Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MS SQL 2008R2 Instanzname

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: Akcent

Akcent (Level 2) - Jetzt verbinden

05.08.2013 um 16:20 Uhr, 2157 Aufrufe, 5 Kommentare, 2 Danke

Moin Moin,

wir müssen mit einen speziellen Programm auf einen vollwertigen MS-SQL 2008R2 Server zugreifen.
Der Hersteller braucht aber in einer INI-Datei zwingend einen Instanznamen zum Verbindungsaufbau

Also entweder
Server = Savername
Instance = Instanzname

oder per Connectionstring

Mit diesem Script habe ich den Instanznamen einmal ausgelesen

SET nocount ON
DECLARE @27500 VARCHAR(100), @PortNumber VARCHAR(20)
IF charindex('\',CONVERT(char(20), SERVERPROPERTY('servername')),0) <>0
begin
set @27500 = 'SOFTWARE\MICROSOFT\Microsoft SQL Server\'+@@servicename+'\MSSQLServer\Supersocketnetlib\TCP'
end
else
begin
set @27500 = 'SOFTWARE\MICROSOFT\MSSQLServer\MSSQLServer\Supersocketnetlib\TCP'
end
EXEC master..xp_regread @rootkey='HKEY_LOCAL_MACHINE', @27500=@key,@value_name='Tcpport',@value=@PortNumber OUTPUT
SELECT CONVERT(char(20), SERVERPROPERTY('servername')) ServerName,
CONVERT(char(20), SERVERPROPERTY('InstanceName')) instancename,
CONVERT(char(20), SERVERPROPERTY('MachineName'))
as HOSTNAME, convert(varchar(10),@PortNumber) PortNumber

Als Ergebnis bekomme ich als Instanzname "NULL" zurück

Auf dem Server gibt es derzeit ca. 30 Datenbanken

Ich habe auch schon einmal mit diesem Connectionstring gearbeitet, bekomme aber keine Verbindung damit hin. Per ODBC Verwaltung kann ich aber auf die DB zugreifen

connectionstring=Provider=SQLOLEDB.1; Data Source=servername\datenbankname; User ID=SQL_DB_Admin; Password=xxxxx

Fragen:
- wie ist der Standardinstanzname? Ist der SQLSERVER, wenn man bei der Installation mit der Standard-Instanz installiert
- wäre hier ggf. ein anderer Syntax beim Connectionstring zu verwenden?

Viele Grüße,
Herry


Mitglied: Dani
05.08.2013 um 16:36 Uhr
Moin,
30 Datenbanken in einer Instanz oder verteilen sich die DBs auf mehrere Instanzen?!
Normerweise siehst du den Namen auch im SQL Management Studio im Verbindungsdialog bzw. im Reiter "Durchsuchen".


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Akcent
05.08.2013 um 16:52 Uhr
in einer Instanz

Im Management Studio sehe ich ganz oben im Objekt-Explorer (erster Eintrag)
SERVERNAME (SQL Server 10.50.1617 - Domäne\UserNane)
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
05.08.2013 um 16:57 Uhr
Ansonsten schau mal in den Diensten nach. Es gibt dort einige Microsoft SQL Server (xxx). In der Klammer steht der Instanzname.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: tkr104
05.08.2013 um 17:17 Uhr
Zitat von Akcent:
- wie ist der Standardinstanzname? Ist der SQLSERVER, wenn man bei der Installation mit der Standard-Instanz installiert

Moin,

Die Default Instance heißt MSSQLSERVER, sollte auch im Namen des SQL Dienstes stehen.

VG,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Akcent
06.08.2013 um 08:25 Uhr
habs gefunden . Danke
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst MS SQL - primary Datei verkleinern (6)

Frage von Thomas2 zum Thema Datenbanken ...

Windows Server
gelöst MS SQL Server 2016 - wann brauche ich eine CAL? (6)

Frage von BlackListMe zum Thema Windows Server ...

Backup
gelöst Backup-Software für IIS und MS SQL (2)

Frage von Ravelux zum Thema Backup ...

Datenbanken
gelöst MS SQL Abfragen und Formulare in Webseite einbinden (3)

Frage von Machello zum Thema Datenbanken ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Bilder aus dem Web mit CSV runterladen (30)

Frage von Yannosch zum Thema Server ...

LAN, WAN, Wireless
Gebäudeverkabelung 10Gigabit LWL (28)

Frage von raffzwo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Update
Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen (14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...