Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MUI Key und deutsches XP

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: Schwedenbitter

Schwedenbitter (Level 1) - Jetzt verbinden

04.05.2007, aktualisiert 12.09.2007, 6372 Aufrufe, 4 Kommentare

Vermutlich passt es hier nicht 100%ig rein. Aber ich wusste nicht, unter welcher Rubrik ich mein Problem posten soll:

Ich habe bei eBay schon vor längerer Zeit 10 Windows XP MUI-Lizenzen und eine rein deutsche Lizenz erworben. Alles inklusive Fujitsu-Siemens-Recovery-CD, Handbuch, Sticker etc. Also an sich nicht zu beanstanden.
Durch den Verkäufer wurde mir gesagt, dass ich ohne Weiteres auch die 10 MUI-Lizenzen von der deutschen CD installieren kann und lediglich die unterschiedlichen Keys eingeben muss. Zwar kann ich auch die MUI ins Deutsche umschalten. Aber das ist sehr umständlich und kostet Platz auf der Festplatte, da die ganzen englischen DLLs weiter vorgehalten und nicht gelöscht werden. Außerdem lauten die ganzen Verzeichnisnamen anders und das nervt auf Dauer, wenn zwar im Startmenü z.B. "Autostart" steht, das Verzeichnis tatsächlich aber "Startup" heißt.

Zunächst habe ich das auf 5 Fujitsu-Siemens-Rechnern so durchgezogen. Dort gab es keine Probleme, weil ich weder einen Key eingeben, noch Windows freischalten musste.

Nun habe ich das zum ersten Mal auch auf einem selbst zusammengebauten PC probiert und es klappt nicht. Bei der Aktivierung bekomme ich immer die Meldung, dass der Key ungültig wäre und ich entweder einen Neuen eingeben oder die Aktivierung telefonisch vornehmen soll. Der "neue" Key wird immer nicht akzeptiert und telefonisch will ich das erst machen, wenn ich weiß, ob das korrekt ist.

1. Kennt jemand eine Lösung für das Problem oder weiß, ob das zulässig ist, so dass ich beruhigt bei MS anrufen kann?

Falls nicht:

2. Gibt es eine Möglichkeit, die überflüssigen MUI-Daten (englisch) nach der Installation und dem Umschalten in die deutsche Sprache zu löschen?
Mitglied: 45114
05.05.2007 um 12:02 Uhr
Hi,
also soweit ich weiss haben die MUI Versionen von Windows als Basis die Win XP in Englisch. Mit der MUI Pack option eben. D.h. es ist grundsätzlich nicht möglich die "Englischen Teile" aus dem System zu entfernen denn es ist das System. Es ist ein Englisches XP dass über MUI Packs in der Lage ist auch andere Sprachen auf der GUI anzuzeigen (also eben auch im Startmenü). Die verwendeten System dlls werden aber meines wissens auch nur in einer Sprache vorgehalten und das ist die "muttersprache" Englisch.

Verstehe die Geschichte mit den Fujitsu Recovery CD nicht! Diese Versionen sind nämlich meist an die Hardware gebunden. Aber der Key sollte trozdem angenommen werden - nur die aktivierung sollte dann scheitern weil die Checksumme die über die Hardwarekomponenten gebildet wird nicht mehr passt.

Wurde denn immer der passende code zur passenden cd verwendet?

...waren jetzt nur ein paar Gedanken von mir dazu...

vielleicht kannst du damit was anfangen...

Good luck!

Friedrich
Bitte warten ..
Mitglied: SteffenF
05.05.2007 um 13:48 Uhr
Hallo,
was Sie da erworben haben sind sogenannte "Firmen-Volumenlizenzen" (ist möglicherweise nicht die exakte Bezeichnung), d.h.: In diesem Falle hat FSC mit Winzigweich einen Deal gemacht und liefert seine PCs mit vorinstalliertem XP aus. Die mitgelieferte RecoveryCD versetzt Sie in die Lage, nach einem bösen Crash Ihren FSC-PC wieder neu aufzusetzen - ohne Eingabe des Keys und ohne Aktivierung. Wie letsdoit bereits schrieb, sind diese Lizenzen an die Hardware gebunden.
Da MS seine Lizenzpolitik ständig verschärft kann ich mir durchaus vorstellen, daß der Mensch im Telefon-Support Ihnen höflich - aber sehr bestimmt - zu verstehen gibt, daß Sie die Lizenzen gefälligst mit der dazu passenden Hardware verwenden sollen.
(Übrigens hat sich der Verkäufer in eine rechtlich sehr bedenkliche Grauzone begeben )
freundliche Grüße
SteffenF
Bitte warten ..
Mitglied: Schwedenbitter
05.05.2007 um 20:33 Uhr
1. Da MS seine Lizenzpolitik ständig verschärft kann ich mir durchaus vorstellen, daß der Mensch im Telefon-Support Ihnen höflich - aber sehr bestimmt - zu verstehen gibt, daß Sie die Lizenzen gefälligst mit der dazu passenden Hardware verwenden sollen. (Übrigens hat sich der Verkäufer in eine rechtlich sehr bedenkliche Grauzone begeben )
...
2. Aber der Key sollte trozdem angenommen werden - nur die aktivierung sollte dann scheitern weil die Checksumme die über die Hardwarekomponenten gebildet wird nicht mehr passt.
>Wurde denn immer der passende code zur passenden cd verwendet?

Danke erstmal für die Antworten. Dazu Folgendes:

zu 1.:
Genau das trifft eben nicht zu!
Man schaue sich mal das Urteil des BGH dazu an. Dieses ist insoweit bereits im amtlichen Leitsatz von einer selten gekannten Eindeutigkeit eindeutig geprägt und verweist Microsoft in seine Schranken:
http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Ge ...
Von Grauzone kann daher nicht die Rede sein und was die Lizenzpolitik anbelangt, geht das nur solange gut, bis der nächste klagt. Und wenn ich mein rechtmäßig gekauftes Windows nicht freigeschaltet bekomme, werde ich das vermutlich bald sein!

zu 2.:
Leider sind die CDs so zusammengestellt, dass man einen Key nicht eingibt. Wenn man nach der Installation mit entsprechender Software (AIDA32) die Keys ausliest, stellt man fest, dass die immer gleich sind. Egal ob es eine MUI mit englischer "Muttersprache" oder die deutsche Version ist.

Ich gehe aber davon aus, dass das Aktivieren von gleichen Keys auf mehreren Rechner nicht funktionieren wird. Aus diesem Grunde habe ich den "mitinstallierten" Key geändert und den auf dem Aufkleber eingegeben. Das funktioniert auch, ohne das Windows seinen Dienst versagt. Nur beim Aktivieren macht er Spähne und dass selbst dann, wenn man die Original MUI-Version installiert. Letzteres habe ich heute tagsüber mehrfach probiert.
Bitte warten ..
Mitglied: Schwedenbitter
12.09.2007 um 13:24 Uhr
@Alle

Es funktioniert einwandfrei.
Das Freischalten übers Internet ging nicht. Per Telefonhotline war es aber völlig unproblematisch, auch wenn es ewig dauert, bis man alle Zahlen eingegeben bzw. angesagt bekommen hat.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Vista
gelöst Vista Home Premium nur Basic Key (8)

Frage von Chonta zum Thema Windows Vista ...

Windows 10
gelöst Klappt es noch mit 7 Key Windows 10 zu aktivieren? (12)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Windows 10 ...

Windows Mobile
gelöst Windows 10 Phone Encryption - Recovery Key? (1)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows Mobile ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...