Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mysql braucht alle Resourcen

Frage Linux Linux Tools

Mitglied: gijoe

gijoe (Level 2) - Jetzt verbinden

01.07.2008, aktualisiert 02.07.2008, 3577 Aufrufe, 8 Kommentare

Hi,

Auf meinem sles (suse linux enterprise Server 10) läuft ein Mysql-Server. Der macht seine Arbeit ganz gut. Allerdings bricht ein PHP-Script jeweils ab, weil es beim connecten zu mysql in einen Time-out hineinkommt. Das Script dürfte kaum daran schuld sein. Allerdings benötigt mysql sehr viel CPU-Zeit/Auslastung und scheint sich soviel RAM wie möglich unter den Nagel zu reissen. Kennt jemand das Problem bzw. eine Lösung dazu?? (Am Script möchte ich nichts ändern!)

Ich glaube ich habe den Fehler, es ist nicht mehr genügend Speicherplatz vorhanden, obwohl das NIRGENS angezeigt wird (auch nicht mit df -h) !!! Oh mann, jemand eine Ahnunh wieso?
Mitglied: 16568
01.07.2008 um 16:19 Uhr
Ich guck mal in meine Glaskugel, ob da was zu Deinem System steht...


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
01.07.2008 um 16:24 Uhr
Ist das ein Witz? Versteh ich nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
01.07.2008 um 17:33 Uhr
Servus GIJoe,

was Lonesome Walker da anspricht - ist leider ein häufigeres Symptom in diesem Forum.

Niemand weiß, wie "gut" deine Hardware ist - ob das PHP Script von einem anderen Rechner aus gestartet wird - mit welchem User du an die DB willst usw. usf.

Ob es vielleicht doch am Script liegt - kann man auch ohne das Script nicht zu kennen genausowenig ausschliessen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
01.07.2008 um 19:10 Uhr
Oh, gijoe und ich sind "alte Bekannte"...

Es ging viel mehr darum, welche Version von MySQL, etc...
(in anderen Foren werden solche "Leer"-Postings sang- und klanglos gelöscht...)


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
02.07.2008 um 10:55 Uhr
Jahaa, ich denke da eher, dass es evtl. ein bekanntes Problem sein könnte....egal:
Also:
HW: 12 GB RAM
2 x AMD 2 GHz
ESX als Wirtsystem
(Von den Resourcen her ist der Server masslos unterfordert)

Mysql: 5.0.23
PHP Script wird auf einem anderen PC gestartet. Ein Php-Programmierer hat mir gesagt, dass es wohl ein Serverzeitiges Problem ist. Ich habe auch schon eine Vermutung: Der Prozess rdiff benötigt manchmal bis zu 100% CPU, wenn in dieser Zeit das PHP script 'refresht', kommt die Mysql-Abfrage in einen Timeout.

Aber woher stammt dieser Prozess rdiff?
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
02.07.2008 um 11:18 Uhr
rdiff ist ein lustiges Tool, das zum Thema Backup gehört. Siehe hier.

Da wird doch wohl niemand das MySQL-Verzeichnis spiegeln ?

Anyway, die Server-Specs sind in der Tat unterfordert.

Was sagt die my.cnf (also die Config-Datei von MySQL)?
Kannst Du mit anderen Tools (also nicht PHP) auf die DB connecten?
(probiers mal mit HeidiSQL oder phpmyadmin)


Lonesome Walker

PS: MySQL ist dafür bekannt, speicherhungrig zu sein
Also ned wundern...
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
02.07.2008 um 14:57 Uhr
Es schaffen in der Tat mehrere Leute auf dem Server / mit Mysql. Kann sein dass sich da einer mal ein Backup zieht. Trotzdem wäre es ja schwach vom Server, wenn er deshalb die (simple) PHP-Abfrage nicht in vernünftiger Zeit behandeln kann. Ist mir also ein Rätsel...
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
02.07.2008 um 15:38 Uhr
Ok, der rdiff kommt von einem Wiki aus. Mal sehen ob das wirklich was zur Sache tut.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
PHP
PHP MySQL Login (7)

Frage von Yanmai zum Thema PHP ...

Webbrowser
gelöst Daten in entfernte Mysql DB schreiben (3)

Frage von nullacht15 zum Thema Webbrowser ...

Windows 10
Drucker braucht ewig. Win 10 und Netzwerkdrucker (7)

Frage von killtec zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...