Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welcher Multifunktionsdrucker für Betrieb in Schulnetz?

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: stoepsel007

stoepsel007 (Level 1) - Jetzt verbinden

17.06.2009, aktualisiert 18:22 Uhr, 3674 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,
in einer Schule wollen wir ein Multifunktionsgerät in ein zukünftiges Netz integrieren.
Es wird einen zentralen Server und ca. 15 verteilte Clients geben. Die Clients sollen über ein zentrales Multifunktionsgerät drucken und scannen können.
Was ist bei dem Vorhaben ein guter Ansatz? Meine erste Idee war der Kauf des Canon Pixma MX7600. Das Gerät beinhaltet einen Ethernetanschluss und verfügt über einen Papiereinzug zum scannen. Wie ich befürchte, muss die beiliegende Software dann auf jedem Client einzeln installiert werden, richtig?
1. Was haltet ihr von meiner Idee?
2. Wie kann man das ganze evtl. besser machen?
3. Tinte vs. Laser - wozu könnt Ihr mir im Schulgebrauch ehr raten? Die Kosten sind ein wesentlicher Faktor...

Vorab vielen Dank für eure Hilfe!
Grüße
Mitglied: HightopOne
17.06.2009 um 18:59 Uhr
hmm,jetzt ist die frage soll es für das Schulbüro sein,für die Lehrer oder für die Schüler ?

Wenn es für das Schulbüro sein soll musst du immer davon ausgehen,dass die Geräte ordentlich beansprucht werden.

Folgekosten schon angeschaut,also was kostet es das Gerät nachzufüllen ?

Naja und ich kenne das selber von der Schule an der ich tätig bin udn wir haben immer lösungen eingesetzt die Einzeln Austauschbar sind,weil die beanspruchung doch sehr hoch bei den Geräten ist.

Lösungen wie die Eierlegendewollmilchkuhsau sind da nicht ganz so Praktisch,weil wenn der Druckkopf im Eimer ist,dann ist auch Automatisch der Scanner erledigt.

In Sachen Drucker haben wir immer auf Kyocera gesetzt,weil die doch eine recht gute Leistung und Langlebigkeit nicht nur versprochen haben,sondern auch geleistet.

Also wie gesagt bei uns wurden Scanner und Drucker und Fax getrennt für das Büro und nie auf eine Komplettlösung gesetzt,weil im nach herein,dass kostengünstiger war.

Und wenn dann würde ich bei Komplettlösungen eher Brother empfehlen(die MFC Serie),da die doch sehr gute Geräte herstellen und die Folgekosten sehr gering sind,da kostet eine komplette Farbauffüllung ca 30€.
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
17.06.2009 um 19:16 Uhr
Hallo,
bevor du dich für ein Gerät entscheidest, sind folgende Fragen zu klären:

1. Welches Druckvolumen (Seiten sw /color) wird pro Tag anfallen ? - Belastung / Druckkosten
2. Ist es schlimm wenn der Drucker/Scanner mal nicht geht? -Zuverlässigkeit
3. Soll das Gerät auch zum Kopieren genutzt werden? wen ja wie oft (Anzahl geht in 1. ein)
4. Was soll wie bedruckt werden? (max. Papiergewicht, Folien, randloser Druck)

Wenn du die Antworten hast dann gehst du mal hierher: www.druckerchannel.de und rechnest dir die monatlichen Kosten mit verschiedenen Druckern durch. Nun hast du relativ realistische Zahlen und kannst entscheiden was sinnvoller ist.

Laser ist meist preiswerter als Tinte.
Unter Umständen, hohes Druckaufkommen, würde es sich lohnen ein Multifunktionsgerät (Infotec,Minolta, o.a.) zu leasen. Es gibt Fullserviceverträge da ist im monatl. Preis der Toner, Service und eine bestimmte Anzahl von Drucken inklusive).

Solltest du lieber eine eigene Variante bevorzugen und die Zuverlässigkeit ist nicht unwichtig, dann kaufe gleich 2 Drucker, konfiguriere sie identisch und stelle einen davon in den Schrank.


>wozu könnt Ihr mir im Schulgebrauch ehr raten?
Auch wenn ihr eine Schule seid das ist eine Anforderung für eine kleinere Firma (Zuverlässigkeit, Kosten).
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
17.06.2009 um 20:01 Uhr
Ich muss auch sagen Schulgebrauch spielt keinerlei Rolle, wichtig sind die Leistungsanforderungen. Druckvolumen, Papierart etc.
Bitte warten ..
Mitglied: sit-cottbus
17.06.2009 um 23:58 Uhr
Also ich würde hier bei dr Anschaffung nicht im unterem Preissegment suchen.
Ich denke so ca. 400,00 € solltest du für das Gerät Kalkulieren.
Ich würde mich für Laser entscheiden. (Wegen der Druckkosten)
Welche Marke man wählt ist eher schwierig bei der Auswahl am Markt.

Gruß Sven.
Bitte warten ..
Mitglied: IceAge
18.06.2009 um 07:56 Uhr
Hey Stoepsel,

schau dir doch auch mal die bizhub Produkte von Konica Minolta an. Die bizhub C20 ist ein "kleines" (50kg) MFC Gerät zum kopieren, drucken, scannen...

Da es ein Produkt aus der professional Serie ist, sind hier die Toner bei Lieferung bereits voll (je Farbe 8.000 Seiten).

Wenn du ein kl. MFC Eumel für 400,- bis 500,- kaufst & dann den Toner für 8.000 Seiten rechnest, kommst mit dem "Billigzeug" sicher teurer, dann also gleich lieber was gescheits...

Zudem sollte es ein "lehrersicheres" Gerät sein... Ich denk, du weißt was ich meine...

Grüße Ice
Bitte warten ..
Mitglied: stoepsel007
18.06.2009 um 09:55 Uhr
Hallo zusammen,
vielen Dank für eure Beiträge. Leider kann ich Sie zeitlich gerade nur überfliegen. Aber heute Nachmittag werde ich mich einmal genauer mit euren Gegenfragen bzw. Tipps außeinandersetzen.

Eine wichtige Sache habe ich wahrscheinlich vergessen. Das Gerät wird von Schülern einer Grundschule verwendet. Entsprechend hoch wird das Druckvolumen von farbigen Seiten sein. Macht es auch unter diesem Blickpunkt noch Sinn Farblasergeräte unter Betracht zu ziehen?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: IceAge
18.06.2009 um 12:18 Uhr
Hallo nochmal,

seid ihr sicher, dass ihr Grundschüler mit solchen Systemen arbeiten lassen wollt??

Wenn Color System, dann auf eine Kostenstellenfunktion achten, da sonst eure Tonerkosten schnell explodieren werden.... notfalls doch eher auf s/w gehen.

Wie hoch ist denn das zu erwartende Volumen??

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
20.06.2009 um 10:33 Uhr
Hallo Stoepsel,

professionelle Geräte bieten die Möglichkeit bestimmte Funktionen, wie Farbdruck, nur nach Eingabe eines Passworts zuzulassen.
Es können auf den Geräten verschieden Nutzer mit Berechtigungen angelegt werden.
Ich kann aus meinem Erfahrungskreis nur für Infotec/ Ricoh sprechen aber das gibt es sicherlich auch bei anderen Herstellern.

>Eine wichtige Sache habe ich wahrscheinlich vergessen. Das Gerät wird von Schülern einer Grundschule verwendet. Entsprechend hoch wird das Druckvolumen von farbigen Seiten >sein. Macht es auch unter diesem Blickpunkt noch Sinn Farblasergeräte unter Betracht zu ziehen?

Bitte mache dir erst einmal die Arbeit meine erstes Posting abzuarbeiten bevor du dich in die Details, Farbdrucker oder nicht, verlierst.
Außerdem sollten die Verantwortlichen, das heißt die die die Rechnungen dann bezahlen müssen, mit deiner Vorarbeit einen Entscheidungsvorlage bekommen.
Denn dann wird es sich ganz schnell klären ob man allen Schülern Farbdrucke oder halt aus Kostengründen nur SW Drucke erlaubt.

Wenn du noch Fragen hast, frage ruhig.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Microsoft
Microsoft Surface 4 Pro - häufige "Hänger" im Akku-Betrieb (1)

Frage von DanielMaier zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Umgang mit Vorschau auf Qualitätsrollups im kleinen Betrieb (2)

Frage von marc-1303 zum Thema Windows Update ...

Tipps & Tricks
Wenn die Sophos außer Betrieb ist (17)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Laptop ins Salzwasser gefallen (18)

Frage von Marcel94 zum Thema Hardware ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (13)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Hardware
Lenovo Yoga 500 über angeschlossene USB Tastatur booten (13)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen (12)

Frage von xaver-2 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...