Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Multifunktionsfaxgerät an Telekom Speedport anschließen

Frage Netzwerke

Mitglied: wrong5mile

wrong5mile (Level 1) - Jetzt verbinden

10.02.2011 um 08:27 Uhr, 28253 Aufrufe, 4 Kommentare

Gibt es eine Möglichkeit, ein Multifunktionsfaxgerät am einem WLAN-Router von der Telekom anzuschließen?

Hallo, ich stehe vor folgender Aufgabenstellung.

In einem Büro soll ein alter Canon-Drucker gegen ein Multifunktionsfaxgerät ausgetausch werden.

Im Büro selber steht derzeit ein Speedport W 920V von der Telekom. Die eigentliche Telefonanlage ist jedoch von diesem Punkt weit entfernt. Diese steht in der Küche. Derzeit sind 2 bzw 3 Nummer vergeben. Bin mir nicht ganz sicher, müsste da noch mal nachhacken. Würde denn die Möglichkeit bestehen, bei der Telekom eine weitere MSN zu erhalten? Was würde diese extra Kosten.

Nun zum Problem mit dem Faxgerät,

das Faxgerät, welches geholt wird, sollte, wenn möglich direkt am Speedport angeschlossen werden.

Zur Auswahl könnte zB ein Brother Multifunktionsdrucker dienen (http://www.alternate.de/html/product/Drucker/Brother/MFC-5890CN/89466/? ...), möchte mich hier aber auf keinen Multifunktionsdrucker schon festlegen.

Der zu kaufende Artikel wird aber ua. WLAN/LAN integriert haben, damit ich diesen mit dem Speedport verbinden kann. Nur wie geh ich nun weiter.

Was ich derzeitig aber vermeiden möchte ist,

a) neue Leitung ziehen (nur im Notfall)
b) bestehende Leitung verstümmeln ^^

P.S.: Über Google wurden mir schon einige Begriffe an den Kopf geworfen: SNMP, bzw Fax over IP, aber die Auswahl ist doch recht bescheiden und wirkliche Infos habe ich zu meinem Problem da nicht finden können.


Gruß Stefan
Mitglied: Simone20100
10.02.2011 um 10:15 Uhr
Kauf dir ne Fritz!Box. Die hat USB, da hast du was für Leben. Ja es gibt aus Speedports mit USB, aber wenn schon kaufen, dann richtig.
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
10.02.2011 um 11:05 Uhr
Zitat von Simone20100:
Kauf dir ne Fritz!Box. Die hat USB, da hast du was für Leben. Ja es gibt aus Speedports mit USB, aber wenn schon kaufen, dann
richtig.

Hi Simone,

hier mal ´n kleiner Auszug aus der Wikipedia: Eine Besonderheit stellt der Speedport W 920V dar. Da dieser bis auf das Gehäuse nahezu baugleich mit der FRITZ!Box Fon WLAN 7570 vDSL ist, lässt sich auf einfachem Wege die originale Firmware von AVM aufspielen.[5] Dabei gehen außer der Telekom-spezifischen Funktion "Easy Support", mit welcher der Technische Service der Telekom auf den Router zugreifen, ihn auslesen oder updaten kann, keine Leistungsmerkmale verloren. Stattdessen werden zahlreiche Komfortfunktionen hinzugefügt, die nur an einer echten FRITZ!Box zu finden sind, wie z.B. interner Faxempfang, Unterstützung für SIP-Telefone und Kompatibilität zu Standards außerhalb Deutschlands.

Hi Stefan,
Ganz gennerell stehen die Chancen nicht schlecht das Du mit nem Speedport eigentlich ne Fritzbox in der Hand hällst. Bei der 920V steht es aber so ziehmlich fest.

Und natürlich kannst Du dir ne andere Firmware auf Dein Speedport schubsen. Aber eigentlich sollte das Teil schon im Originalzustand Deine Forderungen erfüllen. Schau mal ins Handbuch.


mfg
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
10.02.2011 um 11:05 Uhr
die Faxleitung des Faxgerätes müsstest Du aber schon mit der Telefonanlage verbinden, die Lanschnittstelle kannst Du dagegen an Euren Switch anschließen. Fax über WLAN ist nicht so richtig definiert.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Kean
10.02.2011 um 11:53 Uhr
Moin,

hab gerade das gleiche Gerät hier stehen und fast die gleiche Problematik zu bewältigen gehabt, 3 Rufnummern,1x Firma,1x Privat und 1x Fax

Hardware 2x Telefon,1x MFC Gerät

Aufgabe: alles soll erreichbar sein und alles erreichen.

Problem: Speedport W920V hat nur zwei Schnittsellen für das Telefon...,also entweder zwei Telefone ran oder einmal Fax und einmal Telefon

Lösung: ISDN Anlage an das Speedport ranbringen.

Aufbau: MFC per LAN angeschlossen für Drucken,Scannen und Kopieren, 1. Telefonschnittstelle mit Telefon für Privat versehen, 2. Schnittstelle mit Telefon für Firma versehen, Schnittstelle S0 Intern mit ISDN Anlange (altes Teledat x120 aus´m Keller gekramt) versehen und dort das Fax ran und fertig.

Die ISDN Anlage und die Telfonschnittstellen solltest du noch Konfigurieren,damit es nicht überall Klingelt,wenn ein Anruf oder Fax eingeht und damit der entprechende Anschluss auch nach aussen so sichtbar ist,wie es gewünscht ist.

Rufnummern kannste dir zuschalten lassen,kosten bei der T-Com einmalig 10€ für die Freischaltung.

Um eine Leitung ziehen wirste nicht herumkommen,wenn die entfernung zu weit ist,du könntest vielleicht noch das MFC per W-Lan verbinden,um so eine verfügbarkeit aus dem Netzwerk zu gewährleisten,aber wenn du Faxen möchtest,musste entweder die ISDN anlag in die nähe des MFC bringen oder den Speedport,alternative, wenn du nur eine Nummer zum Telefonieren nutzen willts und eine zum Faxen würde auch ein Verlängerungskabel reichen welches du dann über Putz verlegst.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
Telekom und ein Speedport W724 V Typ A (22)

Erfahrungsbericht von brammer zum Thema DSL, VDSL ...

LAN, WAN, Wireless
VDSL (50 Mbit) Verbindung bricht immer ab - Speedport 921V (3)

Frage von Sebastian9191 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

DSL, VDSL
Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz (9)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Internet
Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway (3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...