Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Minutenwerte aus Zeilen zu Stundenwerten Addieren

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: bacardischmal

bacardischmal (Level 1) - Jetzt verbinden

25.08.2010, aktualisiert 19:10 Uhr, 6851 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich habe hier eine Exceltabelle in die wurden jede Minute Werte rein geschrieben.
Das geht ab Zeile 6 los und hört bei 44645 auf.
Spalte A, B und C sind die Werte die eingetragen werden.

Spalte D und E habe ich errechnet mit
=WENN(B6-C6<0;0;B6-C6)
und
=WENN(C6-B6<0;0;C6-B6)

Die Werte von A6 bis A65
01.05.2009 00:00:00 bis 01.05.2009 00:59:00

würde ich dann gerne unter
01.05.2009 00:00:00 in den Spalten H6 und I6 stehen haben und das natürlich für den ganzen Monat.
Wie kann ich das am besten mit einer Formel lösen das er diese Werte addiert?
Bei Bedarf kann ich auch die Excel-Datei zukommen lassen, ist nur mit 6mb etwas groß fürs uploaden.

Gruß
bacardi


831235d49a0fa184382aa19a0064cc67 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: bastla
25.08.2010 um 20:23 Uhr
Hallo bacardischmal!

Sollte sich mit einer Array-Formel der Art
=SUMME(($A$6:$A$44645>=$G6)*($A$6:$A$44645<$G7)*D$6:D$44645)
(für H6) machen lassen, wobei ein Kopieren der Formel nach unten und auch nach rechts funktionieren sollte ...

Wichtig: Bei der Eingabe und auch nach jedem Bearbeiten der Formel ist diese mit der Tastenkombination Strg + Umsch + Enter zu bestätigen - in der Bearbeitungsleiste wird die Formel dann zwischen geschwungenen Klammern angezeigt. Damit auch für die Stunde ab 31.05.2009 23.00 noch die Summe berechnet wird, muss in der nächsten Zeile noch 01.06.2009 00:00 angegeben werden, da immer auch eine Obergrenze benötigt wird.

Grüße
bastla

[Edit] @Biber
bevor wieder bastla mit irgendwelchen Arrayformeln um die ecke biegt....
Einen Versuch war's wert ...
[/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
25.08.2010 um 20:30 Uhr
Moin bacardischmal,

bevor wieder bastla mit irgendwelchen Arrayformeln um die Ecke biegt....[edit]...schaff ich es eh nicht..*g [/edit]
...quick, dirty und ungetestet:

In Spalte H6:
=(SUMMEWENN($A$6:$A$44645;"<="&$G7;D$6:$D$44645)-SUMME($H$5:H5))/1440
und nach unten kopieren, solange Stunden da sind

Anna lügt in Spalte I6 (und darunter)
=(SUMMEWENN($A$6:$A$44645;"<="&$G7;$E$6:E$44645)-SUMME($I$5:I5))/1440
-> Wenn das Ganze formatiert wird als "benutzerdefiniert "hh:mm"
steht dann z.B. statt "103" für 103 Minuten --> "01:43"
[edit II] aber wozu? *g [/edit ii]

P.S
Ist natürlich Bullshit, da nun hh:mm draus zu schnitzen.... wie bastla gezeigt hat, reicht die "Summe".
Egal, ob mit CSE-Formeln oder einer der Funktionen wie SUMMEWENN()/SUMMENPRODUKT(), die intern mit Arrays umgehen können.

Deshalb oben bitte jeweils die "geteilt durch 1440" = "geteilt durch 24*60 Minuten" STREICHEN

Übrig bleibt:
In Spalte H6:
=SUMMEWENN($A$6:$A$44645;"<="&$G7;D$6:$D$44645)-SUMME($H$5:H5)
und nach unten kopieren, solange Stunden da sind
und natürlich wieder Anna schwindelt bei Spalte I6 und tiefer.


Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bacardischmal
25.08.2010 um 20:57 Uhr
Sollte sich mit einer Array-Formel der Art
=SUMME(($A$6:$A$44645>=$G6)*($A$6:$A$44645<$G7)*D$6:D$44645) 
> 


Hallo,
danke für die schnelle Antwort ich habe das gerade mal versucht, kommt sogar das raus was ich brauche.
Aber irgendwie verstehe ich nicht so recht was du da jetzt machst?

Kann es sein das mein Autofilter durch die Arrayformel so langsam wird oder is die datei wohl doch langsam etwas zu groß.

mfg bacardi
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
25.08.2010 um 21:08 Uhr
Moin bacardischmal,

Kann es sein das mein Autofilter durch die Arrayformel so langsam wird oder is die datei wohl doch langsam etwas zu groß.
Kann sein.

Gegenfrage:
WTF machst du denn in dieser Datei noch mit einem Autofilter?
Suchst du die Top-10-Werte in den Spalten H und I?
--> wie dem auch sei - ich würde das feingranulare Blatt mit den Minutenwerten trennen vom verdichteten mit den Stunden-Summen.
Wenn du die Stundensummen einmal berechnet hat, dann kannst du im Summenblatt alle Formeln durch die berechneten Werte ersetzen.
Denn Neuberechnen musst du die Werte vom 01.05.2009 nie wieder... die kannst du abheften.
(Hint: "abheften" ist eine Vokabel aus dem IT-Jargon... die Schwaben sagen: "Kannst du den Hühnern geben"..)

Meine Strategie wäre es jedenfalls, nur das weiter mitzuschleppen, was schon ein bisschen die Ur-Daten zu Informationen veredelt hat.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
25.08.2010 um 21:12 Uhr
Hallo bacardischmal!

Dass sich damit keine Geschwindigkeitsrekorde aufstellen lassen würden, hatte ich schon befürchtet ...

Was die Formel macht lässt sich etwa so beschreiben:
  • ($A$6:$A$44645>=$G6) Gehe alle Zellen von A6 bis A44645 einzeln durch und vergleiche sie mit dem Zeitwert in Zelle G6 - wenn >= (also die Bedingung) erfüllt ist, ergibt der Klammerausdruck 1, ansonsten 0
  • ($A$6:$A$44645<$G7) Nochmals das Ganze, nur eben dieses Mal der Vergleich mit der Obergrenze - Ergebnis abermals 1 oder 0
  • Durch die Multipllikation dieser beiden Ergebnisse entsteht eine logische UND-Verknüpfung (nur, wenn beide 1 liefern, also >=G6 UND < G7) ist das Ergebnis der Multiplikation 1.
  • Dieses Ergebnis wird dann jeweils noch mit dem Wert aus der Spalte D multipliziert, sodass sich für jede betrachtete Zeile entweder dieser Wert aus D oder 0 ergibt.
  • Wenn das alles erledigt ist, werden noch alle diese "Endergebnisse" aufsummiert.

Da dieser Vorgang für jede Stunde des Monats durchgeführt werden muss, läppert sich das natürlich (zeitlich) ganz schön zusammen ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: bacardischmal
25.08.2010 um 21:30 Uhr
Zitat von Biber:
Gegenfrage:
WTF machst du denn in dieser Datei noch mit einem Autofilter?
Suchst du die Top-10-Werte in den Spalten H und I?
--> wie dem auch sei - ich würde das feingranulare Blatt mit den Minutenwerte trennen vom verdichteten mit den
Stunden-Summen.
Wenn du die Stundensummen einmal berechnet hat, dann kannst du im Summenblatt alle Formeln durch die berechneten Werte ersetzen.
Denn Neuberechnen musst du die Werte vom 01.05.2009 nie wieder... die kannst du abheften.

Meine Strategie wäre es jedenfalls, nur das weiter mitzuschleppen, was schon ein bisschen die Ur-Daten zu Informationen veredelt hat.

Hallo,
ja ich will nur die Std. Werte rauskopieren, habe gerade nur mal schnell die Werte überfliegen wollen um grob zu sehen ob das überpaupt funktioniert was ich noch weiter vor habe....



Zitat von bastla:
Da dieser Vorgang für jede Stunde des Monats durchgeführt werden muss, läppert sich das natürlich (zeitlich)
ganz schön zusammen ...

hm doofe Computer immernoch zu langsam für so en paar zeilen *g*
Nochmal danke euch beiden jetzt bin ich wieder etwas schlauer.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Excel nur markierte Zeilen ausdrucken? (3)

Frage von Server4Alle zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Excel: Mittelwert alle 96 Zeilen berechnen (6)

Frage von sims zum Thema Microsoft Office ...

Datenbanken
gelöst Kreuztabelle addieren (8)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...