Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mobiltelefon Internet freigeben für Firmennetzwerk

Frage Internet Server

Mitglied: jamesbrown

jamesbrown (Level 1) - Jetzt verbinden

12.11.2013 um 21:27 Uhr, 1470 Aufrufe, 8 Kommentare, 1 Danke


Guten Abend zusammen
Unsere kleine Firma hat leider ein sehr langsames Internet. Mehr als 100kb/s sind nicht drin. Normalerweise würde das auch genügen, da wir das Internet hauptsächlich für Mails brauchen. Momentan müssen wir aber viele Pläne verschicken die mehrere MB gross sind. Dank meinem unlimitierten Mobilfunkvertrag kann ich diese auch schicken, aber die anderen Mitarbeiter haben diese Option nicht. Nun wollte dachte ich mir, vielleicht gibt es eine Möglichkeit mein Smartphone als Hotspot einzusetzen. Leider habe aber die wenigsten Mitarbeiter W-LAN. Gibt es eine Möglichkeit dies auf dem Server freizugeben?
Unser Aufbau sieht momentan so aus:
Uraltes billiges Zyxel Modem verbunden mit einer Sonicwall. Sonicwall ist mit dem Switch verbunden. Am Switch hängen die Benutzer und ein Server mit Windows Server 2012.
Für Vorschläge wäre ich sehr dankbar, die Situation ist kaum auszuhalten.
Schönen Abend.
Mitglied: aqui
13.11.2013, aktualisiert um 11:49 Uhr
Noch besser: Beschaff dir einen Dual Port WAN Router wie den Draytek 29xx. Der hat 2 WAN Schnittstellen wobei du eine mit einem USB GSM/UMTS Stick ausrüsten kannst.
Bei erhöhtem Bandbreitenbedarf schaltest du dann einfach UMTS dazu oder redirectest bestimmten Traffic nur über den UMTS Link.
So hast du immer dynmaisch beide Anschlüsse online und kannst wunderbar nach Situation und Anwendung den Traffic verteilen und das auch noch mit einem automatischen gegenseitigen Backup der Leitung.
Besser und bequemer gehts nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Webfuchs
13.11.2013 um 12:15 Uhr
Zitat von aqui:
Noch besser: Beschaff dir einen Dual Port WAN Router wie den Draytek 29xx. Der hat 2 WAN Schnittstellen wobei du eine mit einem
USB GSM/UMTS Stick ausrüsten kannst.
Bei erhöhtem Bandbreitenbedarf schaltest du dann einfach UMTS dazu oder redirectest bestimmten Traffic nur über den UMTS
Link.
So hast du immer dynmaisch beide Anschlüsse online und kannst wunderbar nach Situation und Anwendung den Traffic verteilen
und das auch noch mit einem automatischen gegenseitigen Backup der Leitung.
Besser und bequemer gehts nicht.


Diese Methode ist natürlich professioneller, aber ich verstehe ihn so, dass er sein Smartphone weiterhin verwenden möchte und das Internet nur nebenbei freigeben möchte. Das wird schlecht funktionieren, wenn er seine SIM in einen UMTS-Stick schiebt.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.11.2013 um 12:51 Uhr
Das ist natürlich richtig…sinnvoller wäre aber eine dedizierte Lösung mit einem Router wenn er nicht eine Frickellösung betreiben will sondern was verlässliches…
Bitte warten ..
Mitglied: jamesbrown
13.11.2013 um 13:24 Uhr
Besten Dank für Eure Antworten.
Natürlich ist es eine Frickellösung, aber wir möchten keine Anschaffungen tätigen, da in ein paar Monaten Glasfaser zur Verfügung stehen wird.
ICS habe ich bereits probiert. Per USB angeschlossenes HTC wird als LAN Adapter angezeigt, ich mache eine Freigabe auf meinen Intel Adapter, der ins Netzwerk geht. Nur konnte ich keinen Traffic mit dem Task Manager feststellen. Muss ich etwas umstellen um den Clients klarzumachen, dass sie meine Leitung benutzten können?
Bitte warten ..
Mitglied: Webfuchs
13.11.2013, aktualisiert um 15:16 Uhr
Zitat von jamesbrown:
Besten Dank für Eure Antworten.
Natürlich ist es eine Frickellösung, aber wir möchten keine Anschaffungen tätigen, da in ein paar Monaten
Glasfaser zur Verfügung stehen wird.
ICS habe ich bereits probiert. Per USB angeschlossenes HTC wird als LAN Adapter angezeigt, ich mache eine Freigabe auf meinen
Intel Adapter, der ins Netzwerk geht. Nur konnte ich keinen Traffic mit dem Task Manager feststellen. Muss ich etwas umstellen um
den Clients klarzumachen, dass sie meine Leitung benutzten können?

Gateway, DNS der Clients anpassen. Gegebenfalls Firewall des ICS-Servers überprüfen.

Hinweis: Bei Einsatz von ICS muss der DHCP des Routers abgeschaltet werden!
Bitte warten ..
Mitglied: jamesbrown
13.11.2013 um 17:20 Uhr
Hmmm... wäre ja zu einfach gewesen
DHCP und DNS übernimmt Windows Server 2012.
Muss ich als Standardgateway die IP meines HTC Adapters oder meines Ethernet Adapters, an den die Verbindung freigegeben wird angeben?
Werde es morgen mal testen. Wünscht mir Glück ;)
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.11.2013, aktualisiert um 19:19 Uhr
Wenn du ICS machst erzwingt Microsoft eine feste IP Adressierung im lokalen LAN ansonsten funktioniert ICS nicht wenn du das anpasst.
192.168.0.0 /24 bei XP Ära und davor bzw. 192.168.137.0 /24 ab Win 7 Zeiten.
Dieses Tutorial erklärt wie und warum:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...
Kapitel: Achtung bei ICS / NAT
Wenn du das beachtest klappt das vollkommen problemlos.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
gelöst Notebook Verbindung zum Router geht, aber kein Internet (7)

Frage von Headhunter4711 zum Thema Notebook & Zubehör ...

Router & Routing
Endgerät Routing über Netzwerk und VPN ins Internet (2)

Frage von amuelkx zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
Internet über Ubiquti NanoStation (2)

Frage von GemeinerPinguin zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerkmanagement
gelöst Über DHCP Mac-Adressen für einem bestimmten Bereich freigeben, Rest sperren (8)

Frage von Mesaric zum Thema Netzwerkmanagement ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(10)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...