Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MO-FR sicherung Symantec Backup Exec 2010

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: -marina-

-marina- (Level 1) - Jetzt verbinden

31.08.2010 um 11:08 Uhr, 9798 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo Leute, brauche dringend eure Hilfe...

Ich möchte via Symantec Backup Exec 2010 folgende Sicherung einrichten:

mo-do inkrementell oder differenzielle Sicherung. WICHTIG: immer Montags die Vollsicherung der inkrementellen/differenziellen Sicherung (5 Bänder - MO 2, DI-DO je 1 Band)
fr Vollsicherung (2 Bänder)

Ich habe einen Wechsler mit 8 Schächten. Ein Schacht ist belegt mit dem Reinigungsband, zwei mit der Vollsicherung vom Freitag.

Möglichkeiten bei Backup Exec:

d11b570ae76af84da9750476cc34c5fd - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern



Problem:
Leider kann ich bei Backup Exec keinen Plan einstellen, der Mo - Do eine inkrementelle/differenzielle Sicherung macht. Wie man Sieht, nimmt Backup Exec nicht eine ganze Woche am Stück und leider wird bei diesem Verfahren die "5." Woche (30.+31.08.10) einfach ausgelassen.

Hat da Jemand von euch eine Idee wie ich eine inkrementelle/differenzielle Sicherung immer am Montag starten kann die bis DO durchläuft und das in einer Woche und nicht gesplittet?
Mitglied: Deepsys
31.08.2010 um 11:34 Uhr
Hallo Marina,

eigentlich ganz einfach ...

Problem:
Leider kann ich bei Backup Exec keinen Plan einstellen, der Mo - Do eine inkrementelle/differenzielle Sicherung macht. Wie man
Sieht, nimmt Backup Exec nicht eine ganze Woche am Stück und leider wird bei diesem Verfahren die "5." Woche
(30.+31.08.10) einfach ausgelassen.

Naja, die 5te Woche ist ja auch die letzte Woche im Monat und wenn du für diese nichts einstellst, wird das auch nichts

Oder verstehe ich da was falsch ??

Das Ganze packst du dann in eine Richtlinie mit dem Voll und dem Diff-Backup als Backup-Job, gibst den beiden einen eigenen Zeitplan und fertig.

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: -marina-
31.08.2010 um 16:29 Uhr
Hi Deepsys,

ganz so einfach ist das leider nicht. Wenn ich alle auswähle nimmt er zwar die 5. Woche mein hauptsächliches Problem ist aber, dass er nicht eine Woche durchgehend nimmt, sondern springt innerhalb zwei Wochen (siehe Bild oben). Das macht meine ganze Planung kaputt.

Wichtig ist für mich, dass die Diff - Sicherung am MO startet, damit ich am MO ein Vollbackup hab und dass diese bis Do oder Fr durchläuft. Macht er aber nicht, da (siehe bild) es zw. den Wochen springt. - das macht mich wahnsinnig!!!!

Viele Grüße
Marina
Bitte warten ..
Mitglied: Equinox
01.09.2010 um 07:26 Uhr
Zitat von -marina-:
Wichtig ist für mich, dass die Diff - Sicherung am MO startet, damit ich am MO ein Vollbackup hab und dass diese bis Do oder
Fr durchläuft. Macht er aber nicht, da (siehe bild) es zw. den Wochen springt. - das macht mich wahnsinnig!!!!

mo-do inkrementell oder differenzielle Sicherung. WICHTIG: immer Montags die Vollsicherung der inkrementellen/differenziellen
Sicherung (5 Bänder - MO 2, DI-DO je 1 Band)
fr Vollsicherung (2 Bänder)

Guten Morgen,

Ganz blick ich da bei dem System wohl noch nicht durch:
Freitag Fullbackup - Montag Differenzielle - Di/Mi/Do Incremental ?

Du verwendest ja für ein Fullbackup gleich viele Bänder wie für eine Differenzielle ( je 2 Bänder ) -> warum dann nicht gleich Fr und Mo Fullbackup?

Wenn ich es richtig verstanden habe, hast du bereits versucht bei den andern Wochen ein Hackerl zu machen, was er allerdings nicht so annimmt wie du gern möchtest. ( siehe auch September2010 - hier hast du MI u. DO in der 2Woche und MO u. DI in der 3Woche! )
Für mich sieht es so aus, als ob du irgendwo noch einen Zeitintervall von 14 Tagen / 2 Wochen drinnen hast, so das du immer nur die "Startwoche/Tage" definieren kannst und die 2 Woche macht er dir automatisch.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
01.09.2010 um 07:44 Uhr
Guten morgen,

ich schließe mich equinox an, verstehe dein Backup und deine Fragen nicht.

Also ich habe das gerade mal bei BE2010 probiert, wo soll das Problem sein ALLE Montage .... Donnerstage anzuklicken?
Du brauchtst doch nur oben auf "mo" bis "Do" zu klicken und schon sind alle markiert, macht er das bei dir nicht, oder wie ??

Hast du alle Patche installierst, oder schon die R2?

Ach jetzt weiß ich was meinst !!!
BE mach alles richtig, du denkst falsch !!

Der 6. September ist der ERSTE Montag, nicht die erste Woche, ebenso ist der 7. der ERSTE Dienstag. Ja und da du die ERSTEN und LETZTEN Tagen nicht ausgewählt hast, kann BE die nicht sichern!
Da steht nirgendwo was von WOCHE, sondern nur Wochentage im Monat, und wenn du das so einstellst, ist das von BE völlig korrekt angegeben.

Nimm dir mal einen Kalender um markiere mal den 2. & 4. Montag im Monat, den 2. & 4. Dienstag im Monat usw ... Da kommt genau der Plan raus

Aber warum sicherst du nur alle 2 Wochen ??

Raff ich nicht ....

Eigentlich macht man am Wochende eine Vollsicherung, da ist genug Zeit, und dann in der Woche diff oder ink, aber nicht so.
Bitte warten ..
Mitglied: -marina-
01.09.2010 um 09:04 Uhr
Ganz blick ich da bei dem System wohl noch nicht durch:
Freitag Fullbackup - Montag Differenzielle - Di/Mi/Do Incremental ?

Du verwendest ja für ein Fullbackup gleich viele Bänder wie für eine Differenzielle ( je 2 Bänder ) ->
warum dann nicht gleich Fr und Mo Fullbackup?
Bitte warten ..
Mitglied: Equinox
01.09.2010 um 09:21 Uhr
Ich glaube schon das Marina versucht hat, alle Hackerl zu setzen, BE das aber irgendwie nicht zulässt?

Was macht er denn konkret, wenn du bei dem Job alles von Mo,Di,Mi,Do anhackerlst?

Irgendwie hab ich schon wieder einen Gedanken Fehler: wir sehen am Bild Einstellungen von Montag bis Donnerstag.
Obwohl Montag eine Diff. Sicherung ist und Di-Do Inc.? Oder läuft hier jetzt alles als Incremental bzw. Differenzielle?
Das Fullbackup läuft wie gewollt jeden Freitag im Monat?
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
01.09.2010 um 09:27 Uhr
Ich glaube schon das Marina versucht hat, alle Hackerl zu setzen, BE das aber irgendwie nicht zulässt?

Das kann eigentlich nicht sein, habe eben mal die Haken gesetzt und das geht


Was macht er denn konkret, wenn du bei dem Job alles von Mo,Di,Mi,Do anhackerlst?

Irgendwie hab ich schon wieder einen Gedanken Fehler: wir sehen am Bild Einstellungen von Montag bis Donnerstag.
Obwohl Montag eine Diff. Sicherung ist und Di-Do Inc.? Oder läuft hier jetzt alles als Incremental bzw. Differenzielle?
Das Fullbackup läuft wie gewollt jeden Freitag im Monat?

Fragen über Fragen
Verstehen tue ich das Konzept auch nicht....
Warum ist der Montag so wichtig ??
Bitte warten ..
Mitglied: -marina-
01.09.2010 um 09:44 Uhr
Also es besteht am FR eine Vollsicherung mit 2 Bändern. An der ist auch nicht zu rütteln.

Im Moment ist zwar eine Inkr. eingestellt, aber diese werde ich auf Diff. umstellen. Was aber für mich kein Problem darstellt.
Da die Diff/Inkr. Sicherung bei der 1. Sicherung eine Vollsicherung macht entsteht somit auch am MO eine Vollsicherung. Auf diese baut dann die Diff/Inkr. Sicherung (di-do) auf.

@Deepsys: ich sichere nicht alle 2 Wochen. Das Bild soll nur zeigen, wie die Auswahlliste geht. D. h. dass ich keine Woche (mo-do) durchgehend nehmen kann.
wenn ich alle Wochen/Tage auswähle dann startet zwar die Diff./inkr. Sicherung am MO läuft aber einen kompletten Monat durch.

Was ich möchte ist ein Diff/Inkr. Job der Mo-Do läuft. Unabhängig vom Datum/Woche/Monat usw. Dieser Job soll jeden MO starten, (MO eine Vollsicherung. Auf diese baut dann die Diff/Inkr. Sicherung auf)

so, hoffe dass mich jetzt jeder verstanden hat.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
01.09.2010 um 09:59 Uhr
Tut mir wirklich leid, aber ich verstehe dich einfach nicht

@Deepsys: ich sichere nicht alle 2 Wochen. Das Bild soll nur zeigen, wie die Auswahlliste geht. D. h. dass ich keine Woche
(mo-do) durchgehend nehmen kann.
wenn ich alle Wochen/Tage auswähle dann startet zwar die Diff./inkr. Sicherung am MO läuft aber einen kompletten Monat
durch.

???
Was läuft denn da einen Monat durch?

Das du zwei Aufträge (ein Voll dür die div (jeder Montag) und einen diff (jeden Di-Do)) in einer Richtlinie brauchst, ist aber klar, oder?

Was ich möchte ist ein Diff/Inkr. Job der Mo-Do läuft. Unabhängig vom Datum/Woche/Monat usw. Dieser Job soll jeden
MO starten, (MO eine Vollsicherung. Auf diese baut dann die Diff/Inkr. Sicherung auf)

Ist das der Fehler?
Das geht nicht in einem Job, nur in einer Richtlinie mit 2 Jobs!
Bitte warten ..
Mitglied: Equinox
01.09.2010 um 11:38 Uhr
Zitat von -marina-:
Da die Diff/Inkr. Sicherung bei der 1. Sicherung eine Vollsicherung macht entsteht somit auch am MO eine Vollsicherung. Auf diese
baut dann die Diff/Inkr. Sicherung (di-do) auf.

Ähm falsch - eine Diff/Inkr. setzt auf einem Fullbackup auf, nicht auf die erste Diff/Inkr. Sicherung.
Also wie eine Diff/Inkr. bei der ersten Sicherung ein Fullbackup macht, musst mir noch erklären.
Glaube kaum das ihr übers Wochenende soviel arbeitet, das selbst eine Incremental Sicherung 2 Bänder braucht?

Warum?
Ein Fullbackup löscht das Archivbit und steht dann mit 0 dort. Wird die Datei geändert, wird vom OS das Bit gesetzt ("1"). Bei der Inkr. Sicherung wird dieses Bit wieder auf 0 gesetzt. So Sichert man die Veränderungen, also Incremental.
Bei einer Differenziellen Sicherung, wird das Archivbit erst beim Fullbackup wieder auf 0 gesetzt. Bis dahin haben alle veränderte Dateien nach dem Fullbackup das Archivbit auf "1" gesetzt.


Du brauchst 2 Jobs - einen für Fullbackup und einen für Incremental/Differenzial.

Job1 - Fullbackup am Freitag
Job2 - Differenzial Montag bis Donnerstag

Ob Differenzielle oder Incrementelle ist von der Datenmenge abhängig, die verändert wird, aber mischen ist nichts ( Nicht bei einer Datenmenge wo ein Fullbackup nur 2 Bänder braucht ).

Nachtrag:
Nur als Anregung:
Wir machen Freitag ein Fullbackup und Mo-Do eine Incremental Sicherung.
Auch wenn es sich umständlich anhört, wir benutzen für jeden Wochentag einen eigenen Job ( also 5 Jobs ).
Bei jedem Job haben wir einen Repeat Intervall von 14 Tagen, da wir die Bänder alle 2 Wochen überschreiben. Das Ausführungsdatum wird so automatisch nach der Sicherung um 14 Tage nach vor gestellt.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
01.09.2010 um 12:26 Uhr
Also wie eine Diff/Inkr. bei der ersten Sicherung ein Fullbackup macht, musst mir noch erklären.

Warum, das geht, allerdings wird dann jede weitere Diff/ink auch ein Vollbackup

Ich glaube so langsam haben wir es gelöst, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: -marina-
01.09.2010 um 14:19 Uhr
hmm... das hört sich doch gut an. Danke für euren Einsatz ;)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Backup
gelöst Symantec Backup Exec 2015: Fehler beim Sichern der Exchange-Datenbanken (4)

Frage von 10TechFlo64 zum Thema Backup ...

Backup
Backup Exec 2010 R3 mit LTO6 sehr langsam (10)

Frage von leguan zum Thema Backup ...

Backup
Symantec Backup Exec 15 Bandlaufwerk entfernen (13)

Frage von Gl05e zum Thema Backup ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...