Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Monitorausfall durch Hardwaredefekt?

Frage Hardware

Mitglied: BlackVale

BlackVale (Level 1) - Jetzt verbinden

08.06.2010, aktualisiert 18:14 Uhr, 3807 Aufrufe, 3 Kommentare

Ich hab das Problem, das Mein Rechner heute sich verabschiedet hat und wenn ich den Rechner neu starte, dann schaltet sich der Monitor sofort ab.

Hoi,

ich hab heute mal wieder ein Problem mit meinem eigenen Rechner. Und zwar ist folgendes Passiert. Ich habe vorhin Atlantica Online geupdatet, und nebenbei Musik gehört. Plötzlich schaltete sich die Grafikkarte ab (Kein Signal zum Monitor vorhanden) und der Rechner an sich frohr auch ein (in dem Moment wo der Monitor ausging ging auch die Musik aus. Ich hab dann den Rechner über den Powerknopf ausgeschaltet ("Affengriff" funktionierte nicht und n Resetknopf hat das Gehäuse nicht) und wollte neustarten. Doch daraus wurde nix, da sich direkt nach der Anzeige des Computerherstellerlogos (ja ich hab nen Complettrechner, war einfach billiger gewesen als meinen alten aufzurüsten) sich die GraKa wieder verabschiedete. Ich hab das Testweise einfach mal die Festplatte mit dem BS abgeklemmt (500er SCSI 2x insgesamt) und noch mal versucht. Danach schaltete sich der Monitor nicht mehr ab. Ich hab dann also darauf getippt, das die Festplatte einfach hin ist und wollte ne Neuinstallation von Windows (Win7) auf die 2. Platte machen. Die CD hat er gelesen, das Programm auch geladen, und auch die Konfiguration (auswahl der Festplatte). Bis dahin lief also alles ohne Probleme. Den ersten Schritt der Installation (Kopieren der Daten) hat er auch noch gemacht, beim nächsten stand er allerdings ne ganze Weile auf 0% und da ich dachte das dauert ne weile und der Fehler ist ja gefunden, hab ich das Zimmer verlassen und den Rechner alleine weitermachen lassen. Als ich dann nach 4 - 5 Minuten wieder rein kam, war der Monitor aus und der Rechner reagierte auf nichts mehr. Ich hab den Rechner wieder ausgeschaltet und wieder ein, kein Problem außer das er den Bootmanager nichtt finden kann, was ja auch normal ist, da auf der Platte ja auch kein BS drauf ist (ist ja in der Installation abgeschmiert). Darum hab ich einfach mal testweise die Festplatte wieder angeklemmt und hatte promt wieder den Fehler vom Anfang. Ich sah das Herstellerlogo und direkt danach verabschiedet sich die GraKa.

Lange Rede Kurzer Sinn. Die GraKa ist mit sicherheit nicht hinüber, ansonsten hätte sie nachdem ich die eine HDD abgeklemmt hatte den gleichen Fehler fabriziert. Die eine Festplatte ist mit großer Warscheinlichkeit auch kaputt. Nur frage ich mich was da noch sein kann. Das einzige was ich noch nicht überprüft habe sind die RAM´s da man da nur schwer dran kommt. Und bevor ich mich da jetzt dran versuche die einzelnd auszubauen wollte ich mal nachfragen ob jemand ne Ahnung hat, woran das noch liegen kann.

Ich danke euch schon mal im Vorraus

LG
Rebecca

EDIT: Komme übrigends auch nicht in BIOS rein wenn beide Festpalatten angeklemmt sind. Ob es funktioniert wenn ich die eine abklemme hab ich noch nicht ausprobiert.
Mitglied: mrtux
08.06.2010 um 19:18 Uhr
Hi !

Also vermutlich ist heute wieder einer meiner schlechten Tage oderso, denn ich verstehe von deinem Roman gar nix...Wenn das Herstellerlogo an deinem PC erscheint, verabschiedet sich die Grafikkarte? Was meinst Du mit verabschieden? Rauchts raus? Zischts und Knallts? Oder geht nur der Monitor aus?

Naja egal....Vermutlich war irgendwo in deiner Gegend ein Gewitter und dein PC hat die Auswirkungen einer Überspannung abbekommen, denn mehr fällt mir auf so ein Szenario so schnell nicht ein, denn deine Beschreibung ist schon sehr...Äääähm...Seltsam...Wie auch der Name Rebecca für einen Mann.... :-P

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: BlackVale
08.06.2010 um 19:40 Uhr
*g* Das kann ich aufklären. Ich nutze den Accound von Dennis. Ich bin die Freundin. Meine bessere hälfte ist momentan in Süddeutschland. Was ich damit meinte ist, das ich aufm Monitor Kein Signal angezeigt bekomme.
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
09.06.2010 um 16:11 Uhr
Hi
du hast vermutlich SATA gemeint und nicht SCSI; SATA kann den BUS anhalten, sprich bei angestecktsein durchaus den Fehler produzieren. Wenn du die defekte absteckst muß er aber weiter kommen, SATA Controller sind recht robust. EIn gutes Testtool wäre die UltimateBoot CD, da sind die Herstellertools drauf (evtl zum Test erst nach dem BIOS anstecken; die meisten Tools nutzen Chip init Sequenzen um nachträglich angesteckte HDs zu erkennen. Ob das aber lohnt... die kosten nun unter 40EUR...
HDs gehen gerne mal so kaputt, Überspannung vom NT würde auch den VGA Reset erklären, ... MB's gehen aber wesentlich häufiger defekt. Um unnötige Hardwarekäufe zu minimieren würde ich evtl einen Händler aufsuchen oder den Erbauersupport nutzen (solange es kein HP ist)
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...