Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

Migration 2003 AD zu 2008 AD, Exchange 2003 zu Exchange 2010

Mitglied: firewood

firewood (Level 1) - Jetzt verbinden

14.02.2013 um 14:17 Uhr, 2270 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

ich möchte ein Active Directory 2003 bestehend aus 2 DC`s nach Active Directory 2008 migrieren. Zusätzlich läuft auf einem 2003 DC noch ein Exchange 2003 Server. Dieser soll auf Exchange 2010 migriert werden.

Meine Frage ist, in welcher Reihenfolge muss migriert werden?

Erst das AD auf 2008 oder erst Exchange auf 2010 mit einem 2008 Memberserver?
Mitglied: departure69
14.02.2013, aktualisiert um 15:14 Uhr
Hallo,

nachdem Exchange 2003 auch in einer W2K8-AD-Domäne residieren kann/darf, kannst Du mit den DC's anfangen und Dich danach in Ruhe um die Migration des Exch.2003 --> 2010 kümmern. Bei der DC-Migration dcpromo und evtl. notwendige Schemaerweiterungen nicht vergessen. Und auch danach bei Exchange 2010 können noch Schemaerweiterungen auf Dich zukommen. Aber eigentlich sagen Dir die jew. Setups, was Du tun mußt.

Exchange gehört natürlich vorher runter von dem einen DC auf einen einfachen Mitgliedsserver, Exchange mit auf einem DC zu installieren ist zwar technisch möglich und wird wohl auch funktionieren, das Szenario ist aber nicht offiziell von Microsoft unterstützt und wird auch von keinem Microsoft-Partner oder Microsoft selbst supportet werden. Fazit: Exchange --> eigene Kiste (kann selbstverständlich auch virtuell sein).
Einzige Ausnahme des vorher gesagten sind die Small Business Server (2003, 2008, 2011), da ist es sogar ausdrücklich so vorgesehen, daß Exchange mit im DC läuft (der ja der SBS ist).

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: firewood
14.02.2013 um 16:58 Uhr
Das heißt also ich migriere zuerst auf 2008 AD. Dem 2003 DC mit Echange 2003 kann ich aber bis zur fertigen Exchange 2010 Migration die DC-Funktion nicht nehmen, da ja dann Exchange 2003 nicht mehr funktionieren würde. Stimmt das so?

Kommt der 2003 DC so lange mit den Schemaerweiterungen von 2008 klar?
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
14.02.2013 um 17:25 Uhr
Ich weiß leider nicht, wie EXCH2K3 reagiert, wenn man ihm die Betriebssystemplattform unterm Hintern austauscht. Ich weiß auch leider nicht, ob's im Rahmen des Update-Setup (von W2K3 nach W2K8) eine Kompatibilitätsprüfung gibt (wie wir sie bei Inplace-Updates von Desktop-Windows kennen). Kannst ja mal googeln, ob das schon mal jemand gemacht hat (also Inplace-Betriebssystem-Update bei installiertem EXCH2K3).

Hast Du denn keine Ausweichmaschine (meinetwegen auch virtuell), wohin Du den EXCH2K3 erst noch umziehen könntest (ohne Migration)? Damit Du vor der Domänenmigration 2 saubere DC's hast?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
14.02.2013 um 17:43 Uhr
Uff, jetzt muß ich nochmal nachdenken und ein paar Fragen stellen:

Hast Du für die Migrationen und Umzüge überhaupt weitere, zur Zeit leere Hardware (oder Platz in einem Virtualisierer) übrig, oder soll das alles Inplace auf denselben Maschinen stattfinden (so hab' ich's eigentlich verstanden)?

Zieh' am Besten erstmal den W2K3-DC, der kein Exchange trägt, auf W2K8 hoch (das ist kein Problem, der andere W2K3-DC inkl. Exchange läuft einfach weiter, diese Konstellation habe ich schon gesehen).

Befreie danach den anderen DC von Exchange durch einen Umzug von Exchange auf eine andere W2K3-Kiste, falls möglich, dies geht, wie gesagt, auch virtuell - Postfächer und öffentl. Ordner verschieben wird etwas dauern.

Dann den von Exchange befreiten W2K3-DC auf W2K8 aktualisieren. Jetzt sind Deine DC's auf dem Stand, wo Du sie haben willst.

Jetzt auf einer nochmals anderen Hardware (od. virtuell) W2K8- oder W2K8-Memberserver installieren, darin EXCH2010 installieren und die Postfächer und öffentl. Ordner vom W2K3-Zwischenlagerserver dorthin umziehen (dauert wieder). Den W2K3-Zwischenlagerserver m. Exch. kannst Du löschen, sobald Du sicher bist, daß auf dem Neuen alles perfekt läuft.

Schemaerweiterungen:

- die Erweiterungen für W2K8 tauchen schon gleich bei der Inplace-Migration des ersten DC auf, ist keine Hexerei, Du wirst vom Setup geführt

- die notwendigen Erweiterungen für EXCH2010 melden sich, wenn Du den EXCH2010 auf dem W2K8- od. W2K8R2-Memberserver installierst, sollte auch kein Problem sein


Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: firewood
15.02.2013 um 07:35 Uhr
Hab ich vergessen zu erwähnen... Ich hab eine virtuelle Umgebung und es handelt sich um virtuelle Maschinen.

Ich wollte zwei neue VM`s mit 2008 hochziehen und dann zu DC`s machen. Danach alle FSMO-Rollen auf diese Server übertragen und Exchange 2003 einstweilen auf dem alten DC weiterlaufen lassen bis ich Exchange 2010 auf einem Memberserver habe. Danach wollte ich nach und nach die Postfächer umziehen.

Soweit der Plan.
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
15.02.2013 um 08:06 Uhr
Das passt, würde ich sagen. Wie gesagt, der Exch. auf dem alten DC stört die "Neuen" erstmal nicht. Du hast es also meines Erachtens genau richtig vor.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: schmitzi
01.05.2014 um 00:55 Uhr
Hi,

...und, hast Du es hinbekommen ?

Gruss
RS
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
AD Migration 2008-2012R2
Frage von NikoghosyanWindows Server5 Kommentare

Hallo Gemeinde, ich brauche einen Rat bei der Migration der AD. Sitze gerade bei einem Kunden, bei dem in ...

Exchange Server
Exchange 2003 zu Exchange 2010 - Migration oder Export
Frage von KathakiExchange Server5 Kommentare

Hallo liebe Community, vor einigen Monaten hatte ich vollmundig angekündigt, dass ich endlich mal den alten 2003er Exchange loswerden ...

E-Mail
Migration von Exchange 2010
gelöst Frage von 118080E-Mail8 Kommentare

Moin :-) Aktuell habe wir einen Hosted Exchange 2010 und wollen nun wechseln, zu einer Drittsoftware (Favorit) oder zu ...

Exchange Server
Exchange 2013 Migration von 2010
Frage von chb1982Exchange Server1 Kommentar

Hallo zusammen, ich hänge gerade ein wenig bei der Migration eines Exchange 2010 auf einen Exchange 2013 fest. Der ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 6 StundenLinux1 Kommentar

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit21 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...