Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

NAS über iSCSI oder LAN einbinden

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: EoEGuru

EoEGuru (Level 1) - Jetzt verbinden

02.07.2009, aktualisiert 18.10.2012, 12103 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

Ich brauche Eure Hilfe in folgender Frage:

Wir haben 3 Windows 2008 Server und wollen jetzt ein NAS für die Daten und Backup zur Verfügung stellen.

Was ist besser oder schneller.. das NAS über iSCSI an einen Server hängen und dann ein Share darauf einrichten
oder direkt ins LAN reinhängen..?

Mögliche NAS Modele (noch nicht bestellt):
- Iomega StorCenter Pro ix4- 200r
- Buffalo TeraStation Pro II iSCSI Rackmount


Danke für Eure Hilfe
Mitglied: aqui
02.07.2009, aktualisiert 18.10.2012
Vielleicht hilft dir zusätzlich dieses Tutorial:

http://www.administrator.de/wissen/iscsi-server-%28target%29-mit-freena ...

iSCSI ist schneller, da es den erheblichen Overhead von SMB (Windows CIFS) nicht hat. Ausserdem ist das Windows SMB nicht besonders performant durch seine kleinen IP Pakete und damit erheblich langsamer als iSCSI.
Also ein Share ist für ein Bachup keine gute Wahl....

Du brauchst bei iSCSI nicht noch zusätzlich ein Share freigeben. Das iSCSI Device erkennt der Server wie eine lokale Platte.
Ein Share darauf einzurichten wäre kontraproduktiv, denn dann rennst du wieder in die Problematik langsamer und uneffizienter Windows CIFS Verbindungen !!
Bitte warten ..
Mitglied: EoEGuru
02.07.2009 um 17:27 Uhr
Das iSCSI Device erkennt der Server wie eine lokale Platte.

OK. ich nehme an, dass kann ich mit dem integrierten(windows 2008) iSCSI Connector bewerkstelligen.

Wenn ich aber einen Ordner für Daten für die User bereitstellen muss, muss ich ja trozdem ein Share einrichten... oder soll ich bei jedem über dem MS iSCSI Connector das NAS einbinden..?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.07.2009 um 18:15 Uhr
Wenn du jedem User ein individuelles backup LW zur Verfügung stellen willst ja...sonst nicht sofern du nur den kompletten Server sichern willst...
Bitte warten ..
Mitglied: EoEGuru
02.07.2009 um 19:59 Uhr
Na ja.. für die User sollte es kein "Backup LW" sein, sondern eher als Dokumenten, Projekt Daten Ablage zur Verfügung gestellt werden...
Für die Server als Backup und Image Host.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.07.2009 um 12:17 Uhr
Ist ja egal wie du es nennst.... Das erfordert dann wieder den Umweg auf ein Share was wenig produktiv ist.

Besser ist du mappst das Laufwerk am Server auf das iSCSI NAS und gibst dann am Server die Shares für die User frei die am Server aber dann auf dem iSCSI NAS liegen oder lokal vom Server über iSCSI aufs NAS gespiegelt werden.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit Shorewall, ISC-DHCP Server konfigurieren für Android Devices (24)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (19)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Windows Server
Exchange HyperV Prozessorlast (18)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...