Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Muster gesucht: Nutzungsregelung für WLAN-Internet in Firmennetzwerk - kein BYOD - evtl. mit Überwachungssoftware

Frage Netzwerke

Mitglied: tobivan

tobivan (Level 1) - Jetzt verbinden

08.01.2014, aktualisiert 09:38 Uhr, 3371 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,
in unserem kleinen Firmennetzwerk sollen in Zukunft die Mitarbeiter über WLAN aufs Internet zugreifen können. Kein Zugriff auf Freigaben im Netzwerk, keine Domänenanmeldung usw. sondern ausschließlich "surfen" (technisch gelöst).
Gibt es dazu eine Art Muster/Vorlage zur Nutzungsregelung, oder am besten selbst verfassen?
Gibt es Software für Windows Server 2008R2, mit der sich überwachen lässt, ob von den Geräten (Android, iOS) Zugriffsversuche auf den Server/Freigaben/etc. gestartet werden?
Vielen Dank für Hinweise und Tipps.
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.01.2014 um 08:44 Uhr
Zitat von tobivan:

Gibt es Software für Windows Server 2008R2, mit der sich überwachen lässt, ob von den Geräten (Android, iOS)
Zugriffsversuche auf den Server/Freigaben/etc. gestartet werden?

Prinzipiell sind die Protokolle wie RDP, SMT, IMAP, POP, CIFS odr SMB nicht "gerätespezifisch". Denen sieht man (fast) nicht an, ob sie von einem Android, WfW , BSD oder Solaris kommen. das kann man nur, indem man aktiv das Netz scannt udn schaut, welche Systeme im netz sind.

Aber wenn Ihr eh kein BYOD zulasst, solltet Ihr doch verfügungsgewalt über Eure Clients haben. Dann könnt Ihr auch einstellen, wer in euer WLAN darf und was der dann treiben kann,

lks
Bitte warten ..
Mitglied: tobivan
08.01.2014 um 08:50 Uhr
Die zugelassenen Geräte sind natürlich einzeln gelistet, so dass auch wirklich nur das Gerät "rein darf". Nur kann ich schwer kontrollieren, ob Kollege X auf seinem Gerät nicht ein Programm Y installiert hat, das potentiell gefährlich sein könnte. Ich dachte da an ein Programm, das ungewöhnliche Vorgänge bemerkt und meldet. Nur weiß ich nicht, ob es sowas überhaupt gibt.
Bitte warten ..
Mitglied: sk
08.01.2014, aktualisiert um 09:13 Uhr
Zitat von tobivan:
in unserem kleinen Firmennetzwerk sollen in Zukunft die Mitarbeiter über WLAN aufs Internet zugreifen können. Kein
Zugriff auf Freigaben im Netzwerk, keine Domänenanmeldung usw. sondern ausschließlich "surfen" (technisch
gelöst).
...
Gibt es Software für Windows Server 2008R2, mit der sich überwachen lässt, ob von den Geräten (Android, iOS)
Zugriffsversuche auf den Server/Freigaben/etc. gestartet werden?

Was denn jetzt? Angeblich ist der Zugriff auf den Server doch technisch unterbunden...
Bitte warten ..
Mitglied: sk
LÖSUNG 08.01.2014, aktualisiert um 09:38 Uhr
Zitat von tobivan:
Die zugelassenen Geräte sind natürlich einzeln gelistet, so dass auch wirklich nur das Gerät "rein darf".

MAC-Filter? Wow, sehr "professionell" und "sicher".
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.01.2014, aktualisiert um 11:32 Uhr
Zitat von tobivan:

Die zugelassenen Geräte sind natürlich einzeln gelistet, so dass auch wirklich nur das Gerät "rein darf".
Nur kann ich schwer kontrollieren, ob Kollege X auf seinem Gerät nicht ein Programm Y installiert hat, das potentiell
gefährlich sein könnte.

wieso darf Kollge X auf seinem Gerät Software installieren, von dem Ihr nichts wisst?

Gleich mal mit dem Cat 9 beim ihm vorbeigehen und das klären.

lks

Nachtrag: Oder ist Kollege X euin Abteilungsleiter oder Vorstand, der das per definitionem darf?
Bitte warten ..
Mitglied: tobivan
08.01.2014 um 19:14 Uhr
Also, um wieder sachlich zu werden: Kollege X darf auf seinem privaten Gerät installieren, was er will. Mit diesem Gerät darf er die Internet-Ressource des Firmennetzwerkes nutzen, sonst nichts.
Meine Fragen sind:
- kennt jemand Mustervorlagen, die die Nutzung regeln?
- gibt es evtl. Software für den Server, die potentiell gefährliche Angriffe aufspüren kann, die u.U. von einem Android/iOS Gerät ausgehen?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.01.2014 um 19:22 Uhr
Zitat von tobivan:

Also, um wieder sachlich zu werden: Kollege X darf auf seinem privaten Gerät installieren, was er will. Mit diesem Gerät
darf er die Internet-Ressource des Firmennetzwerkes nutzen, sonst nichts.

Das hat oben anders geklungen, weil Du sagtest es gitb bei Euch kein BYOD.

Meine Fragen sind:
- kennt jemand Mustervorlagen, die die Nutzung regeln?
- gibt es evtl. Software für den Server, die potentiell gefährliche Angriffe aufspüren kann, die u.U. von einem
Android/iOS Gerät ausgehen?

Ganz einfach: Wenn Ihr Mitarbietern Internet" bieten wollt, trennt das von eurem LAN ab ganz getrennt, ggf könnt Ihr sogar eine Ticket-Lösung, wie es der Kollege aqui hier in seiner Anleitung WLAN oder LAN Gastnetz einrichten mit einem Captive Portal (Hotspot Funktion) beschrieben hat, implementieren. Diese ist recht günstig udn sorgt dafür, daß Ihr keine Angst um euer Netz haben müßt.

Ich habe auch schon diverse Kunden, die für Ihre Mitarbeiter ein "privates" WLAN zur verfügung stellen Diese haben ein ganz abgestrenntes Segment, daß keinerlei Kontaklt zum Firmenlan hat, außer der Firewall, die den Internetzugriff ermöglicht.

lks
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
WLAN Router ins Firmennetzwerk
gelöst Frage von NinoDiRouter & Routing10 Kommentare

Hallo, folgendes Problem. Ich habe in meinem Büro eine Lan Dose an der mein PC Angeschlossen ist und wollte ...

Netzwerkgrundlagen
WLAN Netzwerk - ca. 5000qm - Firmennetzwerk
gelöst Frage von EnergizerNetzwerkgrundlagen8 Kommentare

Guten Abend, ich studiere Informatik, bin also etwas drin in der Materie, aber sicher kein Profi. Ich helfe nebenbei ...

Sicherheit
BYOD und MDM im Kleinunternehmen
Frage von KathakiSicherheit15 Kommentare

Hallo alle zusammen und ein gesundes neues Jahr, und das neue Jahr bringt neue Wünsche und das bekannte "Wäre ...

Sicherheit
BYOD - Fragen zum Managment und Software
Frage von MS6800Sicherheit7 Kommentare

Abend, nun hat´s mich auf mit BYOD erwischt bzw. soll mich erwischen. Wir kriegen ab September 5 Praktikanten mit ...

Neue Wissensbeiträge
Apple

IOS 11.2.1 stopft HomeKit-Remote-Lücke

Tipp von BassFishFox vor 13 StundenApple

Das Update für iPhone, iPad und Apple TV soll die Fernsteuerung von Smart-Home-Geräten wieder in vollem Umfang ermöglichen. Apple ...

Windows 10

Windows 10 v1709 EN murkst bei den Regionseinstellungen

Tipp von DerWoWusste vor 18 StundenWindows 10

Dieser kurze Tipp richtet sich an den kleinen Personenkreis, der Win10 v1709 EN-US frisch installiert und dabei die englische ...

Webbrowser

Kein Ton bei Firefox Quantum über RDP

Tipp von Moddry vor 18 StundenWebbrowser

Hallo Kollegen! Hatte das Problem, dass der neue Firefox bei mir auf der Kiste keinen Ton hat, wenn ich ...

Internet

EU-DSGVO: WHOIS soll weniger Informationen liefern

Information von sabines vor 1 TagInternet4 Kommentare

Wegen der europäische Datenschutzgrundverordnung stehen die Prozesse um die Registrierung von Domains auf dem Prüfstand. Sollte die Forderungen umgesetzt ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
RODC kann nicht aus Domäne entfernt werden
Frage von NilsvLehnWindows Server18 Kommentare

HAllo, ich arbeite in einem Universitätsnetzwerk mit 3 Standorten. Die Standorte haben alle ein ESXi Cluster und auf diesen ...

Windows XP
Windows XP Aktivieren geht nicht
Frage von tetikmiroWindows XP13 Kommentare

Hallo Ich habe einen Windows XP mit einen vCenter Converter umgezogen auf eine ESXI. Soweit funktioniert dies auch ohne ...

Blogs
Immer wiederkehrende PHP Fehlermeldung bei Wordpress UTF-8 - ASCII
gelöst Frage von vcdweltBlogs11 Kommentare

Hi, seit einiger Zeit wird mein error_log meines Wordpress Blogs mit immer der gleichen Fehlermeldung überschwemmt. 14-Dec-2017 08:18:05 UTC ...

Switche und Hubs
Redundante L2 LWL Leitung über 2 Standorte - Spanning Tree - HP Equipment
gelöst Frage von ResolvSwitche und Hubs10 Kommentare

Hallo, ich stehe vor der Herausforderung eine Redundante L2 LWL Leitung über 2 Standorte herzustellen. Grundsätzliches Switching Know How ...