Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

NAS älteres Model Microtest FileZerver, NetZerver

Frage Netzwerke

Mitglied: The-Virus

The-Virus (Level 1) - Jetzt verbinden

22.12.2007, aktualisiert 16:16 Uhr, 3843 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo, habe aus einer Firmenauflösung einen äteren NAS - von MIcrotest ( NetZerver, FileZerver ).
Leider ist die genaue Modelbezeichnung nicht auszumachen. Soweit so schön, das Gerät läuft auch noch mit 2 SCSI Platten.
Nun habe ich aber ein Problem das ich nur einen Benutzernamen habe, um die Shares und Daten zu sehen. Mir fehlt die möglichkeit mich als Admin einzuloggen ( das adminpasswort nicht bekannt ) Ich habe schon alles rausgesucht was es über die dinger noch gibt. Aber selbst auf der HP http://netzerver.com/v3/index.shtml ist nicht mehr auszumachen. Ich habe schon zahlreiche Mails an den angegebenen Support geschickt, aber meine Vermutung liegt darin, das es die Firma bereits nicht mehr gibt.

Nun wollte ich mal fragen , ob Sich vielleicht jemand mit einem solchen Gerät auskennt, und weiss wie man einen passwort reset durchführen kann. Bzw. wie man das Gerät mit neuen Festpalttenbestücken kann und neu aufspielen. Denn das gibt es auch nicht zu lesen. Habe mir gedacht neue HDD's einzubauen und diesen dann neu einrichten könnte.

Da der NetZerver linux basierend ist, habe ich versucht über ssh und telnet draufzukommen, ohne erfolg. gibt es eine chamantere Lösung erstmal nur das Passwort des Administrators zu resetten. ?

Wäre dankbar für jeden Tipp, sonst freut sich bald der Schrotthandel.

Gruss Virus


!!!! Habe das Problem gefunden und gelöst... Danke für die Hilfe.
Mitglied: Supaman
22.12.2007 um 16:10 Uhr
platte ausbauen und unter linux die datei /etc/passwd von hand edieren, d.h. den hashwert eines bekannten benutzers bei root/admin eintragen.

wenn du größere platten einbauen willst, würd ich einfach mal versuchen ein image mit acronis zu ziehen und beim rücksichern auf die neue platte die größe anpassen.
Bitte warten ..
Mitglied: The-Virus
22.12.2007 um 16:16 Uhr
Danke für den schnellen tipp. dann werde ich wohl mal eine maschine mit ubuntu aufsetzen um die festplatte dran zu hängen.

gruss virus

kennt sich vielleicht noch jemand mit einem solchen System aus. Ich habe die prozedur des neu Aufspielens nicht verstanden. Da ich ja noch keinen admin zugriff habe. es wird geraten mit einem zugriffsmanager die firmware aufzuspielen. Nur braucht man da wiederum das root passwort. Selbst wenn ich es mit dem Rat von Supaman mache, hab ich das system nicht neu aufgesetzt. Es gibt unter der angegebenen HP auch nen haufen Patches und firmwares. ich wollte eigentlich nur vermeiden das system dabei zu schrotten.

Wie gesagt, system ist soweit noch ok. Es sollen 2 neue Festplatten rein und komplett neu Aufgesetzt werden.

Also formoliere ich meine Frage nochmal um. Sollte jemand ein soches System bereits betreut haben und sich damit bestens auskennt, wäre ich dankbar um mir den einstieg in die neuinstallation zu machen.

vielen dank im voraus

gruss virus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Command Injection: Qnap-NAS-Geräte aus der Ferne angreifbar

Link von magicteddy zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Netzwerkprotokolle
gelöst NAS durch Fritzbox per IPv6 über DS-Lite Anschluss erreichen (9)

Frage von doubleo zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

KVM

How to: Libvirt Port forwarding

(2)

Anleitung von fundave3 zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Basic
Programmierung von Windows Programmen (9)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...

C und C++
Fehlendes verständiss von C und C++ (7)

Frage von zelamedia zum Thema C und C ...