, Responses, "NMBR = ", 1, 95, 00, 00,00,00,00, 00,00,00,00
HKR, Responses, "NAME = ", 1, 96, 00, 00,00,00,00, 00,00,00,00
HKR, Responses, "MESG = ", 1, 97, 00, 00,00,00,00, 00,00,00,00

Siehe da Modem selbst hebt ab und empfängt auch Faxe.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
Externes USB Modem zum Faxen (7)

Frage von tsunami zum Thema TK-Netze & Geräte ...

C und C++
Einfachen USB-Treiber für ein Gerät entwickeln (22)

Frage von IndustrialProduction zum Thema C und C ...

Windows Netzwerk
USB-Gerät ins Netzwerk (Domäne) einbinden (4)

Frage von griss0r zum Thema Windows Netzwerk ...

Hyper-V
Mehrere VMs und mehrere USB Geräte (4)

Frage von WPFORGE zum Thema Hyper-V ...

Neue Wissensbeiträge
Firewall

PfSense Repository für Version 2.3.x

(2)

Information von Dobby zum Thema Firewall ...

LAN, WAN, Wireless

WPA-2 hat erste Risse: KRACK

(4)

Information von the-buccaneer zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Hardware

GPD Pocket: Winziger Laptop für Wenig Tipper

(1)

Information von pelzfrucht zum Thema Hardware ...

Windows 10

Microsoft veröffentlicht das "Fall Creators Update

(10)

Information von Penny.Cilin zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinie greift nicht zu! (23)

Frage von Syosse zum Thema Windows Server ...

Hosting & Housing
Mailserver Software Empfehlungen (20)

Frage von sunics zum Thema Hosting & Housing ...

Windows 7
gelöst Windows 7 Anmeldedomäne festlegen (13)

Frage von flotaut zum Thema Windows 7 ...