Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Min Windows 98 Rechner kommt nicht ins Netzwerk

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: werner.dorf

werner.dorf (Level 1) - Jetzt verbinden

02.07.2007, aktualisiert 04.07.2007, 4508 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

ich habe einen Windows 98 Rechner, welcher über eine Netzwerkkarte verfügt.
ich bin jetzt schon seit 5 Stunden an diesem PC zugange und bekomme es nicht hin ihn in mein Netzwerk zu bringen.
Also Unter Systemsteuerung > Netzwerk ist die netzwerkkarte nun gelistet und dazu auch das TCP/IP Protokoll.
Ich habe bei den TCP /IP Einstellungen schon alles manuell eingegeben.
Und auch schon so, dass sie funktionieren müssten. - Hier dürfe ein Irrtum ausgeschlossen sein.
Nun wenn ich über cmd > ipconfig mache bekomme ich aber immernoch 3 netzwerkkartrn angezeigt, welche garnicht MEHR im Rechner drin sind und nicht mehr unter Systemsteuerung > Netzwerk angezeigt werden. (Auch nach 100 maligen Neustart nicht.
der Ping des Standartgateways (192.168.2.1) schlägt fehl, also er kommt garnicht raus aus dem Rechner.

Ein Kabelproblem kann es auch nicht sein, da ein anderer Rechner an dem Kabel läuft.


ich bitte um Hilfe

gruß werner
Mitglied: aqui
02.07.2007 um 18:25 Uhr
Es wäre schön gewesen wenn du etwas mehr Details (IP Adressen, Router etc.) zu deinem Netzwerk angegeben hättest, denn das hätte eine Hilfestellung sehr vereinfacht.

Erstmal vorweg bevor man ins Eingemachte geht: Du kannst ALLE Netwerkkadapter die physisch NICHT mehr im Rechner vorhanden sind entfernen, also einfach löschen !!! Ggf. den Rechner bei Win98 danach nochmal sauber rebooten.

Folgende Punkte sind zu beachten:

  • Ein Ping der eigenen gesetzten oder per DHCP bekommenen IP Adresse MUSS funktionieren ! (Welche Adresse du hast kannst du mit dem Kommando winipcfg sehen !)
  • Die IP Adresse MUSS passend sein zum IP Segment (Netzwerk) deines gesamten Netzes ! Bei dir also alles aus dem Netz 192.168.2.0/24.
  • Wenn du die Adressen statisch vergibst sollten diese nicht in einem ggf. vorhanden Adresspool eines DHCP Servers liegen und sich mit diesem überschneiden ! Statische Adressen gehören immer ausserhalb eines solchen Pools vergeben !
  • Wenn du keinen DHCP Server (Router etc.) im Netz hast MUSST du die IP Adresse statisch auf dem Win98 Rechner vergeben ! Auch die Gateway Adresse (Router usw.) und die DNS Serveradresse musst du statisch setzen sollte das nicht per DHCP geschehen !!!
  • Das Tool um die IP Adressen zu verwalten heisst winipcfg auf dem Win98 Rechner was du mit der Eingabeaufforderung oder mit Start -> Ausführen aufrufen kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
02.07.2007 um 18:52 Uhr
Hallo,

und dann ist mir noch so, dass man unter Win98 das Autosens für die Netzwerkgeschwindigkeit vergessen konnte. Also mal versuchen mit festem Einstellen der 100Mbit.

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: werner.dorf
02.07.2007 um 18:53 Uhr
die Netzwerkadapter habe ich ja bereits gelöscht, allerdings erscheinen Sie nach dem neustart weieder dort. - komisch
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.07.2007 um 19:05 Uhr
Lösch alle, fahr den Rechner runter, bau die Karte aus, boote neu. Dann sollte alles weg sein. Runterfahren, Karte wieder rein, ggf. mal anderer Slot, hochfahren. Treiber installieren zur Kartenhardware. Am besten den letzten aktuellen von der Herstellerseite nehmen. Dann sollte nur noch ein Adapter da sein. Punkte von oben austesten...
Scheinbar hat sich das System an den zig Adaptern verschluckt. Ist ja bei MS nicht unüblich....
Bitte warten ..
Mitglied: werner.dorf
02.07.2007 um 19:27 Uhr
habe ich versucht, genau so wie du es beschrieben hast. Es sind nach dem neustart immer wieder alle da
Bitte warten ..
Mitglied: werner.dorf
02.07.2007 um 19:52 Uhr
So die Netzwerkkarten habe ich jetzt alle raus und die eigentliche die ich brauche installiert. Jetzt ist alles in ordung, bis auf dass das Switch jetzt immer am Port 7 ( Win 98 Rechner) in absolut gleichen Abständen blinkt. Irgendwas scheint da noch im Busch zu sein, da der Ping auch keine Ergebnis liefert.

was kann das nur sein?
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
02.07.2007 um 20:49 Uhr
Dann drahte die NIC mal fest auf 100 MBit HD....
Bitte warten ..
Mitglied: werner.dorf
02.07.2007 um 23:25 Uhr
? mit der Aussage kann ich nichts anfengen. Kannst du das mal leienhaft erklären?.

gruß werner
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
03.07.2007 um 08:47 Uhr
Hallo,

in den Eingenschaften der Netzwerkkarte kannst Du den Connectionyp umstellen. Per default steht der auf autosens o.ä. Da kannst Du denn die Verbindungsgeschwindigkeit (z.B. 100 MBit) fest auswählen.
Soll heißen, Windows "verhandelt" mit dem Switch/Hub nicht die max. mögliche Übertargungsrate aus, sondern Windows gibt gleich vor: "ich will 100 MBit , ansonsten nix".

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.07.2007 um 12:23 Uhr
Funktioniert ein Ping auf sich selber ??? Wenn der nicht geht brauchst du nicht weiterzumachen. Dann wird die Karte nicht richtig erkannt oder es gibt ein Treiberproblem.

Firewall kannst du glücklicherweise ausschliessen, denn die hat Win98 nicht.
  • Was sagt winipcfg Zeigt es die Karte und Adresse an ???
  • Kannst du eine statische Adresse auf der Karte konfigurieren ???

Fragen die du leider offenlässt
Bitte warten ..
Mitglied: werner.dorf
03.07.2007 um 16:14 Uhr
Also wo ich die NIC genau umstellen soll ist mir ein Rätzel
Aber die mit der eigenen IP anpingen das funktioniert.
winipcfg liefert auch ein Fenster, welches die richtige Netzwerkkarte beinhaltet- das stimmt alles.
Aber wie gesagt ich wüsste nicht wo ich NIC verändern könnte. ich bitte um eine etwas genauere Beschreibung.

gruß werner
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.07.2007 um 21:00 Uhr
Wenn du die eigenen IP pingen kannst und winipcfg dir alles richtig anzeigt dann sieht es aber so aus als ob dein TCP Stack im Win98 sauber funktioniert.

Da würd ich mal eher vermuten du hast einen Zahlendreher in der IP Adresse, eine falsche IP Adresse die nicht zu deinem Netz passt oder ggf. auch eine falsche Subnetzmaske in Verwendung !
  • Welche IP verwendet der Win98 Rechner ?
  • Wenn du über die Systemsteuerung die IP Adressvergabe auf der Win98 Netwerkkarte auf DHCP einstellst (autom.Vergabe), bekommt der Win98 Rechner vom Router eine gültige IP Adresse ??? (winipcfg zeigt das an !!)
  • Leuchtet bei deiner Netzwerkkarte die Link LED und zeigt einen aktiven physischen Link ???
  • Kannst du von einem anderen Rechner im Netz deinen Win98 Rechner pingen ? (Andersrum kann es ggf. Firewallprobleme geben wenn ICMP dort nicht freigeschaltet ist!)

Wenn alle Stricke reissen kannst du immer noch den Win98 Rechner mit einem Crossoverkabel mit einem 2ten Rechner verbinden auf dem du mal einen Wireshark.org Sniffer oder den Network-Monitor3.0 von Microsoft laufen lässt.
Wenn der Win98 Rechner auf DHCP steht kannst du dann hier genau sehen was er für Packete aussendet und damit ggf. Rückschlüsse auf die Netzverbindung schliessen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerkmanagement
gelöst Welche Freigaben haben welche Rechner im Netzwerk und welche User ist angemeldet? (5)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Samba
Windows 98 und Samba 4.2 auf Raspberry Pi (6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Samba ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...