Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

NAS kommt nicht mehr ins Internet

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Stucky

Stucky (Level 1) - Jetzt verbinden

31.12.2012 um 11:58 Uhr, 4514 Aufrufe, 10 Kommentare

Ich habe nun schon viel gelesen, aber noch keine Lösung gefunden.

Ich betreibe ein kleines Mikronetzwerk (Zwei Netze verbunden über einen PC).
Der PC läuft mit Windows 8 Pro und Macaffee als Security Software.

Router(Vigor 2850 WLAN) -> PC Mit WLAN-Adapter und Netzwerkkarte -> Synology DS411slim (als NAS)

Also der Router (IP 192.168.2.1) ist über WLAN mit dem PC (WLAN Adapter IP 192.168.2.254)verbunden, der PC ist als Router konfiguriert (EnableIPRouting=1) und über OnBoard Ethernetkarte (IP 192.168.137.254) mit der NAS (IP 192.168.137.10) verbunden.

Im Router ist ein DHCP Bereich von 192.168.2.150 bis 192.168.2.199 eingestellt. Daran hängen noch IPAD, IPTV (Telekom), IPhone und ein MacBook Air.

Im Router ist eine statische Route zur NAS mit IP Bereich 192.168.137.0, Maske 255.255.255 Gateway 192.168.2.254 definiert.

Wlan Adapter im PC
IP 192.168.2.254 (fest)
Maske 255.255.255.0
Gateway 192.168.2.1 (Router)

DNS Server 192.168.2.1 (Router)

Ethernetkarte im PC
IP 192.168.137.254 (fest)
Maske 255.255.255.0
Gateway leer
DNS Server leer

Synology NAS
IP 192.168.137.10 (fest)
Maske 255.255.255.0
Gateway 192.168.137.254 (Netzwerkkarte im PC)
DNS Server 192.168.2.1 (Router)

Nun mein Problem:
Bis vor zwei Wochen konnten alle Geräte auf die NAS zugreifen und die NAS kam ins Internet. Plötzlich geht das nicht mehr.
Alle Geräte (außer der NAS) kommen ins Internet.
NAS lässt sich von allen Geräten aus anpingen.
NAS kann bis zum Router (192.168.2.1) pingen, aber nicht ins Internet (z.B. google.de)
NAS kommt nicht ins Internet.

Ich habe dann mal den MacBook Air an das 192.168.137.0 er Netz gehängt und genauso eingestellt wie die NAS, aber auch der kommt nicht ins Internet. Irgendwie ist der Durchgriff vom 192.168.137.0er Netz ins Internet nicht mehr möglich.
MacAffee Firewall aus oder ein hat keine Wirkung.

Vielleicht weis einer von euch Rat. Wie gesagt, bis vor 2 Wochen ging das noch.




Mitglied: wiesi200
31.12.2012 um 12:59 Uhr
Hallo,

Sag mal warum lässt du das alles eigentlich über 2 Netze laufen?
Ist doch unnötig aufwändig.
Bitte warten ..
Mitglied: Stucky
31.12.2012 um 14:01 Uhr
Ich möchte das NAS - Backup Netz noch erweitern und dafür eben lieber zwei getrennte Netze mit einer Internetanbindung im 192.166.2.0er Netz haben.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
31.12.2012, aktualisiert um 14:40 Uhr
Zitat von Stucky:
Im Router ist eine statische Route zur NAS mit IP Bereich 192.168.137.0, Maske 255.255.255 Gateway 192.168.2.254 definiert.

ist die Route immer noch da?

Nun mein Problem:
Bis vor zwei Wochen konnten alle Geräte auf die NAS zugreifen und die NAS kam ins Internet. Plötzlich geht das nicht
mehr.

was hast Du geändert? Und sag nciht nichts, sonst würde es weiter funktionieren.


Alle Geräte (außer der NAS) kommen ins Internet.

Aus welchem Netz? das 137er oder nur 2er?

NAS lässt sich von allen Geräten aus anpingen.

s.o.

NAS kann bis zum Router (192.168.2.1) pingen, aber nicht ins Internet (z.B. google.de)
NAS kommt nicht ins Internet.

was sagt ein traceroute? hast Du mal am router gesnifft?

Vielleicht weis einer von euch Rat. Wie gesagt, bis vor 2 Wochen ging das noch.

was hast Du geändert? Firmwareß Firewall-Regeln? VPn-Regeln? NAT-regeln?

villeicht macht der Vigor kein NAt mehr für das 137er?

Hast Du mal verwsucht, deein 137er-netz mit der Adresse des routenden PC zu maskieren?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Stucky
31.12.2012 um 15:02 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
> Zitat von Stucky:
> ----
> Im Router ist eine statische Route zur NAS mit IP Bereich 192.168.137.0, Maske 255.255.255 Gateway 192.168.2.254 definiert.

ist die Route immer noch da?

Ich hab extra nochmal reingeschaut, sie ist noch da.


> Nun mein Problem:
> Bis vor zwei Wochen konnten alle Geräte auf die NAS zugreifen und die NAS kam ins Internet. Plötzlich geht das
nicht
> mehr.

was hast Du geändert? Und sag nciht nichts, sonst würde es weiter funktionieren.

Ich hab mir schon den Kopf zermartert. Mir fällt nichts ein. Das einzige, was als Ursache in Frage käme, wäre vielleicht ein Update der McAffee Suite, oder von Windows.



> Alle Geräte (außer der NAS) kommen ins Internet.

Aus welchem Netz? das 137er oder nur 2er?

nur aus dem 2er Netz


> NAS lässt sich von allen Geräten aus anpingen.

s.o.
von allen Geräten aus dem 2er Netz


> NAS kann bis zum Router (192.168.2.1) pingen, aber nicht ins Internet (z.B. google.de)
> NAS kommt nicht ins Internet.

was sagt ein traceroute? hast Du mal am router gesnifft?

Traceroute sagt "Zeitüberschreitung der Anforderung"
Traceroute -I sagt ebenfalls "Zeitüberschreitung"

Wie soll ich am Router sniffen?



> Vielleicht weis einer von euch Rat. Wie gesagt, bis vor 2 Wochen ging das noch.

was hast Du geändert? Firmwareß Firewall-Regeln? VPn-Regeln? NAT-regeln?

Wenn ich nicht zu betrunken war, würde ich schwören, ich habe nichts verändert. Wenn aber doch, dann kan ich mich nicht daran erinnern.

villeicht macht der Vigor kein NAt mehr für das 137er?

Bei den NAT Einstellungen war nie etwas eingetragen.

Hast Du mal verwsucht, deein 137er-netz mit der Adresse des routenden PC zu maskieren?

Nein noch nicht. Wo soll ich denn diese Maske eintragen (Ethernetadapter, RoutingTabelle oder NAS). Und was verstehst du unter PC-Adresse (Die des Netzwerkadapters?).

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
31.12.2012 um 15:20 Uhr
Zitat von Stucky:
> Zitat von Lochkartenstanzer:
> ----
> > Zitat von Stucky:
> > ----
> ist die Route immer noch da?

Ich hab extra nochmal reingeschaut, sie ist noch da.


Das ist schionmal positiv.


>
> > Nun mein Problem:
> > Bis vor zwei Wochen konnten alle Geräte auf die NAS zugreifen und die NAS kam ins Internet. Plötzlich geht
das
> nicht
> > mehr.
>
> was hast Du geändert? Und sag nciht nichts, sonst würde es weiter funktionieren.

Ich hab mir schon den Kopf zermartert. Mir fällt nichts ein. Das einzige, was als Ursache in Frage käme, wäre
vielleicht ein Update der McAffee Suite, oder von Windows.

Ich kenne den Vigor im speziellen jetzt nicht, aber besteht die Möglichkeit, daß der sich irgendwelche Firmware-updates automatisch zieht?

>
> > Alle Geräte (außer der NAS) kommen ins Internet.
>
> Aus welchem Netz? das 137er oder nur 2er?

nur aus dem 2er Netz

Und wenn Du ein gerät ins 137er steckst und versuchts damit "ins Internet" zu gehen, alelrdings ohne die Einstellungen des NAS zu übernehmen und stattdessen alles frisch von Hand einstellst? Funktioniert das?

>
> > NAS lässt sich von allen Geräten aus anpingen.
>
> s.o.
von allen Geräten aus dem 2er Netz

Somit funktioniert zumindest das Routing zwischen den lokalen Netzen.


>
> > NAS kann bis zum Router (192.168.2.1) pingen, aber nicht ins Internet (z.B. google.de)
> > NAS kommt nicht ins Internet.
>
> was sagt ein traceroute? hast Du mal am router gesnifft?

Traceroute sagt "Zeitüberschreitung der Anforderung"
Traceroute -I sagt ebenfalls "Zeitüberschreitung"

Ein ping 8.8.8.8 und ein traceroute -n 8.8.8.8 schon probiert?


Wie soll ich am Router sniffen?

Manche Router bieten die möglichkeit. Ob der Vigor das kann, weiß ich leider nciht.

> > Vielleicht weis einer von euch Rat. Wie gesagt, bis vor 2 Wochen ging das noch.
>
> was hast Du geändert? Firmwareß Firewall-Regeln? VPn-Regeln? NAT-regeln?

Wenn ich nicht zu betrunken war, würde ich schwören, ich habe nichts verändert. Wenn aber doch, dann kan ich mich
nicht daran erinnern.

Manchmal reicht der altersbedingte Alzheimer. Man muß nicht immer besoffen sein, um sich an nichts erinnern zu können.



>
> villeicht macht der Vigor kein NAt mehr für das 137er?

Bei den NAT Einstellungen war nie etwas eingetragen.
>
> Hast Du mal verwsucht, deein 137er-netz mit der Adresse des routenden PC zu maskieren?

Nein noch nicht. Wo soll ich denn diese Maske eintragen (Ethernetadapter, RoutingTabelle oder NAS). Und was verstehst du unter
PC-Adresse (Die des Netzwerkadapters?).

ich meinte, daß Du auf Deinem "Router-PC" Software installierst, die NAT macht, d.h. alle 137er Adressen mit der 2er-Adresse deines PC maskiert.

Du kanns ggf noch mit wireshark am PC sniffen, ob und welche Pakete vom NAS richtung vigor gehen. Villeich tist es ja auch nur die namesauflösung.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Stucky
31.12.2012 um 16:55 Uhr
Namensauflösung hat mich jetzt etwas weiter gebracht.

Ich kann vom PC die sowohl "google.de" als auch die IP 173.194.44.56 erfolgreich anpingen.
Aus dem 137er Segment geht nur die IP aber nicht "google.de"

Also stimmt da was mit der Namensauflösung nicht. Aber was? Und wo? Ich habe bei der NAS als DNS Server den Router (IP 192.168.2.1) angegeben, wie beim PC auch.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
31.12.2012 um 17:05 Uhr
Hallo Stucky,

Ich möchte das NAS - Backup Netz noch erweitern und dafür eben lieber zwei getrennte Netze mit einer Internetanbindung im 192.166.2.0er Netz haben.
Na dann vielleicht jetzt schon einmal über einen Router mit DMZ Funktion hat und auch evtl. VLANs unterstützt nach denken und\oder über einen kleinen Switch der auch das Bilden von VLANs unterstützt!?

Es ist kein unbedingtes Muss, aber ein auf jeden Fall ein kann oder besser sollte denn dann lässt sich das.

Vielleicht auch ein Router mit DD-WRT Firmware drauf, die gibt es schon ab 30 € + Versand
käuflich zu erstehen, ebenso wie Switche mit 5 oder 8 GB LAN Ports für das selbe Geld.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
31.12.2012 um 17:47 Uhr
Zitat von Stucky:
Namensauflösung hat mich jetzt etwas weiter gebracht.

Ich kann vom PC die sowohl "google.de" als auch die IP 173.194.44.56 erfolgreich anpingen.
Aus dem 137er Segment geht nur die IP aber nicht "google.de"

Also stimmt da was mit der Namensauflösung nicht. Aber was? Und wo? Ich habe bei der NAS als DNS Server den Router (IP
192.168.2.1) angegeben, wie beim PC auch.

Das einfachste wäre, die NS-Anfrage zu sniffen. Dann weißt Du, woran es hängt. Du könntest abwer auch ein nslookup/host/dig von NAS machen und dabei als Parameter mal 8.8.8.8 als nameserver und das andere mal 192.168.2.1 als Nameserver angeben. Dann siehst Du, ob das NAS oder Dein Router Blösdinn macht.

Ansonsten: reboot tut gut ist eine Methode die oft hilft. Am besten Vigor, Router-PC und NAS mal durchstarten. Dann siehst Du, ob es geht. Eventuell ist es nur der Adress-Cache durcheinander.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Stucky
31.12.2012 um 18:21 Uhr
Ich hab nur einen nslookup auf die 8.8.8.8 gemacht und jetzt gehts, sogar mit beiden DNS Servern (192.168.2.1 und 8.8.8.8).

Alles wieder heile. Ich schau schon verwundert richtung Google, die haben da einen neuen Dienst, der heißt "Rechner reparieren".

Jetzt noch einen netten Gruß aus München in die Runde, ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr und einen guten Rutsch.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
31.12.2012 um 19:27 Uhr
Zitat von Stucky:
Ich hab nur einen nslookup auf die 8.8.8.8 gemacht und jetzt gehts, sogar mit beiden DNS Servern (192.168.2.1 und 8.8.8.8).

Alles wieder heile. Ich schau schon verwundert richtung Google, die haben da einen neuen Dienst, der heißt "Rechner
reparieren".

Moin,

ich denke, da war nur dein Cache ein wenig wirr.


Jetzt noch einen netten Gruß aus München in die Runde, ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr und einen
guten Rutsch.

Jo, gruß zurück, auf das man sich im neunen Jahr gesund und Munter wiedertrifft.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
NAS RAID5 - RAID0 und Backup (7)

Frage von easy4breezy zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Webbrowser
gelöst Firefox 50 downloads stocken ohne Internet Verbindung (2)

Frage von LordXearo zum Thema Webbrowser ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...