Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Sicherheit Backup

Microsoft Data Protection Manager Probleme mit Bandlaufwerk

Mitglied: SamurajKing

SamurajKing (Level 1) - Jetzt verbinden

16.11.2011 um 14:43 Uhr, 4815 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich nutze testweise Microsoft Data Protection Manager 2010 und verwendetet zuvor Symantec Backup Exec 2010 R2.

Ich verwende als Medium Changer Device: Dell PowerVault 124 T Autoloader und als Tape drive: IBM ULTRIUM 4

Wenn ich im DPM unter Management-> Libraries mein Bandlaufwerk verwalten, also als erstes inventarisieren möchte erhalte ich folgende Meldung:

a2c30161ea3f4870d2f877afffe12296 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Und unter Geräte Manager, muss ich immer mal wieder Dell PowerVault 124 T enablen weil es sich automatisch disabled.

Was kann ich tun, damit ich das Bandlaufwerk nutzen kann? Liegt es daran, dass nebenbei Symantec Backup Exec 2010 R2 läuft, oder muss ich noch irgendetwas wichtiges einstellen?

Danke
Mitglied: rana-mp
16.11.2011 um 15:39 Uhr
Wenn die Backup Exec Dienste noch laufen wirds daran liegen ;)
Moeglich ist auch, dass der Data Protection Manager mit den Treibern nicht klar kommt die Symantec fuer die Laufwerke installiert hat.

gruss,

rana-mp
Bitte warten ..
Mitglied: SamurajKing
16.11.2011 um 15:46 Uhr
Ich habe aber auch schon zwischenzeitlich, die Symantec Backup Exec Dienste gestoppt und deaktiviert und es ging immer noch nicht. Welche Treiber muss ich denn für die Bandlaufwerke installieren?
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
16.11.2011 um 23:50 Uhr
hallo

eigentlich garkein, da windows alles mitliefert, aber symantec überschreibt bzw. ersetzt diverse Treiber damit das besser für Symantec ist, ich würde ggf. den DPM auf eine neuen Kiste installieren, das sollte dann funktionieren,
Bitte warten ..
Mitglied: SamurajKing
17.11.2011 um 08:55 Uhr
Kann ich das nicht anders lösen. Weil ich habe das Storage über SCSI an diesem Server nur angeschlossen und ich möchte auch nicht meine ganze Backup Konfiguration von Symantec verwerfen. Ich möchte alle Dienste von Symantec beenden und nebenbei Microsoft Data Protection Manager 2010 ausprobieren.

Die Frage ist, ob es wirklich an Symantec liegt oder ob ich noch was anderes konfigurieren muss, was ich nicht berücksichtigt habe?
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
17.11.2011 um 11:42 Uhr
dann teste das doch erst einmal im kleinen - ohnehin nicht sinnig das auf einen Produktiv-System zu testen was "nebenher" noch Backup macht. DPM erkennt das Bandlaufwerk selbst, sofern die originalen MS Treiber vorhanden sind.
Bitte warten ..
Mitglied: SamurajKing
17.11.2011 um 12:15 Uhr
Ich habe keinen Server den ich zum Testen nutzen kann. Ich muss mich also mit diesem begnügen. Es muss doch möglich sein, wenn ich die Dienste von Backup Exec deaktiviere, dass ich dann DPM nutzen kann, oder?

Was muss ich denn alles konfigurieren?
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
17.11.2011 um 12:44 Uhr
DPM 2010 ausrollen:
http://technet.microsoft.com/en-us/library/ff399602.aspx

und beide Dienste auf einem Server geht nicht bzw. funktioniert auch nicht richtig da BackupExec einiges am System einstellt damit es dafür passend läuft (u.a. eigene Bandlaufwerkstreiber)

was machst du denn wenn der DPM dir das Storage vom BEX zerlegt? .... *mal so frag*
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
ArcServe Unified Data Protection 5.0 - Hinzufügen eines Bandlaufwerks
Frage von geTr0ffEnBackup11 Kommentare

Hi, ich habe gerade ArcServe Unified Data Protection 5.0 auf einem SBS 2011 installiert. Ich würde jetzt gern ein ...

Sicherheits-Tools
Symantec Endpoint Protection Manager 12.1.6MP1a
Frage von Henning32Sicherheits-Tools2 Kommentare

Moin moin liebe "Administrator- Gemeinde" habe eine frage zu SEPM 12.1.6MP1a bzw. zum LUA. Ich möchte gerne einen eigenen ...

Microsoft Office
Microsoft Picture Manager kostenfrei?
gelöst Frage von xbast1xMicrosoft Office2 Kommentare

Hallo zusammen, durch das Upgrade auf Office 2013 ist der Picture Manager verschwunden, da er kein Bestandteil mehr des ...

Sicherheits-Tools
Symantec Endpoint Protection Manager auf neuen Server schieben
gelöst Frage von Bl0ckS1z3Sicherheits-Tools5 Kommentare

Hallo, wir arbeitern mit der SEP in Version 12.1.5 (aktuelle Version). Der Manager läuft noch auf einem W2K3 Server ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 2 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit10 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Meltdown Microsoft Prüf Script - .zip Datei leider leer
gelöst Frage von MasterBlaster88Batch & Shell13 Kommentare

Hallo zusammen, ich patche gerade unsere Windows Server bzgl. der Meltdown Lücke. Patch vorhanden, Reg Keys gesetzt Um das ...

Batch & Shell
Shell-Skript - Syntax error: Unterminated quoted string
Frage von newit1Batch & Shell13 Kommentare

Hallo Ich schreibe ein Skript das eine CSV-Datei in eine mySQL Datenbank schieben soll. Bekomme nach start des Skrips ...

E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...