Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Migration AD von WIN NT 4.0 auf SBS 2003

Frage Microsoft

Mitglied: sys-builder

sys-builder (Level 1) - Jetzt verbinden

08.10.2006, aktualisiert 12.04.2007, 4385 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem bei der Migration vom alten WIN NT 4.0 Server auf einem neuen SBS 2003.
NT Server und SBS 2003 laufen in unterschiedlichen Domains und beide sind PDC, nun möchte ich die Benutzer- und Gruppenkonten (35 User) von NT 4.0 Server auf SBS 2003 mittels ADMT von Microsoft migrieren. Datenbanken und Programme sollten vorerst noch auf dem NT Server weiterlaufen. Um dieses durchzuführen muss ich zwischen beide Domains um die Ressourcen vom NT 4.0 weiter zunutzen eine Vertrauensstellung erstellt. Nach langen Recherchen habe ich gelesen, das unter SBS 2003 keine Vertrauensstellung erstellt werden kann. Ohne Vertrauensstellung kann ich aber auch nicht die Migration der Benutzer- und Gruppenkonten mittels ADMT durchführen.
Wie kann ich nun die Gruppen und Benutzerkonten migrieren und die Ressourcen für beide Domain erstellen.


Danke an alle
Mitglied: mditservice
08.10.2006 um 17:51 Uhr
hi

probiere es hier

www.swingmigration.com

der hat echt ahnung, junge junge
Bitte warten ..
Mitglied: DaSam
08.10.2006 um 20:44 Uhr
Hi,

ANGEBLICH kann man mittels 3rd Party Tools vom NT4 PDC die "Domaincontroller-Funktionalität" entfernen - ist weder von M$ supported, noch empfohlen, noch habe ich es ausprobiert.

Dann könntest Du, NACHDEM Du ein gut funktionierendes Backup gezogen hast (evtl. auch ein Diskimage) und NACHDEM Du die benutzer und Gruppen migriert hast und NACHDEM Du dies ausprobiert hast diesen Server in die AD-Domäne als Memberserver integrieren.

Das Tool heistt "Upromote" und kostet als single License 79$, hier gibts mehr Infos: http://utools.com/UPromote.asp

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: sys-builder
12.04.2007 um 18:00 Uhr
Sorry das ich mich jetzt erst melde. Leider ist bei mir die Migration noch nicht ganz abgeschlossen.
ich musste aber einen anderen weg wählen. da der SBS keine Vertrauensstellung zulässt, habe ich folgenden Weg genommen.
Auf dem neuen Server habe ich die Benutzer erstmal alle so eingerichtet.
Danach habe ich die Datenbanken vom alten Server auf dem neuen mit aktuellem Backup wiederhergestellt.
Nun will ich die Programme auf dem neuen Server kopiert und vorerst mit Net USE Befehlen und Laufwerksfreigabe weiter arbeiten, so das die Benutzer noch auf dem alten Server weiter ihre Daten nutzen können.
Den Net USE Befehl werde ich in das Loginscript der Benutzer hinterlegt somit können beide Server angesprochen werden.
einen anderen weg habe ich leider nicht wählen können da wir auch unseren Server von Altmüll entlasten wollten.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
AD Migration Manager (1)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Migration Domäne v. SBS 2008 nach W2K16, Aufbau des AD - Änderungen nötig? (4)

Frage von departure69 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
SBS 2008 Migration sinnvoll (7)

Frage von KellogsFR zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Migration SBS 2008 zu Server 2016 (2)

Frage von ellinho zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (56)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (22)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (22)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...