Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MSDE2000 bricht Installation wegen Portfehler 1433 ab

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: Rakappolf

Rakappolf (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2006, aktualisiert 29.10.2006, 6240 Aufrufe, 4 Kommentare

Ähnlich schon mal ohne Ergebnis gepostet. Hier aber evtl. mit Fehlerursache

on einem DAU an die Expertern

Derzeit verzweifele ich an der Installation von MSDE2000. Ich benötige dies als Datenbank für ein erworbenen Produkt (Kalkulationssoftware von Sage)

Bei der Installation von MSDE2000, sei es von CD aus, oder auch der Download von Micorsoft bricht jedes mal ab mit der Meldung

Microsoft SQL Server Desktop Engine
---Das Setupprogramm konnte den Server nicht konfigurieren. Weitere Informationen finden sie in den Serverfehlerprotokollnen und in den Installationsfehlerprotokollen---

Wenn ich dann den erzeugten Fehlerlog öffne, scheint der Fehler am Port 1433 daran schuld zu sein.

Den Fehlerlog dazu habe ich unten angehängt

Stundenlages suchen über Google und der Knowlegebase von MS bringen mich immer noch nicht weiter.

Getestet habe ich bereits
1) Neuinstalltian der \"Datei und Druckerfreigabe\" (Sage- Tipp)
2) Neuinstallation der MDAC2.8
3) Ändern von Servername und Arbeitsgruppe (Verzweiflungstat)
4) Löschen aller SQL Einträge in der Registry (nach MS und Sagevorgaben)

Die Hotline des Herstellers kann mir derzeit auch nicht weiterhelfen, und berufen sich auf ein Mircosoftproblem.

Vielleicht hat jemand mal einen tollen Tipp für mich. Das einzige was mir noch einfällt ich bald der böse \"format c:\"

Gruß

Ralf

Die besagte Fehlerlog zum Problem

2006-10-28 20:04:00.84 server Microsoft SQL Server 2000 - 8.00.760 (Intel X86)
Dec 17 2002 14:22:05
Copyright (c) 1988-2003 Microsoft Corporation
Desktop Engine on Windows NT 5.0 (Build 2195: Service Pack 4)

2006-10-28 20:04:00.85 server Copyright (C) 1988-2002 Microsoft Corporation.
2006-10-28 20:04:00.85 server Alle Rechte vorbehalten.
2006-10-28 20:04:00.85 server Serverprozess-ID ist 3000.
2006-10-28 20:04:00.85 server Protokolliert SQL Server-Meldungen in Datei \'C:\\Programme\\Microsoft SQL Server\\MSSQL\\LOG\\ERRORLOG\'.
2006-10-28 20:04:00.87 server SQL Server startet mit Prioritätsklasse \'normal\' (2 CPUs vorgefunden).
2006-10-28 20:04:01.23 server SQL Server wurde für die Verarbeitung im thread-Modus konfiguriert.
2006-10-28 20:04:01.26 server Die dynamic-Sperrenreservierung wird verwendet. [500] Sperrenblöcke, [1000] Sperrenbesitzerblöcke.
2006-10-28 20:04:01.32 spid3 Achtung
2006-10-28 20:04:01.32 spid3 SQL Server wurde im Einzelbenutzermodus gestartet. Aktualisierungen der Systemkataloge sind zulässig.
2006-10-28 20:04:01.42 spid3 Startet Datenbank \'master\'.
2006-10-28 20:04:02.49 server Verwendet \'SSNETLIB.DLL\', Version \'8.0.766\'.
2006-10-28 20:04:02.49 spid5 Startet Datenbank \'model\'.
2006-10-28 20:04:02.71 spid3 Servername ist \'VERWALTUNG\'.
2006-10-28 20:04:02.71 spid3 Skipping startup of clean database id 5
2006-10-28 20:04:02.76 spid3 Skipping startup of clean database id 6
2006-10-28 20:04:02.76 spid3 Startet Datenbank \'msdb\'.
2006-10-28 20:04:02.99 server SQL Server überwacht 192.168.2.4: 1433.
2006-10-28 20:04:02.99 server SQL Server überwacht 127.0.0.1: 1433.
2006-10-28 20:04:02.99 server SuperSocket-Information: Fehler beim Binden bei TCP-Anschluss 1433.
2006-10-28 20:04:03.29 spid5 Löscht tempdb-Datenbank.
2006-10-28 20:04:05.26 spid5 Startet Datenbank \'tempdb\'.
2006-10-28 20:04:05.62 spid3 Achtung
2006-10-28 20:04:05.62 spid3 Ändert die Standardsortierung zu Latin1_General_CI_AS.
2006-10-28 20:04:07.78 spid3 Der Clustered-Index für master.sysdatabases wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:08.15 spid3 Der Non-clustered-Index für master.sysobjects wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:08.18 spid3 Der Non-clustered-Index für master.sysobjects wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:08.26 spid3 Der -Index für master.syscolumns wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:08.43 spid3 Der -Index für master.systypes wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:08.46 spid3 Der -Index für master.sysusers wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:11.15 spid3 Der -Index für master.sysproperties wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:11.28 spid3 Der -Index für master.sysfulltextcatalogs wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:11.84 spid3 Der -Index für master.sysxlogins wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:11.93 spid3 Der -Index für master.sysdevices wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:12.17 spid3 Der -Index für master.sysservers wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:12.51 spid3 Der -Index für master.syslanguages wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:12.59 spid3 Der -Index für master.syscharsets wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:12.81 spid3 Der -Index für master.sysfilegroups wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:13.03 spid3 Der -Index für master.spt_values wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:13.10 spid3 Der -Index für master.spt_datatype_info_ext wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:13.21 spid3 Der -Index für master.MSreplication_options wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:13.24 spid3 Der -Index für master.spt_datatype_info wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:13.46 spid3 Der Non-clustered-Index für tempdb.sysobjects wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:13.46 spid3 Der Non-clustered-Index für tempdb.sysobjects wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:13.46 spid3 Der -Index für tempdb.syscolumns wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:13.46 spid3 Der -Index für tempdb.systypes wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:13.48 spid3 Der -Index für tempdb.sysusers wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:13.48 spid3 Der -Index für tempdb.sysproperties wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:13.48 spid3 Der -Index für tempdb.sysfulltextcatalogs wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:13.48 spid3 Der -Index für tempdb.sysfilegroups wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:13.74 spid3 Der Non-clustered-Index für model.sysobjects wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:13.76 spid3 Der Non-clustered-Index für model.sysobjects wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:14.03 spid3 Der -Index für model.syscolumns wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:14.03 spid3 Der -Index für model.systypes wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:14.15 spid3 Der -Index für model.sysusers wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:14.15 spid3 Der -Index für model.sysproperties wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:14.15 spid3 Der -Index für model.sysfulltextcatalogs wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:14.18 spid3 Der -Index für model.sysfilegroups wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:15.20 spid3 Der Non-clustered-Index für msdb.sysobjects wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:15.34 spid3 Der Non-clustered-Index für msdb.sysobjects wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:15.35 spid3 Der -Index für msdb.syscolumns wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:15.35 spid3 Der -Index für msdb.systypes wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:15.37 spid3 Der -Index für msdb.sysusers wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:15.37 spid3 Der -Index für msdb.sysproperties wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:15.39 spid3 Der -Index für msdb.sysfulltextcatalogs wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:15.39 spid3 Der -Index für msdb.sysfilegroups wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:15.39 spid3 Der -Index für msdb.sysjobschedules wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:15.40 spid3 Der -Index für msdb.syscategories wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:15.43 spid3 Der -Index für msdb.systargetservers wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:15.43 spid3 Der -Index für msdb.systargetservergroups wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:18.10 spid3 Der -Index für msdb.sysalerts wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:18.12 spid3 Der -Index für msdb.sysoperators wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:18.12 spid3 Der -Index für msdb.syscachedcredentials wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:18.24 server SQL Server überwacht TCP, Shared Memory, Named Pipes.
2006-10-28 20:04:18.24 server SQL Server ist bereit für Clientverbindungen
2006-10-28 20:04:18.65 spid3 Der -Index für msdb.logmarkhistory wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:18.74 spid3 Der -Index für msdb.sysdtscategories wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:18.74 spid3 Der -Index für msdb.sysdbmaintplan_databases wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:18.74 spid3 Der -Index für msdb.mswebtasks wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:18.74 spid3 Der -Index für msdb.sysdownloadlist wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:18.74 spid3 Der -Index für msdb.sysjobs wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:18.76 spid3 Der -Index für msdb.sysjobsteps wurde wiederhergestellt.
2006-10-28 20:04:23.81 spid3 Die Standardsortierung wurde erfolgreich geändert.
2006-10-28 20:04:24.01 spid3 Wiederherstellung abgeschlossen.
2006-10-28 20:04:24.01 spid3 SQL global counter collection task is created.
2006-10-28 20:04:24.40 spid3 Warning: override, autoexec procedures skipped.
2006-10-28 20:04:29.23 spid3 Aufgrund der Stop-Anforderung des Dienstkontroll-Managers wird SQL Server beendet.
Mitglied: Mobiluxx
29.10.2006 um 07:19 Uhr
Ganz spontan würde ich sagen schalte die Firewall aus und deaktiviere für die Installation alle Symantec Anwendungen. Wenn OK dann ist ja gut und wenn nicht OK und um Betriebssystemfehler auf Deinem Rechner ausschließen zu können installiere das MSDE2000 Paket mal auf einem anderen Rechner, falls es dort geht ist format c:\ und neu aufsetzen aus meiner langjährigen Erfahrung die beste Lösung denn auch wenn Du scheinbar eine Lösung für Dein Problem findest, es wird Dich irgendwann einholen und Dir weitere Sorgen bereiten. Gruß Mobiluxx
Bitte warten ..
Mitglied: Rakappolf
29.10.2006 um 08:55 Uhr
Die Idee mit der Firewall hatte ich auch schon und Symantec läuft bei mir wenn überhaupt nur mit den Utilities.

Ich denke ich Spiele wieder einen Tag lang den "Installations-CD"" DJ.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
29.10.2006 um 10:27 Uhr
Moin,

hast Du mal mit einem netstat -a auf der Commandozeile geschaut, ob du nicht eine anderes Programm/Dienst installiert hast, welches auf diesem Port läuft? Wenn dem so ist, dann kann natürlich die MSDE sich den Port schnappen. Also nicht gleich plätten, erstmal schauen!!

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: Rakappolf
29.10.2006 um 10:33 Uhr
Auch dies habe ich schon mehrfach getestet- aber kein Service/ Dienst scheint aktuell mit dem bösen Port zu arbeiten.

Ich habe auch schon alle Dienste, die nicht lebenswichtig sind beendet und dann die Installtation getestet. Kein Erfolg!

Ich bekomme noch mehr graue Haare, wenn ich an den format c:\ denke- aber ich sehe kaum noch Möglichkeiten.

Danke für Eure Tipps
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
MDT 2013 - Installation von Windows bricht ab (5)

Frage von BraucheKaffee zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Problem nach DC-Installation unter Server 2012 R2 (9)

Frage von manuel1985 zum Thema Windows Server ...

Windows Installation
Server 2016 UEFI Installation von USB (3)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...