Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MySQL Datenbank richtig aufbauen

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: Letavino

Letavino (Level 1) - Jetzt verbinden

05.10.2010 um 14:33 Uhr, 4907 Aufrufe, 9 Kommentare

Ich fange gerade an, mich mit Datenbanken zu beschäftigen.
Nun benötige ich ein bisschen Hilfe beim sinnvollen Strukturieren der Bereiche.

Es soll eine Art Aufgabenverwaltung werden.
Dazu werden Aufgabennummer (ID), Aufgabe, und Arbeiter in der Datenbank gespeichert.
Aber wie verknüpfe ich diese richtig, wenn jeder Auftrag verschiedene Arbeiter haben kann und jeder Arbeiter verschiedene Aufträge?

Ist es bisher richtig, wenn ich in eine Tabelle "ID" "Auftrag" und "Arbeiter ID" zusammenführe und in eine weitere "Arbeiter ID" und "Name"?

Ich hoffe ihr könnt mir diese wahrscheinlich simple Frage schnell beantworten und mir meinen Einstieg in die Welt der Datenbanken vereinfachen ;)

Lg Florian
Mitglied: godlie
05.10.2010 um 15:12 Uhr
Ein einfaches Hallo erstmal ...

Ich würde mich mal mit den sog. Normalformen beschäftigen dort wird dies sehr gut aufgeschlüsselt wie man so etwas angeht.
siehe Wikipedia Normalformen Datenbanken...
grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Letavino
05.10.2010 um 15:19 Uhr
Hallo und vielen Dank für deine Antwort!
Ich werde mich da dann einmal einlesen.
lg Florian
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
05.10.2010 um 18:29 Uhr
Hallo Florian!

Schau doch einfach mal nach http://www.google.de/search?q=einf%FChrung+relationale+datenbanken+file ...
Ein ganz guter Einsteigerkurs für MySQL/PHP findest Du inklusive EntitiyRelationshipModell und Nomalisierung unter

Wenn Du es gerne etwas ausführlicher hättest, kann ich Dir auch noch die Skripte der FH-Deggendorf zu dem Thema anraten
oder die, der FH-Regensburg:
Oder oder oder

Viel Spass und Erfolg
LG Florian
Bitte warten ..
Mitglied: Letavino
05.10.2010 um 18:42 Uhr
Vielen Dank!
Da kann ich mich ja morgen mal so richtig gut einarbeiten ;)
Lg Florian
Bitte warten ..
Mitglied: dog
05.10.2010 um 22:11 Uhr
Aber wie verknüpfe ich diese richtig, wenn jeder Auftrag verschiedene Arbeiter haben kann und jeder Arbeiter verschiedene Aufträge?

Das bezeichnet man als eine n:n Beziehung.
So eine Beziehung lässt sich nur über eine Hilfs-Tabelle darstellen:

01.
arbeiter 
02.
-------------- 
03.
id 
04.
name 
05.
... 
06.
 
07.
auftrag 
08.
-------------- 
09.
id 
10.
beschreibung 
11.
... 
12.
 
13.
auftrag_arbeiter 
14.
-------------- 
15.
id_arbeiter 
16.
id_auftrag
Der Rest sollte offensichtlich sein...
Bitte warten ..
Mitglied: Letavino
05.10.2010 um 22:28 Uhr
Ok, auch dir nochmal vielen Dank!

Hier wird einem echt sehr gut geholfen!

Lg Florian
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
05.10.2010 um 22:59 Uhr
Hallo,

wobei aus seinemDeinem Bsp ja nicht klar ersichtlich ist ob er meint:
AUFGABE
*id_aufg
name_aufg

ARBEITER
*name_arb

AUFTRAG
id_aufg
name_arb

mit AUFGABE 1:n AUFTRAG n:1 ARBEITER

oder auch

AUFGABE
*name_aufg

ARBEITER
*name_arb

AUFTRAG
*id_auftrag
name_aufg
name_arb

(beides zugegbenermaßen wenig praxistauglich)

Da liegt also noch einiges im argen. Ich denke das beste wir sein sich erst mal das ERM (oder von mir auch ein Klassenmodell) anzuschauen. Das wird ihm/Dir helfen seine/Deine Anforderungen klar zu strukturieren. Atomar, transitiv und NF stellt sich dann mit etwas leseeifer ganz von selbst ein. Ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen und DB-Architektur ist ein echt spannendes Thema.

LG Florian
Bitte warten ..
Mitglied: dog
05.10.2010 um 23:16 Uhr
Ich denke das beste wir sein sich erst mal das ERM (oder von mir auch ein Klassenmodell) anzuschauen. Das wird ihm/Dir helfen seine/Deine Anforderungen klar zu strukturieren. Atomar, transitiv und NF stellt sich dann mit etwas leseeifer ganz von selbst ein

Heieiei, du musst doch nicht gleich am Anfang Alle abschrecken.

Mit dem Krams kann man sich beschäftigen wenn man mit Datenbanken sicher ist und das ganze theoretische Krams nicht mehr so viel kaputt machen kann

Die absolute Normalisierung und Atomisierung erweist sich nämlich in der Praxis oft als ziemlich untauglich, obwohl sie die Theoretiker sooooo gern haben

Zugegeben muss man Normalformen nicht mal lernen, jeder der mal 4 Wochen mit Datenbanken gearbeitet hat wird da von ganz alleine landen.
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
05.10.2010 um 23:39 Uhr
Zitat von dog:
Mit dem Krams kann man sich beschäftigen wenn man mit Datenbanken sicher ist und das ganze theoretische Krams nicht mehr so viel kaputt machen kann

Die absolute Normalisierung und Atomisierung erweist sich nämlich in der Praxis oft als ziemlich untauglich, obwohl sie die Theoretiker sooooo gern haben

Zugegeben muss man Normalformen nicht mal lernen, jeder der mal 4 Wochen mit Datenbanken gearbeitet hat wird da von ganz alleine landen.

Jaa genau! So meinte ich das doch
Aber das ERM empfand ich damals als extrem praktisch, um mal ein wenig Ordnung in das "der gehört zu dem und will das von jenem"-Gedöns zu bringen. Ausserdem find ichs immer so hübsch (im Gegensatz zu manchen UML-Diags)
Und zum Thema Theorie und Praxis pfeif ich auch Dein Liedchen: Wenn ich bedenke was mein (sonst hochgeschätzter) Prof alles wollte bei seinen strangen Flughafenbeispielen. Das ist mir in der Praxis noch NIE über den Weg gelaufen

LG Florian
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Firewall
Firewall für DMZ und Intranet richtig konfigurieren (3)

Frage von vGaven zum Thema Firewall ...

Windows Server
Windows Server 2016 VPN richtig konfigurieren (1)

Frage von junior zum Thema Windows Server ...

Netzwerkgrundlagen
VPN aufbauen (4)

Frage von bernd00 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...