Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Der name auf dem sicherheitszertifikat ist ungültig oder stimmt nicht

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: KellogsFR

KellogsFR (Level 1) - Jetzt verbinden

01.01.2013, aktualisiert 04.01.2013, 13201 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo zusammen,

vor ein paar Tagen hat sich unser Outlook 2010 mit dem folgenden Fehler gemeldet:
Bild 1:

d9407e3bca3c67c93df5300e13b43068 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wenn ich mir das Zertifikat anzeigen lasse, sehe ich folgende Informationen:
Bild 2:

3d5ea45d7ab31cc94231b43005d03ba4 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Und in den Infos zu Zertifikat erscheint dasnn wieder dieser ominöse Eintrag mit den Sites:
Bild 3

f0b9d93738fbac14ccf3e82e68e20ec0 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Hier ist dann auch gleich mal ein kleines Kreuzchen.
Ok dachte ich mir und habe mal nach der Fehlermeldung gegoogelt und nach etwas suchen bin ich auf folgende Arbeitsschritte gestoßen:

01.
Hallo@all 
02.
  
03.
habe gerade das gleiche Problem gehabt und es so gelöst: 
04.
  
05.
1. Exchange Verwaltungsshell starten 
06.
2. Get-ExchangeCertificate | FL * >> Zertifikate anzeigen lassen und nach „Status: invalid“ suchen 
07.
3. New-ExchangeCertificate >> mit Y neues Zertifikat generieren 
08.
4. Enable-ExchangeCertificate –Thumbprint <Zertifikat ID Thumbprint> plus die gewünschten Dienste (am besten nacheinander) aktivieren 
09.
5. Bsp. Enable-ExchangeCertificate –Thumbprint <C09F0C3C8D8ED028A1093DEC610F8571EBDBFC1F> (Enter) SMTP (Enter) >> Aktivierung des Zertifikats für den Dienst SMTP 
10.
6. Get-ExchangeCertificate | FL * >> Zertifikate anzeigen lassen und nach „Status: invalid“ suchen zum Entfernen 
11.
7. Remove-ExchangeCertificate –Thumbprint <Zertifikat ID Thumbprint> 
12.
  
13.
Hat bei meinem Exchange gut funktioniert! Viel Erfolg 
14.
 
15.
Eingefügt aus <http://www.administrator.de/frage/sicherheitszertifikat-exchange-2007-107216.html> 
Also hab ich das befolgt und ausgeführt, dann erscheint an der Arbeitsstation folgender Fehler:

Bild 4

c34b1f26a409080459f454b770f29f52 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Schien ja alles so weit OK zu sein, das Zertifikat war wieder gültig und ich habe es mir mal näher angesehen.


Auf Zertifikat anzeigen klicken:

Bild 5

02ceb4d7a94948902f91bed968dec76e - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Da ich das Zertifikat selber erstellt habe, kann ich dieses auch getrost installieren.
Zertifikat installieren:
Bild 6

3be3a043982914605be0dd80038d6044 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Am Ende wurde ich noch gewarnt, aber ich wusste ja, woher das Zertifikat stammt., also fertig stellen:

Bild 7

665973e20489e7ea19f61f2d7d7db9d2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Danach wurde Outlook beendet und neu starten:

Daraufhin erschien nur noch die folgende Meldung:

Bild 8


78740b99090d3b14205e3e05a6d256d0 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Kann mit ja bestätigt werden. Allerdings kommt das immer wieder:

Wenn das Zertifikat installiert wurde, erscheint nur noch der untere Teil und dann geht alles.
Allerding haben wir jetzt nicht nur das Problem, dass im Zertifikat unter alternativer Antragsteller nicht diese Sites aufgeführt werden und ich keine Ahnung habe, wie die das reinkommen soll. Dieser Eintrag mit den Sites ist auch in der Exchange Verwaltungskonsole unter Serverkonfiguration / Clientzugriff zu finden. Dort habe ich auch schon mal den Servernamen anstatt der Sites eingetragen und die Kiste neu gestartet, aber kein Erfolg.


Außerdem geht der OWA Zugriff nicht mehr:
https://sokrates/owa
Bringt eine Fehlermeldung

Bild 9
34cd13a064bec2894ece8657c3b85155 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Das Verzeichnis, welches angeblich als pysikalischer Pfad vorhanden sein soll, ist auf der Platte auch nicht zu finden.

Außerdem kann der Abwesenheitsassistent nicht eingestellt werden

Bild 10

5c2e35cab5be0983e952866dbc41006e - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Das hat aber alles vorher funktioniert.
Ich habe das Ganze auch mal in einer Testumgebung getestet, indem ich einen SBS 2008 mit Exchange 2007 aufgesetzt habe und vorher das BIOS Datum um 2 Jahre zurückgedreht hatte. Nachdem des BIOS Datum aktualisiert wurde, erschien die eingangs beschjriebene Fehlermeldung des Zertifikates, beim Durchführen der Schritte von oben, wurde ds Zertifikat auch einwandfrei eingefügt und von den Testclients anstandslos akzeptiert, will heißen, es kam einfach keine Fehlermeldung mehr. Das Dumme ist, dass sich ein Client noch in dem Zustand befindet, dass der Abwesenheitsassistent aktiviert ist, nur der lässt sich nicht mehr abstellen. Außerdem wird bei dem Befehl: Get-ExchangeCertificate | FL * ein Zertifikat in Textform angezeigt:

01.
 
02.
 
03.
AccessRules          : {System.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, Syst 
04.
                       em.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule} 
05.
CertificateDomains   : {sokrates.Domäne.local, sites.Domäne.local, so 
06.
                       krates, autodiscover.Domäne.local, Domäne.loca 
07.
                       l} 
08.
CertificateRequest   : MIIELDCCAxQCAQAwSDEjMCEGA1UEAwwac29rcmF0ZXMucmFlLXN0ZWln 
09.
                       ZXIubG9j 
10.
                       YWwxFDASBgNVBAoMC3JhZS1zdGVpZ2VyMQswCQYDVQQGEwJERTCCASIw 
11.
                       DQYJKoZI 
12.
                       hvcNAQEBBQADggEPADCCAQoCggEBAM+fvc52SpjPjy/LGHeADaM7ti1k 
13.
                       0Iri2WZH 
14.
                       jSYeVGmYsuN0GsoPfybxGWLGpMIX3U/qt/rddhswMvcPJNliGrB8ID05 
15.
                       soJR4izT 
16.
                       r0Zu2EVpdZu23kERvMan8A31rl0f78ah6/KQF6As5w0SWPfb2bw9uSFi 
17.
                       eKzRyGZ8 
18.
                       FgglbFFakViCN1yZq9ANjDl94iR+tIMyDWfwUGaU8Xe9T4eaudA2Cw7p 
19.
                       w+QO7e/d 
20.
                       cvcKp+E8nMrsck6ueIoCE8kkfPAKw7pCo/59eKgYen4SZX9H0PBQtsFL 
21.
                       7AS7emS0 
22.
                       EGjtniDXzRjq/rrtQw2sJqJDomYthsnWPfAMUVTy/o5zAzbwsFMCAwEA 
23.
                       AaCCAZ0w 
24.
                       GgYKKwYBBAGCNw0CAzEMit freundlichen Grüßeno2LjAuNjAwMi4yMFkGCSsGAQQBgjcVFDFM 
25.
                       MEoCAQUM 
26.
                       GlNPS1JBVEVTLnJhZS1zdGVpZ2VyLmxvY2FsDBlSQUUtU1RFSUdFUlxh 
27.
                       ZG1pbmlz 
28.
                       dHJhdG9yDA5wb3dlcnNoZWxsLmV4ZTByBgorBgEEAYI3DQICMWQwYgIB 
29.
                       AR5aAE0A 
30.
                       aQBjAHIAbwBzAG8AZgB0ACAAUgBTAEEAIABTAEMAaABhAG4AbgBlAGwA 
31.
                       IABDAHIA 
32.
                       eQBwAHQAbwBnAHIAYQBwAGgAaQBjACAAUAByAG8AdgBpAGQAZQByAwEA 
33.
                       MIGvBgkq 
34.
                       hkiG9w0BCQ4xgaEwgZ4wDgYDVR0PAQH/BAQDAgWgMF8GA1UdEQRYMFaC 
35.
                       F3NpdGVz 
36.
                       LnJhZS1zdGVpZ2VyLmxvY2Fsgghzb2tyYXRlc4IeYXV0b2Rpc2NvdmVy 
37.
                       LnJhZS1z 
38.
                       dGVpZ2VyLmxvY2FsghFyYWUtc3RlaWdlci5sb2NhbDAMBgNVHRMBAf8E 
39.
                       AjAAMB0G 
40.
                       A1UdDgQWBBR/mAiydQbAxNa0PzPZ9RiLDGRjDzANBgkqhkiG9w0BAQUF 
41.
                       AAOCAQEA 
42.
                       S7DE2iA3c0ori/FEmSVi9S6BzcFLAmaJ46eGreVwB/2UpwW73RjjCFUk 
43.
                       sl3AQq98 
44.
                       rMJSR+YgMg8gLmqzhYk7VVI6uvUFfnJkdTh6J1eBP7bl0COkoam+Pk8g 
45.
                       jCCnHHM6 
46.
                       6DqaEqjBSgU7bZkW4sp5nfhBxtqu1jNuqGxUCDhGTxNOWI7YYgJ2gPK2 
47.
                       b7U/5mYL 
48.
                       oBMIvrTv7PjBVm7iIYfzSAeFdiW8YWdzo7zz1NbUdbDCoIT2WH/yBXvT 
49.
                       YUEm+y5p 
50.
                       cBPGddQTjdUXJpq9i7W95g6BUDaPHiEbtoZqIP5o+HD3LImNmncNHbJ8 
51.
                       pFwZaNRP 
52.
                       pXXdgabWrAOXsbpxYdM+3w== 
53.
                        
54.
IisServices          : {} 
55.
IsSelfSigned         : True 
56.
KeyIdentifier        : 7F9808B27506C0C4D6B43F33D9F5188B0C64630F 
57.
RootCAType           : None 
58.
Services             : None 
59.
Status               : Valid 
60.
PrivateKeyExportable : True 
61.
Archived             : False 
62.
Extensions           : {System.Security.Cryptography.Oid, System.Security.Crypt 
63.
                       ography.Oid, System.Security.Cryptography.Oid, System.Se 
64.
                       curity.Cryptography.Oid, System.Security.Cryptography.Oi 
65.
                       d} 
66.
FriendlyName         : Microsoft Exchange 
67.
IssuerName           : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
68.
                       guishedName 
69.
NotAfter             : 05.12.2013 15:37:57 
70.
NotBefore            : 05.12.2012 15:17:57 
71.
HasPrivateKey        : True 
72.
PrivateKey           : System.Security.Cryptography.RSACryptoServiceProvider 
73.
PublicKey            : System.Security.Cryptography.X509Certificates.PublicKey 
74.
RawData              : {48, 130, 3, 242, 48, 130, 2, 218, 160, 3, 2, 1, 2, 2, 1 
75.
                       6, 8...} 
76.
SerialNumber         : 08449A6F346596B84AAB41C7375EF7D7 
77.
SubjectName          : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
78.
                       guishedName 
79.
SignatureAlgorithm   : System.Security.Cryptography.Oid 
80.
Thumbprint           : 99BEED7E7B8D6ED2A52B30472DAAE6F1B59F64CE 
81.
Version              : 3 
82.
Handle               : 465725440 
83.
Issuer               : C=DE, O=Domäne, CN=sokrates.Domäne.local 
84.
Subject              : C=DE, O=Domäne, CN=sokrates.Domäne.local 
85.
 
86.
AccessRules          : {System.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, Syst 
87.
                       em.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule} 
88.
CertificateDomains   : {sokrates.Domäne.local, sites.Domäne.local, so 
89.
                       krates, autodiscover.Domäne.local, Domäne.loca 
90.
                       l} 
91.
CertificateRequest   : MIIELDCCAxQCAQAwSDEjMCEGA1UEAwwac29rcmF0ZXMucmFlLXN0ZWln 
92.
                       ZXIubG9j 
93.
                       YWwxFDASBgNVBAoMC3JhZS1zdGVpZ2VyMQswCQYDVQQGEwJERTCCASIw 
94.
                       DQYJKoZI 
95.
                       hvcNAQEBBQADggEPADCCAQoCggEBAJUXbjTr4s/Ifc92lKH6Mp3Vc1qQ 
96.
                       cmuZ207K 
97.
                       5c/ky3q2BofwIOa8sEy/regHGor2/5tXHzbzSTYyQeX0FmKMk+1dYsr2 
98.
                       frN0INuZ 
99.
                       4cYCNYgYjQAxeZAHAPg+1M1FRT81+lk75j0wgLJSBYPN6D4+Sj/sYwI+ 
100.
                       FQOjWjde 
101.
                       hEt+6sH7rwHx5FAw2rk1hgRbPVcB9uZOfh195X3PHlzIO+6EZjRvTeaT 
102.
                       s5JFkwzH 
103.
                       A4mIhvgnCctrNN+K8/J9IN/GSPs1b7JArYw1c7NDjgH9mFmMNpMVGxjN 
104.
                       5uy8KHz1 
105.
                       /EDAFo76qudQVKEkrkSlLCg5d1SnKBwzrwoA9R3/U0cgnHEJNxMCAwEA 
106.
                       AaCCAZ0w 
107.
                       GgYKKwYBBAGCNw0CAzEMit freundlichen Grüßeno2LjAuNjAwMi4yMFkGCSsGAQQBgjcVFDFM 
108.
                       MEoCAQUM 
109.
                       GlNPS1JBVEVTLnJhZS1zdGVpZ2VyLmxvY2FsDBlSQUUtU1RFSUdFUlxh 
110.
                       ZG1pbmlz 
111.
                       dHJhdG9yDA5wb3dlcnNoZWxsLmV4ZTByBgorBgEEAYI3DQICMWQwYgIB 
112.
                       AR5aAE0A 
113.
                       aQBjAHIAbwBzAG8AZgB0ACAAUgBTAEEAIABTAEMAaABhAG4AbgBlAGwA 
114.
                       IABDAHIA 
115.
                       eQBwAHQAbwBnAHIAYQBwAGgAaQBjACAAUAByAG8AdgBpAGQAZQByAwEA 
116.
                       MIGvBgkq 
117.
                       hkiG9w0BCQ4xgaEwgZ4wDgYDVR0PAQH/BAQDAgWgMF8GA1UdEQRYMFaC 
118.
                       F3NpdGVz 
119.
                       LnJhZS1zdGVpZ2VyLmxvY2Fsgghzb2tyYXRlc4IeYXV0b2Rpc2NvdmVy 
120.
                       LnJhZS1z 
121.
                       dGVpZ2VyLmxvY2FsghFyYWUtc3RlaWdlci5sb2NhbDAMBgNVHRMBAf8E 
122.
                       AjAAMB0G 
123.
                       A1UdDgQWBBTWVMrvu07L0a+4qdWJ6Pnwx5sKWzANBgkqhkiG9w0BAQUF 
124.
                       AAOCAQEA 
125.
                       Wk8uwr83D0JaELVp68PWRd0C94W9aLggpMbyZsIWco85TyvSG8faaql0 
126.
                       h+xU7PNf 
127.
                       AyisS+SZPXPQCjNHiF/gayaWYlPmqPtBccwEqCbtVCZu/TZx72H/eP7m 
128.
                       eRjS0f7h 
129.
                       9YmAdnfALvKUzC3KGA9GKA88bYiRm/reuBiMojBtxWNY02w6cZa/SgPW 
130.
                       WK2lQNCe 
131.
                       h5LKVWMlUdiUs4xODX1WSrU2aGu6aUOYq1B6g8QK2S7irrtzkqpq9+1u 
132.
                       D2PP+srM 
133.
                       ErMdSV8TusZZyFvroWD4cxFRQHYrEgcj3zcLUCfVGBmg8wa1ep9/IBca 
134.
                       oowk9p0N 
135.
                       v1NIacsq/uNdxYHxBnssMw== 
136.
                        
137.
IisServices          : {} 
138.
IsSelfSigned         : True 
139.
KeyIdentifier        : D654CAEFBB4ECBD1AFB8A9D589E8F9F0C79B0A5B 
140.
RootCAType           : None 
141.
Services             : None 
142.
Status               : Valid 
143.
PrivateKeyExportable : True 
144.
Archived             : False 
145.
Extensions           : {System.Security.Cryptography.Oid, System.Security.Crypt 
146.
                       ography.Oid, System.Security.Cryptography.Oid, System.Se 
147.
                       curity.Cryptography.Oid, System.Security.Cryptography.Oi 
148.
                       d} 
149.
FriendlyName         : Microsoft Exchange 
150.
IssuerName           : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
151.
                       guishedName 
152.
NotAfter             : 05.12.2013 15:31:59 
153.
NotBefore            : 05.12.2012 15:11:59 
154.
HasPrivateKey        : True 
155.
PrivateKey           : System.Security.Cryptography.RSACryptoServiceProvider 
156.
PublicKey            : System.Security.Cryptography.X509Certificates.PublicKey 
157.
RawData              : {48, 130, 3, 242, 48, 130, 2, 218, 160, 3, 2, 1, 2, 2, 1 
158.
                       6, 127...} 
159.
SerialNumber         : 7FB1897562AFB0884C5D951F6E2C6EBD 
160.
SubjectName          : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
161.
                       guishedName 
162.
SignatureAlgorithm   : System.Security.Cryptography.Oid 
163.
Thumbprint           : 1877DE0B6044918890E3D1B600B9A288B3FFF9D5 
164.
Version              : 3 
165.
Handle               : 460274448 
166.
Issuer               : C=DE, O=Domäne, CN=sokrates.Domäne.local 
167.
Subject              : C=DE, O=Domäne, CN=sokrates.Domäne.local 
168.
 
169.
AccessRules          : {System.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, Syst 
170.
                       em.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, System.Se 
171.
                       curity.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, System.Securit 
172.
                       y.AccessControl.CryptoKeyAccessRule} 
173.
CertificateDomains   : {SOKRATES, SOKRATES.Domäne.local} 
174.
CertificateRequest   :  
175.
IisServices          : {} 
176.
IsSelfSigned         : True 
177.
KeyIdentifier        : 2714A6E52CAE6C033F9086C72D2B76712553D704 
178.
RootCAType           : None 
179.
Services             : IMAP, POP, SMTP 
180.
Status               : Valid 
181.
PrivateKeyExportable : False 
182.
Archived             : False 
183.
Extensions           : {System.Security.Cryptography.Oid, System.Security.Crypt 
184.
                       ography.Oid, System.Security.Cryptography.Oid, System.Se 
185.
                       curity.Cryptography.Oid} 
186.
FriendlyName         : Microsoft Exchange 
187.
IssuerName           : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
188.
                       guishedName 
189.
NotAfter             : 05.12.2017 15:10:07 
190.
NotBefore            : 05.12.2012 15:10:07 
191.
HasPrivateKey        : True 
192.
PrivateKey           : System.Security.Cryptography.RSACryptoServiceProvider 
193.
PublicKey            : System.Security.Cryptography.X509Certificates.PublicKey 
194.
RawData              : {48, 130, 3, 22, 48, 130, 1, 254, 160, 3, 2, 1, 2, 2, 16 
195.
                       , 67...} 
196.
SerialNumber         : 43ABCC120C09CDA94A1254CF11477F8B 
197.
SubjectName          : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
198.
                       guishedName 
199.
SignatureAlgorithm   : System.Security.Cryptography.Oid 
200.
Thumbprint           : 9B545742EF70B6803D9655F437B2D2E5F9AE1095 
201.
Version              : 3 
202.
Handle               : 465712640 
203.
Issuer               : CN=SOKRATES 
204.
Subject              : CN=SOKRATES 
205.
 
206.
AccessRules          : {System.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, Syst 
207.
                       em.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, System.Se 
208.
                       curity.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, System.Securit 
209.
                       y.AccessControl.CryptoKeyAccessRule} 
210.
CertificateDomains   : {SOKRATES, SOKRATES.Domäne.local} 
211.
CertificateRequest   :  
212.
IisServices          : {IIS://SOKRATES/W3SVC/1, IIS://SOKRATES/W3SVC/3} 
213.
IsSelfSigned         : True 
214.
KeyIdentifier        : DC63257EE3D23B12A2BA1CD88930064A14603302 
215.
RootCAType           : None 
216.
Services             : IMAP, POP, IIS, SMTP 
217.
Status               : Valid 
218.
PrivateKeyExportable : False 
219.
Archived             : False 
220.
Extensions           : {System.Security.Cryptography.Oid, System.Security.Crypt 
221.
                       ography.Oid, System.Security.Cryptography.Oid, System.Se 
222.
                       curity.Cryptography.Oid} 
223.
FriendlyName         : Microsoft Exchange 
224.
IssuerName           : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
225.
                       guishedName 
226.
NotAfter             : 05.12.2017 11:32:42 
227.
NotBefore            : 05.12.2012 11:32:42 
228.
HasPrivateKey        : True 
229.
PrivateKey           : System.Security.Cryptography.RSACryptoServiceProvider 
230.
PublicKey            : System.Security.Cryptography.X509Certificates.PublicKey 
231.
RawData              : {48, 130, 3, 22, 48, 130, 1, 254, 160, 3, 2, 1, 2, 2, 16 
232.
                       , 44...} 
233.
SerialNumber         : 2CB4C4FC999A5D9B4EA518788235A1AA 
234.
SubjectName          : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
235.
                       guishedName 
236.
SignatureAlgorithm   : System.Security.Cryptography.Oid 
237.
Thumbprint           : 34F5B035BA05ED7406BF46D9238D7563278B13F2 
238.
Version              : 3 
239.
Handle               : 465727616 
240.
Issuer               : CN=SOKRATES 
241.
Subject              : CN=SOKRATES 
242.
 
243.
AccessRules          : {System.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, Syst 
244.
                       em.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, System.Se 
245.
                       curity.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, System.Securit 
246.
                       y.AccessControl.CryptoKeyAccessRule} 
247.
CertificateDomains   : {SOKRATES, SOKRATES.Domäne.local} 
248.
CertificateRequest   :  
249.
IisServices          : {} 
250.
IsSelfSigned         : True 
251.
KeyIdentifier        : D2F86BB4C0970D32ED85F9A8F1BA3FAE4BDB1DEC 
252.
RootCAType           : None 
253.
Services             : IMAP, POP, SMTP 
254.
Status               : Valid 
255.
PrivateKeyExportable : False 
256.
Archived             : False 
257.
Extensions           : {System.Security.Cryptography.Oid, System.Security.Crypt 
258.
                       ography.Oid, System.Security.Cryptography.Oid, System.Se 
259.
                       curity.Cryptography.Oid} 
260.
FriendlyName         : Microsoft Exchange 
261.
IssuerName           : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
262.
                       guishedName 
263.
NotAfter             : 05.12.2017 11:32:18 
264.
NotBefore            : 05.12.2012 11:32:18 
265.
HasPrivateKey        : True 
266.
PrivateKey           : System.Security.Cryptography.RSACryptoServiceProvider 
267.
PublicKey            : System.Security.Cryptography.X509Certificates.PublicKey 
268.
RawData              : {48, 130, 3, 22, 48, 130, 1, 254, 160, 3, 2, 1, 2, 2, 16 
269.
                       , 64...} 
270.
SerialNumber         : 40C5A78303281EBA47D3DF3D5316F95A 
271.
SubjectName          : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
272.
                       guishedName 
273.
SignatureAlgorithm   : System.Security.Cryptography.Oid 
274.
Thumbprint           : D6B1AFA558008453CBDD161C23165E918CEE1D1E 
275.
Version              : 3 
276.
Handle               : 465713280 
277.
Issuer               : CN=SOKRATES 
278.
Subject              : CN=SOKRATES 
279.
 
280.
AccessRules          : {System.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, Syst 
281.
                       em.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, System.Se 
282.
                       curity.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, System.Securit 
283.
                       y.AccessControl.CryptoKeyAccessRule} 
284.
CertificateDomains   : {SOKRATES, SOKRATES.Domäne.local} 
285.
CertificateRequest   :  
286.
IisServices          : {} 
287.
IsSelfSigned         : True 
288.
KeyIdentifier        : 05E37826D5FED48DFA34A9DD7C75B2DC468F49C7 
289.
RootCAType           : None 
290.
Services             : IMAP, POP, SMTP 
291.
Status               : Valid 
292.
PrivateKeyExportable : False 
293.
Archived             : False 
294.
Extensions           : {System.Security.Cryptography.Oid, System.Security.Crypt 
295.
                       ography.Oid, System.Security.Cryptography.Oid, System.Se 
296.
                       curity.Cryptography.Oid} 
297.
FriendlyName         : Microsoft Exchange 
298.
IssuerName           : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
299.
                       guishedName 
300.
NotAfter             : 05.12.2017 11:31:33 
301.
NotBefore            : 05.12.2012 11:31:33 
302.
HasPrivateKey        : True 
303.
PrivateKey           : System.Security.Cryptography.RSACryptoServiceProvider 
304.
PublicKey            : System.Security.Cryptography.X509Certificates.PublicKey 
305.
RawData              : {48, 130, 3, 22, 48, 130, 1, 254, 160, 3, 2, 1, 2, 2, 16 
306.
                       , 104...} 
307.
SerialNumber         : 68AC68B3D45FC5B145923E621AF7C894 
308.
SubjectName          : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
309.
                       guishedName 
310.
SignatureAlgorithm   : System.Security.Cryptography.Oid 
311.
Thumbprint           : 08C7CC1C52C051C6885642F74C626CE267F993B9 
312.
Version              : 3 
313.
Handle               : 465723648 
314.
Issuer               : CN=SOKRATES 
315.
Subject              : CN=SOKRATES 
316.
 
317.
AccessRules          : {System.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, Syst 
318.
                       em.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, System.Se 
319.
                       curity.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, System.Securit 
320.
                       y.AccessControl.CryptoKeyAccessRule} 
321.
CertificateDomains   : {SOKRATES, SOKRATES.Domäne.local} 
322.
CertificateRequest   :  
323.
IisServices          : {} 
324.
IsSelfSigned         : True 
325.
KeyIdentifier        : FF743D7B61D416E95ABD3FD8757AC58BA7C8CC1C 
326.
RootCAType           : None 
327.
Services             : IMAP, POP, SMTP 
328.
Status               : Valid 
329.
PrivateKeyExportable : False 
330.
Archived             : False 
331.
Extensions           : {System.Security.Cryptography.Oid, System.Security.Crypt 
332.
                       ography.Oid, System.Security.Cryptography.Oid, System.Se 
333.
                       curity.Cryptography.Oid} 
334.
FriendlyName         : Microsoft Exchange 
335.
IssuerName           : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
336.
                       guishedName 
337.
NotAfter             : 05.12.2017 11:22:21 
338.
NotBefore            : 05.12.2012 11:22:21 
339.
HasPrivateKey        : True 
340.
PrivateKey           : System.Security.Cryptography.RSACryptoServiceProvider 
341.
PublicKey            : System.Security.Cryptography.X509Certificates.PublicKey 
342.
RawData              : {48, 130, 3, 22, 48, 130, 1, 254, 160, 3, 2, 1, 2, 2, 16 
343.
                       , 60...} 
344.
SerialNumber         : 3C8B284DBA5BA79B4CD530D339CBC691 
345.
SubjectName          : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
346.
                       guishedName 
347.
SignatureAlgorithm   : System.Security.Cryptography.Oid 
348.
Thumbprint           : 862E3A5A4973AB3FBA0D656789491D9A48C3521A 
349.
Version              : 3 
350.
Handle               : 465708544 
351.
Issuer               : CN=SOKRATES 
352.
Subject              : CN=SOKRATES 
353.
 
354.
AccessRules          : {System.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, Syst 
355.
                       em.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, System.Se 
356.
                       curity.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, System.Securit 
357.
                       y.AccessControl.CryptoKeyAccessRule} 
358.
CertificateDomains   : {SOKRATES, SOKRATES.Domäne.local} 
359.
CertificateRequest   :  
360.
IisServices          : {} 
361.
IsSelfSigned         : True 
362.
KeyIdentifier        : 551EDCC5F06CEABCB0C12CD5A29CF8C823212E8F 
363.
RootCAType           : None 
364.
Services             : IMAP, POP, SMTP 
365.
Status               : Valid 
366.
PrivateKeyExportable : False 
367.
Archived             : False 
368.
Extensions           : {System.Security.Cryptography.Oid, System.Security.Crypt 
369.
                       ography.Oid, System.Security.Cryptography.Oid, System.Se 
370.
                       curity.Cryptography.Oid} 
371.
FriendlyName         : Microsoft Exchange 
372.
IssuerName           : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
373.
                       guishedName 
374.
NotAfter             : 05.12.2017 11:21:42 
375.
NotBefore            : 05.12.2012 11:21:42 
376.
HasPrivateKey        : True 
377.
PrivateKey           : System.Security.Cryptography.RSACryptoServiceProvider 
378.
PublicKey            : System.Security.Cryptography.X509Certificates.PublicKey 
379.
RawData              : {48, 130, 3, 22, 48, 130, 1, 254, 160, 3, 2, 1, 2, 2, 16 
380.
                       , 66...} 
381.
SerialNumber         : 42A43F35A82877874ADE4848750206D1 
382.
SubjectName          : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
383.
                       guishedName 
384.
SignatureAlgorithm   : System.Security.Cryptography.Oid 
385.
Thumbprint           : 3E64A2EA6C262D4DD166824C1E00F036FD6EBCD4 
386.
Version              : 3 
387.
Handle               : 465711744 
388.
Issuer               : CN=SOKRATES 
389.
Subject              : CN=SOKRATES 
390.
 
391.
AccessRules          : {System.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, Syst 
392.
                       em.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, System.Se 
393.
                       curity.AccessControl.CryptoKeyAccessRule} 
394.
CertificateDomains   : {SOKRATES.Domäne.local} 
395.
CertificateRequest   :  
396.
IisServices          : {} 
397.
IsSelfSigned         : False 
398.
KeyIdentifier        : 2BD163D6B9027539C87B579E5EE579543A16E106 
399.
RootCAType           : Registry 
400.
Services             : SMTP 
401.
Status               : Valid 
402.
PrivateKeyExportable : True 
403.
Archived             : False 
404.
Extensions           : {System.Security.Cryptography.Oid, System.Security.Crypt 
405.
                       ography.Oid, System.Security.Cryptography.Oid, System.Se 
406.
                       curity.Cryptography.Oid, System.Security.Cryptography.Oi 
407.
                       d, System.Security.Cryptography.Oid, System.Security.Cry 
408.
                       ptography.Oid, System.Security.Cryptography.Oid, System. 
409.
                       Security.Cryptography.Oid} 
410.
FriendlyName         :  
411.
IssuerName           : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
412.
                       guishedName 
413.
NotAfter             : 10.09.2013 23:04:32 
414.
NotBefore            : 10.09.2012 23:04:32 
415.
HasPrivateKey        : True 
416.
PrivateKey           : System.Security.Cryptography.RSACryptoServiceProvider 
417.
PublicKey            : System.Security.Cryptography.X509Certificates.PublicKey 
418.
RawData              : {48, 130, 6, 168, 48, 130, 5, 144, 160, 3, 2, 1, 2, 2, 1 
419.
                       0, 20...} 
420.
SerialNumber         : 142F7F9100000000000B 
421.
SubjectName          : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
422.
                       guishedName 
423.
SignatureAlgorithm   : System.Security.Cryptography.Oid 
424.
Thumbprint           : 31EDA18D62A645D1782838979F0E11C2F434D6E1 
425.
Version              : 3 
426.
Handle               : 465723520 
427.
Issuer               : CN=Domäne-SOKRATES-CA 
428.
Subject              : CN=SOKRATES.Domäne.local 
429.
 
430.
AccessRules          : {System.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, Syst 
431.
                       em.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule} 
432.
CertificateDomains   : {Domäne-SOKRATES-CA} 
433.
CertificateRequest   :  
434.
IisServices          : {} 
435.
IsSelfSigned         : True 
436.
KeyIdentifier        : B1C51FDADC7FA7DD1CC52C937760D404321F0755 
437.
RootCAType           : Registry 
438.
Services             : None 
439.
Status               : Valid 
440.
PrivateKeyExportable : True 
441.
Archived             : False 
442.
Extensions           : {System.Security.Cryptography.Oid, System.Security.Crypt 
443.
                       ography.Oid, System.Security.Cryptography.Oid, System.Se 
444.
                       curity.Cryptography.Oid} 
445.
FriendlyName         :  
446.
IssuerName           : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
447.
                       guishedName 
448.
NotAfter             : 04.12.2015 10:47:28 
449.
NotBefore            : 04.12.2010 10:37:29 
450.
HasPrivateKey        : True 
451.
PrivateKey           : System.Security.Cryptography.RSACryptoServiceProvider 
452.
PublicKey            : System.Security.Cryptography.X509Certificates.PublicKey 
453.
RawData              : {48, 130, 3, 31, 48, 130, 2, 7, 160, 3, 2, 1, 2, 2, 16,  
454.
                       105...} 
455.
SerialNumber         : 692EBE85174CAD9C4A2B80D8ADBBC332 
456.
SubjectName          : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
457.
                       guishedName 
458.
SignatureAlgorithm   : System.Security.Cryptography.Oid 
459.
Thumbprint           : 49C66C50EE8FD30D1CE803547D20BC0795F1E739 
460.
Version              : 3 
461.
Handle               : 465708672 
462.
Issuer               : CN=Domäne-SOKRATES-CA 
463.
Subject              : CN=Domäne-SOKRATES-CA 
464.
 
465.
AccessRules          : {System.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule, Syst 
466.
                       em.Security.AccessControl.CryptoKeyAccessRule} 
467.
CertificateDomains   : {WMSvc-STEIGER-J3GO54Y} 
468.
CertificateRequest   :  
469.
IisServices          : {} 
470.
IsSelfSigned         : True 
471.
KeyIdentifier        : 7FA10CCA409376C06184C155D0AC5D76420C0076 
472.
RootCAType           : Registry 
473.
Services             : None 
474.
Status               : Valid 
475.
PrivateKeyExportable : True 
476.
Archived             : False 
477.
Extensions           : {System.Security.Cryptography.Oid, System.Security.Crypt 
478.
                       ography.Oid} 
479.
FriendlyName         :  
480.
IssuerName           : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
481.
                       guishedName 
482.
NotAfter             : 01.12.2020 10:07:40 
483.
NotBefore            : 04.12.2010 10:07:40 
484.
HasPrivateKey        : True 
485.
PrivateKey           : System.Security.Cryptography.RSACryptoServiceProvider 
486.
PublicKey            : System.Security.Cryptography.X509Certificates.PublicKey 
487.
RawData              : {48, 130, 2, 241, 48, 130, 1, 217, 160, 3, 2, 1, 2, 2, 1 
488.
                       6, 68...} 
489.
SerialNumber         : 44D9B59581526AB741C5057407B7AE78 
490.
SubjectName          : System.Security.Cryptography.X509Certificates.X500Distin 
491.
                       guishedName 
492.
SignatureAlgorithm   : System.Security.Cryptography.Oid 
493.
Thumbprint           : 847B36AB5E715064120D67279CC87BFCA3F0AF51 
494.
Version              : 3 
495.
Handle               : 465713408 
496.
Issuer               : CN=WMSvc-STEIGER-J3GO54Y 
497.
Subject              : CN=WMSvc-STEIGER-J3GO54Y 
498.
 
Das war vorher nicht so.
Wie gesagt beim Testsystem war alles einwandfrei, nur im Produktivsystem kam es zum Fehler.

Hat jemand eine Idee oder fehlt einfach nur ein Servicepack?

Für Anregungen bin ich Dankbar.
Gruß und ein gutes Neues

Kellogs

Mitglied: Dani
01.01.2013 um 19:24 Uhr
Moin Kellogs,
das erste Zertifikat war ein offziell gekauftes Zertifikat (Bilder 1 und 2). Dieses wurde von dir oder einem Kollegen installiert ist am 04.12.2012 abgelaufen. Deshalb kam die Warnung.

Was du nun gemacht hast, ist mit Hilfe der Powershell ein selbstsiginierstes SSL-Zertifikat erstellt und und installiert. Somit erhälst keinen Fehler mehr bezüglich des Ablaufsdatum. Dafür ist aber der Hostname und der Ersteller des Zertifikats ungültig.

Kurz: Wenn du alle Fehler beseitgen möchtest, musst einfach für die Domain ein SSL-Zertifikat kaufen.

http://technet.microsoft.com/de-de/library/dd351057%28v=exchg.141%29.as ...
http://www.administrator.de/forum/exchange-2010-ssl-zertifikat-f%C3%BCr ...


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
01.01.2013 um 19:54 Uhr
@Dani: Das Zertifikat war nicht gekauft, sondern von einer MS-CA erstellt (erkennbar am SOKRATES-CA, was der Standardnamensgebung einer MS-CA entspricht).

Das Zertifikat ist selfsigned, aber nicht von deiner eigenen CA, die es noch gibt (vermutlich auf einem anderen Domänencontroller).

Desweiteren gehe ich davon aus, dass das frühere Zertifikat nicht nur auf den Namen Sites lief sondern noch mehrere SAN drin hatte, dir dir jetzt fehlen. Ich gehe ebenso davon aus, dass die URLs nicht in der Kurzform liefen, sondern als FQDN im Exchange hinterlegt wurden, also host.domain.tld.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
01.01.2013 um 20:01 Uhr
Zitat von tikayevent:
@Dani: Das Zertifikat war nicht gekauft, sondern von einer MS-CA erstellt (erkennbar am SOKRATES-CA, was der Standardnamensgebung einer MS-CA entspricht).
Ahhh... stimmt. Danke für die Korrektur.
Bitte warten ..
Mitglied: KellogsFR
01.01.2013 um 20:38 Uhr
hallo zusammen,

danbke mal für die Antworten.

Also, ihr habt recht, das Zertifikat wurde bei der Instrallation den SBS Server (hatte ich vergessen zu schreiben) erstellt. Der SBS wurde im Dezember 2010 aufgesetzt und dann war plötzlich das Zertifikat weg.
Wie ich ja geschriebenhabe, habeich das allesnochmal nachgestellt mit einem Test SBS und Datum von vor 2 Jahren. Beim zurückstellen hat es die gleiche Fehlermeldung gegeben, wie auf dem Produktivsystem, aber die eingangs erwähnten Schritten haben genau das gemacht, was sie sollten. Dieses "Sites" habe ich aber auch auf dem Testsystem gesehen, an den beschriebenen Stellen im der Exchangekonsole.

Zitat:
Das Zertifikat ist selfsigned, aber nicht von deiner eigenen CA, die es noch gibt (vermutlich auf einem anderen Domänencontroller).
/Zitat

Da das Zertifikat beider Installation erstellt wurde, müssteja auch die CA auf dem SBS selbst sein, weil ich das neue Zertifikat ja dort auch erstell habe.

Stellt sich die Frage, ob es etwas bringt, wenn ich den gesamten Vorgang einfach nochmals durchführe und einfach ein weiteres Zertifikat erstelle und mit den oben genannten Schritten wieder einfüge. Weiß halt nicht, ob ich damit nicht noch schlimme mache und was mich vor allem interessiert, ist die Tatsache, warumder IIE nicht mehr richtig funktioniert. Offensichtlich ist das ja irgend was schief gelaufen, dass er das Zertifikat nicht mehr findet und deswegen kommt die Fehlermeldung. Die Pfade, die angemahnt werden, sind nicht vorhanden. Auf dem Testsystem sind sie auch nicht vorhanden.

Irgendeine Idee? Ich schau mal ob ich was mit den beiden Links anfangen kann, die Dani gepostet hat.

Gruß Kellogs
Bitte warten ..
Mitglied: KellogsFR
03.01.2013 um 11:38 Uhr
hat jemand noch eine Idee?
Was ist, wenn ich die Zertifikat einfach neu erstelle? wird es dann gehen?

GRuß Kellogs
Bitte warten ..
Mitglied: eumel1979
03.01.2013 um 11:54 Uhr
Hi,

ist das Produktivsystem auch ein SBS??

Gruß Eumel
Bitte warten ..
Mitglied: KellogsFR
04.01.2013, aktualisiert um 17:05 Uhr
Hi Eumel,

ja, das System ist ebenfalls ein SBS 2008 mit Exchange 2007 SP2. (Genannt Server 1)
Das gleiche Problem habe ich mittlerweile auch auf einem anderen Server SBS 208, Exchange 200 SP3 (genannt Server 2)

Auf diesem Server habe ich mir ebenfalls mal die Zertifikate anzeigen lassen und ein paar Unterschiede festgestellt:
Ich beziehe mich jetzt auf das lange Listing oben:

Hier steht in Zeile 55:
Server 1:
IsSelfSigned : True
Server 2:
IsSelfSigned : False

das taucht auch noch an verschienen anderen Stellen auf, cih vermute, dass daran die Proleme hängen.

Im Moment verstehe ich noch nicht, wie es sein kann, dass ein Zertifikat bei der Installation erstellt wird und "nicht" selbstsiegiert ist, nach zwei Jahren abläuft und dann, wenn ein neues Zertifikat erstellt wurde, dieses nicht akzeptiert, bez. nicht alle Namen mit aufgenommen wurden. Dieser Eintrag "Sites" hat wohl etwas damit zu tun, was in den Details des Zertifikates zu finden ist, unter dem Punkt: Alternativer Antragstellername. Dort sind verschienden DNS Namen aufgeführt, unter anderem der Servername und der Servername.interneDomain.local.
Sieht man sich andere Zertifikate an, dann kommt dort auch noch die "Sites" mit vor.

Vielleicht hast du ja dazu eine Idee.
Gruß Kellogs
Bitte warten ..
Mitglied: KellogsFR
04.01.2013 um 15:31 Uhr
Übrignes, ich habe ja oben geschrieben, dass man das neue Zertifikat importieren kann und dann stammt es zumindest von einer vertrauenswürdigen Stelle. Das scheit aber nur ein paar Tage zu halten, jedenfalls ist nach dem Import ein paar Tage die Zertifizieruntsstelle vertrauenswürdig und dann wirder nicht mehr, so dass man das Zertifikat wieder importieren muss.
Bitte warten ..
Mitglied: eumel1979
04.01.2013 um 15:39 Uhr
Hi,

hat der SBS nicht einen assistenten dafür? ich würde fast schon wetten dass er einen hat. Wenn dem so ist. Führe den mal aus:-9

Gruß eumel
Bitte warten ..
Mitglied: KellogsFR
04.01.2013 um 15:53 Uhr
Wenn ich wüsste wor der sein soll. Bisher habe ich dafür keinen gefunden.
Ich werde es aber mal googeln.
Bitte warten ..
Mitglied: KellogsFR
04.01.2013 um 17:16 Uhr
Den Assistenten habe ich bereits gefunden, dieser befindet sich in der Windows Small Business Server Konsole und mit ihm soll man ein vertrauenswürdiges Zertifikat hinzufügen können. Leider lässt er dies nicht zu, weil der Assistent mit folgender Fehlermeldung abbricht:

Auf dem der Server konnte kein Domänenname gefunden werden

Sie müssen ein Domainname auf dem Server einrichten diesen Assistenten erneut ausführen.

Klicken Sie zum Einrichten eines Domainnamens auf der Homepage in den Aufgaben und der erste Schritt auf Internetadresse einrichten.

Das Einrichten einer neue Internetadresse vom trainiert aber leider auch nicht, da zuerst der Assistent für die Verbindung zum Internet auszuführen ist.

Die folgende Fehlermeldung wird angezeigt:

Internet Adressverwaltung

Sie müssen zuerst den Assistenten für die Herstellung der Verbindung zum Internet ausführen, um einen neuen Domainnamen registrieren zu können. Klicken Sie zum Ausführen des Assistenten auf der RegisterkarteKonnektivität der Windows Small Business Server Konsole auf mit dem Internet verbinden aus

Ich das mache, bricht der Assistent am Schluss mit der Fehlermeldung ab:

Die Internetverbindung ist unvollständig

Ihre E-Mail konnte durch Windows Small Business Server nicht ordnungsgemäß konfiguriert werden. Führen Sie den Assistenten erneut aus um dies zu beheben.

Ein erneutes ausführen bringt allerdings nichts.

Also setzt ich nochmal einen SBS zum Testen auf.
Bitte warten ..
Mitglied: KellogsFR
09.01.2013 um 14:20 Uhr
Also, nachdem ich nochmals gegoogelt habe, bin ich auf einen Beitrag hier im Forum gestossen und dann was alles ganz einfach:


Man kann das auch ganz bequem über die SBS Console erledigen:

Netzwerk/Konnektivität/Beheben von Netzwerkproblemen

Er wird dir dann vorschlagen, das Zertifikat zu erneuern...

Das stand in der Mitte von diesem Threat:
http://www.administrator.de/forum/windows-sbs-2008-zertifikat-abgelaufe ...

Also, wer wiedre mal das Problem hat, dem könnte hier geholfen werden.

Jetzt funktioniert nur der Abwesensheitsassisten nicht mehr, aber das ist dann wohl ein anderer Threat

Gruß und danke alle
Bitte warten ..
Mitglied: 117315
16.09.2014 um 11:43 Uhr
Hallo,

auch wenn es schon eine Weile her ist, danke für den Beitrag. Hatte das gleiche Problem und konnte dieses mit der SBS Konsole und dem Beheben von Netzwerkproblemen lösen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...