Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MX Record bei dyndns.org konfigurieren

Frage Netzwerke

Mitglied: miggel13

miggel13 (Level 1) - Jetzt verbinden

17.02.2009, aktualisiert 21:01 Uhr, 17457 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo
vorerst: bsp.dyndns.org = dyndns Account
test.local = Domäne
servername = servername
stefan = user

Ich habe soweit meinen Exchange eingerichtet und konfiguriert. Komme über telnet auch drauf; Port 25 ist offen.
Nun möchte ich auf dyndns einen mx eintrag hinterlegen.

http://farm4.static.flickr.com/3480/3287837761_16207c5745_o.png

bei Hostname weiß ich jetzt aber nicht mehr weiter. 1. Was ist mein hostname (servername.test.local) oder (servername.bsp.dyndns.org)

Wie ich herum experimentiert habe, kam oft diese Fehlermeldung:

Please enter a valid hostname for email delivery.

Wenn diese Meldung nciht kam, ging ich auf Änderrungen speichern. als ich danach wieder dyndns öffnete, wurde mir wieder kein mx record eingetragen.

Könnt ihr mir weiterhelfen oder liege ich überhaupt richtig, dass ich den mx record hier erstelle.
Mitglied: StefanKittel
17.02.2009 um 22:15 Uhr
Hallo,

Du hast bei Deiner Auflistung oben deine öffentliche Domäne vergessen.
dom: firmahh.de

- hostname für MX ist "bsp.dyndns.org"
- der MX Eintrag muss nicht bei dyndns sondern bei deinem Hoster von firmahh.de erstellt werden

gib mal "nslookup -type=mx firmahh.de" im cmd Fenster ein.
nur der hostname bei Dir bsp.dyndns.org und nicht server01.firmahh.de ist

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
17.02.2009 um 22:28 Uhr
Hi Stefan,
der MX Eintrag muss nicht bei dyndns sondern bei deinem
Hoster von firmahh.de erstellt werden
Interessant...seit wann werden DynDNS Adressen bei MX untersütztz?


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
17.02.2009 um 22:35 Uhr
Zitat von Dani:
Interessant...seit wann werden DynDNS Adressen bei MX
untersütztz?
schon immer. Zumindestens bei 1und1.
probier mal "nslookup -type=mx test.skittel.de"

Empfangen ist kein Problem. Man sollte nur nicht versuchen mit so einem Server zu senden (SPAM). Aber beim senden erscheint der dyndns-Eintrag ja nicht sondern die IP (dynamisch=SPAM).

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
17.02.2009 um 22:43 Uhr
Hi,
ok...weil bei anderen Anbieter wird der Eintrag gelöscht.

Empfangen ist kein Problem. Man sollte nur nicht versuchen
mit so einem Server zu senden (SPAM). Aber beim senden
erscheint der dyndns-Eintrag ja nicht sondern die IP
(dynamisch=SPAM).
Richtig...darum macht es eigentlich keinen Sinn, da du die Mails immer über den Hoster schicken musst. Ist eigentlich "nur" Mehraufwand.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
17.02.2009 um 22:54 Uhr
Hallo Dani,
ich war früher ein eifriger Verfechter der direkten Zustellung mit einem eigenem MX-Eintrag mit fester IP und direktem Versand mittels DNS/MX.
Inzwischen empfehle ich den kleineren Kunden wieder IMAP2SMTP und Versand über den SMTP-Server des Providers als SmartHost.
Spam hats versaut.
Stefan

PS: MX hat eigentlich nur Sinn mit einer festen IP. Wobei ich eine feste IP von TDSL-Business da inzwischen nicht mehr zuzählen kann, da diese inzwischen auch alle geblacklistet sind
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
17.02.2009 um 23:06 Uhr
Zitat von StefanKittel:
PS: MX hat eigentlich nur Sinn mit einer festen IP. Wobei ich eine
feste IP von TDSL-Business da inzwischen nicht mehr zuzählen
kann, da diese inzwischen auch alle geblacklistet sind
Hör ich zum Ersten Mal...bisher haben unsere Kunden keine Probleme bzw. ggf. lassen sich diese auch sicher löschen.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
17.02.2009 um 23:06 Uhr
Dyndns erlaubt es nicht, dass der Hostname auch der MX-Eintrag ist.
Das ist aber aufgrund eines Kniffes in der Spezifikation (974) auch nicht notwendig:

Wenn eine Domäne keinen MX-Eintrag hat sollte ein Mailserver immer den A-Eintrag der Domäne selbst benutzen.
Du kannst dir den Eintrag also sparen.

The explanation of how mailers should decide how to route a message
is discussed in terms of the problem of a mailer on a host with
domain name LOCAL trying to deliver a message addressed to the domain
name REMOTE.
[...]
It is possible that the list of MXs in the response to the query will
be empty. This is a special case. If the list is empty, mailers
should treat it as if it contained one RR, an MX RR with a preference
value of 0, and a host name of REMOTE. (I.e., REMOTE is its only
MX). In addition, the mailer should do no further processing on the
list, but should attempt to deliver the message to REMOTE. The idea
here is that if a domain fails to advertise any information about a
particular name we will give it the benefit of the doubt and attempt
delivery.

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
17.02.2009 um 23:12 Uhr
Hallo,

da, wie oben beschrieben, der Hostname als MX Eintrag beim Hoster und nicht bei dyndns hinterlegt wird, spielt das keine Rolle.
Wir wollen ja keine Email an info@bsp.dyndns.org schicken.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: dog
17.02.2009 um 23:24 Uhr
Das hat der Autor nicht klar definiert, also bin ich erstmal davon ausgegangen, was er geschrieben hat

Wenn er natürlich für example.com E-Mails empfangen will muss er das eben auch dort konfigurieren...
Bitte warten ..
Mitglied: miggel13
18.02.2009 um 07:19 Uhr
Zuerst mal vielen Dank für eure schnellen & vielen Antworten.

Die Grundlegende Idee war, Mails für meinen bsp.dyndns.org Account zu empfangen und zu versenden. Ich weiß das mit einer dyndns Domäne die Mails nicht sehr weit kommen. Es ist lediglich für Zestzwecke gedacht, um einen Exchange Server 07 besser kennen zu lernen.

@dog
Wenn ich dich richtig verstehe, kann ich dann an meinen bsp user stefan@bsp.dyndns.org ganz einfach eine Mail schicken, ohne das ich einen MX-Eintrag brauche. Das würde auch erklären, warum mein eingetragener MX-Eintrag immer wieder verschwindet. Jedoch empfange ich keine eingehende Mails!!! (Port 25 ist offen; ich kann per telnet drauf; der User stefan mit der E-Mailadresse stefan@bsp.dyndns.org ist angelegt; Domäne funktioniet mit nslookup auch richtig)

Woran liegt das ;)


@StefanKittel

ich bin zufällig 1&1 User. Jedoch ist diese ganze Exchange Sache nur Test und sollte keine kosten verursachen (bin noch Azubi ;). Gibt es den MX Eintrag umsonst. Ich habe schon den Button Domains gefunden, wo allerhand konfiguriert wird.
Kannst du mir das vllt. nochmals erklären?

vielen dank für eure Antworten
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
18.02.2009 um 20:39 Uhr
Hallo,

Bei den Domänen kannst Du die Domäne markieren und dann oben auf DNS klicken.
Dann kann man getrennt A-Record und MX konfigurieren.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: miggel13
18.02.2009 um 21:47 Uhr
Ok Danke,
OK und wie teuer ist es. Oder ist es eventuell im 1und1 Pack inklusive (DSL 6000 hab ich)
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
18.02.2009 um 22:13 Uhr
Hallo,
das geht bei jedem Hosting-Packet. Bei DSL weiß ich nicht. Ich hab privat das ganz einfache Homepage basic und da geht es schon.

Stefan
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Internet
gelöst Strato MX eintrag DYNDNS (5)

Frage von bootloader zum Thema Internet ...

Windows Server
Windows Server 2016 VPN richtig konfigurieren (1)

Frage von junior zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
Abwesenheitsnotiz mit Powershell konfigurieren (2)

Frage von violak zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...