Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MSDE Datenbak täglich sichern per Remote von SQL-Server

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: GPOdin

GPOdin (Level 2) - Jetzt verbinden

07.06.2012, aktualisiert 11:22 Uhr, 3747 Aufrufe, 3 Kommentare

Sicherung kleiner Management-Datenbanken

Hallo,

wie üböich hat man ja netterweise mit vielen Softwarelösungen kleine MSDE-Datenbanken im Netzwerk tuckern. Da diese nicht Kriegsentscheidend sind also nicht als "Produktiv" zu deklarieren.

nun möchte ich aber gern von meinem Produktivserver aus (MS-SQL2008 - Vollversion) als Maintenenaceplan einen Remote-Backupjob erstellen.

Ziel ist, das mein SQL 2008 (nenn ich ihn mal "SQL2008full") Remote einen Managementserver (den nenne ich "MANAGE01") "connected" und dort (MSDE-Instant "SQLexpress") tuckernde "ManagementDB" sichert. Das ganze komprimiert und auf einen UNC-Pfad.

In Kurzform also:

Mo-Fr @23:00 auf "SQL2008full" --> connect Instance "SQLexpress" on "MANAGE01" --> Backup database "ManagementDB" nach \\Backupserver\ManagementDB" --> komprimiere Datenbank --> überschreibe die dort befindliche Backup-datei ohne Nachfrage (weil die vorher um 20:00 auf Band gesichert wurde).


Hoffe das ist verständlich. Was ich nicht möchte: irgednmwelche backupagents etc. teuer kaufen

Ich kann auch die MSDE nicht stoppen; eine MSDE ist z.B. ein Intrusion-Checkup.


ich hab versucht das per Wizzard zu machen (Maintenance-Plan) jedoch krieg ich die Remote-DB nicht hin. Idee ist, das ich das TSQL-Script anpasse für diesen plan; nur wie (wie rufe ich den Remote-Server ab).

Wer hat da bissl Input für mich

Danke für gute Vorschläge

Frank


P.S.: JA ich MUSS die Datenbanken wirklich sichern und NEIN ich werd dafür nicht extra SQL-Lizenz kaufen und NEIN ich kann die nicht auf den SQL2008-Produktiv ablegen

Mitglied: GPOdin
07.06.2012 um 15:07 Uhr
Hallo,

war jetzt doch recht easy.

Per SQL-Managementstudio vom Full-Server einen neuen maintainjob erstellen; dort dann "New Connection" und das wars auch schon; DB's auswählen, job schedulen und fertig! So einfach nur wissen muss man das eben.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
07.06.2012, aktualisiert um 16:08 Uhr
Hallo,

ich verstehe nicht, warum du das Backup über einen anderen SQL-Server durchführen willst, wenn am Ende eh ein einfaches Backup in eine Datei rauskommen soll. Vielleicht hat das einen guten Grund, vielleicht denkst du auch einfach zu kompliziert.
Die einfachste Variante eine MSDE zu sichern ist über eine Scheduled Job und osql.exe, anhalten musst du die DB dazu nicht. Das müsste auch remote gehen (also Scheduled Jobs für alle DBs auf einem zentralen Server ausführen lassen). Hatte da mal ein hübsches Skript, dass alle DBs in einer Instanz ausliest und jeweils in eine neue Datei sichert und alte Dateien löscht - finde ich leider spontan nicht. Kurze Beschreibung bietet aber etwa http://office.microsoft.com/en-us/office-2000-resource-kit/backing-up-a ... , Suche nach "backup msde" liefert ca. 10.000 Beispiele.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: GPOdin
07.06.2012 um 16:21 Uhr
Oh, das ist natürlich auch sehr sinnvoll; hast Du recht. teste ich mal aus. Danke Dir!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Virtuellen SQL Server Remote steuern? (1)

Frage von IT-twak zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst SQL-Server Datenbanksicherung inkl. Benutzerberechtigungen dafür? (4)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Windows 10
gelöst Installationsproblem sql server 2014 auf windos 10 rechner (23)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (14)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...