Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MSSQL Tabelle bzw.Tupel mit angelegt am, geändert am, angelegt von und geändert von -Attributen versehen

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: SWuser

SWuser (Level 1) - Jetzt verbinden

26.06.2012 um 11:50 Uhr, 3472 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo Comunity!

Ich möchte gern meine Datenbanktabelle mit vier Attributen erweitern:
"angelegt am", "geändert am", "angelegt von" und "geändert von".

Die Authentifizierung erfolgt (noch) nicht über die ActiveDirectory, sondern erstmal nur über den SQL-Server, später soll es eventuell eine Mischform geben.

Wie kann ich das realisieren?
Timestamp ist ja nicht der richtige Ansatz, oder?


Vielen Dank schon mal im Voraus!
Felix
Mitglied: SlainteMhath
26.06.2012 um 12:32 Uhr
Moin,

Kurzform:

"angelegt am", "angelegt von"
Per Default-Werte der Spalte

"geändert am", "geändert von".
Per UPDATE Trigger

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: SWuser
26.06.2012, aktualisiert um 13:15 Uhr
Zitat von SlainteMhath:
Moin,

Kurzform:

> "angelegt am", "angelegt von"
Per Default-Werte der Spalte

> "geändert am", "geändert von".
Per UPDATE Trigger

lg,
Slainte

Okay, danke für die Info.
Habe mich mal mit den Triggern auseinandergesetzt.
Könntest du (oder auch jmd. anderes) mir da weitere Hilfe geben?

Hier mal ein Triggerversuch:

CREATE TRIGGER I_Update_Test_Update
ON dbo.datenbank
AFTER INSERT
AS
BEGIN
SET NOCOUNT ON;
UPDATE dbo.tabelle
SET modified = now()
WHERE ???
UPDATE dbo.tabelle
SET [modified by] = ???
WHERE ???

END

Bei den Fragezeichen weiß ich leider nicht weiter...
Wie gesagt, dass soll halt nur für den betreffenden Tupel/Datensatz gemacht werden.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
26.06.2012 um 13:25 Uhr
Fürs Update:
01.
CREATE TRIGGER I_Update_Test_Update  
02.
ON dbo.datenbank  
03.
AFTER UPDATE 
04.
AS  
05.
BEGIN 
06.
SET NOCOUNT ON; 
07.
UPDATE dbo.tabelle t 
08.
SET t.modified = now(), t.[modified by] = SUSER_SNAME() 
09.
JOIN inserted i 
10.
ON t.key = i.key

Für Insert defaults wie folgt setzen:
"angelegt am" = now()
"angelegt von" = SUSER_SNAME()
Bitte warten ..
Mitglied: LianenSchwinger
26.06.2012, aktualisiert um 15:12 Uhr
Also bei Orcale geht das wie folgt:

01.
CREATE OR REPLACE TRIGGER aaa_u BEFORE UPDATE ON aaa FOR EACH ROW 
02.
BEGIN  
03.
   :NEW.change_user := 'xyz'; 
04.
   :NEW.change_date := SYSDATE; 
05.
END;
Da gibt es doch bestimmt etwas ähnliches bei MSSQL.

Gruß Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
26.06.2012 um 15:10 Uhr
Also ich glaube nicht das dem TE ein Oracle Script, noch dazu eins das nicht ganz das macht was gefragt war, was bringt - aber danke fürs Posten ^^
Bitte warten ..
Mitglied: SWuser
26.06.2012 um 15:25 Uhr
Zitat von SlainteMhath:
Fürs Update:
01.
> CREATE TRIGGER I_Update_Test_Update  
02.
> ON dbo.datenbank  
03.
> AFTER UPDATE 
04.
> AS  
05.
> BEGIN 
06.
> SET NOCOUNT ON; 
07.
> UPDATE dbo.tabelle t 
08.
> SET t.modified = now(), t.[modified by] = SUSER_SNAME() 
09.
> JOIN inserted i 
10.
> ON t.key = i.key 
11.
> 

Für Insert defaults wie folgt setzen:
"angelegt am" = now()
"angelegt von" = SUSER_SNAME()


Danke für deine Ausführungen! Kenne "UPDATE" halt nur in der Form mit "SET" und "WHERE".
Habe den Trigger angepasst.
Habe noch zwei Fehler:
1. "'now' is not a recognized built-in function name."
2. "Falsche Syntax in der Nähe von 'JOIN'."
Bitte warten ..
Mitglied: SWuser
26.06.2012 um 15:26 Uhr
Zitat von LianenSchwinger:
Also bei Orcale geht das wie folgt:

01.
> CREATE OR REPLACE TRIGGER aaa_u BEFORE UPDATE ON aaa FOR EACH ROW 
02.
> BEGIN  
03.
>    :NEW.change_user := 'xyz'; 
04.
>    :NEW.change_date := SYSDATE; 
05.
> END; 
06.
> 
Da gibt es doch bestimmt etwas ähnliches bei MSSQL.

Gruß Jörg

Danke auch für deine "Mühe"! Aber mit Oracle kann ich noch nichts anfangen, bringe mir SQL erst anhand von MSSQL bei.
Bitte warten ..
Mitglied: LianenSchwinger
26.06.2012 um 15:30 Uhr
Ging auch nur um die Frage, ob das nicht auf ähnliche Weise geht.

Hier wird der Trigger ausgelöst "bevor" das Update erfolgt und die beiden Spalten auf den User und das Systemdatum gesetzt.

Gruß Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: SWuser
26.06.2012 um 15:56 Uhr
Zitat von SWuser:
> Zitat von SlainteMhath:
> ----
> Fürs Update:
>
01.
> > CREATE TRIGGER I_Update_Test_Update  
02.
> > ON dbo.datenbank  
03.
> > AFTER UPDATE 
04.
> > AS  
05.
> > BEGIN 
06.
> > SET NOCOUNT ON; 
07.
> > UPDATE dbo.tabelle t 
08.
> > SET t.modified = now(), t.[modified by] = SUSER_SNAME() 
09.
> > JOIN inserted i 
10.
> > ON t.key = i.key 
11.
> > 
>
>
> Für Insert defaults wie folgt setzen:
> "angelegt am" = now()
> "angelegt von" = SUSER_SNAME()


Danke für deine Ausführungen! Kenne "UPDATE" halt nur in der Form mit "SET" und "WHERE".
Habe den Trigger angepasst.
Habe noch zwei Fehler:
1. "'now' is not a recognized built-in function name."
2. "Falsche Syntax in der Nähe von 'JOIN'."

Okay, Fehler 1 (now) habe ich selber lösen können, ber könntest du mir bitte nochmals beim 2. Fehler helfen? Und was passiert bei dem JOIN eigentlich?

Danke und Gruß!
Felix
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
26.06.2012 um 16:03 Uhr
Okay, Fehler 1 (now) habe ich selber lösen können, ber könntest du mir bitte nochmals beim 2.
Fehler helfen?

Versuchs mal so, hab grad keinen SQL greifbar. Wenns nichts klappt, les mal in der Doku zu UPDATE
01.
[...] 
02.
 UPDATE t 
03.
   SET t.modified = [...] 
04.
 FROM dbo.tabelle t 
05.
 JOIN inserted i 
06.
   ON t.key = i.key 
07.
[...]
Und was passiert bei dem JOIN eigentlich?
In der Tabelle "inserted" steht der Datensatz der upgedated wurde. => Update nur für den Datensatz der dem Key aus dem geupdateten DS entspricht.
Bitte warten ..
Mitglied: MadMax
27.06.2012 um 00:01 Uhr
Moin,

bei SQL Server heißt das so:
01.
[...] 
02.
 UPDATE dbo.tabelle 
03.
   SET modified = [...] 
04.
 FROM dbo.tabelle t 
05.
 JOIN inserted i 
06.
   ON t.key = i.key 
07.
[...]
Gruß, Mad Max
Bitte warten ..
Mitglied: SWuser
27.06.2012 um 07:24 Uhr
Super, vielen Dank euch allen für eure Hilfe!
Habe es nun hinbekommen!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst Hilfe bei MSSQL-Anweisung, Werte in andere Tabelle einfügen (8)

Frage von d4shoerncheN zum Thema Datenbanken ...

VB for Applications
gelöst Xml-Datei laden bzw. auf Festplatte kopieren und per VBA in eine Access-Tabelle speichern (22)

Frage von machohunk zum Thema VB for Applications ...

DNS
Komplette TLD Überschreiben bzw eigene Definieren (4)

Frage von Herbrich19 zum Thema DNS ...

Microsoft Office
gelöst Excel 2010 Makro Ausgabe in bestimmter Tabelle ausgeben (6)

Frage von dressa zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(2)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10
Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (12)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (10)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...