Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Microsoft Small Business Server 2003

Frage Linux

Mitglied: 79747

79747 (Level 1)

14.07.2009, aktualisiert 21:49 Uhr, 4052 Aufrufe, 4 Kommentare

Hi Leute.

ich habe da eine Frage bezüglich Small Business Server 2003.

Interressieren tut mich Exchange und die Lizenzen dafür.


Wenn ich die Standart Version Small Business Server 2003 kaufe mit seinen 5 CALs..
und Exchange Installiere darf ich dann nur 5 Email Accouns einrichten oder wie leuft dass..

Weil ich müsste beim Exchange so 30 Email Accounts einrichten ginge das mit den 5 CALS?????




Das steht in Wikipedia drinn.
_________
Im Lieferumfang befinden sich fünf sogenannte CALs (Client Access License). Das bedeutet, dass fünf Benutzer oder Computer Zugriff auf die vom Server zur Verfügung gestellten Ressourcen haben. Gängig ist es, die Lizenzierung pro Benutzer und nicht pro Gerät zu betreiben. In Betrieben, die Schichtbetrieb betreiben, kann jedoch die Lizenzierung pro Gerät von finanziellem Vorteil sein.
_________
Mitglied: CarstenKoepp
14.07.2009 um 22:09 Uhr
Guten Abend,

geht es um Linux oder SBS ? falsche Rubrik...

SBS ist für deinen Fall eine sehr gute Option. Wie viele CAL´s du brauchst hängt von dem ab was du schon bei Wiki gefunden hast.

Ich hatte diesen Fall nicht so, mir wurde aber mal gesagt das es Probleme geben soll, wenn sich doch mehr User als CAL´s vorhanden sind, anmelden.

Hoffe das hilft dir etwas weiter.

Viel Erfolg
Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
14.07.2009 um 22:17 Uhr
Moin

Du kannst erst einmal so viele Accounts einrichten, wie du willst. Die Frage ist, wieviele Clients du hast bzw. wieviele Benutzer. Grundsätzlich gilt, dass du für jeden Client bzw. jeden Benutzer, der auf den Server zugreift eine CAL haben musst.

Wenn du also 5 Rechner hast, an dem sich die 30 Benutzer die Klinke in die Hand geben, dann hast du über die 5 mitgelieferten CALS als Device-CAL die Sache sauber lizenziert.

kannst aber auch noch mal hier nachlesen: FAQ Lizenzierung SBS 2003

Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: 79747
14.07.2009 um 22:31 Uhr
Sorry hab's in die falsche Rubrik gepackt
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
15.07.2009 um 17:39 Uhr
Noch zur Ergänzung:
bei den 5 mitgelieferten CALs kannst Du frei wählen, wie viele davon User- und wie viele Client-CALs sein sollen. Wenn Du z. B. 5 Rechner hast und 30 Benutzer, von denen aber einer auch per OWA, Windows Mobile etc. von 30 verschiedenen Clients aus zugreift, kann es sich lohnen, 4 Client-CALs und 1 User-CAL "einzurichten". Die Anführungszeichen deshalb, weil die "Einrichtung" das notieren der Zuordnung zu Client/User auf einem Stückchen Papier heißt. Formal korrekt ist es, das bei der Installation zu machen und dann nie wieder zu ändern (es gibt aber Fristen, nach denen eine CAL neu vergeben werden darf).
Bei nachgekauften CALs musst Du Dich aber für jeweils 5 Client- oder User-CALs entscheiden.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Loop-Protection - HP ProCurve und Cisco Small Business

Frage von BobDerAzubi zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Sicherheits-Tools
gelöst Migration Avira Small Business Security Suite (2)

Frage von ArnoNymous zum Thema Sicherheits-Tools ...

Windows Server
gelöst Frage zu Microsoft Lizenzierung - Microsoft SQL Server 2016 (10)

Frage von Juckie zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Wohnt jemand in Belgien und kann nicht mehr ruhig ausschlafen?

(4)

Information von LordGurke zum Thema Humor (lol) ...

Sicherheits-Tools

Trendmicro OSCE und das Fall Creators Update Win10 RS3

(3)

Information von Henere zum Thema Sicherheits-Tools ...

Microsoft Office

Text in Zahlen umwandeln

Tipp von logische zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft Office
ICH BIN AM ENDE MEINES IT-WISSENS ANGELANGT!!!! (38)

Frage von 134537 zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
Gruppenrichtlinie greift nicht zu! (24)

Frage von Syosse zum Thema Windows Server ...

Hosting & Housing
Mailserver Software Empfehlungen (21)

Frage von sunics zum Thema Hosting & Housing ...

Voice over IP
DeutschlandLAN IP Voice Data M Premium, Erfahrung mit Faxgeräte? (16)

Frage von liquidbase zum Thema Voice over IP ...