Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Monatsplan mit Farbmarkierung bestimmter Tage

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Martin5558

Martin5558 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.06.2013 um 19:44 Uhr, 2579 Aufrufe, 13 Kommentare

Ich möchte einen Monatsplan erstellen indem in einer Zeile die Tage des Monats als Kürzel aufgelistet sind (Mo,Di,...)
Mein Problem ist, das einige Tage und die darunterliegende Spalte alle automatisch in einer Farbe markiert werden müssten.

Die Krönung wäre es, wenn ich in ein Feld den aktuellen Monat eintrage und die Tage dann auch noch automatisch angepasst werden.
Leider bin ich Excel Anfänger und hab kaum Plan von dem ganzen ;)

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen

Gruß Martin

P.S.: In der Suche habe ich etwas bei der bedingten Formatierung gefunden aber da werden die Tage in unterschiedlicher Farbe markiert
Mitglied: bastla
06.06.2013 um 19:52 Uhr
Hallo Martin5558 und willkommen im Forum!

Möchtest Du nicht zumindest verraten, welche Deine "einigen Tage" sind bzw woraus sich ableitet, in welcher Farbe welcher Tag dargestellt werden soll? Das Stichwort "Bedingte Formatierung" sollte jedenfalls schon mal passen - selbst in Deiner ungenannten Excel-Version ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Martin5558
06.06.2013 um 19:59 Uhr
Sorry, hatte ich ganz übersehen.
Ich benutze Excel 2010, es wäre aber auch gut wenn es in Excel 2003 gehen würde.
Markiert werden sollen Do, Sa, So.
Alle in der gleichen Farbe
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
06.06.2013, aktualisiert um 20:36 Uhr
Moin Martin5558,

eine der vielen Varianten wäre:
  • alle Zellen markieren, die einen Datumswert enthalten und eingefäbt werden sollen
  • für die "erste" Zelle, also die linkeste Spalte bzw. die oberste Zeile, je nach Klaenderaufbau eingeben
  • bei "Start/Bedingte Fornatierung" in den neueren Ballon-Excelversionen
  • oder unter "Format"/Bedingte Formatierung" in den nicht so kindgerechten Versionen bis 2003

Als Formel
=((WOCHENTAG(B3)=5)+(WOCHENTAG(B3)=7)+(WOCHENTAG(B3)=1))=1

Wenn z.B. die Zelle B3 die erste ist

  • dann noch eine hybsche Farbe aussuchen und gut

Geht bestimmt auch kürzer, aber da musst du auf bastla warten.

P.S. Wochentag() ohne zweiten Parameter nimmt als Default die "Zeitrechnung" als Sonntag=1, Montag=2...Samstag=7 an.
Wenn du ängslich bist, dann gib den zweichten Parameter fest in die Formel ein, also jeweils Wochentag(B3;1.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Martin5558
06.06.2013 um 21:01 Uhr
Also wenn ich die oben genannte Formel eintrage, werden nur Zellen eingefärbt, die schon einen Tag eingetragen haben.
Ich möchte aber gerne die unter den Tagen liegenden Spalten auch einfärben.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
06.06.2013, aktualisiert um 22:38 Uhr
Moin Martin5558,

Zitat von Martin5558:
Also wenn ich die oben genannte Formel eintrage, werden nur Zellen eingefärbt, die schon einen Tag eingetragen haben.
Ich möchte aber gerne die unter den Tagen liegenden Spalten auch einfärben.

a) falls du hier öfters mit anderen ForumsnutzerInnen plaudern willst, dann solltest du deine Fragen und Kommentare nicht grundsächlich mit "Ich möchte.." oder "Also wenn ich.." einleiten. Da reagieren einige hier ganz, ganz sensibel.

b) wenn du nicht nur eine Zeile einfärben willst, sondern einen recteckigen Bereich, dann gehe genau wie oben beschreiben vor. markiere den ganzen Bereich, beziehe also die Formel auf z-B. Zelle B3 als obere linke Ecke des Bereichs, aber: ändere das "B3" an allen drei Stellen in der Formel in "B$3".

Dadurch gilt die bedingte Formatierung auch auf alle darunterliegenden Zeilen der Donnerstag/Samstag/Sonntags-Spalten.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
06.06.2013, aktualisiert um 22:52 Uhr
Hallo Biber!
Geht bestimmt auch kürzer
Nicht wirklich:
=ODER(WOCHENTAG(B$3)=5;WOCHENTAG(B$3)=7;WOCHENTAG(B$3)=1)
- ansonsten hätte ich das genauso gelöst wie Du ...

Wie Du auch schon angedeutet hast: um den Kalender dynamisch zu bekommen, in B3 das Datum des Monatsersten eintragen, in den Spalten von C bis max. AF dann einfach "linke Nachbarzelle" + 1; für C3 daher
=B3+1
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Martin5558
06.06.2013, aktualisiert um 22:56 Uhr
Tut mir sehr leid wenn ich hier irgendjemanden mit meiner Wortwahl beleidige, aber das liegt nicht in meiner Absicht.
Mein Problem liegt an mangelndem Wissen über Excel.
Wenn ich Deinen Tipps so folge, komme ich halt nicht zu dem gewünschten Ergebnis. Das liegt sicher nicht an Dir sondern halt an meinen mangelnden Kenntnissen.
Ich hab in Zelle B3 ein Datum eingegeben und danach auf ttt Formatiert, damit da nur das Kürzel (z.B. Mo) steht. (Ich kenne leider keine andere Methode) Das ganze habe ich dann 30 Spalten weit in Zeile 3 erweitert so das überall die Wochentage stehen.
Wenn ich jetzt alle Zellen mit den Wochentagen und die darunter befindlichen leeren Spalten markiere und die Formel oben eingebe, werden bei den Tagen nur Do,Sa,So markiert wie gewollt aber darunter wird alles eingefärbt und nicht nur die Spalten unter den entsprechenden Wochentagen. Mit dem $ in der Formel wird sogar alles Rot


Gruß
Martin


PS: Ok Mit der Formel von Bastla funktioniert jetzt fast alles wie gewollt. Und das die Tage Abhängig von einem Monat gesetzt werden, ist nicht so wichtig.
Vielen Dank an alle die mir geholfen haben.

Grüße Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
06.06.2013, aktualisiert um 23:02 Uhr
Moin Martin5558,

dass mit dem $_Zeichen "alles rot" wurde, das lag an mir.
Ich hatte das $-Zeichen falsch gesetzt (Falsch war $B3, richtig ist B$3.

Ich hatte meinen Kommentar zwar nochmal editiert, aber da hast du mich schon überholt gehabt.

Bitte teste nochmals.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
06.06.2013, aktualisiert um 23:03 Uhr
Hallo Martin55558!
... fast alles wie gewollt.
Was fehlt noch?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Martin5558
06.06.2013 um 23:11 Uhr
Das die Wochentage in Abhängigkeit einer einzelnen Zelle erstellt werden, in der der Monatsname (z.B. Juli, August) steht
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
06.06.2013, aktualisiert um 23:25 Uhr
Hallo Martin5558!

Wenn Du meinen Vorschlag von oben (ersten Tag des Monats in B3, daneben Formeln) umsetzt, kannst Du auch den Monatsnamen zB in B2 mit
=MONAT(B3)
anzeigen lassen ...

Alternativ kannst Du auch in B2 den Monatsnamen eintragen und in B3 die Formel
=DATWERT("1."&B2)
verwenden.

Die Formeln der Art
=B3+1
(lassen sich nach rechts kopieren) brauchst Du aber auf jeden Fall ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Martin5558
06.06.2013 um 23:26 Uhr
Vielen Dank nochmal für alles!
Ihr habt mir und vor allem meinen Arbeitskolleginnen die Null Plan vom PC haben, viel geholfen und die Arbeit deutlich erleichtert
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
07.06.2013, aktualisiert 19.05.2016
Hallo @Martin5558,

wenn dir schon geholfen wurde, wäre es auch noch super wenn du die Frage als gelöst markierst.
Wie macht man das: http://www.administrator.de/faq/32

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...