Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

NAS zu NAS Datenübertragungsrate viel zu niedrig

Frage Hardware

Mitglied: sesama

sesama (Level 1) - Jetzt verbinden

28.03.2010 um 10:43 Uhr, 6273 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

habe ein älteres Buffalo NAS LinkStation LS-GL (500 MB) dessen HD mir zu klein wurde. Bei der Neuanschaffung handelt es sich um das Netgear "ReadyNAS Duo" 2110.

Problem: Bei Kopieren der alten Daten von der Buffalo NAS auf das neue Netgear NAS erhalte ich Übertragungsraten, die <2 MB/s liegen trotz Gigabit-Netz. Bei einer zu kopierenden Datengröße von ca. 400 GB dauer das natürlich. Die Jumbopakete sind bei beiden aktiviert.

Hat jemand einen Tipp?

Grüße!
Mitglied: SamvanRatt
28.03.2010 um 11:24 Uhr
Hi
wie schnell ist denn die Übertragung von A zu Client und B zu Client? Da der Buffalo nur Softraid hat und der Netgear ebenso sind da keine Hämmer zu erwarten (ich kenne das mit Intel NAS der 2100er, welche bei kleinen Files zwischen großen Dateien sehr durcheinander kommen und weit in den kB/s Bereich abdriften. Wie groß ist denn die durchschnittliche Filegröße? JumboPakete würde ich nur aktivieren wenn du sehr große Filegrößen hast (jenseit 100MB je), sofern dein Switch das mitmacht kann er zwar unterbrechen wenn jemand das nicht "versteht", aber auch moderne Switches können nicht unbedingt JumboFrames.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: sesama
28.03.2010 um 11:49 Uhr
Der Tipp mit den Dateigrößen hat schon geholfen. U. a. habe ich Partitionen-Images-Dateien zu kopieren die zu je bei ca. 15 GB liegen. Habe jetzt mal alle Übergrößen weggelassen und siehe da: >11 MB/s jedoch mit der Tendenz nach unten. Beobachte weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
28.03.2010 um 15:14 Uhr
Hi
da ich mit den NAS der <2k EUR Klasse noch keine durchwegs guten Erfahrungen hatte/habe, bin ich andere Wege gegangen (siehe http://www.administrator.de/Erfahrung_mit_Hardware_und_FreeNAS_f%C3%BCr ... ) und bin immer wieder begeistert was ich damit (nahezu jeder meiner Kollegen und Bekannte haben irgend eine Form von NAS im Einsatz) alle NICHT für Probleme habe. Gerade der unerklärlich schlechte Durchsatz ohne zu sehen woran es liegt ist für mich immer ein NoGo. Klar das bei kleinen Dateien die Physik nicht mehr zu läßt, aber bei GB großen Dateien sollte mit den normalen HDs schon was gehen; leider ist nur QNAP und Synology in der Lage wirklich Gigabit zu brauchen, der Rest der Anbieter hätte ruhig bei FE bleiben können....
Gruß und viel Erfolg
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.03.2010 um 16:05 Uhr
@Sam...
Wenn du zwischen Ende deines o.a. URLs und der abschliessenden ")" noch ein Leerschritt setzt fürt das auch zu einer gültigen Seite ! So erzeugt es einen Error !
Bitte warten ..
Mitglied: sesama
29.03.2010 um 22:20 Uhr
Nach weiterer Recherche zu diesem Problem und in quasi in meiner letzten Verzweiflung habe ich die Netgear und Buffalo HDs ausgebaut und in einem PC verbaut und gehofft per LINUX-Live-CD eine Erstbefüllung durchführen zu können. Die Netgear-HD wird nicht erkannt, auch nicht unter GParted.

Alles wieder zurück. Dann habe ich die Buffalo per USB-SATA-Adapter an den USB-Anschluss der Netgear gestöpselt: Die Buffalo-SATA-HD wird per USB am Netgear-NAS nicht erkannt.

Alles wieder zurück. Umgekehrter Versuch: Netgear-SATA-HD über USB-SATA-Adapter an Buffalo: Gleiches Ergebnis.

Alles wieder zurück. Habe heute morgen den Kopiervorgang von ca. 400 GB gestartet. Von Anfangs ca. 15 MB/s Übertragungsrate sind jetzt noch <600 KB/s übrig geblieben. Lustig, gell.

In Bayern sind zum Glück Osterferien. Die Zeit werde ich wohl brauchen oder ich verabschiede mich vom Netgear-Teil. Übrigens der Testsieger "PC-Praxis 2/10"))

Viele Grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
30.03.2010 um 06:59 Uhr
Das ist "normal" da nur Buffalo normale Festplatten Layouts verwendet, welcher ein normaler x86 PC lesen kann; viele DLinks/Netgears,.... verwenden was sich so in der Schublade befunden hat (ein gutes Argument für mein FreeNAS, besonders bei Datenrettung). Testsieger kann er doch ruhig werden; meist ist es ja kein Kriterium wie zuverlässig oder passend das Teil ist sondern Bedienung, Aussehen, ..... PC Praxis würde ich nun auch nicht zu den Zeitschriften meiner Wahl setzen. Bei Heise wissen die Autoren wenigstens was von Technik. Was passiert denn wenn du von a=>b=>c kopierst?
B würde sich eine kleine RAM disk anbieten (Plugin beim Totalcommander; damit wird dann zuerst von a nach RAM und dann von RAM zu b entladen; damit ist sehr deutlich der Schuldige Sichtbar) und wie kopierst du? robocopy?
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
OpenVpn Verbindung Synology NAS hinter Zywall USG 40 (2)

Frage von Tirgel zum Thema Router & Routing ...

SAN, NAS, DAS
gelöst NAS RAID5 - RAID0 und Backup (7)

Frage von easy4breezy zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Datenschutz
NAS aufräumen (1)

Frage von Kizuko zum Thema Datenschutz ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...