Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MSI Wind 2713 Intel Atom N270,1GB als Server

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: Texas3110

Texas3110 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.08.2008, aktualisiert 17.09.2008, 11111 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo
Ich las heute im Netz von einem Rechner von MSI, den MSI Wind 2713 Intel Atom N270/1GB.
Er besitzt folgende technischen Details:
• Gehäusefarbe:Schwarz
• Prozessor:Intel Atom N270 1.60GHz
• Arbeitsspeicher:1.024MB DDR-2 RAM (max. 2GB, ein Steckplatz frei)
• Festplatte: 320GB S-ATAII 3G, 7.200 U./Min.
• Grafikkarte:Intel GMA 950
• DVD-Brenner:Dual Layer Multinorm DVD-Brenner
• Cardreader:4 in 1
• Audio: Realtek ALC888
• Anschlüsse vorne:1x HD Audio, 1x Kopfhörer, 2x USB2.0
• Anschlüsse hinten: 1x D-SUB VGA 15-polig, 1x RJ45, 4x USB 2.0, 6x Audio für 7.1 Channel
Nun überlege ich mir diesen Rechner für mich als Server zu Hause hinzustellen. Als Betriebssystem würde ich entweder Windows Server 2003 oder Windows Small Business Server 2003 nutzen. Vielleicht auch die Version 2008.
Als Dienst soll auf dem Server ein AD (maximal so 5Benutzer), FileServer (mit FTP und NAS) und ein Web Server laufen. Die Dienste sollen auch per Netz erreichbar sein. Das System möchte ich sehr viel zum Lernen einsetzen. Vielleicht auch mal Exchange ausprobieren (so dass sich der Server von meinem WEB.de Account die Mails abholt).
Wichtig ist mir das der Server 24Stunden durch laufen kann und wenig Strom verbraucht. Er soll wirklich nur im privaten Einsatz laufen.
Ist es ratsam den obigen Computer für meine Zwecke zu nutzen?
Vielen Dank für Eure Hilfe
Stefan
Mitglied: Iwan
27.08.2008 um 11:52 Uhr
hallo,

du warst schneller wie ich, denn auch ich habe die News gerade auf diversen Seiten gelesen und mir diese Frage gestellt.
ok, eine 350GB HDD ist schon recht gross, aber wie ist mit weiteren HDDs?
intern wird man wohl nichts grossartig erweitern können, da das Gehäuse wohl zu klein ist, aber hat das Board überhaupt weitere HDD-Anschlussmöglichkeiten oder Platz für Erweiterungskarten?
ein anderes Gehäuse wäre kein Problem und der Stromverbrauch hält sich auch in Grenzen, wäre da der 945er Chipsatz nicht...

+nachtrag+
ein Board mit dem Intel Atom drauf kriegt man schon für ca. 60,-€, sowohl von Intel selber, als auch eins von Gigabyte
diese haben 2x S-ATA und 1x IDE onboard, aber hat das der Rechner von MSI auch und kann man das mit normalen Netzteilen betreiben?
außerdem wäre das ganze wohl insgesamt günstiger wie der MSI-Rechner
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
27.08.2008 um 11:54 Uhr
Hallo,

der Rechner läuft normalerweise mit Linux - bereits für Windows XP ist die CPU-Leistung zu gering.
Mit Windows 2003/2008 wirst du damit wahrscheinlich keine Freude haben.

Die Intel Atom-CPU's sind auf min. Energieverbrauch optimiert, ohne auf die Leistung Rücksicht zu nehmen!
http://www.tomshardware.com/de/atom-230-Hyperthreading-945GCT-D,testber ...

Mit freundlichen Grüßen
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: Texas3110
27.08.2008 um 12:01 Uhr
Danke für Eure Antworten.

Erweiterungskarten bräuchte ich nicht.

@harald was für ein System würdest Du mir empfehlen? Der Stromverbrauch ist für mich schon wichtig, auch sollte der Rechner leise sein. Woran ich auch noch dachte an ein älteres Notebook. Wichtig ist das der Server 24Stunden durch laufen kann und sich in eine Energiesparfunktion versetzt + sobald er angesprochen wird wieder voll da ist.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
27.08.2008 um 12:33 Uhr
Hallo,

das lässt sich so nicht pauschal sagen, du hast da ja doch einige Anforderungen:
- File und Print-Server
- Webserver
- Active Directory
- Exchange

Insbesondere für AD (ist ja eigentlich eine Datenbank) und Exchange benötigst du doch etwas CPU-Leistung. Für den Arbeitsspeicher würde ich 1 GB als absolutes Minimum ansehen, 2 GB sind da wesentlich besser.

Zum Stromverbrauch findest du hier eine Übersicht:
http://www.tomshardware.com/de/Phenom-Athlon-X2-Sempron,testberichte-23 ...
http://www.tomshardware.com/de/AMD-Prozessoren-CnQ-phenom,testberichte- ...
http://www.tomshardware.com/de/9100e-Phenom-X4-AMD-Energiesparen,testbe ...

Mit freundlichen Grüßen
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
27.08.2008 um 12:40 Uhr
1
da gibt es gute Einwände gegen den Atom, z.B. das die CPU zu schwach ist aber sehr wenig verbraucht, wohingegen aber der Chipsatz zu viel Strom zieht
dort wird der Vergleich zu einem AMD-System gezogen, wo der Chipsatz widerum sehr verbraucht, dafür die CPU etwas mehr und im Vergleich zum Atom-System wesentlich mehr Power bietet
allerdings ist das ganze dann nicht mITX und braucht somit ein bissle mehr Platz, was aber egal sein sollte

Fazit für mich:
für einen reinen File- und Printserver sollte der Atom reichen, für mehr sollte ein AMD-System her - vom Verbrauch her liegt das AMD-System etwas vorne, von der Leistung her ganz weit

optimal für zu Hause als F&P-Server wäre ein Atom mit einem wesentlich sparsameren Chipsatz - dann könnte ich mein Netgear SC101 in Rente schicke und könnte sogar noch meine restliche Peripherie (Drucker, Scanner, USB-HDDs) daran anschliessen

+nachtrag+
besser wäre wohl ein Mobo mit 780G-Chipsatz (ca. 50€) und dazu ein 35W Athlon64 X2 3800+ EE 2x 2,0GHz (ca. 35€)
Bitte warten ..
Mitglied: abtaster
17.09.2008 um 13:06 Uhr
moin zusammen,

ich habe es gewagt und mir einen server zusammengebastelt um damit den alten 2400er athlon zu ersetzen .

Hardware:
intelboard mit atom 270
2 gb ram
2x 500gb sata disk (softraid)
dvd-rw
cardreader
Fritz!card

windows SBS 2003
mit AD und exchange (4 user/7 GB exchange DB)
IIS
FaxKonsole
Fileserver
Printserver
Remote Arbeitsplatz für den Notfall mit office 2003 etc.

ich kann nur sagen, es funktioniert prima. die leistung der beiden ist vergleichbar oder besser gesagt eigentlich würde auch ein p3 800 ausreichen, der dann jedoch von der CPU auslastung etwas höher liegt.

bei mir dümpelt die cpu (während ich das hier schreibe und outlook noch offen ist) so bei 5-8 % herum.

als fileserver ist das intel board jedoch nur für eine kleine usergruppe zu gebrauchen, da es nur einen 100 MBit NIC hat. das hatte der alte jedoch auch.

überragend ist natürlich der stromverbrauch. ich bin jetzt bei gerade mal 65 watt und war vorher bei 145 watt.

also arbeiten würde ich auf der kiste nicht wollen, aber als server der in der ecke steht und einfach nur ein paar dateien bereit hält, AD und Exchage beherbergt reicht das vollkommen aus. für zu hause sowie so...

gruß
der abtaster
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst 1GB phpMyAdmin SQL Datei in SQL Server 2008 R2 importieren (7)

Frage von Himpke zum Thema Datenbanken ...

Windows Server
gelöst VLAN-Treiber für Intel Pro Server Adapter 100 (10)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...