Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MS Dynymics Peformance Probleme

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: rauchjo

rauchjo (Level 1) - Jetzt verbinden

11.08.2011 um 11:16 Uhr, 2923 Aufrufe, 12 Kommentare

MS Dynymics Peformance Probleme

Hallo!

Wir haben folgendes Problem bei einem Kunden von uns:

Der Kunde hat einen Windows 2008 R2 x64 Server mit 8GB RAM. Darauf läuft eine sql Datenbank die ca 30GB groß ist. MS Dynamics ERP (Warenwirtschaftssystem) läuft ebenfalls darauf. Wenn sich ein Mitarbeiter über rdp zum Server hinverbindet ist die Peformance komplett im Keller, dh wenn man einen Explorer öffnet oder egal sonst irgendetwas arbeitet ist die Maschine sehr lahm. Öffnet man von einem anderen PC im selben Netz einen Netclient oder ein Netzlaufwerk dass auf besagten Server zugreift ist die Peformance aber ganz normal schnell. Die Cpu und Ramauslastung am Server sind ebenfalls normal. Startet man den Server einmal durch bzw den Sql dann können die Mitarbeiter für einige Tage normal schnell über rdp bzw Terminal arbeiten bevor alles wieder langsam wird. Sprich irgendwie gibts da Probleme im Zusammenhang von rdp bzw Terminalserver mit ms dynamics erp. Wobei wenn man direkt am Server lokal arbeitet geht auch alles ziemlich langsam. Hat jemand von euch eine Idee?
Mitglied: wiesi200
11.08.2011 um 11:24 Uhr
Hallo,

schon mal was von Absätzen gehört? Würd sich leichter lesen.

Wie währ's mal mit einigen mehr Daten über den Server, TS Server, Welches Dynamics (NAV oder AX)? Bei NAV Datenbanktyp (muss ja nicht SQL sein)? RTC oder Classic Client?

Hast du Probleme mit der anderen SQL Datenbank?
Bitte warten ..
Mitglied: hoko
11.08.2011 um 11:33 Uhr
Hallo,

schon mal was von Locked Pages gehört? Das könnte ein Problem mit der SQL Datenbank sein.

Hier gibt es einige Infosdazu: http://www.insidesql.org/blogs/cmu/sql_server/lock-pages-in-memory oder http://blogs.msdn.com/b/psssql/archive/2009/09/11/fun-with-locked-pages ... oder hier http://blogs.msdn.com/b/suhde/archive/2009/05/20/lock-pages-in-memory-n ...

Gruß
Hoko
Bitte warten ..
Mitglied: 32067
11.08.2011 um 11:38 Uhr
Hallo,

meine Glaskugel meint, dass da nen SQL-Server im Einsatz ist. Dieser ist ohne Speicherbegrenzung konfiguriert, d.h. nach einem Restart fängt der mit nen paar 100 MB an und arbeitet sich dann bis zum maximal möglichen hoch, alles was das Windows ihm geben mag.

Sobald sich dann jemand anmeldet werden, will dessen Sitzung aber auch Speicher haben. Dann geht der Kiste der Speicher aus, evtl. wird die DB-Prozess ausgelagert oder die Server-Prozesse, die zur Anwendung gehören, und das Unglück nimmt seinen Lauf ...

Lösung: SQL Server auf 5 / 6 oder 7 GB RAM beschränken, je nachdem was da noch auf der Kiste läuft ...
Bitte warten ..
Mitglied: rauchjo
11.08.2011 um 11:56 Uhr
Sorry du hast recht...

Es handelt sich u eine AX Version, andere Probleme mit sql DB sind mir nicht bekannt.
Bitte warten ..
Mitglied: rauchjo
11.08.2011 um 11:58 Uhr
Da muß ich widersprechen...

Der sql ist auf 3GB begrenzt, keiner der User der über einen netclient oder so zugreift hätte irgendwelche Probleme bemerkt. War früher wie du beschreibst auf 6GB und alles war gleich
Bitte warten ..
Mitglied: rauchjo
11.08.2011 um 12:02 Uhr
Ist definitiv ein sql, welche Infos brauchst du sonst noch?
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
11.08.2011 um 13:25 Uhr
Eventuell ist das das Problem die 3GB?
Dadurch das der RAM nun "stark" begrenzt sind die HDD's ausgelastet und verursachen den Datenstau.

Vielleicht hilft es da wieder auf 6GB zu erhöhen.
Bitte warten ..
Mitglied: 32067
11.08.2011 um 13:34 Uhr
Ok.

Dann noch eine dumme Frage: Virtuelle Maschine oder richtige Hardware ?
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
11.08.2011 um 13:38 Uhr
Zitat von rauchjo:
Es handelt sich u eine AX Version, andere Probleme mit sql DB sind mir nicht bekannt.
Bin eher der NAV Typ.

AX ist aber eher für große Installationen und da kommen mir 6 GB RAM doch etwas wenig vor.
Kannst du mal ein Mengengerüst geben. Festplattenkonfig, User usw.?

Zudem TS läuft aber nicht auf dem SQL und erzeugt die zweite Datenbank viel Traffic?
Bitte warten ..
Mitglied: rauchjo
11.08.2011 um 13:51 Uhr
Es handelt sich um richtige Hardware.
Bitte warten ..
Mitglied: rauchjo
11.08.2011 um 13:52 Uhr
Das problem hat sicher nichts mit den RAm zu tun, vorher wars ja auf 6GB limitiert und das Problem war exakt dasselbe.
Bitte warten ..
Mitglied: rauchjo
23.02.2012 um 10:30 Uhr
Bin mittlerweile nicht mehr bei der Firma das Problem hat sich somit "gelöst"
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Alternative zu MS NAP (4)

Frage von oce zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Batch & Shell
gelöst Crontab mit Shell Probleme (9)

Frage von mschaedler1982 zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Windows Netzwerk
Kein RDP über VPN per MS-TSC möglich (9)

Frage von survial555 zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...