Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MS Access - Feldgröße wichtig?

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: bvsn

bvsn (Level 1) - Jetzt verbinden

04.08.2006, aktualisiert 08.09.2006, 7268 Aufrufe, 2 Kommentare

Liebe Mitglieder,

ein Bekannter von mir behauptet, dass die Feldgröße der Felder in Access Datenbanken keinen Einfluss auf die Performance haben. Ich bin der Meinung, dass Access, wenn ich die Feldgröße für ein Textfeld auf 255 Zeichen stelle, auch soviel Speicher reservieren muss. Mein Bekannter sagt, Access speichert die Feldwerte dynamisch und daher macht es absolut keinen Performanceunterschied, ob man nun mit 50 Zeichen geizt oder einfach 255 Zeichen einräumt.

Hat jemand vielleicht technische Hintergrundinformationen?

Viele Grüße

Christoph
Mitglied: Biber
05.08.2006 um 14:19 Uhr
Moin bvsn,

tja, wie soll ich sagen, ihr habt beide in gewisser Weise Recht und auch Unrecht.

Nicht ausdrücklich auf ACCESS bezogen dazu folgendes:
Richtig ist, dass VARCHAR(n)-Felder im Gegensatz zu CHAR(n) "nur" den Speicherplatz verbrauchen, der dem Inhalt entspricht.

Also 5 Byte, wenn Du den String "Hallo" in einem VARCHAR(255)-Feld speicherst.
Dazu kommt eine Offset/Pointer-Information, in der hinterlegt ist, wo denn tatsächlich dieser String "Hallo" gespeichert ist und wie lang er ist.

Nun der Pferdefuss.
Wenn Deine Datentabellen eine "normale" Änderungsfrequenz haben und irgendwann auch aus dem 5-Byte-String "Hallo" ein String "Tach, ich bin der Biber" wird, dann kann dieser String nicht mehr an/in demselben Speicherort untergebracht werden, in dem die 5-"Hallo"-Byte gespeichert wurden.

Der neue String wird anderswo gespeichert, der Zeiger auf den String aktualisiert und auf den String "Hallo" zeigt nichts mehr... dieser Bereich ist ungenutzt/tot/frei, je nach Sichtweise.

Denn es ist ja höchst unwahrscheinlich, das irgendein anderes VARCHAR-Feld irgendwann mal genau 5 Byte benötigt und diesen Freiraum verwenden kann.

Bei hoher Änderungshäufigkeit in VARCHAR-Feldern steigt also der verschwendete Speicherplatz durch "ehemalige" Feldinhalte, die Fragmentierung und der interner Verwaltungsaufwand für die ganze Verpointerung.

Auch (aber nicht nur) deshalb gibt es bei Datenbanken die Möglichkeit der "Reorganisation".

Meine Faustregeln (mit denen ich bisher gut gefahren bin) bei VarChar-Feldern:
- VARCHAR-Felder kleiner 50 sind Bullshit ineffizient.
Unter 50 Zeichen Länge lieber CHAR-Felder mit fester Länge.

- wenn Varchar-Felder für Deine Applikation nötig/sinnvoll sind, diese immer an das Ende der Tabellenstruktur stellen. Denn ein Zugriff auf ein Feld, dass in der Reihenfolge NACH dem VARCHAR-Feld kommt, ist erst nach einer Längenberechnung des VarChar-Feldes möglich.

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bvsn
08.09.2006 um 08:35 Uhr
Oh, ich habe eben erst gesehen, dass auf meine Frage doch noch geantwortet wurde. Habe scheinbar keine Benachrichtigung hierfür erhalten. Ich danke dir für deine sehr ausführliche Information und werde die Hinweise berücksichtigen.

Gruß

Christoph
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst MS Access 2010 Berechtigung für Button(Klick) (12)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

Microsoft Office
gelöst Löschabfrage MS Access als Task ausführen (4)

Frage von MGAS400 zum Thema Microsoft Office ...

Datenbanken
MS Access MDB Datei analysieren (5)

Frage von greatmgm zum Thema Datenbanken ...

Batch & Shell
CMD cURL Access Token parsen (2)

Frage von maddig zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...