Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Modifizierte Dateien von einem Ordner in Verzeichnis mit verschiedenen Unterordnern überschreiben ...

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: internetzz

internetzz (Level 1) - Jetzt verbinden

13.02.2013, aktualisiert 22:39 Uhr, 1781 Aufrufe, 6 Kommentare

Langsam aber sicher verzweifle ich...

Ich habe in einem "einzigen" Ordner 12.000 modifizierte Dateien mit der Endung *.jpg

Ordner "bearbeitete_Bilder"
4711_160_1.jpg 
4711_160_2.jpg 
4711_160_3.jpg 
4711_300_1.jpg 
4711_300_2.jpg 
4711_300_3.jpg 
4711_600_1.jpg 
4711_600_2.jpg 
4711_600_3.jpg
und hätte gerne dass diese Dateien in einer Ordnerstruktur mit Unterordnern "bestehende" Dateien überschreibt.

c:/Daten4711> Bilder160 > 4711_160_1.jpg 
 
c:/Daten4711> Bilder300 > 4711_300_1.jpg 
 
c:/Daten4711> Bilder600 > 4711_600_1.jpg
wie kann ich es lösen, dass aus dem Ordner "bearbeitete_Bilder" genommen werden und in den verschiedenen Unterordnern alte, bestehende Dateien ersetzt werden "ohne" dass zusätzliche Dateien hinzugefügt werden?

z.B.

im Ordner Daten4711>Bilder160> ist nur die Datei > 4711_160_1.jpg - die überschrieben werden soll,
und im bearbeitete_bilder - Ordner gibt es eine weitere Datei 4711_160_2.jpg die aber nicht mit kopiert werden soll!

Ich freue mich auf eure Vorschläge und Lösungsansätze.
Mitglied: bastla
13.02.2013 um 21:51 Uhr
Hallo internetzz und willkommen im Forum!

Das könnte etwa so gehen (ungetestet):
01.
@echo off & setlocal 
02.
set "Quelle=C:\bearbeitete_Bilder" 
03.
set "Ziel1=C:\Daten" 
04.
set "Ziel2=Bilder" 
05.
 
06.
for %%i in ("%Quelle%\*_*_*.jpg") do ( 
07.
    for /f "tokens=1-2 delims=_" %%a in ("%%~ni") do if exist "%Ziel1%%%a\%Ziel2%%%b\%%~nxi" echo copy "%%i" "%Ziel1%%%a\%Ziel2%%%b\" 
08.
09.
pause
Wegen des "echo" vor dem "copy" wird (zum Testen) das Kopiern nur durch Ausgabe des Befehles simuliert - ohne das "echo" wird kopiert und dabei die Zieldatei kommentarlos überschrieben ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: internetzz
17.02.2013 um 10:48 Uhr
Hallo bastla,

vielen Dank für die schnelle Antwort! Leider hab ich am Windowsrechner nicht so viele Kenntnisse...


im Ordner C:/komprimiert ... befinden sich die bearbeiteten (neuen) Bilder z.B.:

4711_160_1.jpg
4711_200_1.jpg
4711_300_1.jPG
4711_600_1.jpg

4777_160_1.jpg
4777_200_1.jpg
4777_300_1.jPG
4777_600_1.jpg
u.s.w. ...

diese sollen nun bestehende Dateien (wenn vorhanden) in dieser Struktur überschreiben:

4711_160_1.jpg (Neu) soll in dem Order folgende Datei ersetzen C:/Daten4711/Bilder160/4711/4711_160_1.jpg (alt)
4711_200_1.jpg (Neu) soll in dem Order folgende Datei ersetzen C:/Daten4711/Bilder200/4711/4711_200_1.jpg (alt)
4711_300_1.jpg (Neu) soll in dem Order folgende Datei ersetzen C:/Daten4711/Bilder300/4711/4711_300_1.jpg (alt)
4711_160_1.jpg (Neu) soll in dem Order folgende Datei ersetzen C:/Daten4711/Bilder600/4711/4711_600_1.jpg (alt)

4777_160_1.jpg (Neu) soll in dem Order folgende Datei ersetzen C:/Daten4711/Bilder160/4777/4777_160_1.jpg (alt)
4777_200_1.jpg (Neu) soll in dem Order folgende Datei ersetzen C:/Daten4711/Bilder200/4777/4777_200_1.jpg (alt)
4777_300_1.jpg (Neu) soll in dem Order folgende Datei ersetzen C:/Daten4711/Bilder300/4777/4777_300_1.jpg (alt)
4777_160_1.jpg (Neu) soll in dem Order folgende Datei ersetzen C:/Daten4711/Bilder600/4777/4777_600_1.jpg (alt)

Folgendermaßen habe ich den Code ergänzt:


@echo off & setlocal
set "Quelle=C:\komprimiert"
set "Ziel1=D:\Daten4711"
set "Ziel2=komprimiert"

for %%i in ("%Quelle%\*_*_*.jpg") do (
for /f "tokens=1-2 delims=_" %%a in ("%%~ni") do if exist "%Ziel1%%%a\%Ziel2%%%b\%%~nxi" copy "%%i" "%Ziel1%%%a\%Ziel2%%%b\"
)
pause


Die Datei habe ich als *.bat abgespeichert
... nach dem Aufrufen mit oder ohne "echo" kommt nur der Befehl "Drücken Sie eine beliebige Taste ..."
und es erscheint wieder die Eingabeaufforderung ...

was mach ich falsch? Vielen Dank im Voraus!

LG
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
17.02.2013 um 11:11 Uhr
Hallo internetzz!

Deine Struktur weicht von der Beschreibung oben dadurch ab, dass Du unterhalb von zB "Bilder160" nochmals einen Ordner "4711" hast (mE eigentlich unnötig, wenn "4711" bereits in "C:\Daten4711" enthalten ist) - dann sähe das so aus:
01.
echo off & setlocal 
02.
set "Quelle=C:\komprimiert" 
03.
set "Ziel1=D:\Daten4711" 
04.
set "Ziel2=Bilder" 
05.
 
06.
for %%i in ("%Quelle%\*_*_*.jpg") do ( 
07.
    for /f "tokens=1-2 delims=_" %%a in ("%%~ni") do if exist "%Ziel1%%%a\%Ziel2%%%b\%%a\%%~nxi" copy "%%i" "%Ziel1%%%a\%Ziel2%%%b\%%a\" >nul 
08.
)
Für weitere ev erforderliche Anpassungen:
%%a enthält den ersten Teil des Dateinamens (daher im Beispiel "4711") und
%%b enthält den zweiten Teil des Dateinamens (also "160")

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: internetzz
17.02.2013, aktualisiert um 19:17 Uhr
Hallo Bastler,

danke... super intergalaktisch schnell!!! Ein Frage, ich hoffe die Letzte, hätte ich noch!

Meine seltsame Ordnerstruktur aus 4 verschiedenen Bildauflösungsformaten bei verschiedenen Namen...
vielleicht konnte ich das im ersten Post nicht richtig erklären ...

Struktur:

Speicherort / Auflösung-in-pixel / Kundenummer (1-2000) / Kundennummer+Auflösung+Bildname*.jpg

C:/kunden/160/1/1_160_1.jpg
C:/kunden/200/1/1_200_1.jpg
C:/kunden/300/1/1_300_1.jpg
C:/kunden/600/1/1_600_1.jpg

C:/kunden/160/2/2_160_1.jpg
C:/kunden/200/2/2_200_1.jpg
C:/kunden/300/2/2_300_1.jpg
C:/kunden/600/2/2_600_1.jpg
usw. ..

Alle modifizierten Bilder von allen Kunden liegen in einem einzigen Ordner
C:/komprimiert/

habe ich dann richtig verstanden, dass der Befehl so wäre:
01.
echo off & setlocal  
02.
set "Quelle=C:\komprimiert"  
03.
set "Ziel1=C:\kunden"  
04.
set "Ziel2=Bilder"  
05.
 
06.
for %%i in ("%Quelle%\*_*_*.jpg") do (  
07.
for /f "tokens=1-2 delims=_" %%a in ("%%~ni") do if exist "%Ziel1%%%a\%Ziel2%%%b\%Ziel3%%%b\%%a\%%~nxi" copy "%%i" "%Ziel1%%%a\%Ziel2%%%b\%%a\" >nul 
08.
)
LG

P.S. Danke für die Geduld
[Edit Biber]Codeformatierung.[/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
17.02.2013, aktualisiert um 14:58 Uhr
Hallo internezz!

Du kannst das ja selbst gefahrlos testen, indem Du wieder das "echo" vor dem "copy" platzierst (und die Ausgabeumleitung ">nul", die dafür sorgt, dass nicht für jeden Kopiervorgang die Meldung "1 Datei(en) kopiert." ausgegeben wird, entfernst).

Nach Deiner Beschreibung müsste die "for /f"-Zeile (die besser lesbar wäre, wenn Du auch <code>- bzw </code>-Tags verwendet hättest) so aussehen:
for /f "tokens=1-2 delims=_" %%a in ("%%~ni") do if exist "%Ziel1%\%%b\%%a\%%~nxi" copy "%%i" "%Ziel1%\%%%b\%%a\" >nul
Den Bestandteil %Ziel2% ("Bilder") gibt es also offensichtlich gar nicht ...

Noch zur Sicherheit: der Pfad nach "if exist" muss dem Pfad beim "copy" enntsprechen (wobei bei ersterem nur noch zusätzlich der Dateiname als "%%~nxi" mit angegeben sein muss).

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: internetzz
17.02.2013 um 17:07 Uhr
Hallo Bastla,

super genial, jetzt hat alles funktioniert!!!

Vielen Dank für die schnelle und absolut professionelle Unterstützung!
LG
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (29)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...