Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mikrotik SXT5HnD

Frage Sonstige Systeme MikroTik RouterOS

Mitglied: lageria

lageria (Level 1) - Jetzt verbinden

15.08.2013, aktualisiert 30.08.2013, 3962 Aufrufe, 18 Kommentare

Ich habe von Mikrotik o.a. Modell im Einsatz. Immer nach einem Stromausfall bootet das Teil nicht mehr hoch. Eine Diode Brennt, es piepst aber zweimal, die zweite Diode kommt nicht und die Feldstärkenanzeige aussen bleibt dunkel. Laut Mikrotik gibt es eine Firmware welche man in einem solchen Fall aufspielen kann. Jedoch ist mein englisch lausig und deshalb bekomme ich das nicht hin. Wer kann mir bitte weiterhelfen? Wäre nett ich würde Unterstützung erhalten. DANKE
Mitglied: aqui
15.08.2013, aktualisiert um 15:10 Uhr
Na um jemand zu finden der etwas Englisch kann um dir das vorzulesen bedarf es ja nicht eines Administrator Forums wenn das dein eigentliches Problem ist !!
Eigentlich ist das kinderleicht über die Winbox SW.
Firmware Image von der MT Website runterladen: http://www.mikrotik.com/download
Winbox starten und das Upgrade OS Image einfach per Drag and Drop in Systems File kopieren, rebooten fertig.
Sinnvoll (aber nicht zwingend) ist es nach dem reboot des neuen Images noch den Boot Loader mitupzugraden. Steht im Users Guide Seite 8:
http://i.mt.lv/routerboard/files/SXTug.pdf
Mit Telnet auf den Router gehen und dann einfach die blauen Kommandos aus dem Guide abtippen.
Fertisch.
Bitte warten ..
Mitglied: lageria
15.08.2013 um 15:16 Uhr
Der Mikrotik ist nicht mehr erreichbar, via IP oder Telnet. Laut Mikrotik gibt es etwas was via PC direkt auf den Mikrotik eingespielt wird. Das von dir beschriebene Ritual ist ja das Standardritual von Mikrotik
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.08.2013 um 15:21 Uhr
OK, das ist dann schon eine Herausforderung aber auch nicht wirklich.
Das Mikrotik "Netinstall" Tool sollte ihm wieder auf die Füße helfen:
http://wiki.mikrotik.com/wiki/Manual:Netinstall
Bitte warten ..
Mitglied: lageria
15.08.2013 um 18:41 Uhr
Klar, wenn ich nur wüsste wie?? Es stehen viele Fachbegriffe drin welche mein englisch Übersetzer auch nicht kennt. Es wäre toll ich bekäme hier Unterstützung mittels einer entsprechenden Anleitung in deutsch.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.08.2013 um 20:26 Uhr
Welche "Fachbegriffe" wären das denn z.B. ?
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
15.08.2013 um 23:02 Uhr
Hallo,

nun mal Butter bei die Fische, man kann einen auf doof tun, einfach sagen man hat keinen Plan davon und die Methode
die ich für besonders gelungen halte, nämlich mal ganz ehrlich zu sagen das man Hilfe benötigt und zwar Step-by-Step,
so wie @aqui das schon erwähnt hat ist es sicherlich nicht die beste Idee so etwas in einem Admin Forum zu versuchen
nur die Art und Weise wie Du das jetzt gerade versuchst eben auch nicht! Und der @aqui hat das eben auch drauf, gerade
im Bezug auf MikroTik ist der neben qdog hier im Forum einer der aktivsten und erfahrensten Benutzer im Bezug auf
RouterOS.

Das ist ja auch kein Beinbruch aber drum herum zu reden ist ja nun auch nicht das Gelbe vom Ei.
So nun wollen wir mal.

Der Mikrotik ist nicht mehr erreichbar, via IP oder Telnet.
Würdest Du uns auch einmal mitteilen welches OS Du benutzt bzw. von welchem OS Du versucht wie auf
den SXT zuzugreifen? Das neue Winbox hat Probleme in der Ubuntu + Wine Umgebung und auf Windows 7 hat man
Probleme via MAC auf die MikroTik Geräte zuzugreifen!

Laut Mikrotik gibt es etwas was via PC direkt auf den Mikrotik eingespielt wird.
Jo das ist Netinstall oder die von @aqui beschriebene Methode.

Das von dir beschriebene Ritual ist ja das Standardritual von Mikrotik
Aus gutem Grund, wenn nichts mehr funktioniert dann, Netinstall sollte immer funktionieren!

Klar klicki bunti + Copy & Paste ist wirklich angenehm aber dann kauft man sich eben auch keinen MikroTik.

Und wie denkst Du sollte das mit dem ewigen Stromausfall so weitergehen?
Ich denke die Geräte können eben viel ab aber man sollte es auch nicht übertreiben.
Wie speist (mit Strom) Du den SXT denn eigentlich?
Ist der auch richtig geerdet?

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: lageria
16.08.2013 um 01:35 Uhr
Ich ging davon aus, das es in einem Admin Forum Fachleute gibt die mich aufgleisen könnten, sorry ich bin leider der Laie, hatte die Geräte fertig konfiguriert ins Ausland mitgenommen und nun fallen diese eben aus, nach einer Laufzeit von einem Jahr. Ich versuche die Mikrotikbox via Winbox anzusprechen darauf reagiert diese nicht mehr. Ein Ping zur letzt eingestellten IP antwortet nicht. Somit komme ich per IP und Netzwerkkabel nicht mehr auf die Box. Eben ich benötige Unterstützung wie ich netinstall auf den SXT draufbringe. Stromausfälle gibt es immer wieder mal. Eben deshalb denke ich das ein " Pieks" das Gerät irgendwo hinschickte. Gespeist wird der via power over ethernet, und Mikrotik Netzteil 24V. Geerdet ist da nichts da alles schutzisoliert ist und Kleinspannung 24V.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
16.08.2013 um 04:11 Uhr
Somit komme ich per IP und Netzwerkkabel nicht mehr auf die Box.
Jo das mag schon sein doch man kann unter bestimmten Umständen auch via MAC Adresse auf die Box zugreifen
und das sogar via Winbox. Hast Du das schon einmal versucht?

Gespeist wird der via power over ethernet, und Mikrotik Netzteil 24V. Geerdet ist da nichts da alles schutzisoliert ist und Kleinspannung 24V.
Schau Dir mal das hier an und direkt über der Hand bzw. dem Daumen im Bild, das dünne gelbe Kabel, das ist ein Erdungskabel, und das ist nicht dafür da um das bisschen Strom aus dem PoE Adapter abzuleiten!!!

Ich ging davon aus, das es in einem Admin Forum Fachleute gibt die mich aufgleisen könnten, sorry ich bin leider der Laie,....
Laie hin oder her Du kannst doch deshalb trotzdem die Fragen einmal beantworten, oder?

Welches OS benutzt Du?
Was benutzt Du, einen Laptop oder einen PC?
Welche Schnittstellen sind am PC oder dem Laptop vorhanden?

Anforderungen bzw. Voraussetzungen
Der Laptop oder der PC muss folgende Schnittstellen haben bzw. zur Verfügung stellen und folgende Dateien und
Programme sollten vorhanden sein
- Ein Ethernet bzw. ein LAN Port oder Netzwerkanschluss
- Ein Serial port bzw. ein serieller Port oder auch RS-232 Schnittstelle genannt (DB9) mit 9 Pins (hier nicht!)
- Ein einfaches Terminal Programm was diese Serielle Schnittstelle nutzen kann (wie Hyper Terminal) (hier nicht)
- Die .npk RouterOS Datei (nicht als .zip Datei sondern entpackt) von der RouterOS Version die Du installieren möchtest
und die auch für die jeweilige CPU Architektur gilt.
- Die letzte Version des Programms NetInstall, von der Downloadseite von MikroTik
- Eventuell ein Nullmodemkabel und ein Seriell > USB Adapter


Der SXT hat einen Reset Knopf und dieser hat drei verschiedene Funktionen. Man hält diesen Knopf und verbindet
dann erst das PoE Kabel, abhängig davon wann man den Knopf wieder los lässt werden drei unterschiedliche
Aktionen ausgelöst. Reset Knopf = S1400

• Sofortiges loslassen (0-5 Sekunden) nach dem Anschalten, startet den Backup Bootloader (Reboot)
• Loslassen (5-10 seconds) wenn die Benutzeranzeige zu blinken beginnt um RouterOS zu resetten (Reset RouterOS)
• Loslasen nachdem die Benutzeranzeige aufhört zu blinken, um Etherboot zu starten (Netinstall) (Startet Netinstall)

Die standardmäßige IP Adresse (Default IP) des SXTs ist 192.168.88.1/24 (255.255.255.0) der PC oder Laptop sollte sich im selben Netz befinden. Das muss dann eventuell noch eingestellt werden.

- Installiere oder öffne Netinstall auf dem PC
- geh in das Verzeichnis (im Netinstall Programm nicht im Explorer) wo die RouterOS Datei liegt, in Deinem Fall die
routeros-mipsbe.npk, die muss dann im unteren Teil des Netinstall Programms zu sehen sein.
- Nun klickst Du auf NetBooting und setzt einen Haken bei "Boot Server enabled" und trägst die IP Adresse Deines
PCs oder Laptops ein.
- Vergewissere Dich dass das Programm Netinstall nicht von Deiner System Firewall geblockt wird und/oder Deinem
Antivirus, am besten Du stellst beides aus während des Netinstall Vorganges.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.08.2013 um 08:35 Uhr
Wobei der Reset Knopf wichtig ist. Das man den drücken sollte um das Gerät in den Factory Default Status zu bekommen sollte klar sein !
Im Grunde ist das booten der Firmware mit dem NetInstall Tool sogar bebildert ! erklärt im Mikrotik Support Dokument.
In einem Admin Forum kommt man sich dann etwas komisch vor wenn man das alles übersetzen muss.
Das Verfahren ist aber simpler Standard.
Der Bootloader des Mikrotik kann ja wenn die Firmware corrupted ist nur noch per TFTP den File laden. Ohne COM Port (Seriell) kannst du das dann nicht per Command Line steuern sondern das geht automatisch bzw. wird über den reset Knopf gesteuert.
Die Prozedur ist also klar:
  • Firmware Image und NetInstall downloaden und installieren
  • Mikrotik mit ether1 Port direkt oder via Switch mit einem Laptop oder PC verbinden
  • Laptop oder PC eine statische IP geben z.B. 10.1.1.10/24 (siehe "connection process")
  • Netinstall starten
  • Mit dem Reset Knopf Boot Prozedur nach User Guide einleiden
  • Nun sollte der Mikrotik im NetInstall auftauchen
  • Firmware Image eintragen in NetInstall gemäss Bilder Reigen und TFTP Update starten
  • Fertisch
Bitte warten ..
Mitglied: lageria
16.08.2013 um 16:14 Uhr
Also es ein Laptop mit WIN7 USB; Ethernet, keine weiteren Schnittstellen. An meiner Platine gibt es keine Möglichkeit einer Erdung. Offenbar ein anderes Teil als auf der Info. 0-Modem Kabel habe ich nicht!
Bitte warten ..
Mitglied: lageria
16.08.2013 um 16:16 Uhr
Danke ich werde mein Glück versuchen
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
16.08.2013 um 16:22 Uhr
Hallo,

Laptop mit Windows 7 und LAN Port, na mehr brauchst Du ja auch nicht, für die SXT!

An meiner Platine gibt es keine Möglichkeit einer Erdung. Offenbar ein anderes Teil als auf der Info.
MikroTik SXT Erdung
Schau Dir mal das erste Bild in dem Beitrag genau an.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: lageria
16.08.2013 um 16:28 Uhr
es gibt offenbar zweierlei Platinen, die neue Serie hat eine Bohrung für Ground, und den Ethernetstecker fast mittig, da gabs Probleme mit dem Ethernetkabel. Die neuen Platinen sind anders gefertigt der Ethernetstecker ist jetzt weiter links und das Kabel geht bequem hinein beim schliessen des Deckels, dieses Model besitzt eine Bohrung für Ground, nur weiss ich nicht was damit geerdet werden soll, zudem habe ich nicht einen Erdleiter installiert da alles mit 24V betrieben wird, also eine hochliegende Versorgung.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.08.2013, aktualisiert um 20:21 Uhr
Na ja der ist ja für eine Outdoor Montage gedacht. Da kommt immer der Blitzerder ran, wenigstens aber der Antennenmast an dem es montiert ist !
Bei indoor Montage entfällt das natürlich, dann kannst du es ignorieren.
Logisch gilt für dich die Prozedur ohne Modem oder serielles Kabel. Hat dein system nicht wie fast alle Mipsbe basierten Mikrotiks...
Bitte warten ..
Mitglied: lageria
16.08.2013 um 21:02 Uhr
Also es ist kein Innenbetrieb, steht auf einem Mast der ist aus Polyester und wird nicht geerdet. Ein Erdung ist generell nur für Blitzschlag gedacht. Gewitter gibts hier keine. Aber da ist schon wieder mein Problem was bitte ist Mipsbe??
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
16.08.2013 um 21:11 Uhr
Hallo,

Aber da ist schon wieder mein Problem was bitte ist Mipsbe??
Die Firma MikroTik fertigt Router mit verschiedenen CPU Architekturen und eine davon ist MIPSBE.
- MIPSBE
- PPC
- x86 (nur Software)
- Tilera TileGx

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: lageria
16.08.2013 um 21:21 Uhr
Aber doch nicht die SXT5
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
17.08.2013 um 03:52 Uhr
Aber doch nicht die SXT5
Ich klinke mich dann hier an dieser Stelle gepflegt aus.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst MikroTik hAP ac Winbox Zugriff deaktivieren (1)

Frage von horstvogel zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
Radius für 15 User direkt über Mikrotik- oder Ubiquiti-Router (4)

Frage von Muesliriegel zum Thema Router & Routing ...

MikroTik RouterOS
Mikrotik BaseBox 5 Wirless Bridge Konfiguration richtiger Ansatz? (7)

Frage von chrisbs zum Thema MikroTik RouterOS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...