Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Entwicklung Datenbanken

GELÖST

MSDE Datenbak täglich sichern per Remote von SQL-Server

Mitglied: DocuSnap-Dude

DocuSnap-Dude (Level 2) - Jetzt verbinden

07.06.2012, aktualisiert 11:22 Uhr, 3821 Aufrufe, 3 Kommentare

Sicherung kleiner Management-Datenbanken

Hallo,

wie üböich hat man ja netterweise mit vielen Softwarelösungen kleine MSDE-Datenbanken im Netzwerk tuckern. Da diese nicht Kriegsentscheidend sind also nicht als "Produktiv" zu deklarieren.

nun möchte ich aber gern von meinem Produktivserver aus (MS-SQL2008 - Vollversion) als Maintenenaceplan einen Remote-Backupjob erstellen.

Ziel ist, das mein SQL 2008 (nenn ich ihn mal "SQL2008full") Remote einen Managementserver (den nenne ich "MANAGE01") "connected" und dort (MSDE-Instant "SQLexpress") tuckernde "ManagementDB" sichert. Das ganze komprimiert und auf einen UNC-Pfad.

In Kurzform also:

Mo-Fr @23:00 auf "SQL2008full" --> connect Instance "SQLexpress" on "MANAGE01" --> Backup database "ManagementDB" nach \\Backupserver\ManagementDB" --> komprimiere Datenbank --> überschreibe die dort befindliche Backup-datei ohne Nachfrage (weil die vorher um 20:00 auf Band gesichert wurde).


Hoffe das ist verständlich. Was ich nicht möchte: irgednmwelche backupagents etc. teuer kaufen

Ich kann auch die MSDE nicht stoppen; eine MSDE ist z.B. ein Intrusion-Checkup.


ich hab versucht das per Wizzard zu machen (Maintenance-Plan) jedoch krieg ich die Remote-DB nicht hin. Idee ist, das ich das TSQL-Script anpasse für diesen plan; nur wie (wie rufe ich den Remote-Server ab).

Wer hat da bissl Input für mich

Danke für gute Vorschläge

Frank


P.S.: JA ich MUSS die Datenbanken wirklich sichern und NEIN ich werd dafür nicht extra SQL-Lizenz kaufen und NEIN ich kann die nicht auf den SQL2008-Produktiv ablegen

Mitglied: DocuSnap-Dude
07.06.2012 um 15:07 Uhr
Hallo,

war jetzt doch recht easy.

Per SQL-Managementstudio vom Full-Server einen neuen maintainjob erstellen; dort dann "New Connection" und das wars auch schon; DB's auswählen, job schedulen und fertig! So einfach nur wissen muss man das eben.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
07.06.2012, aktualisiert um 16:08 Uhr
Hallo,

ich verstehe nicht, warum du das Backup über einen anderen SQL-Server durchführen willst, wenn am Ende eh ein einfaches Backup in eine Datei rauskommen soll. Vielleicht hat das einen guten Grund, vielleicht denkst du auch einfach zu kompliziert.
Die einfachste Variante eine MSDE zu sichern ist über eine Scheduled Job und osql.exe, anhalten musst du die DB dazu nicht. Das müsste auch remote gehen (also Scheduled Jobs für alle DBs auf einem zentralen Server ausführen lassen). Hatte da mal ein hübsches Skript, dass alle DBs in einer Instanz ausliest und jeweils in eine neue Datei sichert und alte Dateien löscht - finde ich leider spontan nicht. Kurze Beschreibung bietet aber etwa http://office.microsoft.com/en-us/office-2000-resource-kit/backing-up-a ... , Suche nach "backup msde" liefert ca. 10.000 Beispiele.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: DocuSnap-Dude
07.06.2012 um 16:21 Uhr
Oh, das ist natürlich auch sehr sinnvoll; hast Du recht. teste ich mal aus. Danke Dir!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
SQL Server sichern in Azure
Frage von xxlukasxxWindows Server2 Kommentare

Hallo, ich habe einen SQL-Server 2014 Express und möchte die Datenbank (am besten die .bak-Sicherungen) in Azure sichern. Storage ...

Backup
Tägliche Sicherung! Core Server und Virtuelle Maschinen sichern!?
gelöst Frage von Hendrik2586Backup13 Kommentare

Hallo mal wieder, der Jung-Admin hat eine Frage. Und zwar ist es so das es bei uns sehr oft ...

Windows Server
Virtuellen SQL Server Remote steuern?
Frage von IT-twakWindows Server1 Kommentar

Hallöchen, hat jemand Erfahrungen damit einen Hyper-V Gast über die PowerShell gezielt zu steuern? Ich würde gern eine Art ...

Windows Server
Windows Server 2012 mit SQL Server sichern
gelöst Frage von wixmixbinWindows Server8 Kommentare

Hallo community, ich möchte einen Windows Server 2012 sichern auf dem SQL Server läuft. Windows Server 2012 ist auf ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall9 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...