Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Microsoft Virtual Server 2005 R2 - DNS Probleme!

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: jwoe

jwoe (Level 1) - Jetzt verbinden

31.07.2007 um 15:42 Uhr, 4648 Aufrufe

Hallo,

ich habe auf unserem Small Business Server 2003 Microsoft Virtual Server 2005 installiert.

Eine VM erstellt und wollte darauf Windows 2000 Server installieren. Bei den Netzwerkeinstellungen für die Vm habe ich "Extern" angegeben, also den einzigen physikalischen Netzwerkadapter im Server.

Wenn ich nun aber die VM starte, geht scheinbar irgendwas schief. Die Clients haben keinen Zugriff mehr auf den Server, da keine NS Auflösungen mehr gemacht werden können. Der Server ist ein PDC.


"Der DNS-Server hat ein an ihn selbst adressiertes Paket auf IP-Adresse 192.168.100.240 ermittelt. Das Paket ist fr den DNS-Namen "img.home.1und1.de.". Das Paket wird verworfen. Diese Situation weist in der Regel auf einen Konfigurationsfehler hin.

berprfen Sie folgende Bereiche auf Konfigurationsfehler, die die Selbstadressierung erklren:
1) Weiterleitungsliste. (DNS-Server drfen an sich selbst keine Weiterleitung richten.)
2) Masterliste sekundrer Zonen.
3) Benachrichtigungslisten primrer Zonen.
4) Delegierungen von Teilzonen. Drfen keinen NS-Eintrag fr diesen DNS-Server enthalten, es sei denn, die Teilzone befindet sich ebenfalls auf diesem Server
5) Stammhinweise.

Beispiel fr Selbstdelegierung:
-> Der DNS-Server "dns1.beispiel.microsoft.com" ist der primre fr die Zone "beispiel.microsoft.com".
-> Die Zone "beispiel.microsoft.com" enthlt eine Delegierung von "bar.beispiel.microsoft.com" zu "dns1.beispiel.microsoft.com"
(bar.beispiel.microsoft.com NS dns1.beispiel.microsoft.com),
-> ABER die Zone "bar.beispiel.microsoft.com" befindet sich NICHT auf diesem Server.

Beachten Sie, dass diese Delegierungsberprfung (mit "nslookup" oder mit dem DNS-Manager) auf diesem DNS-Server und auf den Servern, auf die die Teilzone delegiert wurde, ausgefhrt werden sollte. Es ist mglich, dass die Delegierung korrekt ausgefhrt wurde, aber die primre DNS der Teilzone einen ungltigen NS-Eintrag besitzt, der auf den Server zurckverweist. Sollte dieser ungltige NS-Eintrag auf diesem Server zwischengespeichert werden, dann werden Pakete durch den Server an sich selbst gesendet. In diesem Fall sollte der DNS-Serveradministrator fr diese Teilzone den fehlerhaften NS-Eintrag entfernen. "

Es ist nur eine DNS-Weiterleitung auf 192.168.100.230 gesetzt (Router)

Das kommt dann für alle anderen im Netz angesurften Adressen und die Clients (Windows XP) können auch den Servernamen (SBSERVER) nicht mehr pingen!

Ich habe keine Ahnung wie ich das Problem lösen soll. Diese DNS Fehlermeldung tritt sonst auch auf, meisten Nachts, aber es sind keine Auswirkungen zu bemerken.

Vielen Dank,
Jonas
Ähnliche Inhalte
DNS
gelöst Win2k8 R2 DNS-Server richtig konfigurieren (5)

Frage von OlliSWE zum Thema DNS ...

Schulung & Training
Müde vom Aufbau einer Testumgebung? ==> Microsoft Virtual Labs

Link von pewa2303 zum Thema Schulung & Training ...

Windows Server
gelöst DNS-Protokollierung auf Server 2012 R2 dauerhaft anschalten (2)

Frage von MarkusM zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Multimedia

Raspberry Pi als Digital-Signage-Computer

(1)

Information von BassFishFox zum Thema Multimedia ...

Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(15)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Freigabe aus anderem Netz nicht erreichbar (21)

Frage von McLion zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
Kennwort vergessen bei Hyper vserver 2012r (20)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (19)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raidcontroller funktioniert nur, wenn unter Legacy-Boot gestartet wird (14)

Frage von DerWoWusste zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...