Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MS SQL Server 2008R2 Clients

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: ForgottenRealm

ForgottenRealm (Level 1) - Jetzt verbinden

17.04.2012 um 11:10 Uhr, 5366 Aufrufe, 13 Kommentare

Guten Morgen!


Wir planen demnächst eine bestehende MS Access 2003 Datenbank in einen SQL Server 2008 R2 zu verlagern, um die Geschwindigkeit unseres Warenwirtschaftsprogramms zu steigern.

Beim Kunden sind zwischen 20 und 40 Clients mit dem Programm verbunden, welche sich später alle über den selben Benutzernamen am SQL Server anmelden sollen.

Nun habe ich folgende Fragen:

- Reicht dafür auf dem Server ein Windows 7 Professional (Stichwort max 25 gleichzeitige Zugriffe auf Netzwerkfreigaben) oder muss ein Windows (Web)Server 2008R2 her?

- Gibt es beim MS SQL Server 2008 R2 zugriffsbeschränkungen, so dass nicht alle 20-40 Clients gleichzeitig auf die Datenbank zugreifen können?

Danke
Mitglied: jenni
17.04.2012 um 11:21 Uhr
Moin,

Windows 7 ist ein Client BS
Windows Server 2008 R2 ein Server BS

Allein die Tatsache, dass das Teil wohl 24h/Tag läuft, würde ich in Server BS nehmen.

Ich würde immer vom schlimmsten Fall ausgehen und mit 40 Anmeldungen gleichzeitig rechnen.
Was hst du dann mit deinem Windows 7, wo der SQl drauf läuft, gewonnen?
Jede Menge ärger mit dem Kunden!

Wie groß ist die Datenbank des Warenwirtschaftssystems?
Habt ihr euch Gedanken gemacht welche Version vom SQL ihr einsetzen wollt?

Gruß
jenni
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
17.04.2012 um 11:21 Uhr
Hallo,

beim SQL kenne ich Zugriffsbeschränkungen in der Art überhaupt nicht, bis auf die Lizenzen die man dafür kaufen muss.
Nicht mal die Expressversion hat das.

Nur würde ich hier vor allem bei 30-40 Clients nicht mit einem Client Betriebssystem bzw. der Web Edition als Server arbeiten.
Bitte warten ..
Mitglied: jenni
17.04.2012 um 11:23 Uhr
Jep,

ein Std Server 2008 R2 sollte es schon sein!
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
17.04.2012 um 11:31 Uhr
Moin Moin

Zitat von ForgottenRealm:
- Reicht dafür auf dem Server ein Windows 7 Professional ....
Wie meine Vorposter schon geschrieben haben:
Server != Windows 7. Da wirst du nicht glücklich mit.
Insbesondere da die meisten SQL Server Editionen sich nur auf Server OS installieren lassen.

- Gibt es beim MS SQL Server 2008 R2 zugriffsbeschränkungen, so dass nicht alle 20-40 Clients gleichzeitig auf die Datenbank zugreifen können?
Nein. Wozu solte das gut sein?

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: ForgottenRealm
17.04.2012 um 11:52 Uhr
Hallo und danke für die vielen, schnellen Antworten!


Der Server soll wirklich nur für diese eine Datenbank sein (aktuell etwa 1 GB nach 4 Jahren Dateneingabe), mehr soll er nicht machen.


Ich werd mich dann für ein WebServer 2008R2 entscheiden, da der Kunde keine 600€ alleine für den Server 2008R2 Standard ausgeben wird.

Mir stellt sich nur die Frage, warum es überhaupt ein Server-OS sein muss?

Den SQL Server 2008 R2 Express bekomme ich problemlos auch auf Windows 7 installiert und ein Script zur Automatischen Sicherung der Datenbank ist bereits vorhanden, daher wird auch keine Advanced bzw Enterprise Version des SQL Servers benötigt.



Meine Frage nach den Zugriffsbeschränkungen war nur zur Absicherung, damit ich weiss das wir später keine Probleme haben wenn mehrere Clients gleichzeitig zugreifen können.
Bitte warten ..
Mitglied: jenni
17.04.2012 um 12:14 Uhr
Also,

das Server BS ist auf den 24h/Tag Betrieb ausgelegt.

unter Windows 7 hast du ja schon gesagt das 25 User max. dranfliegen dürfen.
Was machst du wenn es 30 sind?

Willst du das Teil in eine Domäne packen, dann geht die Web Edition nicht (die Foundation auch nicht).

schau dir einfach mal den Edition- Vergleich an Link

Und ich an deiner Stelle, würde das Teil nie auf einen Windows 7 packen und dann darauf laufen lassen,
auch wenn der Kunde keine 600€ ausgeben will.

Ich würde Aufklärung beim Kunden betreiben und sagen was geht und was nicht geht und warum es nicht geht!
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
17.04.2012 um 12:23 Uhr
Zitat von jenni:
Also,

das Server BS ist auf den 24h/Tag Betrieb ausgelegt.

unter Windows 7 hast du ja schon gesagt das 25 User max. dranfliegen dürfen.
Was machst du wenn es 30 sind?

Das wird's genau so weiter funktionieren

Willst du das Teil in eine Domäne packen dann geht die Web Edition nicht (die Foundation auch nicht).

Genau

Und ich an deiner Stelle, würde das Teil nie auf einen Windows 7 packen und dann darauf laufen lassen,
auch wenn der Kunde keine 600€ ausgeben will.

Das was ich sehe, ein DB Server der vernünftig für 40 Clients ausgelegt ist liegt schnell mal bei 5000€ und darüber.
Das Fällen die 500 eigentlich nicht ins Gewicht dafür der mögliche ausfall wenn 40 Leute mal ein paar Stunden nicht Arbeiten können.
Bitte warten ..
Mitglied: jenni
17.04.2012 um 12:27 Uhr
Zitat von wiesi200:
> Zitat von jenni:
> ----
> Also,
>
> das Server BS ist auf den 24h/Tag Betrieb ausgelegt.
>
> unter Windows 7 hast du ja schon gesagt das 25 User max. dranfliegen dürfen.
> Was machst du wenn es 30 sind?

Das wird's genau so weiter funktionieren

Stimmt, geht ja nicht um die Netzwerkfreigabe
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
17.04.2012 um 12:39 Uhr
Mal anders währ's nicht besser wenn du anstelle eines SQL Express auf Windows 7 zumindes auf Linux mit MySQL oder sowas gehst? Wenn's schon um Geld geht.
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
17.04.2012 um 14:25 Uhr
Moin,

vielleicht mal den Unterschied von Server und Clientbetriebsystemen (vorzugsweise Win)

Ein Clientbetriebsystem wie Win 7 hat die allererste Aufgabe, dem User, der davor sitzt, local seine Bildschirmausgabe zu liefern und dann macht es den Rest.

Ein Serverbetriebssystem hat zu dienen - und über das Netzwerk Anfragen zu beantworten, was dort auf dem Bildschirm erscheint, interessiert meist nicht - Bsp. W2k8R2 Coreinstallation.

Du handelst Dir also immer, und wenn es auch nicht gleich ist, Probleme (Performance etc.) ein.

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: ForgottenRealm
19.04.2012 um 08:14 Uhr
Guten Morgen und danke für die Antworten!

Ich habe mir eure Ratschläge zur Brust genommen und dem Kunden nun ein Server 2008 R2 Standard mit einem entsprechendem Server zusammengestellt.

Damit dürfte er, denke ich mal, die nächsten 3-4 Jahre zufrieden sein.

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
19.04.2012 um 12:57 Uhr
Moin Moin
Zitat von ForgottenRealm:
Den SQL Server 2008 R2 Express bekomme ich problemlos auch auf Windows 7 installiert
Klar die Express Edition Kann natürlich auf einem Client OS installiert werden.
Kann man natürlich auch zentral einsetzen, sollange man mit den Einschräkungen leben kann.
Die Datenbank obergrenze von jetzt immerhin 10 GB wirst du wohl nicht so schnell erreichen.
Aber der max. adressierbare RAM von 1 GB ist möglicherweise Performance relevant.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
23.04.2012 um 22:01 Uhr
Zitat von ForgottenRealm:
Damit dürfte er, denke ich mal, die nächsten 3-4 Jahre zufrieden sein.

Hallo,

Sollte ja (eigentlich) immer der Sinn einer solchen Aktion sein.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst MS SQL Server 2014 unter Windows Server 2008R2 (2)

Frage von bootnix zum Thema Windows Server ...

Datenbanken
MS-SQL-Server + T-SQL+Batch (4)

Frage von kallewirsch zum Thema Datenbanken ...

Datenbanken
gelöst Empfehlung für Festplatten-Konfiguration bei MS SQL Server (3)

Frage von BeSt zum Thema Datenbanken ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...