Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Minolta bizhub C300 scan to e-mail funktioniert nicht. Wer kann helfen?

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: eberhartII

eberhartII (Level 1) - Jetzt verbinden

17.10.2012, aktualisiert 03.08.2013, 19220 Aufrufe, 54 Kommentare, 1 Danke

Ich habe ein Konica Minolta bizhub C300 der als Drucker funktioniert, aber scan to e-mail leider nicht. Das gerät ist über den Netgear Router im Netz als lokaler Drucker angeschlossen. Mein Computer arbeitet unter Windows XP. Welche Angaben braucht Ihr um mir eine Lösung vorzuschlagen?

Mit freundlichen Grüßen
eberhartII

Hier ist das Bild für die erste Seite:
dea1a0ffad041aa7cd0a07abb366f95c - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Hier ist das Bild für die zweite Seite
f2e2996541a88ac174167fb61961f1fe - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
54 Antworten
Mitglied: jens2001
17.10.2012 um 23:43 Uhr
...aber scan to e-mail leider nicht.

"geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
17.10.2012 um 23:47 Uhr
Hallo eberhartII,

ich würde einmal sagen das der nicht als lokaler Drucker sondern als Netzwerkdrucker fungiert.

Ich habe mir das Gerät einmal angesehen und gebe Dir den dringenden und wohl gemeinten Rat, das Gerät von einem
Fachmann der sich damit auskennt einrichten zulassen. Und damit sind wir schon bei einigen Fragen:
- Wer hat das Gerät denn bei Euch aufgestellt?
- Habt ihr einen Wartungsvertrag bei irgend jemanden?

Ich erzähle Dir auch gerne warum ich Dir dringend davon abrate das ganze selber in die eigene Hand zu nehmen.

Solche Geräte wurden früher einfach an alle Kunden die bestellt und bezahlt haben geliefert, diese haben sich dann an den Geräten versucht um Geld zu sparen und dann gab es Retouren über Retouren und jeder wollte nicht so richtig schuldig sein an dem "versauten" Gerät! Dann haben die Hersteller Installations und Einrichtungs Codes implementiert um diesem Treiben ein Ende zu bereiten, das ist halt der Hintergrund warum ich Dir dringend dazu rate Dir jemanden zu besorgen der sich exakt mit diesem Typ Gerät von Konica Minolta auskennt, sicherlich kostet das etwas Geld, aber dafür läuft es dann eben auch.


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
18.10.2012 um 00:22 Uhr
Hi,

eigentlich kein Hexenwerk...

Du loggst dich über die dir hoffentlich bekannte IP ein auf der Weboberfläche. Dort meldest du dich als Admin an.

Dort gehst du auf Network bzw. Netzwerk.

Dort auf "E-Mail-Settings"
-> Email senden(SMTP)

  • Email senden aktivieren
  • SMTP-Serveradresse - hier gibst du die SMTP Adresse des Emailservers an (intern oder extern), wenn ihr keinen internen habt frag deinen Emailprovider
  • Geräteemailadresse: Eine von dir registrierte Emailadresse.

Mehr musst du eigentlich nicht machen.

Das Handbuch findest du hier:
http://structuredweb.com/sw/swchannel/CustomerCenter/documents/7179/172 ...

Leider ist die Scan-To-Mail-Funktion darin nicht beschrieben oder ich hab sie nicht gefunden.

Auf aktuellen Geräten sind die Einstellungen wie oben, also ich denke auch auf dem C300.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
18.10.2012 um 20:45 Uhr
Zunächst einmal vielen Dank für Euer Bemühen zur Lösung des Problems.

Die Fehlermeldung lautet: Server-Verbindungsfehler
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
18.10.2012 um 20:48 Uhr
Zitat von eberhartII:
Zunächst einmal vielen Dank für Euer Bemühen zur Lösung des Problems.

Die Fehlermeldung lautet: Server-Verbindungsfehler

Und wo kommt diese Meldung und wann?

Welche Einstellungen hast du vorgenommen?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
18.10.2012 um 20:58 Uhr
Auch Dir vielen Dank für Deinen Beitrag zur Lösung des Problems.

Die Maschine ist ersteigert und funktioniert bei uns als Drucker oder Scanner in der Familie bisher wunderbar.
Nein, einen Wartungsvertrag habe ich als Privathaushalt nicht abgeschlossen, ich habe die Maschine sehr günstig ersteigert und die Kosten möchte ich niedrig halten. Die Maschine funktioniert ja auch wunderbar, auch über den WLAN Router auch ohne Kabel.
Ein Fachmann gab mir den Rat den bishub nicht als Netzwerkdrucker einzurichten sondern als lokaler Drucker mit einer IP Adresse, dass soll beim hochfahren schneller gehen oder halt andere Vorteile haben. Ich bin dem Rat gefolgt und habe die Machine so eingerichtet wie er mir das vorgeschlagen und aufgeschrieben hat. Dieser Fachmann kennt sich mit Netzwerken aus, aber eben nicht mit dem bizhub. Ich habe Ihm einen Ausdruck der Einstellungen gegeben, leider konnte er anhand des Ausdruckes keinen Fehler finden, warum die Funktion scan to e-mail nicht funktioniert. Jetzt stehe ich wieder allein da und suche Eure Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
18.10.2012 um 21:04 Uhr
Hi,

hast du denn meinen obigen Beitrag mal beherzigt oder bist du damit überfordert?

Wenn ja, dann müssen wir das detailierter machen. Ich weiß ja nicht um dein Wissen...

Also kläre uns auf und wir machen es Haarklein

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
18.10.2012 um 21:11 Uhr
Die Fehlermeldung kommt über die Ansicht Jobverlauf. Wenn ich dort auf Detail gehe kann ich sehen warum der Job nicht ausgeführt wurde.
Wie kann ich Dir die Einstellungen senden? Ich kann leider kein Bild oder einen Anhang senden.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
18.10.2012 um 21:14 Uhr
Doch ich bin dem Link zur Bedienungsanleitung gefolgt. Aber ... Wenn ich also wählen darf bitte die Methode Haarklein.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
18.10.2012 um 21:29 Uhr
Ich möchte Dir gern einen Bildschirmabdruck senden.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
18.10.2012, aktualisiert um 22:35 Uhr
Hallo Eberhart,

also haarklein.

Zunächst musst du herausbekommen welche IP Adresse dein Bizhup hat. Dazu fragst du entweder den, der dir das Gerät eingerichtet hat oder aber du gehst wie folgt vor:

Anleitung bezogen auf Windows 7:
1. Im Startmenü "Geräte und Drucker" auswählen.
2. Rechtsklick auf den Bizhub und auf "Druckereigenschaften"
3. Dort auf den Reiter "Anschlüsse"
4. Den Anschluss mit dem Haken suchen... dort steht unter Anschluss eine IP Adresse. Diese merken oder notieren (notepad)
5. Einen beliebigen Browser (IE, FF, Opera) öffnen und diese eben notierte IP wie folgt eingeben: http://<ip> (ohne <>) und aufrufen.
6. Nun gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder ist man direkt auf der Oberfläche eingeloggt als öffentlicher Benutzer oder man kommt zum Loginbildschirm. Im ersten Fall muss man zunächst zum Loginbildschirm zurückkehren oder sich abmelden (meistens am oberen Rand zu sehen). Dort wählt man dann Administrator(login) o.ä. aus. Das Standardkennwort ist mWn: 12345678
Im zweiten Fall kann man sich direkt als Admin einloggen.
7. Dort gehst du auf Network bzw. Netzwerk.
8. "E-Mail-Settings"
8.1. Email senden(SMTP)
8.2. Email senden aktivieren
8.3. SMTP-Serveradresse - hier gibst du die SMTP Adresse des Emailservers an (intern oder extern), wenn ihr keinen internen habt frag deinen Emailprovider
8.4. Noch mal: Du musst hier herausbekommen wie die SMTP Adresse deines Emailproviders ist. Da ich davon ausgehe, dass du diesen privat nutzt und keinen Emailserver im Hause betreibst wirst du sicherlich eine Adresse bei gmx oder web haben. -> Hier eine Liste: http://www.patshaping.de/hilfen_ta/pop3_smtp.htm -> Du musst hier unter "Postausgangsserver" schauen.
8.5. Geräteemailadresse: Eine von dir registrierte Emailadresse.
8.6. SMTP Authentifizierung -> Benutzerdaten eingeben (Emailadresse+Passwort)
8.7. Weiter oben muss dann noch geprüft werden, ob die Ports stimmen: Anschlussnummer/Anschlussnummer(SSL) - findet man auch auf der unter 8.4. verlinkten Seite.
9. Speichern und testen.

Eigentlich kein Hexenwerk und kaputt machen kann man da nichts. Entweder es geht oder es geht nicht.

Wenn noch Fragen offen sind immer her damit.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
19.10.2012 um 20:14 Uhr
Als das sind die Einstellungen die ich vorgenommen habe

E-Mail senden (SMTP)
E-Mail senden :Ein
In E-Mail scannen: Ein
E-Mail-Benachrichtigung Ein
Gesamtzähler-Benachrichtigung Ein
SMTP-Serveradresse Geben Sie unbedingt den richtigen Hostnamen ein.
smtpmail.t-online.de

Anschlussnummer 25
SSL/TLS verwenden
Anschlussnummer (SSL/TLS) keine Verschlüsselung
Zeitüberschreitung bei der Verbindung 60
Max. E-Mail-Größe Begrenzung: Keine Begrenzung
Server-Kapazität MB (1-100)
Administrator-E-Mail-Adresse : Meine e-Mailadresse
Geräte-E-Mail-Adresse : Auch meine E-Mailadresse
Authentifizierungseinstellung
POP vor SMTP :Ein
Zeit POP vor SMTP Sek. 60
SMTP-Authentifizierung : Aus




Binärunterteilung : Aus
Geteilte E-Mail-Größe KB :Keine Angabe

Das sind die Angaben, die ich als Text kopiert habe.
Ich habe keine Verschlüsselung gewählt, weil ich mir nicht sicher war, ob es das Kennwort ist, mit dem auch Outlook die Mails versendet oder ob es das Kennwort ist, das gebraucht wird um bei T-online Mitbenutzer einzurichten usw. Das dürfte doch hier keine Rolle spielen oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
19.10.2012 um 20:22 Uhr
Hi,

es muss das Kennwort sein mit dem Du die Mails abrufst.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
19.10.2012 um 20:27 Uhr
Kann ich denn um die Funktion zu testen, nicht erst einmal ohne Verschlüsselung und ohne Kennwort arbeiten?
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
19.10.2012 um 20:34 Uhr
Ehm dann wirst du das gleiche Ergebnis haben wie vorher: Keins...

Vielleicht bekommst du auch einen Authentifikationsfehler...

Was hindert dich das dort anzugeben? Wenn du das nicht eintragen willst lege dir ein Konto bei gmx an o.ä.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
19.10.2012 um 20:47 Uhr
Ich habe das in der Zwischenzeit gemacht. Ich habe den Postausgangsserver securesmtp.t-online.de gewählt, den Port 587 eingegeben und mein Passwort, dass ich benutze um e-mails abzurufen. Leider ohne Erfolg.

Ich würde Dir gern einen Bildschirmabdruck senden, damit Du meine Einstellungen genau sehen kannst, aber ich glaube das geht nicht in diesem Forum, oder?

Ich muss gleich nochmal den Computer für längere Zeit verlassen. Das schreibe ich weil ich spüre, dass Du dich in dieses Problem reinkniest und ich Dich nicht warten lassen möchte.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
19.10.2012, aktualisiert um 21:33 Uhr
Hi,

was kommt denn für eine Meldung?

Sind das die Einstellungen die du auch in Outlook hast?

Du kannst den im Ausgangspost anhängen wenn ich mich nicht irre. Auf Bearbeiten gehen und da kann man das einfügen. Aber nur im ersten Post.

Das ist lieb, danke Aber ich mach auch schon noch was anderes an dem Kasten ;)

Gruß

Edit:

Wenn du diesen smtp benutzt musst du die Verschlüsselung einstellen:

Anschlussnummer (SSL/TLS) keine Verschlüsselung -> STARTTLS bzw. schau mal was es da noch zur Wahl gibt. Ansonsten nimm den normalen smtp:

smtpmail.t-online.de Port: 587 oder 25

http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3378/faq-155779971

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
21.10.2012 um 21:17 Uhr
Hallo

Es kommt die gleiche Meldung Server-Verindungsfehler

Vielleicht liegt es an der Verschlüsselung, wenn ich mich als Administrator anmelde kommt der Hinweis:

SSL ist nicht eingerichtet. Bitte richten Sie SSL nach der Administratoranmeldung ein, um Datensicherheit zu gewährleisten.

Ich kann dann das Auswahlmenue SSL/TLS aufrufen.

hier sind folgende Auswahlmöglichkeiten:

SSL/TLS
1.) Selbst-signierte Zertifizierung erstellen
2.) Zertifikat anfordern
3.) Zertifizierung installieren
4.) Verschlüsselungsstärke festlegen
5.) Zertifikat entfernen
6.) SSL-Modus auswählen

Ich kann Deinem Link zur Telekom nur auf die erste Seite folgen, beim weiteren Link meldet er keine Verbindung.

Ja das sind die Einstellungen die ich auch im Outlook habe, dort nutze ich auch den smtpmail server

Gruß

PS ich kann immer noch kein Bildschirmabdruck senden.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
21.10.2012 um 21:32 Uhr
Hi,

das du den Fehler bekommst ist klar.

Benutze bitte folgende Einstellungen:

Postausgangsserver smtpmail.t-online.de Port: 587 oder 25

Und KEINE Verschlüsselung
Und POP vor SMTP bitte auch aus.


Verstehe ich nicht:
Ich kann Deinem Link zur Telekom nur auf die erste Seite folgen, beim weiteren Link meldet er keine Verbindung.

Was möchtest du mir damit sagen?


Gruß

PS: Wie gesagt: Erster Post auf "Bearbeiten" und oben auf "Bilder" dort das Bild hochladen.
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
21.10.2012 um 22:21 Uhr
ich wollte damit sagen, dass der Link geöffnet wird, dann ersscheint die Seite. Auf dieser Seite könnte ich weitere Links öffnen, die sich dann aber nicht öffenen. Siehe diesen Text.

Hinweis: Falls Sie keine verschlüsselte Verbindung wünschen oder eine Verbindung auf ihrem Smartphone oder Tablet einrichten möchten, finden Sie die Informationen dazu hier. Falls Sie die Einrichtung mit dem Übertragungsprotokoll POP3 bevorzugen (wird nicht empfohlen), folgen Sie bitte dieser Anleitung. Weitere Informationen zu den unterschiedlichen Übertragungsprotokollen POP3 und IMAP4 finden Sie hier.

Ich habe die Einstellungen so übernommen, jetzt meldet er VerbindTimeout.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
21.10.2012 um 22:36 Uhr
Achso ... ja die Links sind tot, aber die sind hier auch nicht relevant

Screenshot?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
22.10.2012 um 23:12 Uhr
So, die Bilder habe ich reingestellt. Es war ein steiniger Weg, weil ein normaler Bildschirmabdruck in ein Word Dokument kopiert, zu groß für's hochladen war, aber jetzt hats aber geklappt. Ich hoffe, dass Du einen Fehler findest. Da wo ich Meine E-Mail Adresse reingeschrieben habe, stand natürlich vor der Veröffentlichung die tatsächliche E-Mail Adresse drin.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
23.10.2012 um 08:55 Uhr
Guten Morgen,

also ich kann erst mal keinen Fehler sehen.
In welcher Form hast du die Adresse eingegeben?
Name@t-Online.de?

timeout... wie sind denn die Netzwerkeinstellungen?

Router als Gateway eingetragen?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
23.10.2012 um 20:28 Uhr
Guten Abend,

ja ich habe die E-Mail Adresse so wie Du es beschrieben hast eingegeben. Ich versuche gleich auch einen Scan an meine Tochter zu senden. Vielleicht hat sich da irgend eine Byte verklemmt.

Die Netzwerkeinstellungen werde ich gleich senden.

Wo kann ich sehen ob der Router als Gateway eingetragen ist?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
23.10.2012 um 20:50 Uhr
Guten Abend,

wenn Du von Netzwerkeinstellungen schreibst, meinst Du dann die TCP/IP Einstellungen.
Die habe ich als Bild gesendet.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
23.10.2012 um 23:55 Uhr
Nabend,

änder bitte mal die Subnetzmaske in:

255.255.255.0

Grundsätzlich scheinen sie dennoch zu stimmen...

Langsam bin ich auch überfragt...

Wie ist der aktuelle Fehler?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
24.10.2012 um 20:56 Uhr
Guten Abend,

ich habe die Subnetzmaske in: 255.255.255.0 geändert. Jetzt ist die Fehlermeldung: Weiterleitungsfehler.

Ich habe noch eine Bild TCP Socket Einstellung beigefügt. Kannst Du da noch einmal drüberschauen. Auf dem Bild siehst Du auch das Inhaltsverzeichnes. Gibt es eine Einstellung die Du noch einmal sehen möchtest.

Wo kann ich sehen ob der Router als Gateway eingetragen ist?
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
24.10.2012, aktualisiert um 22:44 Uhr
Nabend,

Nun bin ich auch überfragt - sorry.

TCP Socket ist hier nicht relevant...

Das Gateway siehst du hier auf dem dritten bild von unten.

Bitte versuch das ganze noch mal mit einer Adresse von gmx.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
24.10.2012 um 22:50 Uhr
Das heißt ich soll mich bei GMX anmelden und registrieren?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.10.2012 um 00:48 Uhr
Wenn du dort noch keine hast dann mach das mal - kostet ja nichts. Kannst du ja nach dem Test wieder löschen ... außer es geht damit.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
30.10.2012 um 08:44 Uhr
Und wie ist der Stand?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
31.10.2012 um 20:26 Uhr
Ja, schön dass Du noch da bist. Ich bin am verzweifeln. Ich habe mich inzwischen bei GMX angemeldet. Dann die Einstellungen durchgeführt und gescannt. Meine E-Mail Adresse hatte ich noch auf t-online.de gelassen. Dann hat er sehr schnell die Fehlermeldung am Display angezeigt. Die Meldung war Server Verbindungsfehler.
Danach habe ich auch die gmx e.mail Adresse verwendet, es dauerte dann wieder ca. 1 Minute bis dann die Fehlermeldung angeschaut werden konnte, sie heißt jetzt: VerbindTimeout.
Es ist jetzt das gleiche Zeitverhalten und die gleiche Fehlermeldung wie bei t-online.de.
Ich hoffe es gibt noch weitere Einstellmöglichkeiten?
Warum steht bei SMTP-Serveradresse ein Kästchen in dem ein Haken gesetzt werden kann mit dem Hinweis: Geben Sie unbedingt den richtigen Hostnamen ein. Wenn ich beispielsweise den Haken herausnehme kommt die Fehlermeldung: Fehler bei IP-Adresse. Setze ich den Haken, ist die Fehlermeldung wieder weg.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
01.11.2012 um 14:33 Uhr
Hallo,

welche GMX Daten hast du dort angegeben.

Das mit dem Haken weiß ich auch nicht genau welchen tieferen Sinn er hat. Sorry

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
01.11.2012 um 20:20 Uhr
Hallo,

ich habe zwei Bildschirmabdrucke reingestellt. Zur Orientierung als erstes die obere Hälfte des Bildschirmes, das zweite Bild zeigt die zweite Hälfte des Bildschirmes. Da das hier alles öffentlich ist, habe ich meine E-Mail Adresse durch Punkte ersetzt.

Ich hofffe wir kommen der Lösung näher.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
02.11.2012 um 19:22 Uhr
Hallo,

ich glaube das sind nun zwei mal die gleichen Bilder.

Ich benötige welche mit den GMX Daten.

Also bitte entferne die anderen Bilder und füge die neuen dann hinzu.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
02.11.2012 um 22:29 Uhr
Hallo,

die Bilder sind aktualisiert. Ist es das, was Du brauchst?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
03.11.2012 um 19:10 Uhr
Hi,

das Kennwort ist sonst eingetragen denke ich?

Was kommt nun für ein Fehler? Hängt der Drucker eigentlich am Router/Switch?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
04.11.2012 um 00:37 Uhr
Hallo,

das Kennwort ist eingegeben. Der Fehler heißt jetzt Weiterleitungsfehler. Der Drucker hängt direkt am Router. Als Drucker funktioniert er ja auch super.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
04.11.2012 um 13:45 Uhr
Hi,

änder bitte noch mal folgendes:

Den Haken:Geben sie umbedingt... entfernen
Bei der SMTP Adresse: 213.165.64.20

SMTP Authentifizierung: aus

Was passiert dann?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
05.11.2012 um 19:19 Uhr
Hallo,

ich hatte wohl beim Kennwort einen Fehler gemacht. Das Kennwort bleibt ja laut Bildschirmabdruck leer, es erscheinen weder Punkte noch sonst welche Zeichen. Danach hat es geklappt.

Zunächst einmal herzlichen Dank dafür, dass es jetzt mit gmx läuft. Da ich aber meine e-mail Adresse gern bei t-online lassen würde und ich auch mein outlook über t-online laufen lasse, habe ich die Empfängeradresse von ...@gmx.de auf ...@t-online.de geändert.

Jetzt passiert folgendes: Der Drucker meldet keinen Fehler, er meldet Job beendet. Aber der Scan kommt weder bei meinem Postfach noch sonst wo an.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
05.11.2012 um 23:52 Uhr
Hi,

die Empfängeradresse änderst du ja im Adressbuch - hat mit den Einstellungen auf der seite nichts zu tun.

Auf dieser richtest du nur den Absender ein und das sollte mMn ja piepegal sein ;)

Mal im Spam geschaut?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
06.11.2012 um 00:12 Uhr
Hallo,

ja, dass dachte ich auch, dass das damit nichts zu tun haben kann. Ich habe die Empfängeradresse geändert und dann nchts mehr gesehen.

Gerade wollte ich was zu dem Punkt Spam schreiben, und schaue bei outlook in Junk e-mail nach, siehe da, da sind sie! Manchmal braucht man halt jemanden der ein Gespür dafür hat. Ich denke so komme ich weiter, es hat leider mit t-online nicht geklappt. Aber mit gmx funkitoniert es so, wie ich es haben wollte.

Ich sage nach einmal herzlichen Dank, Du hast einen tollen Job mit unheimlich viel Ausdauer gemacht.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
06.11.2012 um 00:28 Uhr
Hi,

freut mich das es nun klappt - wer weiß warum t-online die nicht annimmt, aber ich denke das ist schon ok so, wenn du die gmx-adresse lediglich als absender für die eingescannten Mails benutzt.

Freut mich, dass ich dir helfen konnte, auch wenns gedauert hat

Gruß und viel Spaß beim Scannen
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
01.08.2013 um 20:06 Uhr
Hallo Xaero,
darf ich noch einmal um Hilfe bitten?
Es ist noch die gleiche Konstellation. Es hat bis jetzt alles wunderbar funktioniert. Aber seit gestern habe ich bemerkt, dass die Funktion Scan to E-Mail nicht mehr funktioniert. Ich kann das Haupt Menü aufrufen, aber dort den Reiter System nur anklicken, der Bildschirm wechselt, aber es erscheint nichts. Wir hatten diese Tage auch ein Gewitter, aber ob das da etwas mit zu tun hat kann ich nicht sagen. Hast Du eine Idee?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
LÖSUNG 16.08.2013, aktualisiert 10.04.2014
Hi,

nur um das noch mal zu vervollständigen was ich mit eberhartll jetzt per PM besprochen hatte.

Das Problem mit dem nicht mehr Aufrufen der Menüs in der Weboberfläche lag am Wechsel zu Chrome - im IE gehts.

Scan-to-Mail ging nicht mehr weil sein GMX Konto wegen Inaktivität gesperrt wurde

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: PeterGabriel
05.05.2014 um 22:33 Uhr
Hallo Xaero,

habe die oben stehenden posts gelesen und habe exakt das gleiche problem. Ich habe zwischenzeitlich eine email adresse über gmx.de aber weis nicht genau was ich bei den email-Einstellungen für senden und empfangen reinschreiben soll.

also wie gesagt, ich habe exakt das gleiche problem wie eberhartl damals hatte.

leider habe ich aus der nachverfolgung eures textverlaufes nicht auf die lösung schließen können


kannst du mir hier unter die arme greifen? dadurch dass sich die ssl verschlüsselung mitlerweile gändert hat kann es evtl. ja auch an so einem problem liegen dass es nicht geht.

vielen vielen dank dir.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
05.05.2014, aktualisiert 08.01.2015
Hi Peter,

zu dem SSL: http://www.administrator.de/forum/verschlüsselung-ssl-235188.html# ...

Dort wurde noch mal besprochen wie die Einstellungen nach der Umstellung auf SSL geändert werden müssen. Leider gibt es dort noch keine Rückmeldung von eberhartl. Im Grunde müsste es mit den Einstellungen die er dort gepostet hat funktionieren. Du musst das nur noch mal mit den Ports durchgehen die im Laufe des anderen Beitrages genannt werden.

c6b7ccfafed82e0b045608ae8b6c9d73 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Vielleicht machst du einfach mal einen Screenshot und verlinkst ihn hier. Entweder machst du dazu einen neuen Beitrag - da kannst du dann "oben" Anhänge einfügen oder du machst es bei einem externen Hoster.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: PeterGabriel
06.05.2014 um 08:50 Uhr
Guten Morgen Xaero,

danke für deine schnell antwort.

habe hier einen screen shot von meiner einstellung und von der fehlermeldung.

mein account auf gmx läuft auf IMAP, nicht als POP. Als Geräte Email adresse habe ich eine 2. Adresse bei gmx angemeldet. Als Administrator Email adresse habe ich meine private Email adresse eingegeben.

Habe die Einstellung so versucht, zum einen mit der anschlussnummer 465 und mit 587 (siehe bild) beides funktioniert nicht.

besten dank für deine weitere Hilfe

Viele Grüße

http://www.fotos-hochladen.net/view/minoltadruckeb13heqcmdk.jpg

http://www.fotos-hochladen.net/view/minoltadruckevsf65nrply.jpg

http://www.fotos-hochladen.net/view/minoltadrucke3y10hxztqo.jpg
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
06.05.2014 um 09:00 Uhr
Guten Morgen,

versuche mal die GMX ID bei der Benutzer ID einzutragen.

Ansonsten änder mal Port 25 auf Port 465 und SSL/TLS auf 587

Aber ansonsten wüsste ich erst mal leider nicht wo es klemmt.
POP und IMAP bezieht sich nur aufs Abrufen.

Ansonsten müsstest du dich mal an den Konika Support wenden. Sollte kein Hexenwerk sein.

Kann es selbst leider nicht testen, weil unsere Geräte anders konfiguriert sind und im Produktiveinsatz sind.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
12.05.2014 um 22:15 Uhr
Hallo Xaero, hallo Peter Gabriel

habt Ihr schon eine Lösung gefunden? Könnt Ihr mir vielleicht sagen welche Bildschirmabdrucke ich machen soll, damit ich auch etwas zur Lösung beisteuern kann?
Ich bin nach wie vor brennend an einer Lösung interessiert.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
12.05.2014 um 22:57 Uhr
Hi,

ich hab ja leider keine Antwort mehr bekommen hier und auch von dir nicht in dem anderen Beitrag bzgl. der Portänderung.

Dann hilft wohl nur mal ein Anruf bei KM.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ostammer
12.09.2015 um 13:20 Uhr
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man einfach immer die IPADDR der Server eingeben solte, niemals die QDN.

Danach hat dann bei mir, und meinen Bizhub C20, auch alles funktioniert.

Seems to be weird, but is a fact.
Bitte warten ..
Mitglied: eberhartII
12.09.2015 um 21:23 Uhr
Vielen Dank für die vielen Anregungen und Hinweise.
Weil ich das Problem irgendwann auch erledigt haben
wollte, habe ich den Minolta Fachmann kommen lassen,
er hat das Problem für mich behoben.
Bitte warten ..
Mitglied: Pr0f4ne
16.08.2016 um 08:15 Uhr
Guten Morgen,

ich weiß der Beitrag ist jetzt schon eine Weile her, aber vielleicht kannst du uns noch mitteilen, was der Minolta Fachmann eingestellt hat, bzw. wäre ein Screenshot von den Einstellungen sehr toll.

Pr0f4ne
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...