Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Monitoring über SNMP - fehlende Abfragemöglichkeiten

Frage Netzwerke Monitoring

Mitglied: hausens

hausens (Level 1) - Jetzt verbinden

06.08.2013 um 12:02 Uhr, 5919 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

Ich habe nun ein Montoringsystem (Nagios) auf die Beine gestellt.

Es läuft alles gut, Services werden abgefragt, Druckerfüllbestände, etc, etc, ....
Zum Abfragen von Geräten und deren Komponenten verwende ich snmp. (zB Verfügbarkeit von einem Netzteil in einem Switch)
Zum Abfragen dieser Werte muss man logischerweise snmp einmal am Überwachtem Host aktivieren und sich dann die passenden OIDs für die Komponenten (über Foren, Manuals oder über snmpwalk) zusammensuchen. Das läuft soweit alles ganz gut.

Ich finde wirklich zu vielen Dingen die Passenden OIDs und bekomme auch die gewünschten Werte und alles zurück. Nur manchen Switches oder Drucker von teilweiße sogar Namhaften Herstellern liefern keine brauchbaren OIDs, weder über Foren noch über snmpwalk.

Beispiel:
Ich kann von sehr vielen HP Druckern die Tonerfüllbestände abfragen, aber ich finde zB von keinem Kyocera Drucker passende OIDs heraus, das gleiche gilt für HP Switches. Bei manchen findet man welche bei manchen nicht.

Jetzt meine Frage.
Ist das normal, dass manche Hersteller einfach keine OIDs vergeben?
Hat jemand von euch mit dem SCCM vom System Center Erfahrung und kann mir erklären wie das dort gelöst wird.
Ich möchte wenn möglich keine Passiven checks verwenden.


fg

Hausens
Mitglied: chiefteddy
06.08.2013 um 12:44 Uhr
Hallo,

der Informationsaustausch über SNMP ist in entsprechenden Standards (RFC) eindeutig geregelt. Die vom Agenten auf dem jeweiligen Gerät gesammelten Informationen sind in der MIB (Management Information Base) spezifiziert. Die MIB ist baumartig aufgebaut. Von der Root verzweigt man dann in die einzelnen Informations-Äste. Grundsätzlich unterscheidet man in dieser baumartigen Struktur zw. den genormten, für alle Geräte (zB Standort, Ansprechpartner, Adresse) bzw. Gerätegruppen (Drucker, Router usw.) geltenden Informationen und den herstellerspezifischen Informationen, die im privaten Zweig der MIB eingeordnet sind.

Üblicher weise erhält man bei SNMP-fähigen Geräten im Download-Bereich eine MIB-Datei, die alle relevanten Informationen zum Aufbau der Baumstruktur enthalten. Diese Datei kann man üblicher weise in das jeweilige Managementsystem (HP Open View, IBM Tivoli usw.) importieren.

Die MIB-Datei ist eine reine Text-Datei in ANSI und kann damit problemlos mit jedem Texteditor geöffnet werden. Ihre Struktur ist im zugehörigen Standard (RFC) dokumentiert.

Also suche Dir im Download-Bereich die entsprechende MIB-Datei und schaue rein.

MfG

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: hausens
06.08.2013, aktualisiert um 13:00 Uhr
sehr schön aus Wikipedia zitiert^^

Naja es ist eben blöd wenn man in MIBs die OIDs findet, und wenn man diese Abfragt sind keine am Endgerät definiert.
Das ist mein Problem, nicht das ich keine finde
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
06.08.2013 um 13:52 Uhr
Hallo,

die Info ist Wissen und nicht Wiki.

Wenn in der MIB ein OID definiert ist und keinen Wert enthält. dann hat der SNMP-Agent in der Firmware des Gerätes ein Problem. Entweder ist ein OID definiert, der vom Agenten gar nicht ermittelt wird (Bug oder bewußt nicht implementiert) oder Agent und MIB passen nicht zusammen (Version).

Häufig ist es auch so, das der Hersteller für seine Geräte eine "Gruppen-" oder "Klassen-" MIB definiert, die dann für alle Geräte dieser Klasse gilt. ZB. ein Switch der Reihe XY-78xx. Den gibt es mit 16, 24 und 48 Ports. Es gibt nur eine MIB und beim 16-Port-Switch steht natürlich in den OID´s für die Ports 17 bis 48 nichts drin. Ob das aber die ersten 16 OID´s oder die letzten 16 oder die ersten 8 und die letzten 8 oder alle geraden im jeweiligen Zweig sind, kann Dir nur der Hersteller sagen.

Wenn Du die MIB-Dateien hast und die für Dich interessanten OIDs kennst, es aber nicht funktioniert, frage den Hersteller, denn nur der kann Dir antworten.

Kyocera bietet für seine Drucker eine recht umfangreiche Management-Suite an. Dort werden zB auch die Füllstände von Kartuschen / Patronen angezeigt. D.h., die erforderlichen Informationen werden von einem Agenten in der Firmware ermittelt. Warum sollten dann diese Informationen nicht über SNMP abrufbar sein?

MfG

Jürgen


PS: Manchmal soll auch ein Firmware-Update im jeweiligen Gerät Abhilfe gebracht haben, denn der SNMP-Agent ist Bestandteil der Firmware.
Bitte warten ..
Mitglied: hausens
06.08.2013 um 14:47 Uhr
Naja ich kann Daten wie (Uptime) von jedem Gerät abrufen.
Bei den Druckern ist so ein standard OID der pagecounter.

EIn snmpwalk auf das Gerät gibt mir nichts passendes aus.
Ich möchte nun wissen ob es auch Hersteller gibt welche garnichts liefern.

Andere Frage wäre gewesen wie der SCCM vom SC 2012 (oder älter) mit soetwas umgeht? Rein aus Interesse.


fg

Hausens
Bitte warten ..
Mitglied: stefaan
06.08.2013 um 16:43 Uhr
Servus,

http://www.oidview.com/mibs/detail.html
ist eine gute Anlaufstelle.

Eine Suche mit z.B. "kyocera snmp toner level" bringt z.B. gute Ergebnisse. Schau dich auch bei Nagios, Cacti oder Zabbix nach Templates um, dort findest du auch genügend OIDs.

Meist reicht es, wenn man den herstellerspezifischen Zweig mit snmpwalk abgrast und ein bisschen herumprobiert. Alles, was ein Webinterface anzeigt (z.B. gedruckte Seiten A4 duplex), ist meist auch per SNMP auslesbar. Einfach Werte vom Webinterface mit snmpwalk-Ergebnissen vergleichen.
Manchmal spuckt eine Suchmaschine dazu auch "for internal use only"-PDFs aus, die jedes Statusdetail von großen Konica-Minolta-Kopierern dokumentieren...

Grüße, Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
07.08.2013 um 15:00 Uhr
Hallo,

ich habe spaßenshalber gestern mal eine Supportanfrage bei Kyocera mit der Bitte um MIB-Dateien gestellt. Es dauerte keine 24 Stunden und ich hatte alles benötigte in meinem Postfach.

Jürgen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
gelöst SNMP Dienst Windows 7 (9)

Frage von uridium69 zum Thema Windows 7 ...

Monitoring
Monitoring Software zeigt erkennt Switch nicht (4)

Frage von Ghost108 zum Thema Monitoring ...

Monitoring
gelöst Monitoring des Stromverbrauches (4)

Frage von OtenMoten zum Thema Monitoring ...

Monitoring
gelöst Hardware-Monitoring gesucht (6)

Frage von hijacker99 zum Thema Monitoring ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Bilder aus dem Web mit CSV runterladen (30)

Frage von Yannosch zum Thema Server ...

Windows Update
WSUS 4 (Server 2012 R2) - Windows 10 Updates nicht möglich (12)

Frage von c0d3.r3d zum Thema Windows Update ...

Windows Userverwaltung
gelöst Administrator hat alle Rechte verloren (10)

Frage von mrdead zum Thema Windows Userverwaltung ...