Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

musikload

Frage Multimedia Audio

Mitglied: wiekat2004

wiekat2004 (Level 1) - Jetzt verbinden

31.12.2004, aktualisiert 22.06.2006, 42877 Aufrufe, 9 Kommentare

windows media player brennt nicht mehr

ich brauche dringend hilfe.
ich habe einen ipod geschenkt bekommen, war gestern in musikload, habe mir titel heruntergeladen, möchte diese nun brennen, da dieser player nicht mit wma titeln harmoniert. nunerkennt mein "neuer" mediaplayer (version 10) plötzlich meinen brenner nicht mehr.

da kann man doch wirklich die krise bekommen. natürlich könnte ich auch über itunes musik kaufen, nur die haben nicht meine wunschmusik.

gibt es jemanden der mir dazu etwas schreiben kann???????????????
wie könnte ich sonst noch alternativ die songs in mp3 dateien oder wave umwandeln?
danke vorab
Mitglied: geek
31.12.2004 um 17:30 Uhr
hi, du willst wma in mp3 umkonvertieren, richtig?

ich denke das geht mit dem mediamonkey, bin mir aber nicht tausendprozentig sicher. den mediamonkey findest du zb auf der aktuellen pc praxis cd, oder im internet unter http://www.mediamonkey.com

ist ein kostenloses programm zum rippen, konvertieren, verwalten von files, etc.

guten rutsch in 2005!!

Mit freundlichen Grüßen
geek
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
31.12.2004 um 17:50 Uhr
Hallo,


WMA sind von direkter Umwandlung eigentlich geschützt und die meiste Software beachtet diesen Kopierschutz auch, da jeder Hresteller, der einen Codec entwickelt sich gegenüber MS verpflichtet.

Einzige Möglichkeit ist, das Signal abzufangen, das geht auch Digital. Das beste Programm hierfür das ich kenne und gute und vorallem brauchbare Ergebnisse liefert ist Fairstar Recorder.

Zu finden auf: http://www.fairstars.com/recorder/index.htm 25 ?


Hier kannst du die Musik in Wav, MP3, Ogg und WMA aufnehmen. letzteres ist wohl wenig sinnvoll.


Ist etwas blöd mit der Bedinung gemacht, es geht aber so:

rechts unten auf den Button REC...

Record Source => Volume Level Auto klicken => nur bei schlechter Qualität nachbessern
Encoder MP3 => Einstellungen treffen
Automation => File Append legst du das Ausgabeverzeichnis, Dateiendung etc fest.
alternativ zur Automation kannst du unter FileList mit Add zuerast eine Datei festlegen um diese dann zu bespielen. (Button links von REC rechts unten)

Nun kann es losgehen.... Datei anspielen und auf REC drücken oder Hotkey, den du auch in den EInstellungen festlegen kannst. Am einfachsten ist es, wenn du Mediaplayer und Fairstar nebeneinanderlegst oder Fairstar zuerst startest.

*

Alternativ gibt es sowas auch kostenlos.... ich glaube, daß der Absolut MP3 Recordre gratis war... bin mir aber nicht ganz sicher... allerdings kenne ich hier keine vernünftige alternative zum oben genannten Programm. Kratzer, lautleise Stellen, generell zu leise, dumpf etc.



Die Software oben ist Shareware, kannst du also erstmal testen.....




Allerdings solltest du dich erkundigen, ob man das so überhaupt machen darf. Für diesen Zweck habe ich die Software noch nie gebraucht. Was man so in Fachzeitschriften liest, darf man anscheind Webradio etc. auch mit Tools wie AudioJack etc. mitschneiden. Aber ob das jetzt auch für deine selbstgekauften Lieder im WMA Format gilt weiß ich nicht.

**
Bitte warten ..
Mitglied: wiekat2004
01.01.2005 um 10:33 Uhr
hallo, ich dank dir für deine ausführliche antwort.
daß ich umwandeln darf ist erlaubt, da der mediaplayer mit manchen mp3 playern kompatibel ist, nur nicht mit dem ipod von apple. das ist das problem. daher wird einem empfohlen erst die lieder "mit" dem mediaplayer zu brennen. aber: seit gestern findet er meinen brenner nicht mehr. darin liegt mein problem. was muß ich in den einstellungen ändern,? früher konnte ich den titel rechts anklicken und brennen, das geht aber nicht mehr.
liebe grüße und danke
k
Bitte warten ..
Mitglied: wiekat2004
01.01.2005 um 13:21 Uhr
ich glaube ich habs

in der windows hilfe steht, dass nicht mehr alle geräte von media player unterstützt werden. daher wird auch mein brenner nicht erkannt. da kann man doch wirklich sauer werden!!!!!!!!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
01.01.2005 um 19:45 Uhr
...ein weiteres Kapitel in dem dicken Buch "wie ärgere ich ehrliche Kunden" !

Ich höre immer wieder von MP3-Player-Besitzern, die legal Musik runterladen, daß sie diese (i.d.R. WMA-Dateien) nicht überspielen, konvertieren etc, können.

Nun ja, wie erkläre ich diesen "Anwendern", daß Microsoft versucht, das Rechtemanagement einzuführen und die Anbieter gerne auf diesen Zug aufspringen, um ihr Gut zu schützen...

Gut, daß es weiterhin den Esel gibtk, der auch alte und seltene Stücke kostenlos liefert...
Bitte warten ..
Mitglied: mathu
18.01.2005 um 00:09 Uhr
du umgehst den Kopierschutz das ist illegal, gibt 5 Jahre!

Raubkopieren ist schlecht, deswegen ist das auf jeder gekauften CD/DVD drauf, böse User.

Bitte warten ..
Mitglied: linkit
18.01.2005 um 06:46 Uhr
@mathu:


Wieder einer, der auf Werbung reingefallen ist....


es stimmt zwar, daß das illegal und nicht in Ordnung ist, aber dafür gibt es keinen Knast.... das gibt es nur für professionelle oder gewerbliche Leute, die das ganze weiterverscherbeln.

Wenn du Zuhause eine CD für dich privat kopierst bekommst du dafür keinen Knast sondern höchstens eine Geldstrafe, Unterlassungs- und Zivilklage.
Bitte warten ..
Mitglied: wiekat2004
19.01.2005 um 19:41 Uhr
dies hat absolut nichts mit raubkopien zu tun. man darf wma files in mp3 files umwandeln, der media player ist ja auch mit vielen abspielgeräten kompatibel, sonst würde man wohl auch keine kaufen können, oder?, nur nicht mit meinem!
dies hier ist aber gängelei, ich habe die musik im store gekauft, dazu mußte ich auch in den internet explorer, weil alles andere nicht funktioniert hätte. schon allein das ist eine schweinerei und du willst mich hier maßregeln?
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
20.01.2005 um 09:12 Uhr
@wiekat:


leider hast du nicht hinzugeschrieben, wen du meinst....


deine Wut ist verständlich, da du etwas im Internet gekauft hast, aber nicht richtig anwenden darfst, ohne den Kopierschutz zu umgehen. Ich habe hierzu auch einen Artikel geschrieben, der auch hier meiner Wut Luft macht: siehe http://www.administrator.de/forum/jetzt-reicht-es%2c-oder-was-sagt-ihr- ...


Aber leider ist das von uns gefühlte Recht etwas anderes als das juristische Recht. Ich habe hierüber auch viel gelesen und leider kommt es durch Meinung, Werbung und andere Faktoren immer falsch an. Hier entstehen dann so Dinge wie bei mathu, obwohl das mit einer privaten Kopie überhaupt nichts zu tun hat.


Leider - und so ist es auch in deinem Fall - ist zwar die private Kopie immer noch erlaubt, aber das umgehen eines wirksames Schutzes verboten - und somit kannst du auch die Privatkopie im rechtlichen Sinne knicken. Was du natürlich privat tust ist wieder eine andere Sache. Über eine rote Ampel sind auch viele schon gefahren, obwohl es verboten ist und wenn man eben erwischt wird, wird man bestraft. Aber eben nicht so wie mathu sagt.... (außer man macht das gewerblich oder professionell).....


Ich finde es eine sauerrei, welchen Macht hier von der Medienwelt ausgeübt wird und mit welcher Blindheit die Politker Gesetze verabschieden. Denn all das ist nur der Wegbereiter für onDEMAND, das heißt bezahlen beim benutzen.
Zum Beispiel gibt es jetzt dann HDTV. Allerdings mit entsprechenden Kabeln, Dekodern und Sicherheitsvorkehrungen, die es dann den Fernsehanstalten und Rechteinhabern erlauben zu bestimmen, ob du auf deiner HarddiskrecorderBox oder DVD-Brenner das ganze Fernsehprogramm aufzeichnest, wie du es aufzeichnest, wie oft du es anschauen darfst, wann es gelöscht wird und was es kostet.

Und wenn einige so schlauköpfe meinen, es gibt auch dagegen was, dann sollen diese sich mal am Beispiel Premiere orientieren. Der neue Schutz nagravison wurde bis dato noch nicht umgangen. Nicht mal die Karten wurden bisher erfolgreich im lowcostbereich kopiert ( da ist das abo billiger). Auch der alte Schutz betacrypt wurde tatsächlich nie umgangen oder geknackt, war auch nicht nötig, denn hier wurde durch einen bufferoverflow der code ausgelesen.


tja, und so wird es auch bald in anderen bereichen sein, wenn du dein Outlook benützt, wirst du zahlen, wenn du musik hörst odre fernsehschaust.... Nicht das die Medienkonzerne nicht genügend verdienen würden, aber es geht hier darum die Aktionäre zu befriedigen und die Gewinne zu steigern... und das geht eben kaum oder nur gering mit CD und DVD verkauf. Aber wenn man für onDEMAND bezahlt und sind es nur ein paar CENT pro Song, so ist das in der Summe mehr, als jede verkaufte CD.


Soviel zur Wahrheit.. auch wenn an sie nicht gerne hört....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...