Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Microsoft RIS Standalone Server

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Mike76

Mike76 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.03.2006, aktualisiert 02.03.2007, 10489 Aufrufe, 32 Kommentare

Hallo liebe Admingemeinde,

Ich habe folgendes Problem.
Ich möchten einen RIS Server in unserem Betrieb einsetzen um ca 50 PCs damit zu "Verwalten".
Derzeit läuft der RIS Dienst auf einem Windows 2003 Server in einer VMWare Testumgebung.
Allerdings ist dieser RIS Server nicht DHCP Server und auch nicht ins ADS integriert.

Wenn ich nun das RIS - Setup aufrufe bzw. den RIS Dienst testen möchte, gibts bei der DHCP Autorisierung eine Fehlermeldung.
Möglicherweise sind meine Berechtigungen nicht ausreichend dafür. Gibt es eine Möglichkeit den RIS Ohne diese Autorisierung zum laufen zu bringen?

Was macht diese DHCP Autorisierung eigentlich? Ist dann mein RIS Server auch ein DHCP Server?

Mit freundlichen Grüßen,
Mike76
32 Antworten
Mitglied: Uwe82
13.03.2006 um 20:38 Uhr
Das is ne etwas haarige Sache. Eigentlich will der RIS-Server dass ein DHCP auf ihm läuft, das ist aber nicht notwendig. Du musst dann nur auf dem DHCP-Server einen entsprechenden Eintrag für ein BOOTP-Image machen:

Einmal brauchst Du eine Option wie BOOTP-Server, ich bin mir nicht mehr sicher wie die genau heißt, aber diese und die andere hatten eine ID im 60er-Bereich. Dort gibst Du dann den RIS an.
Weiterhin musst Du ein BOOTP-Image angeben, das ist beim RIS in Standard-Konfiguration: OSChooser\i386\startrom.com
Ich hoffe, ich täusche mich auch da nicht ;) Aber es dürfte ein Ansatz für Dich sein.

Du musst auf jeden Fall schauen, ob auf dem RIS-Server nicht automatisch ein DHCP eingerichtet und authorisiert wurde, wenn doch, musst Du diesen deaktivieren. Mit dem obigen Eintrag ist das aber sowieso nicht mehr notwendig.

Wir hatten bei unserem RIS-Server deswegen ein paar Probleme am Anfang, später wurde der DHCP aber sowieso auf den RIS verschoben. Daher hoffe ich, dass ich noch alles zusammenbring, was bei mir da so schief ging ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Mike76
14.03.2006 um 08:33 Uhr
Hi,
danke erstmal für die Info mit dem BOOTP Eintrag, das wusste ich tatsächlich noch nicht.
Jetzt hab ich aber ein anderes Problem. Mein RIS Server ist ja nur in einer Virtuellen Umgebung installiert. Sprich er ist nicht immer "Online". Wenn ich jetzt am tatsächlichen DHCP Server diese BOOTP-Option aktiviere, was passiert dann, wenn der RIS Server mal nicht läuft? Ist das ein Problem?

Welche Probleme hattet Ihr denn am Anfang mit dem RIS Server? Ich habe leider keine Möglichkeit den RIS Server als DHCP Server zu machen.
Bei uns ist es nämlich so, dass unsere "Hauptserver" von einer externen Firma verwaltet werden, und diese behaupten den RIS nicht zu aktivieren, da dies nicht sinnvoll wäre, der aufwand würde sich erst ab 100 PCs rentieren!

Gibts da Gegenmeinungen?
Bitte warten ..
Mitglied: Uwe82
14.03.2006 um 09:29 Uhr
Naja, gerade diese Sache mit dem DHCP hat sich mehrmals als Problem herausgestellt.

Wenn der RIS nicht verfügbar ist, während die BOOTP-Einträge im DHCP stehen, ist das nicht besonders schlimm, der Rechner der übers Netzwerk zu booten versucht bekommt dann eben eine Fehlermeldung, aber ansonsten hat es keine Auswirkungen.

Wir haben den RIS bei meiner letzten Firma für 50 Mitarbeiter aufgesetzt. Man konnte mit ihm dann einfach Testumgebungen einrichten oder einen Rechner neu aufsetzen und alle Treiber und Software konnte zentral verwaltet und eingerichtet werden. Ein neuer Rechner war somit in 2Std betriebsbereit, das war eine sehr große Arbeitserleichterung.

Jetzt kommt es einfach darauf an, ob Du öfters PCs neu aufsetzen oder neue PCs installieren musst, da musst Du dann abwägen, ob es sich lohnt. Das Konfigurieren des Images ist nämlich nicht ganz trivial und raubt viel Zeit, weil man alles ja testen muss. Außerdem funktioniert einiges trotz guter Anleitungen im Netz nicht immer ganz einwandfrei und man muss andere Wege suchen. Probleme gibts da z.B. mit der Treiberinstallation, es gibt nämlich 3 Wege Treiber unattended zu installieren, aber 2 der 3 vertragen sich nicht immer miteinander.
Bitte warten ..
Mitglied: lobotronic
21.11.2006 um 16:02 Uhr
Servus!

Also wie muss man ihm denn den Pfad angeben zum BOOTP-Image? Reicht da die Freigabe oder wie?

Bei uns läuft der RIS ganz ohne alles also Active Directory, DHCP und DNS.
Client bekommt vom DHSP ein Adresse zugewiesen aber kann per TFTP dam BOOTP-Image nicht laden bzw. findet es nicht.

Weisst du da weiter?

Gruß
Lobo
Bitte warten ..
Mitglied: Uwe82
22.11.2006 um 09:08 Uhr
Du musst den kompletten Pfad zum Image angeben, also Freigabe\Pfad\Dateiname

Wie die genau heißt, weiß ich leider gerade nicht mehr ;)
Bitte warten ..
Mitglied: lobotronic
22.11.2006 um 09:21 Uhr
Sers!

ok Pfad is klar. RemoteInstall\OSChooser\i386.
Geb ich den Pfad jetzt am DHCP unter Server Options oder Scope options an?

Gruß

Lobo
Bitte warten ..
Mitglied: Uwe82
22.11.2006 um 10:11 Uhr
Das hängt ganz allein von Dir ab. Scope Options beziehen sich nur auf den Scope, die allgemeinen Options über alle Scopes. Hast Du also mehrere IP-Bereiche, also mehrere Scopes, solltest Du Dir aussuchen, ob Du alle per RIS booten können lassen willst oder nur bestimmte Bereiche.
Bitte warten ..
Mitglied: tommy7961
22.02.2007 um 08:55 Uhr
Hallo,

ich versuche auch gerade ris zu installieren.Bei uns läuft der RIS ganz ohne alles also Active Directory, DHCP und DNS.
Wie muss ich den Server nun konfigurieren??
Ich bekomme schon bei Remoteinstallation setup einen fehler der besagt, er kann den domain controller nicht finden. Der Server ist aber schon in einer Domäne.

Woran liegt das? Könnt ihr mir da weiterhelfen??

danke
Mit freundlichen Grüßen
tommy
Bitte warten ..
Mitglied: Uwe82
22.02.2007 um 10:36 Uhr
Wie jetzt? Läuft der RIS ohne AD bei Dir bereits oder nicht? Auch sagst Du am Anfang, Du hättest kein AD, aber am Ende, dass der Server in einer Domäne ist.

Watn nu? *grübel*
Bitte warten ..
Mitglied: tommy7961
22.02.2007 um 11:22 Uhr
ich habe mich falsch ausgedrückt.. ich habe mit jetzt erstmal eine kleine test-domäne aufgebaut und den ris server als domainencontroller installiert und dhcp und dns auch.
das ist erstmal testweise...
Bitte warten ..
Mitglied: Uwe82
22.02.2007 um 13:07 Uhr
Was sagt denn das EventLog?
Bitte warten ..
Mitglied: tommy7961
23.02.2007 um 09:06 Uhr
wie was sagt das eventlog? der ris funktioniert erstmal soweit... in der testdomäne sind aber nur der ris server und der rechner, den ich installieren möchte!

wie kann man das einstellen, nachdem die windows xp dateien kopiert wurden, startet der rechner ja neu und versucht dann von netzwerk zu booten. ich möchte aber das er automatisch von festplatte bootet, damit ich nicht noch eine taste drücken muss.


danke!
Bitte warten ..
Mitglied: Uwe82
23.02.2007 um 10:20 Uhr
Folgendes hattest Du geschrieben: "Ich bekomme schon bei Remoteinstallation setup einen fehler der besagt, er kann den domain controller nicht finden. Der Server ist aber schon in einer Domäne."
Deswegen fragte ich, ob im EventLog des Servers etwas steht. Bzw. wo der Fehler genau auftaucht. Aber anscheinend funktioniert ja die Installation, deswegen lassen wir das Thema.

Jetzt sagst Du aber wiederum, dass die Installation funktioniert. Jetzt willst Du also nur erreichen, dass er Windows bootet, statt vom Netz? Dann setz doch einfach im BIOS entsprechend die Bootreihenfolge. Normalerweise sollte dort CD, Festplatte und dann erst Netz kommen, da man vom Netz nur in Ausnahmefällen bootet.
Bitte warten ..
Mitglied: lobotronic
23.02.2007 um 10:25 Uhr
@tommy7961

vielleicht noch im setup der netzwerkkarte schauen das er einen local boot akzeptiert.
ansonsten bescheibst du dein problem ziemlich wirr!
nix für ungut

gruß

lobo
Bitte warten ..
Mitglied: tommy7961
23.02.2007 um 11:03 Uhr
die installation eines pc über ris funktioniert jetzt auch soweit.... ich habe ja ein kleine testdomäne aufgebaut... das mit booten ist folgendes problem. ich boote von netzwerk und er installiert den pc über den ris, kopiert die dateien und dann macht der rechner ja einen neustart und versucht dann wieder vom netzwerk zu booten, aaber damit er weiter installiert muss er ja von der hdd booten. ich kann das natürlich selber einstellen im bios, aber kann man nicht irgendwie automatisch einstellen, das er zuerst vom netztwerk bootet und wenn man keine f12 taste drückt, dass er von der hdd bootet?

und noch ein problem habe ich, nach der installation will ich mich mit dem admin account am rechner anmelden( den ich in der ristndrd.sif) definiert habe und dann kommt der fehler konto ist dekativiert. warum macht er das von alleine? ist ja dann immer blöd mich am ris anzumelden und das konto wieder zu aktivieren? wisst ihr ws ich meine?

danke
Bitte warten ..
Mitglied: tommy7961
23.02.2007 um 11:04 Uhr
die installation eines pc über ris funktioniert jetzt auch soweit.... ich habe ja ein kleine testdomäne aufgebaut... das mit booten ist folgendes problem. ich boote von netzwerk und er installiert den pc über den ris, kopiert die dateien und dann macht der rechner ja einen neustart und versucht dann wieder vom netzwerk zu booten, aaber damit er weiter installiert muss er ja von der hdd booten. ich kann das natürlich selber einstellen im bios, aber kann man nicht irgendwie automatisch einstellen, das er zuerst vom netztwerk bootet und wenn man keine f12 taste drückt, dass er von der hdd bootet?

und noch ein problem habe ich, nach der installation will ich mich mit dem admin account am rechner anmelden( den ich in der ristndrd.sif) definiert habe und dann kommt der fehler konto ist dekativiert. warum macht er das von alleine? ist ja dann immer blöd mich am ris anzumelden und das konto wieder zu aktivieren? wisst ihr ws ich meine?

danke
Bitte warten ..
Mitglied: tommy7961
23.02.2007 um 11:04 Uhr
die installation eines pc über ris funktioniert jetzt auch soweit.... ich habe ja ein kleine testdomäne aufgebaut... das mit booten ist folgendes problem. ich boote von netzwerk und er installiert den pc über den ris, kopiert die dateien und dann macht der rechner ja einen neustart und versucht dann wieder vom netzwerk zu booten, aaber damit er weiter installiert muss er ja von der hdd booten. ich kann das natürlich selber einstellen im bios, aber kann man nicht irgendwie automatisch einstellen, das er zuerst vom netztwerk bootet und wenn man keine f12 taste drückt, dass er von der hdd bootet?

und noch ein problem habe ich, nach der installation will ich mich mit dem admin account am rechner anmelden( den ich in der ristndrd.sif) definiert habe und dann kommt der fehler konto ist dekativiert. warum macht er das von alleine? ist ja dann immer blöd mich am ris anzumelden und das konto wieder zu aktivieren? wisst ihr ws ich meine?

danke
Bitte warten ..
Mitglied: tommy7961
23.02.2007 um 11:04 Uhr
die installation eines pc über ris funktioniert jetzt auch soweit.... ich habe ja ein kleine testdomäne aufgebaut... das mit booten ist folgendes problem. ich boote von netzwerk und er installiert den pc über den ris, kopiert die dateien und dann macht der rechner ja einen neustart und versucht dann wieder vom netzwerk zu booten, aaber damit er weiter installiert muss er ja von der hdd booten. ich kann das natürlich selber einstellen im bios, aber kann man nicht irgendwie automatisch einstellen, das er zuerst vom netztwerk bootet und wenn man keine f12 taste drückt, dass er von der hdd bootet?

und noch ein problem habe ich, nach der installation will ich mich mit dem admin account am rechner anmelden( den ich in der ristndrd.sif) definiert habe und dann kommt der fehler konto ist dekativiert. warum macht er das von alleine? ist ja dann immer blöd mich am ris anzumelden und das konto wieder zu aktivieren? wisst ihr ws ich meine?

danke
Bitte warten ..
Mitglied: tommy7961
23.02.2007 um 11:05 Uhr
die installation eines pc über ris funktioniert jetzt auch soweit.... ich habe ja ein kleine testdomäne aufgebaut... das mit booten ist folgendes problem. ich boote von netzwerk und er installiert den pc über den ris, kopiert die dateien und dann macht der rechner ja einen neustart und versucht dann wieder vom netzwerk zu booten, aaber damit er weiter installiert muss er ja von der hdd booten. ich kann das natürlich selber einstellen im bios, aber kann man nicht irgendwie automatisch einstellen, das er zuerst vom netztwerk bootet und wenn man keine f12 taste drückt, dass er von der hdd bootet?

und noch ein problem habe ich, nach der installation will ich mich mit dem admin account am rechner anmelden( den ich in der ristndrd.sif) definiert habe und dann kommt der fehler konto ist dekativiert. warum macht er das von alleine? ist ja dann immer blöd mich am ris anzumelden und das konto wieder zu aktivieren? wisst ihr ws ich meine?

danke
Bitte warten ..
Mitglied: tommy7961
23.02.2007 um 11:07 Uhr
die installation eines pc über ris funktioniert jetzt auch soweit.... ich habe ja ein kleine testdomäne aufgebaut... das mit booten ist folgendes problem. ich boote von netzwerk und er installiert den pc über den ris, kopiert die dateien und dann macht der rechner ja einen neustart und versucht dann wieder vom netzwerk zu booten, aaber damit er weiter installiert muss er ja von der hdd booten. ich kann das natürlich selber einstellen im bios, aber kann man nicht irgendwie automatisch einstellen, das er zuerst vom netztwerk bootet und wenn man keine f12 taste drückt, dass er von der hdd bootet?

und noch ein problem habe ich, nach der installation will ich mich mit dem admin account am rechner anmelden( den ich in der ristndrd.sif) definiert habe und dann kommt der fehler konto ist dekativiert. warum macht er das von alleine? ist ja dann immer blöd mich am ris anzumelden und das konto wieder zu aktivieren? wisst ihr ws ich meine?

danke
Bitte warten ..
Mitglied: lobotronic
23.02.2007 um 11:25 Uhr
du musst die zeile:
DISABLEADMINaccount
in der SIF datei komplett entfernen!
und das mit der bootreihenfolge musst du im Netzwerkkarten setup ändern! da muss es einen eintrag geben local boot: auf enable stellen!
Bitte warten ..
Mitglied: tommy7961
23.02.2007 um 11:29 Uhr
achso danke!! aber den wert gibt es in der sif datei noch nicht. was muss ich genau und so eingeben?
danke
Mit freundlichen Grüßen
tommy
Bitte warten ..
Mitglied: lobotronic
23.02.2007 um 11:31 Uhr
schick mir mal deine sifdatei per mail auf lobotronic@gmail.com
Bitte warten ..
Mitglied: lobotronic
23.02.2007 um 11:33 Uhr
ansonsten findestu du die dokumentation der einträge der sif datei auf deiner XP CD unter SUPPORT/TOOLS in der datei ref.chm
dort ist ALLES! erklärt.

gruß

lobo
Bitte warten ..
Mitglied: tommy7961
23.02.2007 um 11:53 Uhr
danke, habe die mail ebend losgeschickt! danke für die mühe!!
Bitte warten ..
Mitglied: lobotronic
23.02.2007 um 11:59 Uhr
diese zeile musst du komplett entfernen, es reicht nicht! den wert 0 einzustellen

DisableAdminAccountOnDomainJoin = 1

gruß

lobo
Bitte warten ..
Mitglied: tommy7961
23.02.2007 um 12:11 Uhr
danke, hätte ich selber drauf kommen können, habe den eintrag übersehen!!danke
Bitte warten ..
Mitglied: tommy7961
23.02.2007 um 17:20 Uhr
Bei uns im Unternehmen, werden bei den Rechnern unter der Gruppe "Administratoren" werden User wie "Domänen-Admis" und "Test-Admins" eingetragen. Bei "Hauptbenutzer wird der User "Domänen-Benutzer". Wie kann ich das automatisieren, dass bestimmte User automatisch eingetragen werden und ich nicht nach der Installation selber die User eintragen muss??? gibt es da eine Möglichkeit?

Danke für eure Hilfe!!
Mit freundlichen Grüßen
tommy
Bitte warten ..
Mitglied: tommy7961
23.02.2007 um 17:21 Uhr
Bei uns im Unternehmen, werden bei den Rechnern unter der Gruppe "Administratoren" werden User wie "Domänen-Admis" und "Test-Admins" eingetragen. Bei "Hauptbenutzer wird der User "Domänen-Benutzer". Wie kann ich das automatisieren, dass bestimmte User automatisch eingetragen werden und ich nicht nach der Installation selber die User eintragen muss??? gibt es da eine Möglichkeit?

Danke für eure Hilfe!!
Mit freundlichen Grüßen
tommy
Bitte warten ..
Mitglied: tommy7961
23.02.2007 um 17:37 Uhr
sorry, doppel gepostet!!

oder kann ich das auch so machen, ich stelle das bei einer mustermaschine schon so ein, bzw. schreibe in den gruppen die user schon rein und dann mache ich eine image davon mit riprep und dann übernimmt der das auch für diie anderen rechner, die ich damit installiere????

danke
tommy
Bitte warten ..
Mitglied: tommy7961
26.02.2007 um 10:07 Uhr
noch eine Frage habe ich!!
wie kann man das dann machen, wenn ich zu einem betriebssystem bestimmte software mit installieren lassen will?
und wegen den admin gruppen, benutzer hinzufügen, geht das auch irgendwie?
danke
Mit freundlichen Grüßen
tommy
Bitte warten ..
Mitglied: tommy7961
02.03.2007 um 09:16 Uhr
hallo,

das mit der software und mit den admin gruppen hat sich erledgit!!
habe aber mal wieder ne frage. Bei uns im Unternehmen werden die Computernamen wie folgt benannt:
win2000 sytem: WS-W2K-
xp: WS-WXP-

WS steht für Workstation und wenn wir Notebooks installieren heissen die NB-WXP-

nachdem WXP- kommt der der Name wer den Rechner bekommen soll. also den ersten Anfangsbuchstaben vom Vornamen und dann kommt der Nachname: z-B. Peter Mustermann würde dann Ws-Wxp-PMUSTERMANN heissen...wie kann ich das einstellen, dass er bei jeder Rechnerinstallation, egal ob 2000 oder xp, oder notebook oder rechner, den Rechnernamen abfragt ich den dann manuell eingeben kann, da jeder Rechner bei uns anders heisst...

Danke für eure Hilfe!!!
Mit freundlichen Grüßen
Tommy
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Microsoft
gelöst DRINGEND: Suche Microsoft SQL SERVER 2008 R2 STANDARD Eval (8)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Datenbanken
Microsoft SQL Server Feld mit Trigger aktualisieren (3)

Frage von ursus57 zum Thema Datenbanken ...

Windows Server
gelöst Microsoft Server 2012 R2 Standard Lizenz - Dell! (18)

Frage von Xaero1982 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...