Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MS Excel 2010 und 2011 - Zusammenhängende Drop-Down erstellen

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Mr.Plow

Mr.Plow (Level 1) - Jetzt verbinden

07.07.2014, aktualisiert 17:32 Uhr, 4090 Aufrufe, 24 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen

Ich bin an einer Diplomarbeit dran. Im Moment sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Excel verlangt mir alles ab.
So kurz wie möglich:

1. Ich möchte gerne zusammenhängende DropDowns erstellen.
2. Mit der Funktion =Indirekt(....) kriege ich das hin, aber nur für eine Zeile

Da Indirekt anscheinend sehr rechenintensiv ist, ist es entsprechend instabil. Kennt jemand eine andere, gute Möglichkeit.

1. Spalte A hat die Einträge (Service, Application, Infrastructure)
2. Spalte B soll je nachdem was in Spalte A gewählt wurde spezifische Auswahloptionen bereitstellen.
3. Spalte C soll dann je nachdem was in Spalte B gewählt wurde, wieder spezifische Auswahlkriterien bereit stellen.

Wie kriege ich das für ein relativ grosses Excel-Sheet hin? Leider ist es sehr dringend. Kann euch zum besseren Verständnis sonst
mal zusenden was ich schon machen konnte.

Gruss und Danke,
Mr.Plow
Mitglied: holli.zimmi
LÖSUNG 07.07.2014, aktualisiert um 17:32 Uhr
Hi Plow,

wie meinst Du Das mit spezifischen Auswahloptionen?

Verstehe ich das so?
Spalte A = Wasser
Spalte B= Wasserdampf, flüssig, Eis
Spalte C = Temp über 100 C , 80-0 C , unter 0C

Gruss

Holli
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Plow
07.07.2014 um 17:40 Uhr
Hi Holli

Danke für die Antwort.

Beispiel:

DropDown01:
Infrastructure, Application, Service

DropDown02:
Infrastructure -> Bla1, bla2, bla3, bla4...
Application -> Blabla1, BlaBla2, BlaBla3, BlaBla4...
Service -> Blablabla01, Blablabla02, Blablabla03, Blablabla04...

DropDown03:
Bla1 ->....
Bla2 ->....
Bla3 ->....

Blabla1 ->...
BlaBla2 ->...
BlaBla3 ->...


Weisst du was ich meine? Die DropDown-MÖGLICHKEITEN sind abhängig von dem was im Vorherigen DropDown ausgewählt wurde.

Ich kann es leider nicht anders darstellen hier. Ich kann dir aber das File bereitstellen, es macht dann allenfalls mehr Sinn?

Gruss und lieben Dank,
Mr.Plow
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
07.07.2014, aktualisiert um 20:38 Uhr
Hallo Mr.Plow,
also voneinander abhängige DropDown's kannst du mit dynamisch ausgewerteten Namensbezügen machen. D.h ein Namensbezug ändert sich anhand einer Formel. Das ist etwas schwierig zu erklären deshalb hier ein Demo-Sheet.

0bffaefe7fa89bc729d7cda46d6d6912 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Die Quelldaten für die DropDown's können natürlich auch auf einem anderen Arbeitsblatt platziert werden.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Plow
07.07.2014 um 21:16 Uhr
Hi Uwe

Genial, du hast genau verstanden was ich meine - super, lieben Dank.
Nur ist es so, dass ich das soweit auch hinbekommen habe. Das Problem, welches ich habe, ist jedoch auch auf deinem Template vorhanden.

Bei;
J2, K2, K2 -> funktioniert wunderbar
J3, K3, L3 -> geht schon nicht mehr
J4, K4, L4 -> geht schon nicht mehr
J5, K5, L5 -> geht scohn nicht mehr...

Das Problem beschäftig mich schon das ganze Wochenende, ist das ein Fehler in Excel? Wie kann ich hier eine Lösung erarbeiten?
Meine DropDowns sollen sich auf mehrere Zeilen erstrecken. Die Zeilen benötige ich, weil ich einen Sachverhalt verschiedener Konstellationen
aufzeigen will und statisch auswerten muss.

Vielen Dank für eure Hilfe,
Gruss
Mr.Plow
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Plow
07.07.2014 um 21:26 Uhr
Uwe - sorry du bist eigentlich komplett richtig. Kannst du mir zu den Formeln allenfalls noch was sagen?

Gruss und Danke
Mr.Plow
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
07.07.2014, aktualisiert um 21:55 Uhr
Zitat von Mr.Plow:
Bei;
J2, K2, K2 -> funktioniert wunderbar
J3, K3, L3 -> geht schon nicht mehr
J4, K4, L4 -> geht schon nicht mehr
J5, K5, L5 -> geht scohn nicht mehr...

Das Problem beschäftig mich schon das ganze Wochenende, ist das ein Fehler in Excel?
Das ist kein Fehler in Excel, denn die Formeln basieren auf den Namen sel_dd1,sel_dd2 und sel_dd3 bei denen die Zellen J2, K2 und L2 fest hinterlegt sind! Also kann ein Anwenden der Gültigkeit auf weitere Zellen hier auch nicht funktionieren.

Habe das Demo-Sheet abgeändert so das es nun auch mit mehreren Zeilen funktioniert. Dazu habe ich den festen Bezug auf die drei Zellen durch einen dynamischen ersetzt und nur die Spalten durch das Dollarzeichen "fixiert" - somit bist du bei den Zeilen flexibel.
Hierbei habe ich folgende rot markierte Stellen abgeändert:

Formel für Name r_dd2:
=BEREICH.VERSCHIEBEN(BEREICH.VERSCHIEBEN(dd_2;0;1;1;1);VERGLEICH(Tabelle1!$J9;dd_2;0)-1;0;ZÄHLENWENN(dd_2;Tabelle1!$J9))

Formel für Name r_dd3:
=BEREICH.VERSCHIEBEN(BEREICH.VERSCHIEBEN(dd_3;0;1;1;1);VERGLEICH(Tabelle1!$K9;dd_3;0)-1;0;ZÄHLENWENN(dd_3;Tabelle1!$K9))

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Plow
07.07.2014 um 22:36 Uhr
Uwe, du bist einfach nur super. Lieben Dank...

Die Formeln versuche ich nachzuvollziehen. Macht auch hier und da Sinn aber auf mein File bezogen kriege ich es nicht so schnell gebacken. Die Formel kann ich nur teilweise verstehen, bin nicht enorm beawandert (noch nicht).

Kann ich dir irgendwie mein File zukommen lassen oder kannst du mir die Formeln erklären? Ich habe auf einem Blatt das saubere Summary der
Darstellung und auf andere Blätter jeweils die DropDown-Granulationen verteilt. Somit habe ich 6 sheets.

Besten Dank und Grüsse
Mr. Plow
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Plow
07.07.2014 um 22:38 Uhr
P.S.

dd_1
dd_2
dd_3 sind die DropDowns. Bei dd_3 hast du G definiert, müsste es nicht H sein?

r_dd1 = read dropDown, korrekt? Was macht er hier genau?

Gruss
Mr. Plow
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Plow
07.07.2014 um 22:49 Uhr
=BEREICH.VERSCHIEBEN = (dd_1 = ganze Spalte ; 1 = setz Cursor bei 2, da mit = begonnen wird ; 0 = Spalte A, da mit 0 begonnen wird ; ANZAHL2(dd_1)-1 = Anzahl Zeilen = 4 -1 da DropDown1 nicht mitzählt; 1 = Spalte A) ? Versuch das jetzt für die anderen noch zu entziffern....
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Plow
09.07.2014 um 15:56 Uhr
Hi Calinardo

Hast du mir allenfalls zu den Formeln noch ein wenig von deinem Wissen. Ist die Denkweise unten korrekt?

Gruss und Danke
Mr. Plow
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
09.07.2014, aktualisiert um 16:31 Uhr
Also, dd_1, dd_2,dd_3 sind die Spalten in denen jeweils die Zugehörigkeit des Dropdowns zum Vorgänger überprüft wird, d.h. das z.B. für das 3. DropDownfeld die Spalte G zuständig ist, weil darin ja die zugehörigen Vorgänger gesucht werden. Für das erste DropDown ist es die selbe Spalte wie die eigentlichen Werte da es hier ja keinen Vorgänger gibt!

Zur Formel in r_dd1:
=BEREICH.VERSCHIEBEN(dd_1;1;0;ANZAHL2(dd_1)-1;1)
Ausgeschrieben bedeutet das: Verschiebe Spalte A eine Zeile nach unten um die Überschrift zu exkludieren und setze die Höhe des Bereichs auf die Anzahl der nicht leeren Zellen im Bereich, und die Breite auf eine Spalte. Also alle Zellen mit Werten

Zur Formel in r_dd2
=BEREICH.VERSCHIEBEN(BEREICH.VERSCHIEBEN(dd_2;0;1;1;1);VERGLEICH(Tabelle1!$J3;dd_2;0)-1;0;ZÄHLENWENN(dd_2;Tabelle1!$J31))
Ausgeschrieben bedeutet das: Zuerst wird mit dem inneren BEREICH.VERSCHIEBEN(dd_2;0;1;1;1) die leere Zelle über der Spalte rechts von dd_2 referenziert, welcher dann mit der äußeren Verschieben Funktion soweit nach unten verschoben wird bis der erste Eintrag welcher im DropDown steht in dd_2 gefunden wird (VERGLEICH(Tabelle1!$J3;dd_2;0)), natürlich abzüglich einer Zelle. Am Ende der äußeren Verschieben-Funktion wird mit Zählenwenn() die Anzahl der Zellen mit dem Wert im DropDown gezählt und damit der Bereich entsprechend vergrößert bzw. die Höhe des Bereichs festgelegt.

Die Formel in r_dd3 ist äquivalent zu r_dd2 eben nur mit den anderen Bezügen.

Hilfreich beim Auflösen solcher Formeln ist das Tool Formelauswertung auf dem Tab: Formeln mit der sich Formeln schrittweise auflösen lassen.

Hoffe das war jetzt soweit verständlich

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Plow
10.07.2014 um 11:51 Uhr
Hi Uwe

Ja - vielen Dank nochmals. Ich habe die Formeln dann doch noch verstanden. Soweit alles klar. Ich habe alls für mein Excel Sheet (welches ja schon 80%) aller Einträge hatte, anpassen können. Es hebt sich von deiner Variante etwas ab is aber im Prinzip gleich.

Nur habe ich das Problem, dass eben alles wieder nur für eine Zeile funktionert. Wenn ich dann in die zweite Zeile gehe, liest er mir den falschen Wert als Referenz aus. Meine Formel lautet:

=BEREICH.VERSCHIEBEN(Kategorie_Liste;1;VERGLEICH(Overview!$C$5;Kategorie_Liste;0)-1;Count_Kategorie;1)

Nur nimmt er mir jetzt eben in der nächsten Zeile immer den Referenzwert "Overview!$C$5" müsste an der Stelle aber entsprechend "Overview!$C$6" nehmen.

Was mache ich falsch? Ich habe viel gelernt, aber auch schon viel Zeit verloren. Hoffe du kannst mir noch bei den letzten Fragen helfen.
Ich habe dir das File hier mal bereitgestellt. Nur damit du ein besseres Verständnis erhältst. http://speedy.sh/SCDPU/Issuelandscape-v0.5.xlsx

Kannst du mich allenfalls auf meinen Fehler aufmerksam machen?


Gruss und Danke
Mr. Plow
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
10.07.2014 um 11:54 Uhr
du schreibst ein Dollarzeichen vor die Zahl des Bezuges in Overview!$C$5 wie ich oben bereits geschrieben habe darfst du das nicht machen, da sonst immer die selbe Zelle ausgewertet wird du musst also das Dollarzieichen entfernen Overview!$C5

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Plow
10.07.2014 um 11:59 Uhr
Hi Uwe

Du bist genial schnell. Habe ich in dem Fall alles schon probiert aber die Referenz bleibt gleich.

Vielleicht will ich die Formel in einen Namen Verpackt habe?

Gruss
Mr. Plow
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
10.07.2014 um 12:02 Uhr
Für son scheiss Excelsheet lade ich mir doch keinen Downloadmanager runter !!!!!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Plow
10.07.2014 um 12:05 Uhr
Nicht sehr konfortabel der Hoster, habe nur nichts besseres gefunden. ;-(

Du kannst oben nur auf Download, reicht schon. Kein Manager nötig...
Sorry für das Bombardement, mit den Frage, hoffe einfach auf den letzen Input...

Liebe Grüsse
Mr. Plow
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Plow
10.07.2014 um 12:06 Uhr
also nur auf den Namen klicken - dann normal via Browserdownload ziehen...
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
10.07.2014 um 12:08 Uhr
schau ich später mal rein jetzt gerade keine Zeit
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Plow
10.07.2014 um 12:11 Uhr
Super Uwe - lieben Dank. Hab heute den letzten Freitag und hoffe, dass ich die Lösung erarbeiten kann.

Liebe Grüsse
Mr. Plow
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
10.07.2014 um 14:12 Uhr
Zitat von Mr.Plow:
Super Uwe - lieben Dank. Hab heute den letzten Freitag und hoffe, dass ich die Lösung erarbeiten kann.
http://speedy.sh/DvbHu/Issuelandscape-v0.5.xlsx

Hab die Liste zusätzlich noch als Tabelle formatiert, dann wird sie entsprechend automatisch mit den Gültigkeitslisten erweitert wenn man in der letzten Zeile via Tab eine neue erzeugt, und zusätzlich wird die Zeilennummer hochgezählt.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Plow
10.07.2014 um 15:06 Uhr
Uwe - das wars. Super... Ich hoffe ich kann mich revangieren, bezweifle es aber...
Genial - besten Dank.

Du hast hamme Skills, ich hätte es in 10 Jahren nicht hingekriegt.

Liebe Grüsse
Mr. Plow
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
10.07.2014 um 15:08 Uhr
Zitat von Mr.Plow:
Uwe - das wars. Super... Ich hoffe ich kann mich revangieren, bezweifle es aber...
Spenden sind immer Willkommen
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Plow
10.07.2014 um 15:08 Uhr
P.S.

Musstest du dich sehr reindenken, oder hats gepasst? Habe ich es zu komplex aufgebaut?
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
10.07.2014 um 15:10 Uhr
Zitat von Mr.Plow:
Musstest du dich sehr reindenken, oder hats gepasst? Habe ich es zu komplex aufgebaut?
naja reindenken muss man sich immer erst in den anderen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Word 2010 - Drop-Down-Menü der Schnellbausteine stürzt immer ab

Frage von freeskierchris zum Thema Microsoft Office ...

VB for Applications
Mit Excel 2010 (VBA) eine Mail erzeugen und als Anlage einen Termin erstellen

Frage von Armin-K zum Thema VB for Applications ...

Microsoft Office
gelöst Wiedergabe eines Drop-Down Menüs! (2)

Frage von Magnus32x1 zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Excel 2010 Zellen mit bestimmten Inhalt mit Makro formartierten (5)

Frage von packmann2016 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...