Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MSSQL 2000 Benutzerverwaltung und Berechtigung

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: sam2000

sam2000 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.01.2008, aktualisiert 03.02.2008, 7246 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo alle zusammen,
diese ist meine erste frage hier, ich hoofe jemand kann mir weiterhelfen. Und ich hoffe ich kann euch mein problem so gut wie es geht erklaeren.

So, es geht um den MSSQL2000 server, ich bin ein neuling im bereich der datenbanken und moechte aus access DBs eine Datenbank (bzw. mehrere DBs) auf einem mssql server bauen und mittels .ADP drauf zugreifen und die Datensaetze aendern oder neue einfuegen. Diese Datenbank soll fuer mehrere mitarbeiter zugaenglich sein. Ich habe gesehen dass es 2 Identifikationsmethoden gibt (Windows und Server-ident.), wenn ich aber einen user mittels Server-Ident. anlege und ihm ein passwort gebe, sehe ich niergendswo eine anforderung vom server fuer dieses passwort und der user sieht keine daten mehr wenn er die applikation von seinem windows account startet (tabellen, views,...) !!!. Was ich dachte ist folgendes, wenn eine applikation (hier eine .ADP Applikation) gestartet wird, dass der server eine anfrage nach dem login-name und passwort stellt, worueber der user identifiziert werden kann, was in meinem fall leider nicht geschieht!. In anderen Worten, wenn ich ein per Server-Ident. angelegter user bin und aus einem account vom user X, der kein angemeldeter user fuer diese datenbank ist, eine Applikation starten moechte (hier eine .ADP fuer diese DB), muss mich der Server mit einer Anfrage ueber user-name und passwort identifizieren koennen, d.h. ich muss mich nicht immer wieder in mein windows account anmelden, um eine applikation an eine DB starten zu koennen!.
Ist sowas unter MSSQL server moeglich ?.

Ich danke fuer jede Antwort.
MfG.
Mitglied: SvenGuenter
21.01.2008 um 17:38 Uhr
Du bist schon auf dem richtigen weg. Nur solltest du auch noch schauen welche Rechte du dem User gegeben hast. Erstmal darf er nämlich nichts. Sprich lege erstmal Rollen an mit den verschiedenen Rechten die auftreten können. Dann lege die User an und weise diese den Rollen zu.

Dann können die sich auch anmelden und arbeiten


Gruß

Sven
Bitte warten ..
Mitglied: sam2000
22.01.2008 um 06:28 Uhr
Hallo Sven,
danke erstmal fuer die antwort. Das habe ich ja schon gemacht. es klappt ja auch aber NUR wenn ich die windows-Identifikation nehme, bei dieser Methode ist ja nur der jenige berechtigt auf die DB zuzugreifen der auf diesem PC angemeldet ist, will ein anderer Benutzer ran, muss sich dann der erste ausloggen, damit sich der andere einloggen und auf die DB kann!. Das moechte ich aber nicht, ich will das wenn eine Appl. gestartet wird, das der Server nach dem Benutzername und Passwort fraegt, ohne sich aus- und einzuloggen.
Ist sowas moeglich bzw. macht der MSSQL 2000 sowas??


Mfg.
Bitte warten ..
Mitglied: SvenGuenter
23.01.2008 um 13:00 Uhr
Hallo Sam,

wie hast du denn den MSSQL Server installiert? Hast du bei der Installation Server und Windows Authentifiezierung erlauben angehackt?

Aber nur zur Info auch mit der Windowsidentifikation ist es möglich sich mit dem sqlserver und der db mehrfach anzumelden. Es kommt nur darauf an wie das Konto eingerichtet ist.

P.S
( Das weiß ich weil cih das bei mir zuhause selber so mache einfach der einfachheit halber.



Gruß

Sven
Bitte warten ..
Mitglied: sam2000
28.01.2008 um 09:51 Uhr
Hallo Sven,
ich habe deide Authentifizierungsmethoden erlaubt. Hmm, es geht eigentlich nicht darum das die Appl. multiuser ist oder nicht, sondern darum das beim starten der Appl. nach dem user name und Pwd gefragt wird. Jedenfalls, ich habe es jetzt "vorlaufig" mit access laufen unter verlinkten Tabellen auf dem server. Es klappte auch kurz, dann habe ich eine Fehlermeldung bekommen. Ich kann diese Fehlermeldung gerade nicht aufrufen, aber ich komme auf dich nochmal zu (hoffe du hast dann die zeit dafuer ).

So, danke nochmal fuer deine muehe.

Gruss,
OSAMA
Bitte warten ..
Mitglied: SvenGuenter
28.01.2008 um 11:05 Uhr
kein problem einfach mal die Fehlermeldung Posten. Dann kann ich dir sehr wahrscheinlich weiterhelfen.



Gruß

Sven
Bitte warten ..
Mitglied: sam2000
03.02.2008 um 12:32 Uhr
Hallo wieder,
wie versprochen komme ich wieder mit einem neuen problem !. So, ich habe mein SQL Server auf beide Auth. Methoden eingestellt, und habe eine DB erstellt, die die tabellen enthaelt. Eine MDB datei soll das Frontend dieser DB sein, mit den queries und forms, also nur die daten "Tabellen" sind auf dem Server. Ich will das der User sich identifiziert wenn er die Appl. startet, also ich nehme die SQL server Authentifikation mit einem Passwort fuer den User. Ueber ODBC erstelle ich die verbindung zum server und starte die Appl. da bekomme ich die Fehlermeldung:

Connection failed: SQLState: '28000'
SQL Server Error: 18456
Microsoft ODBC SQL Server Driver SQL Server Login failed for User 'XYZ' .

Das komische dran ist das ich das Fenster zur eingabe des passwortes danach bekomme, und wenn ich einpaar mals das passwort gefolgt von der selben fehlermeldung eingebe das die verbindung entsteht und die appl. lauft normal.
Diese Fehlermeldung scheint bekannt zu sein, aber ich habe leider keine vernuenftige loesung gefunden, die ich kappieren kann.

Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: sam2000
03.02.2008 um 13:53 Uhr
Es ist schoen wenn man seine probleme selber loesen kann, aber auf hilfe kann man nie verzichten . So das problem habe ich geloest in dem ich (leider) aud jeden client die verlinkten tabellen loeschen muss und ueber eine ODBC-Verbindung neu verlinken muss, dann funktioniert es wie ich es mir vorgestellt habe.

Also, hoffentlich kann ich damit jemandem helfen.

Gruss.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server
MSSQL Backup ohne Berechtigungen importieren (3)

Frage von ForgottenRealm zum Thema Server ...

Windows Server
MSSQL 2012 User erstellen mit gewissen Berechtigungen (1)

Frage von rabo001 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
MSSQL Arbeitsspeicher Auslastung (6)

Frage von Jabberwocky86 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
MSSQL Hotfix in Spiegelumgebung

Frage von petere zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Wo ist der Fehler auf dem Bild?

(2)

Information von the-buccaneer zum Thema Humor (lol) ...

Windows Update

Offenbar erneutes MS-Update mit Fehlerschleife (2012 R2)

Information von VGem-e zum Thema Windows Update ...

Windows Installation

Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen

(14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Proxy Server Settings Cloud + EWS (17)

Frage von SomebodyToLove zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
PDF Editor für den Einsatz auf Terminal Servern (16)

Frage von kwame501 zum Thema Windows Server ...

Windows Installation
Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen (14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Virtualisierung
Unterschied zwischen VDI und Terminal Server Lösungen (13)

Frage von tukawi06 zum Thema Virtualisierung ...