Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Microsoft Office Outlook kann nicht gestartet werden. Das Programm ist nicht korrekt registriert.

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: loeckchen

loeckchen (Level 1) - Jetzt verbinden

29.10.2007, aktualisiert 22.11.2007, 12052 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe mehrere XPSP2 Clients mit Office 2003. Diese befinden sich in einer Domäne und agieren als Domänenbenutzer.
Bei Start von Outlook 2003 kommt die Fehlermeldung

"MS Office Outlook kann nicht gestartet werden. Das Programm ist nicht korrekt registriert. Bitte führen Sie das Setup-Programm erneut aus."

Wenn einer der Benutzer Domänen-Admin-Rechte zugewiesen bekommt, startet Outlook ohne Probleme. Diese Rechte dürfen allerdings
nicht im Produktivbetrieb zugeteilt sein.

Es handelt sich mit großer Sicherheit um ein Rechteproblem, da auch Word, Excel und Co. nicht sauber (nicht ohne Fehlermeldung) starten, jedoch nutzbar sind.

Ich habe bereits mehrere Artikel dazu gelesen und diverses ausprobiert. Leider immer ohne Erfolg. Meine Versuche waren

1. Vermutung OLE Problem. Leider Nein.
2. Vermutung fehlende Registry-Rechte bei Software Office. Leider Nein.
3. Vermutung fehlende NTFS Rechte. Leider Nein.
4. Office Neuinstallation führt zu keinem Erfolg.

Irgendwo hat der Domänen-Admin Rechte, wo der Nutzer keine hat, diese jedoch relevant sind.

Ich weiß nicht mehr weiter. Das Problem tritt auf jeden lokalen Client auf. Erstmals, nachdem Sie in eine neue Domäne integriert wurden. Der Controller ist der gleiche
wie vorher, nur das die Domäne nun anders heißt.

Habt Ihr noch weitere Ideen? Danke für Eure Beiträge.
Mitglied: Dani
29.10.2007 um 08:38 Uhr
Guten Morgen,
du sagst, bei Domänen-Adminrechten funktioniert die M$-Reihe. Ich würde nicht gleich mit Kanonen auf Spatz schießen. *g*
Es reicht normal, wenn du den Benutzer lokal in die Gruppe "Hauptbenutzer" aufnimmst.
Falls das klappen sollte, kannst das natürlich auch über Gruppenrichtlinien (GPO) steuern.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: loeckchen
29.10.2007 um 09:21 Uhr
Guten Morgen,

danke für den Tip. So sehr ich mir gewünscht hätte, dass es klappt, verändert
es bedauerlicherweise nichts am Sachverhalt. Die Fehlermeldungen und das
Fehlverhalten sind identisch. Outlook will einfach nicht starten.

Was mich nach wie vor verwirrt ist, dass das Problem nur beim Anmelden an der neuen
Domäne auftritt. Wenn ich mich an der alten Domäne anmelde, geht es sofort.
Die alte Domäne wurde allerdings von einem Samba emuliert, ist also als Vergleich nicht
wirklich herbeizuziehen.

Irgendwelche andere Ideen? Es muss nach wie vor mit Rechten zu tun haben. Es geht wirklich nur wenn ich Domänenadmin bin, nicht Mal als lokaler Administrator geht das.

Bitte um weitere Unterstützung. Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: loeckchen
29.10.2007 um 09:44 Uhr
Hallo nochmal,

ich hatte auch einen Artikel bei support.microsoft.com gefunden.

OFF97: Fehlermeldung: bei dem Starten von Outlook 97 ist das Programm nicht korrekt registriert

Dieser bezieht sich aber nur auf Office 97 und hat nicht zur Problemlösung geführt. Ich bin mir auch nicht sicher, ob es irgendetwas damit zu tun hat, aber evtl. hilft das bei der weiteren Ideenfindung weiter.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: sherpell
20.11.2007 um 15:49 Uhr
Hallo,

wir haben mit dem gleichen Problem zu kämpfen.

Windows 2003 Server als TS konfiguriert. Mit Admin-Rechten ist alles gut, als normaler User startet OL 2003 nicht und wirft o.g. Fehler aus.

Ich finde nirgendwo im Netz (bis auf die hier genannten Links) einen Hinweis, wie man das Problem abstellen könnte. Von euch schon jemand Erfolge zu verzeichnen?
Gruß
SH
Bitte warten ..
Mitglied: loeckchen
20.11.2007 um 20:56 Uhr
Hallo,

habt Ihr auch einen Domänenumzug hinter Euch? Also habt Ihr Eure User von einer Domäne X in eine Domäne Y umgezogen?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: sherpell
21.11.2007 um 08:15 Uhr
Hallo,

habt Ihr auch einen Domänenumzug hinter
Euch? Also habt Ihr Eure User von einer
Domäne X in eine Domäne Y
umgezogen?

Gruß

Nein, das nicht. Der Server ist Mitglied einer Arbeitsgruppe. Ich hoffe, ich bring hier nichts durcheinander, aber mit Domänen haben wir nichts verändert.
Jedoch genau die selbe Fehlermeldung bei OL 2003. Alle anderen Office-Sachen laufen.
Bitte warten ..
Mitglied: loeckchen
21.11.2007 um 08:59 Uhr
Hallo,

nun gut, dass ist natürlich nicht identisch zu unserem Problem. Folgenden Tip könnte ich geben. Legt Mal einen neuen User z.B. "Test" an und schaut, ob der das gleiche Problem hat?

Folgende Vorgehensweise hat bei uns ansatzweise geholfen.

Den betroffenen User mit den Outlook Problemen ín die lokale Gruppe "Hauptbenutzer" packen, sein lokaes Profil löschen und automatisiert neu anlegen lassen. Dann ggf. alle benötigten Dateien wie PSD, Favoriten oder was auch immer manuell kopieren.

Wenn das nicht klappt am besten Mal posten wie sich das Problem im Anschluss verhält.
Bitte warten ..
Mitglied: sherpell
21.11.2007 um 15:19 Uhr
Hallo auch,

der Systemsicherheit wegen sollen alle Mitarbeiter eigentlich in die Gruppe User. Wenn es mit deinem Tipp klappen würde, ist mir leider auch nicht wirklich geholfen.

Ich werde es morgen trotzdem mal ausprobieren.
Bitte warten ..
Mitglied: loeckchen
21.11.2007 um 16:25 Uhr
Hallo,

dann versuche es erst Mal ohne Zuordnung in die Hauptbenutzergruppe und lege einen neuen User "Test" an. Wenn dieser Outlook bereits löschen kann sind mit großer Wahrscheinlichkeit die Probleme auf die bestehenden Profile der bestehenden User zurückzuführen.
Bitte warten ..
Mitglied: sherpell
22.11.2007 um 08:28 Uhr
Guten Morgen zusammen,

ich habe mal ein wenig probiert,leider ohne Erfolg. Ein neu eingerichteter User "Test" ist ebenfalls nicht fähig Outlook zu starten. Sobald ich ihn der Gruppe Administratoren zufüge funktioniert es.
Bitte warten ..
Mitglied: blackbonsai
07.09.2009 um 09:43 Uhr
Hallo

Erstmal Sorry fürs aufwärmen dieses alten Posts. Leider habe ich das gleiche Problem.
Auf Terminalserver connecten User erhalten beim öffnen von Outlook oben genannten Fehler, beim öffnen mit dem Administrator funktioniert alles reibungslos.
Neuinstallation sowie das erstellen eines Testuser hatten keinen Erfolg.

Windows 2003 Server Standard
Office 2003

Hat in der zwischen zeit jemand eine Antwort auf dieses Problem?
Bitte warten ..
Mitglied: siberia
17.05.2010 um 23:09 Uhr
Grüße euch,

nun heute hatte ich auch den Fall.

Terminalserver 2003
Outlook 2003
Exchange auf einem SBS Server 2003

von einem Tag auf den anderen der oben beschriebene Fehler.

Lösung war:

Outlook ein mal in Kompatibilitäsmodus Windows XP starten lassen
Outlook schreit euch dann wahrscheinlich an, dass es den Informationsspeicher nicht öffnen kann usw... einfach schließen
Outlook wieder ohne Kompatibilität starten lassen und das wars...

scheinbar ist er dann in der Lage die Stränge wieder zu verknüpfen und gut ists....

Ich hab dann allerdings Outlook nachdem es bei zwei Usern wieder ging einfach runter geworfen vom System und neu drauf gezogen. Dann war es bei allein Usern wieder in Ordnung.

Nachtrag:

Was hat mich das gekostet: Nen Tag und ne halbe Nacht lang Arbeit und meine Nerven waren gespannt das könnte ihr mir glauben. War schon so kurz davor meine Acronis Sicherung vom Server Laufwerk C wieder zurück zuspielen die ich regelmässig mache.

15 Leute die nicht Outlook abrufen können am einem Montag, dass ist schon ein wenig hart.

Ich hoffe das hat euch geholfen, ich hab das nur durch Zufall entdeckt, weil ich mir dachte, vesauen kannst du jetzt auch nichts mehr.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Ermitteln, welche Office Product Key noch nicht registriert ist
gelöst Frage von KgFmBMicrosoft Office1 Kommentar

Hallo zusammen habe mal nach langer Zeit ne Frage: Ich habe hier mehrer Product Keys von Microsoft Office. Nun ...

Windows Server
Korrektes Beenden eines Programmes vom Terminaluser erzwingen
Frage von Str0mb3rgWindows Server3 Kommentare

Hallo Leute, ihr kennt sicher das Problem, dass man sich seine User erstmal richtig erziehen muss, was das korrekte ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 kann nicht mehr gestartet werden
Frage von uridium69Outlook & Mail6 Kommentare

Seit einer Virensäuberung kann Outlook 2010 auf dem Pc nicht mehr geöffnet werden, startet man Outlook dann kommt "Outlook ...

Outlook & Mail
Outlook 2016 kann nicht gestartet werden
Frage von uridium69Outlook & Mail6 Kommentare

Wenn ich auf einem Windows 7 Client versuche Outlook 2016 zu starten erscheint nach der Sicherheitsmeldung welches ich mit ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 17 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 19 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.