Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Migration oder neues Active Directory

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: doelle

doelle (Level 1) - Jetzt verbinden

06.03.2014, aktualisiert 09:06 Uhr, 1518 Aufrufe, 8 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

vorab: Diesen Post werde ich bei mcseboard ebenfalls veröffentlichen!

ich bin stiller Mitleser dieses Forums.

Jetzt bin ich in einer Situation, wo ich eine Meinung von euch benötige.

Unsere IST-Situation:

- SBS 2003 mit 55 Benutzerkonten (AD, Exchange, DHCP, DNS, Avira, Backup, etc.)
- Server 2003 als Fileserver (2. DC, Fileserver)
- Server 2003 als SQL-Server mit Datev und kleineren SQL Anwendungen
- Server 2008r2 Standalone Server zum "Spielen"

Soll Situation:

1 Server mit folgenden VM´s:
- 1 Server 2012r2 AD, DHCP, DNS
- 1 Server 2012r2 mit Exchange 2010/2013 (direkte Migration nicht möglich, daher "erst" 2010, langfristig 2013)
- 1 Server 2012r2 für Antivir,
- etc.

Die beiden 2003er Server werden langfristig umgestellt. Die sind aber erstmal sekundär zu betrachten.

Alter SBS Server soll als Backup2Disk2Tape-Server weiterverwendet werden. Der wird mit neuen Platten bestückt und dann neuinstalliert.

Nun zum groben Ablauf der Umstellung:
Von unserem Systemhaus kam folgende Anmerkung. Die würden keine Migration sondern ein neues AD+Exchange aufsetzen, die Benutzer, Gruppen, GPO´s etc. neu anlegen, sowie die Exchange-Daten manuell übernehmen und dann die PC´s in die neue Domäne transferieren.

Mein Bauchgefühl sagt mir, das das keine gute Idee ist, da ich nicht abschätzen kann, wie hoch der Umstellungsaufwand ist und welche Probleme nach der Umstellung auftreten können. Dazu würde ich gerne mal eine andere Meinung hören!
Unser AD ist gut gepflegt (bis auf ein paar alte Computerkonten + alte Benutzer) - Domänenfunktionsebene + Gesamtstrukturebene Windows 2000 pur

Ich habe selbst mal eine SBS 2003 zu SBS 2011 Umstellung ohne größere Probleme gemacht.

Danke und Gruß

doelle
Mitglied: certifiedit.net
06.03.2014 um 09:09 Uhr
Guten Morgen doelle,

die Frage kommt hier zur Zeit wie oft? Alle zwei Tage? Bitte schau in den Verlauf, da findest du im Prinzip alle antworten. Bei 55 Benutzer bietet sich, je nach Einstellung eher die Migration an. Wobei des einen "gut gepflegt" des anderen Graus ist. Können wir nicht beurteilen, das kannst nur du oder das Systemhaus. Vom SBS weg auf Std hast du aber eben die SBS Gruppen.

LG;

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
06.03.2014 um 09:15 Uhr
Moin,
vorab: Diesen Post werde ich bei mcseboard ebenfalls veröffentlichen!
wegen der Redundanz ?
Alter SBS Server soll als Backup2Disk2Tape-Server weiterverwendet werden. Der wird mit neuen Platten bestückt und dann neuinstalliert.
Interessante Vorstellung ... warum willst Du Dir das Gebiege antun??
Mein Bauchgefühl sagt mir, das das keine gute Idee ist, da ich nicht abschätzen kann, wie hoch der Umstellungsaufwand ist
Unser Bauchgefühl ist noch wesentlich diffuser ... was wissen wir, was auf Deinen Clients alles für ein Gerassel läuft? Prinzipiell würde ich aufgrund meiner Lauffaulheit vermutlich auch eher migrieren ... aber Sinn und Unsinn kann m.E. nur vor Ort dargestellt und diskutiert werden.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
06.03.2014, aktualisiert um 10:08 Uhr
Moin
Zitat von certifiedit.net:
Vom SBS weg auf Std hast du aber eben die SBS Gruppen.
Das muss nicht sein.
Ich habe SBS bei Kunden im Einsatz, in welchen die SBS-OUs zwar existieren, aber nicht genutzt werden.

Auch sehe ich kein Problem bei den SBS-Gruppen, diese umzustellen.

Ich bin für die Migration, zumal du selbst schon Erfahrungen mit einer Migration zu einem SBS2011 hast.

Backup2Disk2Tape-Server
Klingt sehr nach dem Einsatz von Backup Exec.

Hierfür ein Tipp:
Aktuell unterstützt BE2010/2012 noch keine Installation als Medienserver auf W2012(R2). Das soll erst im Laufe des Jahres kommen.
Ich würde einen 2008R2 dafür einsetzen.
Niemals würde ich den SBS2003 dafür weiterlaufen lassen, auch nur im Ausnahmefall die (bestimmt) alte Hardware mit aktuellerem BS (wenn installierbar).
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
06.03.2014 um 10:43 Uhr
Zitat von goscho:

Moin
> Zitat von certifiedit.net:
> Vom SBS weg auf Std hast du aber eben die SBS Gruppen.
Das muss nicht sein.
Ich habe SBS bei Kunden im Einsatz, in welchen die SBS-OUs zwar existieren, aber nicht genutzt werden.

Darüber diskutieren wir jedesmal und darum der Verweis auf die anderen Beiträge. Diesmal auch ohne Wertung, eher noch: Das kann man nur per Anschauung entscheiden.

Auch sehe ich kein Problem bei den SBS-Gruppen, diese umzustellen.

Ich bin für die Migration, zumal du selbst schon Erfahrungen mit einer Migration zu einem SBS2011 hast.

> Backup2Disk2Tape-Server
Klingt sehr nach dem Einsatz von Backup Exec.

Hierfür ein Tipp:
Aktuell unterstützt BE2010/2012 noch keine Installation als Medienserver auf W2012(R2). Das soll erst im Laufe des Jahres
kommen.
Ich würde einen 2008R2 dafür einsetzen.
Niemals würde ich den SBS2003 dafür weiterlaufen lassen, auch nur im Ausnahmefall die (bestimmt) alte Hardware mit
aktuellerem BS (wenn installierbar).
Bitte warten ..
Mitglied: doelle
07.03.2014 um 10:20 Uhr
wir haben mit dem Backup2Disk2Tape gute Erfahrungen gemacht.
Würde man so etwas heute grundlegend anders machen?

Wenn ich an mir runtergucke, sollte ich doch lieber laufen
Eine Migration wäre vom Grundprinzip erste Wahl und ich habe für mich beschlossen, das zu tun.
Bitte warten ..
Mitglied: doelle
07.03.2014 um 10:23 Uhr
Zitat von goscho:

Moin
> Zitat von certifiedit.net:
> Vom SBS weg auf Std hast du aber eben die SBS Gruppen.
Das muss nicht sein.
Ich habe SBS bei Kunden im Einsatz, in welchen die SBS-OUs zwar existieren, aber nicht genutzt werden.

Auch sehe ich kein Problem bei den SBS-Gruppen, diese umzustellen.

Ich bin für die Migration, zumal du selbst schon Erfahrungen mit einer Migration zu einem SBS2011 hast.

> Backup2Disk2Tape-Server
Klingt sehr nach dem Einsatz von Backup Exec.

Hierfür ein Tipp:
Aktuell unterstützt BE2010/2012 noch keine Installation als Medienserver auf W2012(R2). Das soll erst im Laufe des Jahres
kommen.
Ich würde einen 2008R2 dafür einsetzen.
das haben wir so geplant! Trotzdem Danke für den Tip.
Niemals würde ich den SBS2003 dafür weiterlaufen lassen, auch nur im Ausnahmefall die (bestimmt) alte Hardware mit
aktuellerem BS (wenn installierbar).
Wir wollten nicht den SBS 2003 weiter nutzen. Wir bauen neue Festplatten ein und instalieren den mit 2008r2 neu!
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
07.03.2014 um 10:40 Uhr
Zitat von doelle:
> Niemals würde ich den SBS2003 dafür weiterlaufen lassen, auch nur im Ausnahmefall die (bestimmt) alte Hardware mit
> aktuellerem BS (wenn installierbar).
Wir wollten nicht den SBS 2003 weiter nutzen. Wir bauen neue Festplatten ein und instalieren den mit 2008r2 neu!
Ja, das ist erst einmal eine sehr gute Idee.
Erkundige dich aber bitte an, ob auf dem Server was 64bittiges installiert werden kann, bzw. ob der wirklich mit W2K8R2 läuft.
Ich hatte den Fall schon bei ausgemusterten Markenservern, die nicht mit Windows 2008 (R2) zu bestücken waren.
Wollte ich als Testgeräte nutzen -> tja, Elektronikschrott halt.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.03.2014 um 10:55 Uhr
Wenn ich an mir runtergucke, sollte ich doch lieber laufen
Eine Migration wäre vom Grundprinzip erste Wahl und ich habe für mich beschlossen, das zu tun.
Das widerspricht sich - aus ärztlicher Sicht empfehle ich dann definitv das Neuaufsetzen der Domäne!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Active Directory - Upgrade oder Migration?
Frage von matthias.hueWindows Server5 Kommentare

Sehr geehrte Community und IT-Kollegen, wir sind derzeit an der Umstrukturierung unserer IT-Infrastruktur und planen dieses Jahr noch das ...

Windows Userverwaltung
Active Directory Migration von Benutzern
gelöst Frage von JimPietWindows Userverwaltung8 Kommentare

Moin, wir wollen einige unserer ADs loswerden und die User/PCs/Gruppen etc in die primäre Domäne migrieren. Es handelt sich ...

Windows Server
Migration Manager for Active Directory
gelöst Frage von adrian138Windows Server3 Kommentare

Hallo zusammen, Kennt jemand von Euch den Migration Manager for Active Directory Habt Ihr damit gute Erfahrungen gemacht? Oder ...

Windows Server
Active Directory - neues Feld hinzufügen
gelöst Frage von 91863Windows Server5 Kommentare

Hallo Zusammen, ich möchte ein neues Feld im AD hinzufügen. Google gibt da nicht viel her Habe das gefunden ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 23 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...