Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MSSQL Recovery mit nur einem Transaktionslog

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: robudus

robudus (Level 1) - Jetzt verbinden

08.10.2008, aktualisiert 16:14 Uhr, 3242 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo MSSQl Admins und Spezialisten,

ich habe ein Problem mit einer MSSQL DB. Wir haben ein Datafile gelöscht. Backup ist von Samstag vorhanden. Ein aktuelles Transactionslog ist auch vorhanden. Auf dem Testsystem klappte ein Recovery wie es in dem Artikel beschrieben ist. Nun meine Frage Warum braucht man ein Backup des aktuellen Transactionslogs um ein Recovery durchzuführen? Es ist doch akuell auf dem System vorhanden.

Warum funktioniert dieser Weg nicht?

1. Ausgangssytuation Datafile gelöscht und DB in Modell Full.
2. Restore von Samstag (Fullbackup) aber without recovery.
3. Restore des aktuellen Transactionslogs welches vorher auf eine weitere Partition verschoben wurde.
Und genau am Punkt 3 tretten die Probleme auf. Man muss als erstes, sozusagen vor dem Punkt 2 ein Backup des aktuellen Transactionslogs machen und kann dann mit dem Punkt 2 beginnen. Dann klappt das Recovery.

Vielleicht gibt es jemanden der das Geheimniss lüftet warum das so ist.

www.dbarecovery.com/lostprimaryfull.html+i+have+transaction+log+datafile+deleted&hl=de&ct=clnk&cd=1&gl=de
Mitglied: 32067
08.10.2008 um 15:49 Uhr
Rein vom Datenformat sind aktiven Datenfiles / Logfiles (*.mdf,*.ldf) und das Format der Backupdateien (*.bak) schonmal unterschiedlich, z.B. kann eine BAK mehrere Backups aufnehmen und enthält auch nur benutzte Datenblöcke etc.

Das RESTORE-Kommando versteht sich nur auf BAKs, kann mit einem .ldf also schonmal nix anfangen.

Das Recovery nach einem Absturz aus *.mdf und *.ldf macht die Datenbank-Engine alleine, da wird kein RESTORE-Kommando intern irgendwo ausgeführt, sondern beim Startup anhand der Transaction-IDs die Differenz zwischen Log und Daten erkannt und bereinigt.

Warum man keine LDFs als Ersatz für Backups nehmen kann wird vermutlich irgendwas mit den Transactions-IDs oder Konsistenz zu tun haben.

Was ein interessantes Experiment wäre: 2. machen, dann SQL stoppen, das wegkopierte LDF dem Server unterschieben und gucken ob er beim Startup aus dem "gefüllten" LDF ein Recovery versucht oder nicht ...
Bitte warten ..
Mitglied: robudus
08.10.2008 um 16:14 Uhr
experiment schon vorher durchgeführt: Ergebnis negativ. Beim hochfahren meint MSSQL das LDF file wäre nicht das welches zur der Datenbank gehört. Schade!!! Die Idee hatte ich auch schon gehabt

gruß RObudus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst MSSQL 2016 Express auf Windows Server 2008 R2 Standard? (2)

Frage von TiCar zum Thema Windows Server ...

Backup
gelöst Kurze Frage zu Veeam Backup und Replication und High-Speed Recovery (2)

Frage von StefanKittel zum Thema Backup ...

Server
MSSQL Backup ohne Berechtigungen importieren (3)

Frage von ForgottenRealm zum Thema Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (35)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...