Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MS-DOS Escape Sequenz für Druckersteuerung

Frage Microsoft

Mitglied: Chicco100

Chicco100 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.06.2010, aktualisiert 16:11 Uhr, 14521 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Forum,

in eurem Forum findet man eine breite Masse an Informationen, finde ich sehr gut!

Hallo @all

ich versuche seit Tagen, eine Escape Sequenz von MS-DOS an unseren HP Laserjet Drucker (Netzwerkdrucker) zu übermitteln. Dafür gibt es eigens von HP die PCL 6 Druckersprache. Ich versuche den Papierfach über PCL (Escape Sequenz) anzusprechen, so dass bespielsweise nur von Fach 2 gedruckt werden soll oder von Fach 1. Später soll eine Rechnung gedruckt werden und zwar erst von FACH 1 danach FACH 2 und danach von FACH 3

Dafür gibt es die Escape Sequenz von HP : ESC &l#H

Kennt jemand eine Lösung wie ich das hinbekomme?

LG chicco
Mitglied: Snowman25
02.06.2010 um 15:59 Uhr
schonmal mit z.B. telnet versucht?
Bitte warten ..
Mitglied: Chicco100
02.06.2010 um 16:01 Uhr
Hi,

ne hab es bis jetzt nur mit MS-DOS versucht.

wie funktioniert den telnet?
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
02.06.2010 um 16:24 Uhr
01.
telnet 'IP-Adresse' 9100
9100 ist der standard-Druckerport
Bitte warten ..
Mitglied: Chicco100
03.06.2010 um 16:16 Uhr
Ok, wie gebe ich dann die ESC-Sequenz ein?

Hast du vielleicht ein Beispiel? Und mit welchen befehl lasse ich dann Drucken?
Unter MS-DOs habe ich das mit print gemacht

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Chicco100
04.06.2010 um 10:00 Uhr
niemand ne idee? Ist wohl ein seltenes Problem?

Mit telnet kann ich mich mit dem Drucker verbinden, mehr auch nicht
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
04.06.2010 um 10:39 Uhr
Moin Chicco100,

es kommen wahrscheinlich so wenig Antworten, weil das Szenario nicht jedem klar ist.

Zur Verdeutlichung:

Unter MS-DOS (also unter Nicht-Windows bzw. Pre-Windows NT, zb. DOS 3.3....DOS 6.0 und Derivate bis ca Win 3.11) gab es die weitverbreitete Möglichkeit, "Druckersteuerungsbefehle" gleich "ESC-Sequenzen" direkt via Programm oder den DOS-Prompt an den Drucker zu schicken.
Wobei das "über den DOS-Prompt abschicken" immer bedeutete, dass entweder ein Treiber namens Ansi.sys oder ein spezielles Mini-Programm namens ESC.com vorhanden sein musste, weil diese Escape-Sequenzen mit dem Zeichen "ESCAPE" (= Hex 27) beginnen und dieses Zeichen nicht über tastatur durch Eingaben der Escape-Taste erzeugt werden kann. Vorteil: Es ist kein "Druckertreiber" nötig.... jedes Programm kann sich den Ausdruck selbst zusammenformatieren. nachteil: Man/frau muss es auch tun.


Unter Windows gibt es das direkte Senden an den Drucker bzw den Bedarf dafür eigentlich nicht mehr. Dafür gibt es "Druckertreiber" , die auf Meta-Befehle wie (sinngemäß) "Kursiv-Einschalten" oder "Schriftgröße Arial 18 Fett ausschalten" reagieren.

Deshalb nochmal die kurzgefasste Nachfrage.

  • Hast du wirklich noch eine MS-DOS version im Einsatz?? Wenn ja: welche?
  • Wenn nein - was ist deine Systemumgebung?

  • Soll diese Druckerfach-Ansteuerung jeweils bei Bedarf manuell (Aufruf eines Programms "Druckerfach2.xyz") erfolgen?
  • Oer soll diese Druckerfach-Ansteuerung aus einem (existierenden)Programm heraus --> Beispiel. Anwender sagt einmal "Alle Rechnungen drucken" und dann wird erst Fach 1, dann Fach2 etc "angesteuert".---> Falls ja: Was ist das für ein Programm?

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Chicco100
04.06.2010 um 11:37 Uhr
Zitat von Biber:
Moin Chicco100,

es kommen wahrscheinlich so wenig Antworten, weil das Szenario nicht jedem klar ist.

Zur Verdeutlichung:

Unter MS-DOS (also unter Nicht-Windows bzw. Pre-Windows NT, zb. DOS 3.3....DOS 6.0 und Derivate bis ca Win 3.11) gab es die
weitverbreitete Möglichkeit, "Druckersteuerungsbefehle" gleich "ESC-Sequenzen" direkt via Programm oder
den DOS-Prompt an den Drucker zu schicken.
Wobei das "über den DOS-Prompt abschicken" immer bedeutete, dass entweder ein Treiber namens Ansi.sys oder ein
spezielles Mini-Programm namens ESC.com vorhanden sein musste, weil diese Escape-Sequenzen mit dem Zeichen "ESCAPE" (=
Hex 27) beginnen und dieses Zeichen nicht über tastatur durch Eingaben der Escape-Taste erzeugt werden kann. Vorteil: Es ist
kein "Druckertreiber" nötig.... jedes Programm kann sich den Ausdruck selbst zusammenformatieren. nachteil:
Man/frau muss es auch tun.


Unter Windows gibt es das direkte Senden an den Drucker bzw den Bedarf dafür eigentlich nicht mehr.
Dafür gibt es "Druckertreiber" , die auf Meta-Befehle wie (sinngemäß) "Kursiv-Einschalten"
oder "Schriftgröße Arial 18 Fett ausschalten" reagieren.

Deshalb nochmal die kurzgefasste Nachfrage.

  • Hast du wirklich noch eine MS-DOS version im Einsatz?? Wenn ja: welche?

Ich benutzte die MS-DOS version unter WINXP

* Wenn nein - was ist deine Systemumgebung?

  • Soll diese Druckerfach-Ansteuerung jeweils bei Bedarf manuell (Aufruf eines Programms "Druckerfach2.xyz") erfolgen?
  • Oer soll diese Druckerfach-Ansteuerung aus einem (existierenden)Programm heraus --> Beispiel. Anwender sagt einmal
"Alle Rechnungen drucken" und dann wird erst Fach 1, dann Fach2 etc "angesteuert".---> Falls ja: Was ist
das für ein Programm?

Ich muss zunächst erstmal die Fach Steuerung über MS-DOS bewerkstelligen. Später soll es in ein Skript eingebunden werden.

also meine Sequenz sieht momentan so aus:echo (ALT+27)$al4H >LPT2:
$a steht für das '&'

das der Drucker Kursiv druckt habe ich schon durch eine ESC-Sequenz hinbekommen.

Nur die Fach auswahl nicht.

Grüße
Biber

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
04.06.2010 um 13:35 Uhr
Moin Chicco100,

okay, klärt sich ja langsam auf.... die "MS-DOS-Version unter Windows XP" ist eben keine MS-DOS-version mehr... das war meine eine Unsicherheiten.

Anyway... wenn der Drucker audf deine "Mach-mir-mal-was-ganz-Schräges"-ESC-Sequenz reagiert, wenn du ein "echo (ALT+27)whatever>LPT2" eingibst..
---> dann kann es nur an dem Ampersand ("&") scheitern.
Dieses musst du unter dem CMD--Prompt (aka "MS-DOS-Version unter Windows XP") mit einem Caret ("^") maskieren, damit es nicht als Steuerzeichen miss-interpretiert wird.

Beispiel:
echo (ALT+27)^&l4H >LPT2:
Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Chicco100
04.06.2010 um 14:31 Uhr
Super danke BIBER, läuft!!!!!!!

LG
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst HyperV - ungültige MS-DOS Funktion (14)

Frage von Franz-Josef-II zum Thema Hyper-V ...

Exchange Server
gelöst DHCP Sever MS Server 2012 Problem (10)

Frage von Florian86 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst MS SQL Express 2008 - Wie kann ich das Logfile verkleinern? (3)

Frage von ChrisR zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
gelöst Probleme beim Aufrug von Google Maps aus einem MS-ACCESS 2013 Formular (9)

Frage von CADastrophe zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Installation
Eine etwas (wirklich) speziellere Frage: Windows 10-Installation über (11)

Frage von DerFurrer zum Thema Windows Installation ...

Linux
gelöst Boot failed: not a bootable disk (10)

Frage von Fleckmen zum Thema Linux ...

Windows Server
Probleme mit Client Software Zugriff auf Windows Server 2012 (8)

Frage von it-kolli zum Thema Windows Server ...

Multimedia & Zubehör
gelöst Iphone 6 prob (8)

Frage von jensgebken zum Thema Multimedia & Zubehör ...