Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Nameserver richtig konfigurieren

Frage Internet Hosting & Housing

Mitglied: BEDVSUG

BEDVSUG (Level 1) - Jetzt verbinden

19.01.2013 um 15:50 Uhr, 1506 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Leute

Ich habe ein wenig Probleme mit der Konfiguration von Nameserver.

Konstelation:

1x Rootserver Windows 2008 R2 mit Parallesplesk
1x Root Server Linux mit Parallelsplesk

1x Domain Reseller Vertrag ( nicht beim selben Provider wie Rootserver )

Der Windows Rootserver soll als Primären Nameserver fungieren. das tut er auch schon.
Der Linux Server soll Sekundärer Nameserver arbeiten.

Mein aktuelles Problem liegt daran das beim versuchen einer Domain zu Transferieren ( über Transfer Formular Domain Provider ) bekomm ich nach ca. 2 bis 3 Stunden folgender Fehler Meldung:

[TEST SOA record present]: Resolver error

Die angegebene IP Adresse in der Fehlermeldung ist die Ip vom Linux Server, also Sekundären Nameserver.


Hat jemand eine Tipp für mich?
Mitglied: b11ck
19.01.2013 um 19:50 Uhr
Hallo

Ich kenne das hier nur so, dass man bei der Switch (zuständig für ch-Domains), zwei Nameserver angeben muss (Redundanz). Das wäre dann ja dein Windows und dein Linux-Server. Warum willst Du per Formular eine Domäne transferieren? Bei solchen Transfers geht es doch eher um den Webspace?

Angegeben Du hast die Seite www.mysite.de. Haben überhaupt beide Nameserver die Zonen von Mysite.de? Wenn nicht, liegt hier das Problem (SOA deutet für mich eher darauf hin).

Du wirst da erst einmal dern Zonentransfer hinbekommen müssen, tippe ich mal...

Schon mal den Support beim Provider der Server kontaktiert. Manche sind da echt gut.


Gruss

b11ck
Bitte warten ..
Mitglied: BEDVSUG
19.01.2013 um 20:01 Uhr
Hallo b11ck, vielen dank für deine Antwort.

bisher hab ich am Nameserver 1 das DNS Template angepasst mit den NS & A einträgen, die müssen soweit stimmen, da ich bei der doamin konnektierung nur ein Fehler über den 2 namesserver bekomme.

Der Nameserver 2 muss eigentlich nur mitbekommen welsche domains auf Nameserver 1 laufen. Da Stell sich die Frage was mann alles eintragen muss.

Bisher hab ich den A eintrag mit der IP vom Nameserver1 vorgenommen.
Bitte warten ..
Mitglied: b11ck
22.01.2013 um 19:15 Uhr
Hallo

Kenne mich leider überhaupt nicht mit Linux DNS-Servern aus. Damit eine Zonenübertragung unter Windows stattfinden kann, müssen bei jeder Zone in den Eigenschaften beide Nameserver unter Nameserver drin stehen und die Zonenübertragung muss zugelassen sein. Die entsprechenden Einstellungen sollte es auch unter Linux irgendwo geben.

Gruss
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
DNS
gelöst Win2k8 R2 DNS-Server richtig konfigurieren (5)

Frage von OlliSWE zum Thema DNS ...

Firewall
Firewall für DMZ und Intranet richtig konfigurieren (3)

Frage von vGaven zum Thema Firewall ...

Windows Server
Windows Server 2016 VPN richtig konfigurieren (1)

Frage von junior zum Thema Windows Server ...

Cluster
Heartbeat Failover Masternode konfigurieren (1)

Frage von akadawa zum Thema Cluster ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (31)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (22)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

Switche und Hubs
LAG zwischen SG300-Switches macht Probleme. Wer weiß Rat? (20)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...